OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Halten Sie das Geländer fest. Die gefährlichsten Brücken der Welt

Alle Fotos Alle Fotos
Viel zu alt, viel zu eng oder viel zu hoch - heute sind sie die Sehenswürdigkeiten der Weltgeltung und ziehen Tausende Touristen heran. Für viele von ihnen wird der Spaziergang über die gefährlichen Brücken zum echten Abenteuer. Und obwohl der Übergang über die baufällige und schaukelnde Brücke für die Ortsbewohner eine Notwendigkeit ist, sind viele Reisenden von so einer Unterhaltung begeistert. Strick- und Hängebrücken gelten als die gefährlichsten. Allein ihre Gestalt kann manche Leute in den Schrecken versetzen. Solche Brücken werden in dieser Übersicht betrachtet

Trift Brücke, Schweiz

Eine der gefährlichsten Brücken der Welt ist die Brücke Trift, die im schweizerischen Kanton Bern gelegen ist. Die Brücke wurde relativ vor kurzem, im Jahre 2004, auf die Initiative einer der großen Energiegesellschaften aufgebaut, die die Arbeiten auf dem Trift Gletscher durchführte. Schon fünf Jahre später wurde die Brücke zum ersten Mal rekonstruiert und mit neuen stabilisierenden Stahlseilen ergänzt. Ursprünglich war die wesentliche Beweglichkeit eines der Hauptprobleme der Brücke; im Wind hat die stark geschaukelt, was der Durchgang über die Brücke zur tödlichen Gefahr machte. Die Brücke hat diese gefährliche Besonderheit bis heute trotz der zusätzlichen Festigungen erhalten.

Trift Brücke, Schweiz Die über dem gleichnamigen See hängende Brücke hat den Ruf der gefährlichsten und höchsten Hängebrücke Europas. Ihre Breite bildet weniger als ein Meter, und die Länge - etwa 170 Meter. Der Bau der Brücke war ziemlich teuer - mehr als 1,5 Millionen Schweizer Franken. Zur Zeit ist sie eine anziehende Attraktion für die Touristen, die Brücke ist aber für Spaziergänge nur beim windstille Wetter zugänglich. Von der Trift Brücke öffnet sich das ausgezeichnete Panorama auf den See, und wenn es keine Wolken gibt, kann man einen Teil des in der Nähe gelegenen Italiens sehen. Weiter - Hussaini Brücke

Hussaini Brücke, Pakistan

Hussaini Brücke, Pakistan Die Brücke Hussaini, die in Pakistan gelegen ist, ist für alle Liebhaber der atemberaubenden Unterhaltungen empfehlenswert. Sie war für den Übergang über Guntsy Fluss aufgebaut. Zur Zeit ist die moderne Brücke schon die zweite. Es handelt sich darum, dass das windige Wetter für dieses Gelände typisch ist, deshalb wurde die erste aus feinen Seilen und Brettern konstruierte Brücke fast vollständig zerstört. Die erhalten gebliebenen Elemente der ursprünglichen Brücke kann man heute neben der geltenden Brücke sehen, was die Touristen noch mehr begeistert. Vollständig geöffnet

Carrick-a-Rede Brücke, Nordirland

Carrick-a-Rede Brücke, Nordirland Die in der britischen Grafschaft Antrim gelegene Carrick-a-Rede Brücke ist schon seit langem eine der populärsten Sehenswürdigkeiten der Region. Sie verbindet das Festland Irlands mit der winzigen Insel Carrick, deren Titel man wie "Stein" übersetzen kann. Der Name der Brücke bedeutet «der Weg zum Stein». Seit uralten Zeiten hat die winzige Insel die lokalen Fischer herangezogen. Sie haben die erste Brücke aufgebaut, um während der Lachsmigration auf die Insel einfach zu gelangen und den Lachs fangen. Die erste Carrick-a-Rede war Seilbrücke; jedes Jahr mussten die Fischer sie neu aufbauen. Vollständig geöffnet

