OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

15 inoffizielle, künstliche Weltwunder

Alle Fotos Alle Fotos
  Jeder ist gewohnt, die legendären Wunder der Welt zu bewundern. Die sind berühmt wegen alter Mythen und Legenden. Es gibt jedoch auch viele erstaunliche künstliche Strukturen in der modernen Welt. Enorme Statuen, Tempel und Moscheen schlagen mit ihrer unglaublichen Schönheit. Diese, sowie einzigartige Museen und geheimnisvolle alte Paläste können definitiv ein neues Weltwunder genannt werden. 2007 wurde eine Liste der Neuen Weltwunder gebildet. Es führte ein kleines Teilchen der unglaublichen architektonischen und kulturellen Denkmäler ein, die die Menschheit während Hunderten von Jahren geschaffen hat. Tatsächlich ist die Menge der herausragenden Attraktionen von Weltbedeutung sehr groß. Jeder liebevolle Reisende muss sie sehen.

Angkor Wat, Kambodscha

  Angkor Wat Tempel in Kambodscha ist einer der Top-großen religiösen Bauten der Welt. Es ist das große Denkmal der Khmer-Kunst in der ganzen Welt bekannt. Der luxuriöse Tempel, der dem Hindu-Gott Vishnu gewidmet ist, erstreckt sich über eine Fläche von über 400 Quadratmetern. Die dreistufige Struktur mit einem komplexen System von Passagen und Treppen ist erstaunlich. Der Bau dieses hervorragenden Tempels fand in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts statt. Drei Jahrhunderte später ist der einzigartige Tempel zu einer völligen Verwüstung gekommen.

Angkor Wat, Kambodscha Die Europäer haben sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts über diesen prominenten religiösen Anblick geäußert. Seither zieht der beeindruckende Tempel jedes Jahr eine unglaubliche Anzahl von Reisenden und Entdeckern an. Die Hauptattraktion von Kambodscha verbirgt viele Geheimnisse, besonders jene, die mit der Tempelbautechnologie verbunden sind. Es besteht aus überraschend glatten Steinen, die polierten Marmor ähneln. Mauerwerk wurde ohne die Verwendung einer Lösung durchgeführt. Zur gleichen Zeit bleibt der Tempel über 800 Jahre in gutem Zustand.

Geschnitzte Wände sind faszinierend. Sie können die Bilder von mythischen Figuren, Szenen berühmter literarischer Werke sowie Kriegsszenen entlang des Tempels sehen. Insgesamt gibt es an den Wänden von Angkor Wat über tausend einzigartige Basreliefs. Die Tatsache, dass der Bau des Tempels etwas mehr als 30 Jahre dauerte, macht ihn noch einzigartiger. Neuere Studien haben auch herausgefunden, dass der Konstruktionsprozess mit einer Reihe von astronomischen Ereignissen korreliert ist. Weiter - Taj Mahal

Taj Mahal, Indien

Taj Mahal, Indien   Das Mausoleum und die Moschee des Taj Mahal ist ein herausragendes Baudenkmal von weltweiter Bedeutung. Es liegt in der indischen Stadt Agra. Der Bau des Mausoleums dauerte 21 Jahre und wurde 1653 abgeschlossen. Die Geschichte seiner Entstehung ist unglaublich interessant, tragisch und romantisch zugleich. Die Moschee wurde auf Befehl von Shah Jahan, dem Mogul-Sultan, erbaut. Er beschloss, dieses prächtige Gebäude seiner geliebten Frau Mumtaz Mahal zu widmen, die bei der Geburt des vierzehnten Kindes starb. Vollständig geöffnet

Neon Museum Boneyard, Vereinigte Staaten

Neon Museum Boneyard, Vereinigte Staaten   In Las Vegas gibt es ein ungewöhnliches und einzigartiges Zentrum von globaler Bedeutung. Diese bunte Stadt besticht durch ihren schnellen Lebensrhythmus. Reisende haben die Möglichkeit, das Neon-Museum zu besichtigen, das einzigartig ist. Es hat eine riesige offene Fläche, wo Hunderte von Leuchtreklamen gesammelt werden. Sobald sie die beliebten Casinos und Hotels der Stadt schmückten, gingen sie kaputt oder wurden veraltet. Das Personal repariert alle Schilder, die im Neon Museum Boneyard ankommen, sodass die Besucher in der Dunkelheit helle Lichter genießen können. Vollständig geöffnet

