OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Den Sonnenhut nicht vergessen. Die heißesten Orte der Welt

Alle Fotos Alle Fotos
Viele Menschen vereinen das außerordentlich heiße Wetter mit der leblosen Wüste. Zugleich, bei weitem nicht alle Wüstengebiete unserer Erde den Status der heißesten Regionen haben. Unter den letzteren gibt es viele Städte, in denen seit mehreren Jahrhunderten die Menschen wohnen. Einige glutheiße Gebiete sind heute die Sehenswürdigkeiten der Weltgeltung und werden von den zahlreichen Touristen besucht. Es ist äußerst kompliziert, die heißeste Stelle in der Welt genau zu bestimmen, da die großen Forschungen in diesem Bereich ganz vor kurzem angefangen wurden. Viele wichtige Entdeckungen in der Sphäre der klimatischen Anomalien waren dank der modernen Ausrüstung gemacht. Denjenigen Reisenden, die keine Angst vor dem glutheiße Wetter haben, kann man empfehlen, eine der heißesten Stellen in der Welt unbedingt zu besuchen: jede von ihnen hat die markanten und einzigartigen Besonderheiten.

Lut Wüste, Iran

Laut den Daten der letzten Forschungen, befindet sich die heißeste Stelle der Welt auf dem Territorium Nahen Ostens. Es handelt sich über die Sand- und Salinärwüste Lut. Ganz vor kurzem haben die Satelliten den neuen Temperaturrekord auf ihrem Territorium festgestellt. Die Luft in der Wüste wurde bis zu 70,72 °С erhitzt. Die Wissenschaftler haben schnell eine logische Erklärung dieses Klimaphänomens schnell gefunden - eine der eigentümlichen Hauptbesonderheiten der Wüste Lut ist die dunkle Landschaft. Am Tag fördert sie aktive Absorption der Sonnenstrahlen, deshalb sind die Temperaturrekorde für dieses Gebiet eher ein Regel, als eine Ausnahme.

Die Wüste ist durch die eindrucksvolle Größe gekennzeichnet. Ihre Länge bildet etwa 550 Kilometer, und die minimale Breite - etwa 100 Kilometer. Es ist unglaublich kompliziert, so ein riesiges Wüstengebiet zu untersuchen. Bei weitem nicht alle Gebiete Luts haben die meteorologischen Landstationen. Die Beobachtung der Infrarotsensoren der Satelliten in der Periode von 2003 bis 2009 hat eben zugelassen, das Gebiet mit dem heißesten Klima auf der Erde zu bestimmen.

Die anomal hohe Temperatur ist bei weitem nicht die einzige Besonderheit der Lut Wüste. Auf ihrem Territorium ist eine der größten Wanderdünen in der Welt gelegen, deren Höhe 407 Meter bildet. Unter den anderen Sehenswürdigkeiten kann man die Pulverebene und die Sirach Schlucht - eine der wenigen gewohnten Oasen erwähnen. Das Hauptphänomen der Lut Wüste besteht darin, dass die Sonnenstrahlung auf ihrem Territorium heilsam ist. Zu so einem unerwarteten Ergebnis sind die modernen Wissenschaftler gekommen. Weiter - El Azizia Stadt

El Azizia Stadt, Libyen

El Azizia Stadt, Libyen Anomal hohe Temperaturen kann man nicht nur in der grenzenlosen Wüste, sondern auch in einigen Städten erleben. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist die libysche Stadt al Azizia, die sich auf der Djeffara-Ebene, unweit von der gleichnamigen Wüste befindet. Der Temperaturrekord war hier ziemlich seit langem, am 13. September 1922 festgestellt. An diesem Tag betrug die Lufttemperatur in der Stadt 57,7 °C. Vollständig geöffnet

Dalol Gespenst-Stadt, Äthiopien

Dalol Gespenst-Stadt, Äthiopien Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Äthiopiens ist die Stadt Dalol. Heute ist sie unbewohnt, aber noch vor 50 Jahren befand sich hier eine große Siedlung. Die in der Stadt wohnenden Menschen beschäftigten sich mit der Ausbeutung der in der Nähe entdeckten Erzlagers. Dalol ist durch das außerordentlich heiße und dürre Klima gekennzeichnet. Die Temperaturränderungen wurden hier aktiv in der Periode von 1960 bis 1966 beobachtet. Darüber hat man festgestellt, dass die Jahresmittellufttemperatur 34,4 °С in der Stadt bildet. Vollständig geöffnet

Kebili Oase, Tunesien

Kebili Oase, Tunesien Die Oasen hält man für die rettenden Inseln in der Wüste. Nur sie können die Menschen von der erdrückenden Hitze bewahren. Trotz der verbreiteten Meinung, zählt die in der Mitte von Tunesien gelegene Oase Kebili zu den heißesten Stellen der Erde. Ungeachtet der Palmen und der Schatten erreicht hier die Lufttemperatur oft 55 °С Grad, was ziemlich eindrucksvoll sogar für das Afrika ist. Vollständig geöffnet