Capilano Brücke, Kanada

Capilano Brücke, Kanada Die in den nächsten Umgebungen Vancouvers gelegene Capilano Brücke gilt nicht nur als extreme, sondern auch als eine der schönsten Brücken auf der Erde. Sie ermöglicht den Übergang über den Fluss Capilano und befindet sich im märchenhaft schönen natürlichen Gelände, von den immergrünen Wäldern umgeben. Beim Eingang auf die Brücke kann man Totemsäulen sehen, die zu Ehren des Führers des Squamish Stamms errichtet waren. Paar Jahrhunderten zurück wohnte dieser Stamm auf dem Territorium der modernen Stadt. Den Fluss und später auch die Brücke wurden zu seiner Ehren genannt. Vollständig geöffnet

Ojuela Brücke, Mexiko

Ojuela Brücke, Mexiko Die in Mexiko gelegene Brücke Ojuela gilt als eine der gefährlichsten en und geheimnisvollsten Brücken in der welt. Die Brücke wurde im Jahre 1898 über eine tiefe Schlucht gebaut und diente als kürzester Übergang zur Fundgrube-Stadt Ojuela, wo die Edelmetalle und andere Bodenschätze aktiv gewonnen wurden. Das Projekt der ersten Brücke war von den Söhnen des weltweit bekannten Ingenieurs John Rebling geschaffen, dessen bekanntestes Werk die Brooklyn-Brücke ist. Vollständig geöffnet

Affenbrücken, Vietnam

Affenbrücken, Vietnam Die sehr ungewöhnlichen Überfahrtsbauwerke befinden sich im südlichen Teil Vietnams, in verschiedenen Bezirken des Deltas von Mekong Fluss. Sie sehen kaum wie die klassischen Brücken, wofür sie den ungewöhnlichen Titel - «Affenbrücken» bekommen haben. Trotz dem verbreiteten Irrtum, dass sie ausschließlich für Überfahrt der Affen brauchbar sind, werden die Brücken schon seit vielen Jahren von den Ortsbewohnern aktiv benutzt. Für den Bau dieser ungewöhnlichen Konstruktionen werden die dicken mit den Seilen befestigten Bambussstiele verwendet, die ziemlich rutschig sind, was die Überfahrt erschwert. Diese Brücke haben kaum normale Geländer. Um eine der Affenbrücken überzugehen, müssen die Menschen sich mit dem krümmenden Rücken bewegen. Von weitem sehen sie wirklich wie Affen aus. Vollständig geöffnet

U Pain Brücke, Myanmar

U Pain Brücke, Myanmar Vor über 150 Jahren haben die Bewohner Myanmars die Brücke U Pain für die Überfahrt über den Tauntome See aufgebaut, die sich von den zahlreichen Hänge- und Strickbrücken in den anderen Ländern auffallend unterscheidet. Der Bau der Brücke wurde in der zweiten Hälfte 19. Jahrhunderts, unter der Regierung von Mindon Zaren angefangen. Die zwillichen Kolonnen, die nach der Rekonstruktion des altertümlichen Palastes geblieben waren, dienten als Hauptbaustoff. Die mächtigen Säulen waren in den Grund des seichten Sees eingeschlagen, jede Säule war durchnummeriert. Vollständig geöffnet

Ghasa Brücke, Nepal

Ghasa Brücke, Nepal Die in Nepal gelegene Brücke Ghasa gehört zu den Bauwerken, deren Aussicht den Atem benimmt. Sie befindet sich unweit vom gleichnamigen Dorf und wird aktiv für die Überfahrt nicht nur der Menschen, sondern auch des Hornviehs verwendet. Schon seit vielen Jahren ist Viehzucht die Hauptbeschäftigung für die Ortsbewohner, die große Anzahl des Viehs hat sie zum Bau der Brücke angeregt. Vollständig geöffnet

