OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Fühl dich wie Ameise. Größte und meist verzweigte Höhlen der Welt

Alle Fotos Alle Fotos
Der unglaublich schönen Mineralformationen, die altertümlichen Felsenzeichnungen, die unterirdischen Flüsse und Seen, die Fledermäuseschwärme und die einzigartigen Tiere - was kann noch im Inneren der Höhlen verborgen sein? Die Menschen haben die Höhlen vor Tausenden Jahren benutzt, sie haben da Gewitter vorübergehen gelassen und die ersten Heimstätten ausgestatten. Heute ziehen die geheimnisvollen Höhlen die Abenteuerfreunde heran, die durch die dunklen unterirdischen Gewölbe zu wandern und die einzigartigen Artefakte der natürlichen Herkunft zu sehen wünschen. Die große Forschung einiger Höhlen hat zu vielen merkwürdigen Entdeckungen geführt. Es stellte sich heraus, dass die Länge einiger unterirdischer Systeme Hundert Kilometer bildet. Die verzweigten und komplizierten Höhlesysteme sind heutzutage nicht nur für die Forscher, sondern auch für die neugierigen Touristen zugänglich. Man kann durch sie nur in Begleitung vom Führer wandern, da es sehr einfach ist, im unterirdischen Gespinst sich zu verlaufen. Ans Tageslicht kann der unvorbereitete Mensch aus den langen Labyrinthen fast nie allein herauskommen

Mammuthöhle, Vereinigte Staaten

Zur Zeit gilt die in den USA, im Kentucky Staat gelegene Mammuthöhle als die längste und am meisten verzweigte in der Welt. Die allgemeine Länge der untersuchten Durchgänge der Karsthöhle bildet etwa 627 km. Einige ihre Abzweigungen haben die Tiefe von 115 Metern. Die Höhlestruktur ist unglaublich kompliziert, sie enthält mehr als 200 Durchgänge, sowie Dutzende tiefe Gruben und Säle der eindrucksvollen Größe. Bemerkenswert, dass im Jahre 1797 entdeckte Höhle immer noch nicht vollständig untersucht ist. Nach den Versionen der Wissenschaftler hat sie sich vor mehr als 10 Mio. Jahre gebildet.

Mammuthöhle, Vereinigte Staaten Die Forscher aus 18. Jahrhundert waren nicht die ersten Menschen, die die Höhle entdeckt haben. Die lokalen Indianer haben diese Stelle für Beerdigung der Verstorbenen verwendet. Bei der Forschung der Höhlesäle hat man mehrere Mumien, sowie Felsenzeichnungen entdeckt. Die Mammuthöhle ist ganz trocken im Vergleich zu den anderen Höhlen. Deshalb sieht man hier keine Stalaktiten und Stalagmiten.

Das unterirdische Gewölbe verfügt aber auf eine Menge anderer merkwürdiger Sehenswürdigkeiten: den schönen unterirdischen Styx Fluss und den wundervollen Lethe See, sowie den Echo Fluss, ein Teil dessen Flußbetts sich auf die Oberflächen befindet. Die Höhlenflüsse und Seen wurden zum Haus für die einzigartigen Bewohner, die man in keinem anderen Wasserbecken der Erde sehen kann. Nur in der Mammuthöhle kann man die besondere Garneleart, die«kopfloser Albino» heißen, sowie verschiedene Arten der blinden Fische und der Krebse sehen. EinTeil der Säle und der Durchgänge ist heute mit der schönen Illumination ausgestattet. Die Anhänger des Nervenkitzels bevorzugen aber die Wanderungen durch die wilden, dunklen Durchgänge. Weiter - Jewel Cave Höhle

Jewel Cave Höhle, Vereinigte Staaten

Jewel Cave Höhle, Vereinigte Staaten In den USA befindet sich eine bekannte Höhle, zu deren Ehre das populäre Flash-Spiel - Jewel Cave genannt wurde. Obwohl die Höhle vor mehr als Jahrhundert entdeckt war, hat die große Forschung relativ vor kurzem angefangen. Bis jetzt hat man etwa 257 km der unterirdischen Gewölbe untersucht. Die Tiefe der längsten untersuchten Grube bildet 193 Meter. Die einzigartige Höhle der eindrucksvollen Größe hat nur ein einen natürlichen Eingang, der sich im nordwestlichen Teil des Labyrinthes befindet. Vollständig geöffnet