Death Valley, Vereinigte Staaten

Death Valley, Vereinigte Staaten Das legendäre Death Valley gehört zu den markantesten Sehenswürdigkeiten USA der natürlichen Herkunft. Das Tal ist in der Wüste Mohave gelegen. Der hier im Jahre 1913 festgestellte Temperaturrekord bildete 56,7 °С. Erstaunlicherweise sind die Bewohner von Death Valley sehr mannigfaltig. Hier kann man nicht nur verschiedene Arten der Insekten und der Eidechsen finden. Die Wüste wurde Haus für Füchse, Luchse und Nagetiere. Viele neugierige Touristen streben, das Tal in der Regensaison zu besuchen. Sogar die minimalen Niederschläge können das Leben in die Samen, die jahrelang im Wüstenboden "schlafen" einhauchen. In einigen Bezirken des Tales wachsen das Gras und die Blumen nach dem Regen. Vollständig geöffnet

Die Flammenden Berg, China

Die Flammenden Berg, China Der vom Standpunkt der hohen Temperaturen einzigartige Bezirk befindet sich in China. Die berühmten Flammenden Berge sind ein Teil des Tian-Shan-Hochgebirges und verfügen über eine Reihe der einzigartigen Besonderheiten. Die schönen roten Sandsteinberge sind von den tiefen Schluchten durchkerbt und erinnern wirklich an den Feuerzungen. Sie sind im Wortsinne "brennend heiß". Im Jahre 2008 hat man in den Bergen den Temperaturrekord festgestellt, der 66,8 °С gebildet hat. Vollständig geöffnet

Timbuktu Stadt, Mali

Timbuktu Stadt, Mali Die wundervolle Stadt Timbuktu gilt als Zentrum der Entstehung des Islams in Afrika. Seit uralten Zeiten befindet sich die Stadt auf der Kreuzung der wichtigen Handelswege. Die von den Wüstenlandschaften umgebene Stadt Timbuktu ist eine der heißesten Städte der Welt. Die Lufttemperatur kann hier 55 °С erreichen. Diese Tatsache schreckt aber die zahlreichen Touristen gar nicht ab. Sie besuchen die merkwürdige Stadt auf der Suche nach den interessanten Sehenswürdigkeiten und den neuen Eindrücken. Vollständig geöffnet

Badlands, Australien

Badlands, Australien In Australien befindet sich der Wüstenbezirk Badlands, für den die Temperaturrekorde typisch sind. Da die Wüste unbewohnt ist, wurde sie für lange Zeit nicht geforscht. Die großen Forschungen dieser Gegend hat man erst nach dem Jahre 2 000 angefangen, und bald wurde der Temperaturrekord festgestellt. Im Jahre 2003 betrug die Lufttemperatur auf dem Territorium der Wüste Badlands 69,3 °С, was von dem NASA Satellit festgestellt war. Vollständig geöffnet

Tirat Zvi Kibbuz, Israel

Tirat Zvi Kibbuz, Israel In Israel, auf dem Territorium des umfangreichen Bet Sche'an Tales befindet sich religiöses Kibbuz Tirat-Zvi. Man hat den Temperaturrekord in dieser Gegend im Jahre 1942 festgestellt. Im glutheißen Sommer betrug die Lufttemperatur 53,9 °С Grad. Trotz dieser natürlichen Anomalien ist die Siedlung bewohnt. Die Ortsbewohner haben seit langem gelernt, wie man sich von der unglaublichen Hitze retten kann. Ihre Häuser sind mit den Sonnendächern ausgestattet, in deren Schatten man die brennenden Sonnenstrahlen abwarten kann. Die unweit der Siedlung gelegenen Teiche sind noch eine Rettung für die Ortsbewohner. Vollständig geöffnet

Rub al-Khali Wüste, Saudi Arabien

Rub al-Khali Wüste, Saudi Arabien Die Wüste Rub al-Chali besitzt fast das Drittel der Arabischen Halbinsel. Ihr heißester Bezirk befindet sich auf dem Territorium Saudi-Arabiens. Der Temperaturrekord, der in der Wüste festgestellt wurde, betrug 56 °С. Mit Rücksicht darauf, dass der jährliche Niederschlag in der Wüste nicht mehr als 35 mm bildet, ist diese Tatsache kein Wunder. Die Wüste Rub al-Chali gilt als eine der rauhsten auf der Erde. Zur ersten Mal hat es im Jahre 2013 den Forschern gelungen, sie zu Fuß zu überqueren. Die Fläche der Wüste bildet 650 000 km ², sie befindet sich auf den Territorien vier verschiedener Staaten: Saudi-Arabiens, Jemens, VAE und Omans. Vollständig geöffnet

Odnadatta Stadt, Australien

Odnadatta Stadt, Australien Die australische Stadt Oodnadatta ist im südlichen Teil des Kontinents, unweit von der Simpson Wüste gelegen. Laut Angaben der letzten Volkszählung, wohnen etwa 300 Menschen auf dem Territorium des winzigen Städtchens. Mehr als 30 % davon sind die lokalen Ureinwohner. Der erste Reisende, der die Wüstenstadt besucht hat, war Schotte John McDouall Stuart. Das wichtige Ereignis ist im Jahre 1859 geschehen. Vollständig geöffnet
 Top Plätze
Atlanta
98 hotels
Bremen
67 hotels
Dresden
134 hotels
Heidelberg
65 hotels
Koln
227 hotels
Manama
109 hotels
Orlando
150 hotels
Quebec City
86 hotels
Sharm el-Sheikh
89 hotels
Verona
68 hotels

Die heißesten Orte der Welt - interaktive Karte

OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018