OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Da warte ich lieber hier. Herausfordernde Wanderwege nur für schwindelfreie Reisende

Alle Fotos Alle Fotos
Die hohen, rissigen Steinstufen, keine Umzäunung und die riesige Höhe - der Aufstieg auf die große Treppe kann ganz schon gefährlich und schwindelerregend sein. Manchen Menschen wird es schwindlig sogar von der ultramodernen Rolltreppe im Einkaufszentrum. Die anderen aber suchen nach dem Nervenkitzel und begeben sich zu den gefährlichsten Treppen der Welt. Sie waren in Felsenwänden ausgemeißelt und sind auf den Bergrücken angelegt. Einige schwindelnde Treppen führen in die tiefen alten Brunnen. Auf keine von den in Übersicht vorgestellten Treppen kann man laufend heraufsteigen. Auf jede Stufe muss man äußerst vorsichtig treten. Die Touristen, die keine Angst vor dem schweren Weg haben, können sich danach die wunderschönen Landschaften und Ansichten genießen. Sie werden die Panoramen der alten Städte und der Sehenswürdigkeiten anschauen, um den wundervollen Wasserfall herum gehen und den einzigartigen Brunnen besuchen, wo die angenehme Kühle sogar im glutheißen indischen Sommer herrscht.

Treppe des Königs von Aragon, Frankreich

Auf der Insel Korsika befindet sich eine der ungewöhnlichsten und atemberaubenden Treppen in der Welt mit dem poetischen Name - die Treppe des Königs Aragons (Escaliers du Roy d Aragon). Die alte Steintreppe erstreckt sich die Mauern der Stadt Bonifacio entlang. Eine Legende erzählt, dass sie Anfang 15. Jahrhunderts während nur einer Nacht aufgebaut war. Die Treppe war in Felsenwand ausgemeißelt. Der Steigungswinkel der Treppe bildet mindestens 45 Grad. Um auf die ganze Treppe zu gehen, muss man 187 steile Stufen überwinden, wovon man von Schwindel befallen werden kann.

Die genaue Geschichte und das Ziel der Treppeerrichtung sind unbekannt. Nach einer der Versionen, war sie von den Truppen Königs Alfonso, die die Stadt belagerten, ausgemeißelt. Nach einer anderen Version war die Treppe dafür erbaut, um den Zugang für die Verteidiger der Stadt Bonifacio zum Höhlensee mit Frischwasser zu gewährleisten. Heute ist die Treppe des Königs Aragons eine der populärsten Sehenswürdigkeiten Korsikas, die die neugierigen Touristen täglich heranzieht.

Obwohl die Treppe vor mehreren Jahrhunderten ohne Nutzung jeglicher spezieller Ausrüstung und Technik gebaut wurde, verfügt sie über eine Reihe der einzigartigen Besonderheiten. Die Treppekonstruktion ist so, dass man während des Aufstiegs das Gefühl vom "Fallen nach oben" bekommt. Der Felsen, in dem die Steinstufen ausgemeißelt sind, befindet sich über dem Meer, deshalb können die Touristen die wundervollen Meerlandschaften bei dem Aufstieg genießen. Weiter - Stairway to Heaven

Stairway to Heaven, China

Stairway to Heaven, China China ist reich an den einzigartigen, in den schwer erreichbaren Bergen angelegten Treppen. Eine der ungewöhnlichsten und meist atemberaubenden Treppen kann man in der Provinz Hénán, in den Umgebungen der Stadt Linchzhou finden. Vor paar Jahren war im malerischen Berggebiet eine riesige Wendeltreppe errichtet, die einen romantischen Name "Treppe in den Himmel" (Stairway to Heaven) hat. Vollständig geöffnet

Angkor Wat Treppe, Kambodscha

Angkor Wat Treppe, Kambodscha Der in Kambodscha gelegene, weltweit bekannte Tempelkomplex Angkor Wat ist nicht nur für die Exkursionsfans, sondern auch für alle Reisenden empfehlenswert, die die ungewöhnlichen Unterhaltungen und Attraktionen mögen. Eine der Hauptbesonderheiten des alten Tempels ist die zu seinem Eingang führende Treppe. Ihre Steinstufen sind sehr eng, deshalb muss man beim Aufstieg äußerst vorsichtig sein. Vollständig geöffnet