Son Doong Höhle, Vietnam

Son Doong Höhle, Vietnam In Vietnam, auf dem Territorium des nationalen Phong-Nha-kevo Parks ist eine der größten Höhlen in der Welt - Son Doong gelegen. Die Höhle war ganz zufällig im Jahre 1991 vom Ortsbewohner Ho-Hang entdeckt. Wenn er ins unterirdische Gewölbe hineinschaute, hörte er den starken Pfiff und verließ hastig diese unsichere Stelle. Der aus der Höhle pfiffende Wind hat die Ortsbewohner und die Forscher lange Zeit abgeschrocken. Im Jahre 2009 haben sich die britischen Speläologen jedoch entschieden, die Höhle zu forschen. Es hat sich herausgestellt, dass die pfeifenden Geräusche aus dem stürmische Rao Tuong Fluss stammen. Vollständig geöffnet

Ox Bel Ha Höhle, Mexiko

Ox Bel Ha Höhle, Mexiko Ox Bel Ha ist eine der größten Unterwasserhöhlen in der Welt. Die Länge ihrer geforschten Abzweigungen bildet mehr als 256,5 km, und die Tiefe der Höhle übertritt 37 Meter in einigen Stellen. Die Karsthöhle war im Jahre 1996 entdeckt und verfügt über die zahlreichen Eingänge. Zur Zeit kennen die Wissenschaftler die Lage von 140 Eingängen in die Höhle. Diese Kennziffer ist aber nicht endgültig, da die Forschung der Höhle immer noch dauert. Vollständig geöffnet

Gouffre Berger Höhle, Frankreich

Gouffre Berger Höhle, Frankreich Die in Frankreich gelegene Gouffre Berger Höhle war im Jahre 1953 entdeckt und wurde zu Ehre des ersten Forschers - Josef Berger genannt. Die allgemeine Länge der Höhledurchgänge bildet etwa 32 km. Das ist die erste Höhle in der Welt, deren Gruben auf der Tiefe von mehr als 1 000 Meter untersucht waren. Zur Zeit bildet die maximale Tiefe der untersuchten Grube 1 323 Meter. Vollständig geöffnet

Optimistische Höhle, Ukraine

Optimistische Höhle, Ukraine Buchstäblich die am meisten Optimistische Höhle (Optymistytschna Höhle) in der Welt befindet sich in Ternopol Region, in der Ukraine. Sie hat die eindrucksvolle Größe. Die verwirrten Tunnel der Höhle haben die Länge von mehr als 230 km. Die Optimistische Höhle ist die längste Gipshöhle in der Welt. Das komplizierte unterirdische Labyrinth wurde im Jahre 1966 entdeckt. Bis jetzt haben mehr als 200 große Expeditionen die Höhle besucht. Vollständig geöffnet

Abgrund drei Brücken, Libanon

Abgrund drei Brücken, Libanon Der Abgrund drei Brücken - so einen Namen hat die Höhle aus Jura, die in Libanon gelegen ist. Ihr natürlicher Eingang ist ein Abgrund in der Erdrinde mit der Tiefe von 225 Metern, in die der Baatara Wasserfall fließt. Diese wundervollen Sehenswürdigkeiten von natürlicher Herkunft werden als die Einheit betrachtet. Der Höhlename spiegelt eine ihrer Hauptbesonderheiten vollkommen wider. Im Abgrund kann man drei natürliche Brücken, die übereinander gelegen sind, sehen. Nach den ungefähren Berechnungen, hat sich die Höhle vor mehr als 160 Mio. Jahre gebildet. Die ungestümen unterirdischen Flüsse und Bäche setzen fort, das Labyrinth heute weiter zu bilden. Vollständig geöffnet

Wind Cave Höhle, Vereinigte Staaten

Wind Cave Höhle, Vereinigte Staaten Die USA ist ein echter Spitzenreiter der Welt nach der Zahl der langen Höhlen. Im Staat South Dakota befindet sich die fünftlängste Höhle auf der Erde - Wind Cave. Das Thermalwasser hat zur Bildung der Kalkhöhle beigetragen. Tausende Jahre lang hat das Wasser die Labyrinthe von der allgemeinen Länge von mehr als 220 km ausgekolkt. Die Höhle ist ein kompliziertes Labyrinth mit einer Menge der großen Galerien. Der Eingang in die Höhle ist im Gegenteil ganz klein; sein Durchmesser bildet nur 35 cm. Vollständig geöffnet