Machu Picchu, Peru

Machu Picchu, Peru   Eines der erstaunlichen Wunder der Welt, die es bis heute geschafft hat, ist in Peru. Das ist die berühmte antike Zitadelle von Machu Picchu, die in einer malerischen Berggegend in einer Höhe von 2 450 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Es wurde 2007 das Neue Weltwunder genannt. Viele sagenhafte Legenden und Geheimnisse erzählen von der Stadt am Himmel. Übrigens zögern die Forscher bis jetzt das Gründungsdatum. Vollständig geöffnet

Scheich-Zayid-Moschee, Vereinigte Arabische Emirate

Scheich-Zayid-Moschee, Vereinigte Arabische Emirate   Die Sheikh Zayed Grand Mosque in Abu Dhabi ist eine der größten Moscheen der Welt. Es wurde zu Ehren des ersten Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, benannt. Die offizielle Eröffnung der Moschee fand 2007 statt. Die Räumlichkeiten belaufen sich auf 5 627 Quadratmeter. Die Mauern der Moschee können gleichzeitig bis zu 40 000 Menschen aufnehmen. Sheikh Zayed Grand Moschee erstaunt mit seiner eleganten Dekoration. Es ist ein wahrer Weltmeister durch eine Reihe von Funktionen. Vollständig geöffnet

Camera Obscura und Welt der Illusionen, Großbritannien

Camera Obscura und Welt der Illusionen, Großbritannien   Das Edinburgh Museum The Camera Obscura und World of Illusions ist ein Ort, an dem Wunder viel bedeutet. Hier haben Besucher die Möglichkeit, die wahren unerklärlichen Wunder zu sehen. Das interaktive Museum zeigt seinen Besuchern eine erstaunliche Sammlung von Farben, Licht und optischen Illusionen. Vollständig geöffnet

Sagrada Familia, Spanien

Sagrada Familia, Spanien   Fans von außergewöhnlichen Attraktionen besuchen in der Regel den Tempel der Sagrada Familia in Barcelona. Das ist die berühmteste Langzeitkonstruktion der Welt und die herausragende Arbeit von Antonio Gaudi. Der Bau des Tempels begann 1882 und dauert bis heute an. Das erste Projekt des Tempels wurde vom bekannten Architekten Francisco del Villar vertreten. Ein Jahr später wurde eine Arbeit an dem Projekt von Antonio Gaudi fortgesetzt. Er hat wesentliche Änderungen am ursprünglichen Entwurf vorgenommen. Vollständig geöffnet

Mailander Dom, Italien

Mailander Dom, Italien   Nicht weniger berühmt ist der Mailänder Dom oder der Duomo di Milano im Herzen des historischen Viertels. Es ist ein leuchtendes Beispiel für den herausragenden Baustil, Flamboyant Gothic. Der Bau dieser Kathedrale dauerte mehrere hundert Jahre. Der Prozess begann 1386 und wurde erst im 19. Jahrhundert abgeschlossen. Der Mailänder Dom ist der fünftgrößte der Welt. Die spektakuläre architektonische Struktur ist durch eine Vielzahl von Türmen und feinen Skulpturen, ein komplexes System von spitzen Türmen und Türmchen gekennzeichnet. Vollständig geöffnet

Electric Ladyland Fluoreszenzmuseum, Niederlande

Electric Ladyland Fluoreszenzmuseum, Niederlande   In Amsterdam haben Reisende die Möglichkeit, das surreale Electric Ladyland Museum zu besuchen, das weltweit einzige Museum der Fluoreszenz, das mit Farben und unglaublichen Exponaten beeindruckt. Der Gründer des Museums ist der ungewöhnliche Einwohner Nick Padalino. Er beschloss, sein Museum nach dem letzten Album von Jimi Hendrix zu benennen. Das Museum ist eine wunderbare Galerie mit einer Sammlung von Gesteinen und Mineralien der unglaublichsten Formen und Größen. Künstlerische Beleuchtung macht Formen wirklich ungewöhnlich. Dank des Lichts sind gewöhnliche graue Steine ​​in einem Regenbogen von Farben gemalt. Vollständig geöffnet