Root Bridges Brücke, Indien

Root Bridges Brücke, Indien Die Brücken, die aus den lebendigen Baumwurzeln konstruiert sind, sind keine Außergewöhnlichkeit für Indien. Solche Brücken werden nicht gebaut, sonder aus den mächtigen Wurzeln des Kautschukbaumes gezüchtet. Um eine Brücke zu züchten, kann man einfach das Drahtgestell über einen Fluss herüberzubauen und danach darauf aufpassen, dass die kräftigen Baumwurzeln gleichmäßig es umflechten. Der "Bau" so einer Brücke kann mehrere Jahrzehnte dauern. Die Länge die Brücken aus Baumwurzeln kann Dutzende Meter bilden. Die Autoren von dieser ungewöhnlichen Technologie des Brückebaus sind die Menschen aus Khasi Stamm. Schon Hunderte Jahre zurück haben sie auf solcher Weise die Kommunikationen zwischen den Küsten der ungestümen Flüsse eingestellt. Vollständig geöffnet

Kotmale Oya Brücke, Sri Lanka

Kotmale Oya Brücke, Sri Lanka Die atemberaubende Brücke gibt es in Sri Lanka. Cotmeil Oya geht über den stürmischen und trüben Fluss mit dem gleichen Namen. Die Brücke war schon längst aufgebaut, deshalb sind die Holzbretter stark verfallen und zwischen ihnen haben sich der eindrucksvollen Lücken gebildet. Die Geländer aus Stahlruten sichern der Brücke relative Haltbarkeit. Sogar die Ortsbewohner trauen sich nicht, die Geländer beim Übergang zu entlassen. Vollständig geöffnet

Sarawak Brücke, Malaysia

Sarawak Brücke, Malaysia Auf der malaysischen Insel Borneo gibt es die einzigartige Brücke Saravak, die ihren Namen zu Ehren des unweit gelegenen Dorfes bekommen hat. Die Brückekonstruktion ist wirklich einzigartig. Sie ist vollständig aus Bambus aufgebaut, dessen Zweige mit feinen Seilen befestigt sind. Die in einem Winkel zum Grund gestellten Geländer machen die Brücke noch spektakulärer. Es muss erwähnt sein, dass die Konstruktion ziemlich brüchig ist und nicht mehr als zwei erwachsene Menschen tragen kann. Vollständig geöffnet

Keshwa Chaca Brücke, Peru

Keshwa Chaca Brücke, Peru Es gibt viele gefährliche Strickbrücken in der Welt. Eine von ihnen befindet sich in Peru. Die Brücke Keshva Chaka ist bei vielen Touristen unter dem anderen Namen - die Strickbrücke der Inkas bekannt. Erstmalig wurden solche Brücken unter der Regierung des Imperiums der Inkas gebaut. Das Geheimnis der Haltbarkeit und der Sicherheit dieser Brücken ist sehr einfach: sie wurden aus der festen Rebe und den Ruten, die zum straften Seilen verknüpftet wurden errichtet. Vor Hunderten Jahren bauten die Inkas sichere Brücken mit Geländern, sorgten und reparierten sie sorgfältig. Ein Dorf konnte mehrere Brücken haben, die eine Überfahrt über die tiefen Schluchten sicherten. Der Zustand jeder Brücke war Pflicht des speziellen Menschen. Vollständig geöffnet

Royal Gorge Brücke, Vereinigte Staaten

Royal Gorge Brücke, Vereinigte Staaten Die gefährlichste und eindrucksvollste Brücke in der USA ist die Brücke über der Königlichen Schlucht in Colorado. Es ist eine der wenigen Brücken in der Welt, die ursprünglich für Touristen aufgebaut war. Die Eröffnung der Brücke hat im Jahre 1929 stattgefunden. Fast hundert Jahre kommen die wissbegierigen Touristen hierher, um sich an das Panorama der Königlichen Schlucht und am auf ihrem Grund fließenden Fluss Arkansas zu weiden. Die Höhe der Brücke und relative Stabilität der Konstruktion gegen Windstöße sind die Hauptbesonderheiten, die die Brücke extreme und jedoch für viele Menschen anziehend machen. Vollständig geöffnet
 Top Plätze
Amman
62 hotels
Bologna
90 hotels
Cork
40 hotels
Goteborg
68 hotels
Karlsbad
61 hotels
Luzern
52 hotels
New York
368 hotels
Porto
113 hotels
Sao Paulo
161 hotels
Trier
36 hotels

Die gefährlichsten Brücken der Welt - interaktive Karte

OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018