Cueva de Los Verdes Höhle, Spanien

Cueva de Los Verdes Höhle, Spanien Als Ergebnis der vulkanischen Tätigkeit hat sich die Höhle Cueva-de-los-Verdes auf der Lanzarote Insel gebildet. Ihre Länge beträgt mehr als 6 km, und die Tiefe erreicht 35 Meter. Die Höhle hat sich vor mehr las 5 000 Jahre nach dem Ausbruch des Corona Vulkanes gebildet. Die erstarrte Lava hat der unglaublichen schönen Landschaften in den unterirdischen Gewölben geschaffen, die die zahlreichen Touristen heranziehen. Vollständig geöffnet

Lechuguilla Höhle, Vereinigte Staaten

Lechuguilla Höhle, Vereinigte Staaten Lechuguilla Höhle ist die tiefste auf dem Territorium USA. Eine ihrer Gruben hat die Tiefe von 489 Metern. Die Länge der unterirdischen Galerien bildet mehr als 222,5 km. Die Kalkhöhle war im Jahre 1914 entdeckt. Die Höhle hat den gleichen Namen wie die Schlucht, in der ihr natürlicher Eingang gefunden war. Lechuguilla zieht die zahlreichen Forscher dank der Mannigfaltigkeit der kristallinischen Mineralformationen heran. Vollständig geöffnet

Sac Actun Höhle, Mexiko

Sac Actun Höhle, Mexiko Tauchen in den Höhlen gilt als eine der populärsten und spektakulärsten Extreme-Unterhaltung, und eine der besten Stellen dafür ist Sac Actun Höhle. Ihre allgemeine Länge bildet etwa 317,5 km, von denen nur 6 km der Galerien "trocken" sind. Alle anderen Tunnel sind mehr oder weniger überflutet. Die Tiefe einiger Gruben übertritt 127 Meter. Die Forschung der Höhle wurde im Jahre 1987 angefangen. Regelmäßig entdecken die Wissenschaftler die neuen Abzweigungen, die den Komplex der unterirdischen Gewölbe mit anderen großen in der Nähe gelegenen Höhlen verbinden. Vollständig geöffnet

Holloch Höhle, Schweiz

Holloch Höhle, Schweiz Die längste Höhle Westeuropas befindet sich in der Schweiz. Die allgemeine Länge des unterirdischen Gewölbes der Holloch Höhle erreicht 156 km, und ihre einige Gruben haben die Tiefe von mehr als 820 Meter. Zwei natürliche Eingänge in die Höhle befinden sich auf den Abhängen der Glarner Alpen. Einer von ihnen befindet sich auf der Höhe von 734 Metern, und der andere - auf der Höhe von 1 260 Metern über dem Meeresspiegel. Die Höhle war im Jahre 1875 entdeckt. Zur Zeit ist ihr unterer Teil für die Touristen sehr gut ausgestattet. Vollständig geöffnet

Fisher Ridge Höhle, Vereinigte Staaten

Fisher Ridge Höhle, Vereinigte Staaten Fisher-Ridge Karsthöhle war im Jahre 1981 entdeckt und befindet sich auf dem Territorium des Kentucky Staats. Die Länge ihrer komplizierten Labyrinthe bildet etwa 113 km. Die markante Besonderheit der Höhle ist die Mannigfaltigkeit der Innenschachten, die den komplizierten Galerienkomplex verbinden. Die Höhle ist mehrstufig und wird, laut Angaben der Forscher, ständig unter dem Einfluß der unterirdischen Flüsse weiter entwickelt und erweitert. Vollständig geöffnet

Gua Air Jernih Höhle, Malaysia

Gua Air Jernih Höhle, Malaysia In Malaysia gibt es auch die riesigen Höhlen, die für alle Touristen sehenswert sind. Die längste und bekannteste davon ist Gua Air Jernih Höhle. Das ist die längste Höhle Asiens. Die Länge der Höhlelabyrinthe bildet mehr als 189 km. Die Höhlestruktur ist wirklich einzigartig: ihre Tunnel befinden sich auf fünf Niveaus, wobei das untere Niveau der große Unterwasserfluss einnimmt. Zur Zeit befindet sich die Höhle auf dem Territorium des bekannten Gunung Mulu Nationalparks, deshalb ist sie bei den Touristen seh populär. Zu Verfügung der Reisenden stehen mehrere bequeme natürliche Eingänge in die Höhle. Vollständig geöffnet
 Top Plätze
Amman
62 hotels
Bologna
90 hotels
Cork
40 hotels
Goteborg
68 hotels
Karlsbad
61 hotels
Luzern
52 hotels
New York
368 hotels
Porto
113 hotels
Sao Paulo
161 hotels
Trier
36 hotels

Größte und meist verzweigte Höhlen der Welt - interaktive Karte

OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018