Alcatraz Museum, Vereinigte Staaten

Alcatraz Museum, Vereinigte Staaten   Reisende, die es vorziehen, die ungewöhnlichsten Museen der Welt zu besuchen, werden ihre Aufmerksamkeit dem Alcatraz Island Museum in den USA widmen. Gäste dieses einzigartigen Museums gehen nicht durch schlecht beleuchtete Hallen und schauen seltsame Exponate. Sie reisen zu der erstaunlichen Insel in der San Francisco Bay. Vollständig geöffnet

Golden Gate Bridge, Vereinigte Staaten

Golden Gate Bridge, Vereinigte Staaten   Golden Gate Bridge kann eine herausragende künstliche Struktur genannt werden. Es ist in San Francisco, USA, in der gleichnamigen Bucht gelegen. Die Brücke wurde 1937 eröffnet. Sie verbindet die Stadt San Francisco mit dem südlichen Teil des Marin County. Von seiner Eröffnung bis 1964 blieb es mit einer Länge von 2 737 Metern die längste Hängebrücke der Welt. Vollständig geöffnet

Kirche des Erlösers auf Blut, Russland

Kirche des Erlösers auf Blut, Russland   Die einzigartige architektonische Struktur, die das volle Recht hat, das neue Wunder der Welt genannt zu werden, findet sich in St. Petersburg, Russland. Die Kirche des Erlösers am Blut verdankt ihren ungewöhnlichen Namen einem historischen Ereignis. 1881 wurde der russische Kaiser Alexander II. An diesem Ort tödlich verwundet. Der Tempel wurde ursprünglich als Denkmal für Zar-Märtyrer gebaut, Spenden für seinen Bau wurden in ganz Russland gesammelt. Vollständig geöffnet

Alhambra Schloss, Spanien

Alhambra Schloss, Spanien   Der besondere Platz unter den bekannten Sehenswürdigkeiten Spaniens ist die Alhambra. Dieses einzigartige Baudenkmal hat viele wichtige historische Ereignisse erlebt. Die Zitadelle befindet sich auf dem Berg al-Sabika auf einer Höhe von 700 Metern über dem Meeresspiegel. Initiator seiner Konstruktion war Mohammed I., der maurische Herrscher. In der Mitte des 13. Jahrhunderts befahl er, auf dem Berg neue Befestigungen zu bauen. Die Festung wurde über mehrere Jahrhunderte errichtet. Jedes Jahr wurde es erweitert und um neue Gebäude und malerische Gärten ergänzt. Vollständig geöffnet

Eiffelturm, Frankreich

Eiffelturm, Frankreich   Es ist schwierig jemanden zu finden, der mit der Hauptattraktion von Paris, dem Eiffelturm, nicht vertraut ist. Dieses architektonische Wahrzeichen wurde nach dem Autor, dem Architekten Gustave Eiffel, benannt. Der ungewöhnliche Turm mit einem Bogen wurde zur Eröffnung der Weltausstellung errichtet, die 1889 in Paris stattfand. Die Struktur diente als Eingangsbogen. Zunächst war der 324 Meter hohe Turm als temporäre Struktur geplant, wurde jedoch nach dem Ende der Ausstellung nicht mehr weggenommen. Vollständig geöffnet

Christus der Erlöser, Brasilien

Christus der Erlöser, Brasilien   Christus der Erlöser Denkmal ist das wichtigste nationale Symbol von Brasilien. Es wurde offiziell als eines der sieben neuen Weltwunder gewählt. Die konkrete Statue befindet sich auf dem Berg Corcovado in Rio de Janeiro. Die Höhe der Struktur beträgt 38 Meter. Die Idee, die Statue zu bauen, erschien 1921 am Vorabend des hundertsten Unabhängigkeitstags in Brasilien. Die Behörden in Rio, die damals die Hauptstadt Brasiliens waren, bestellten sofort den Bau eines neuen Denkmals. Bereits 1931 hatte Brasilien das neue nationale Symbol. Vollständig geöffnet
 Top Plätze
Athen
216 hotels
Bratislava
91 hotels
Dortmund
40 hotels
Hanoi
234 hotels
Kitzbuhel
38 hotels
Malmo
38 hotels
Oostende
47 hotels
Puerto Vallarta
45 hotels
Sharjah
48 hotels
Venedig
338 hotels

15 inoffizielle, künstliche Weltwunder - interaktive Karte

OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018