Half Dome Treppe, Vereinigte Staaten

Half Dome Treppe, Vereinigte Staaten In Kalifornien befindet sich der legendäre Felsen Half Dome - das Attraktionszentrum für Tausende Bergsteiger und die Reisenden, die eigenen Mut prüfen wollen. Im Felsen war eine unglaublich komplizierte steile Treppe ausgemeißelt, die aus 400 Stufen besteht. Um darauf hinaufzusteigen, muss man ganz gut trainiert sein. Die Zahl der Touristen, die eine der markantesten natürlichen Sehenswürdigkeit des Yosemite Parks besuchen, beträgt etwa 50 000 Menschen jährlich. Der der Aufstieg auf den Felsen ist nur im Rahmen der Exkursionen erlaubt. Vollständig geöffnet

Treppe zum Wasserfall Pailon del Diablo, Ecuador

Treppe zum Wasserfall Pailon del Diablo, Ecuador Eine markante, weit außerhalb Ecuadors bekannte natürliche Sehenswürdigkeit ist der Wasserfall mit dem grausamen Namen "Pailon del Diablo" (Kessel des Teufels). Für die Bequemlichkeit der zahlreichen Touristen war eine Wendeltreppe neben dem Wasserfall ausgemeißelt. Die Treppe buchstäblich rankt die Wasserfallströme um und ermöglicht die Besichtigung dieser markanten Sehenswürdigkeit von allen Seiten. Die Treppe wechselt sich mit den kleinen Aussichtsplattformen und sieht auf dem Hintergrund der phantastischen umgebenden Berglandschaften einfach unwiderstehlich aus. Vollständig geöffnet

Treppe nach Machu Picchu, Peru

Treppe nach Machu Picchu, Peru Die in der schwerzugänglichen Gebirgsgegend Perus gelegene alte Stadt Machu Picchu ist eine ausgezeichnete Erholungsvariante für diejenigen Touristen, die die Wanderungen und die atemberaubenden, steilen Treppen mögen. Die Stadt verfügt über eine Menge der Treppen, und um alle Hauptsehenswürdigkeiten Machu Picchus anzuschauen, muss man die Kräfte anspannen. Vollständig geöffnet

Florli Treppe, Norwegen

Florli Treppe, Norwegen Die längste Holztreppe in der Welt kann man in Norwegen finden. Sie ist auf dem Territorium der kleinen Stadt Florli gelegen. Die Länge der Treppe bildet 1 600 Meter, sie besteht aus 4 444 Stufen. Die merkwürdige Treppe ist eines der Wahrzeichen der Stadt und führt zum wichtigen historischen Objekt - zum Kraftwerk, das hier noch am Anfang 20. Jahrhundert aufgebaut war. Die Treppe hat keine Umzäunungen und knarrt unter den Füßen. Der Höheunterschied zwischen der ersten und der letzten Stufen bildet 740 Meter. Vollständig geöffnet

Treppe der Freiheitsstatue, Vereinigte Staaten

Treppe der Freiheitsstatue, Vereinigte Staaten Die in USA gelegene Freiheitsstatue zählt zu den meist erkennbaren Denkmäler der Erde, das von Tausenden Touristen aus der ganzen Welt täglich besucht wird. Das Denkmal bezaubert mit der eindrucksvollen Größe, zusammen mit dem Sockel bildet seine Höhe 93 Meter, und ohne das Sockel - 43 Meter. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten der USA kann man im Rahmen der Exkursionen besuchen, deren Teilnehmer sich an der wunderbaren Ansicht aus einer der zwei Aussichtsplattformen weiden können. Vollständig geöffnet

Haiku Treppe, Vereinigte Staaten

Haiku Treppe, Vereinigte Staaten Auf der hawaiischen Insel Oahu ist die berühmte Treppe Haiku gelegen, die viele Touristen unter dem inoffiziellen Namen "Treppe in den Himmel" kennen. Die Treppe war 1942 bei Kabelverlegungsarbeiten errichtet. In der ersten Hälfte 20. Jahrhunderts befand sich eine große Kriegsmarinebasis der USA auf der Insel Oahu. Ursprünglich war die Treppe aus Holz erbaut. Schon im Jahre 1950 war sie aber durch eine Metalltreppe ersetzt. Vollständig geöffnet

Montagne de Bueren, Belgien

Montagne de Bueren, Belgien Montagne de Bueren (Soldatentreppe) ist eine der historischen Wahrzeichen der belgischen Stadt Lieges. Die Treppe fängt im Viertel Or Chateau an und steigt auf den Hügel hinauf, wo sich paar Jahrhunderte zurück die Burg befand. Heute ist auf dieser Stelle der Zitadelle-Park gelegen. Das ist ein historischer Komplex, der die erhaltenen Burgelemente und Mauer aufnimmt. Um ihn zu sehen, müssen die Touristen die Treppe aus 374 Stufen gehen. Die legendäre Treppe Montagne de Bueren war noch im Jahre 1875 aufgebaut. Vollständig geöffnet

Treppe des Mailänder Doms, Italien

Treppe des Mailänder Doms, Italien Der Mailänder Dom ist ein einzigartiges Denkmal der Weltbedeutung. Zu den markanten Besonderheiten dieser architektonischen Sehenswürdigkeit zählen die schönen Treppen. Während eines Spaziergangs auf ihnen kann man nicht nur von dem steilen Aufstieg und den zahllosen Stufen, sondern auch von der unglaublichen Schönheit schwindlig werden. Die Anhänger des Nervenkitzels können auf das Domdach hinaufsteigen, wo die Aussichtsplattform gelegen ist. Dafür muss man nur 500 Stufen der atemberaubenden Treppe überwinden. Die Treppe befindet sich von der Nordseite des Doms. Vollständig geöffnet

Tiger and Turtle Treppe, Deutschland

Tiger and Turtle Treppe, Deutschland Bei weitem nicht immer hat die Treppe einen bestimmten praktischen Zweck. Als Beispiel dafür kann eine originelle Attraktion, die man in Duisburg sehen kann, dienen. Die Umrisse der Treppe "Tiger and Turtle" werden als Achterbahn empfunden. Die Besucher der Attraktion müssen aber die komplizierte Route nicht mit den kleinen Wagen, sondern zu Fuß überwinden. Die ungewöhnliche Treppe kann auch als einzigartiges, symbolisches Denkmal betrachtet werden. Zink diente als Hauptmaterial bei der Attraktionserrichtung, und die Treppe war an der Stelle gebaut, wo früher Zink gewonnen wurde. Vollständig geöffnet

Abaneri Treppe, Indien

Abaneri Treppe, Indien Nicht alle atemberaubenden Treppen führen nach oben. Ein gutes Beispiel dafür ist eine Treppe, die in der alten indischen Stadt Abaneri gelegen ist. Noch in uralten Zeiten haben die Stadtbewohner einen tiefen Brunnen aufgebaut, auf dessen Grund sie die erdrückende Hitze abwarteten. Zum Grund dieses Brunnens führt die legendäre Abaneri Treppe. Wie vor mehreren Jahrhunderten ist der Brunnengrund heute mit dem Wasser bedeckt. Noch Jahrhundert zurück konnten alle Menschen im Brunnen baden. Heutzutage ist die historische Sehenswürdigkeit ausschließlich für die Pilger geöffnet, die im Brunnen nur die Füße waschen dürfen. Vollständig geöffnet

Treppe auf Schlossberg, Österreich

Treppe auf Schlossberg, Österreich Eine der Hauptsehenswürdigkeiten der österreichischen Stadt Graz ist der Uhrturm Schlossberg. Sein Gipfel kann man aus beliebigem Stadtviertel sehen. Die einzige Weise, zum Turm hinaufzusteigen - die steile, gleichnamige Treppe zu gehen. Die steile, zickzackförmige Treppe war im Felsen ausgemeißelt und besteht aus 260 Stufen. Die Treppe fängt auf dem Shlossbergplatz an. Vollständig geöffnet

Gastelugache Treppe, Spanien

Gastelugache Treppe, Spanien Unweit ist von der Küste vom Golf von Biskaya liegt die winzige Insel San Juan de Gastelugache, die bei den Naturfreunden und den Anhängern der ruhigen Erholung sehr populär. Eines der Wahrzeichen der Insel ist die Treppe Gastelugache, die im Hügelland angelegt ist und zum am Rande des Felsens gebauten Häuschen des Einsiedlers führt. Um das einzige "Wohnhaus" auf der Insel zu erreichen, müssen ihre Gäste 237 Stufen überwinden. Vollständig geöffnet
 Top Plätze
Bangkok
470 hotels
Budapest
322 hotels
Essen
58 hotels
Hvar
41 hotels
Las Vegas
146 hotels
Mestre
58 hotels
Palermo
69 hotels
Riyadh
37 hotels
Stockholm
111 hotels
York
107 hotels

Herausfordernde Wanderwege nur für schwindelfreie Reisende - interaktive Karte

OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018