OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Spanien

Religionen und Sprachen von Spanien

Camino   Spanien ist ein säkularer Staat, so dass die Religion im Land keinen Einfluss auf die öffentliche Verwaltung hat und umgekehrt. Ungefähr 75% seiner Bevölkerung betrachten sich selbst als Katholiken. Also kann Spanien allgemein als ein katholisches Land betrachtet werden. Ungefähr 23% der Gesamtbevölkerung des Landes betrachten sich als nichtgläubige oder nichtreligiöse Menschen, die weder zur Kirche gehen noch religiöse Feiertage einhalten. Nur 2% sind Angehörige anderer Religionen. Die offizielle Trennung von Kirche und Staat fand erst 1979 statt. Eine formelle Vereinbarung, die die Beziehungen religiöser Institutionen regelte, wurde unmittelbar danach mit dem Vatikan unterzeichnet.
  Das Einkaufen in Spanien konzentriert sich auf die beiden größten Städte Madrid und Barcelona. Diese Städte haben die besten …
Öffnen
Es ist erwähnenswert, dass der Glaube trotzdem einen großen Einfluss auf die spanische Öffentlichkeit hat. Zum Beispiel müssen die Schüler in Schulen und höheren Bildungseinrichtungen zwischen den Fächern wählen; Religion und Ethik. Wenn die Wahl auf die erste fällt, werden ihnen die Grundlagen des Katholizismus vermittelt. Bislang rangieren rund 32% der Schulen in katholischen Bildungseinrichtungen des Landes. Trotz der Tatsache, dass der Glaube in Familien und in der Bildung sehr geschätzt wird, ist es schwer zu sagen, dass die Spanier nützliche Gemeindemitglieder der Ortskirchen sind. Offensichtlich wurde ihre Einstellung zu einer solchen offenen Demonstration ihrer Religion von weltberühmten Inquisitionen beeinflusst, die grausam bestraft wurden, weil sie dem Christentum angehörten.
Der Eintritt Spaniens in die Europäische Union und verschiedene moderne westliche Tendenzen beeinflussen allmählich die religiöse Gesamtsituation des Landes. Jedes Jahr steigt der Anteil der Atheisten. Die Jugend weigert sich, die Traditionen der Religion anzunehmen. Darüber hinaus ist das Land in Bezug auf andere Glaubensrichtungen ziemlich liberal und viele Spanier unterstützen sogar die Idee der gleichgeschlechtlichen Ehe. Religiöse Feiertage werden nicht nur von Katholiken geliebt und geschätzt. Verschiedene heilige Datteln haben sich zu spanischen lautstarken Festlichkeiten mit Liedern und Tänzen gewandelt und jede einzelne Siedlung hat ihren eigenen Schutzpatron gewählt. Zu Ehren dieser Heiligen findet jährlich ein unglaublich großer Feiertag statt. Aufgrund des historischen Kalifats gibt es in Spanien viele alte Moscheen, von denen viele heute leer sind. Moscheen in größeren Städten werden jedoch immer noch von Migranten aus Algerien und Marokko besucht. Im Allgemeinen gibt es etwa eine Million Bürger, die sich zum Islam bekennen. Etwa anderthalb Millionen Menschen im Land betrachten sich als Protestanten. Spanische Zigeuner sind Evangelisten. Es gibt jedoch sehr wenige Juden im Land. Dies ist so, weil sie während der Herrschaft der Inquisition dauerhaft aus dem Gebiet des heutigen Spaniens vertrieben wurden und jetzt die Juden nicht mehr scharf darauf sind, zurückzukehren. Copyright www.orangesmile.com
Luxushotels in Spanien für weitgereiste Touristen.
Öffnen
Spanien kann zu Recht als eines der mehrsprachigen Länder in Europa bezeichnet werden. Die diktatorischen Regierungsformen von Francisco Franco beeinflussten stark die Bildung der Staatssprache. Die Mehrheit der ethnischen Bevölkerung war daher einem immensen Druck ausgesetzt. Ihre indigene Sprache war verboten, und Täter, die beim Versuch der Verbreitung der Sprache erwischt wurden, wurden weggebracht und anschließend hingerichtet. Aber trotzdem sind die Sprachen der ethnischen Bevölkerung Spaniens noch erhalten und heute gewinnen sie wieder an Kraft und erleben eine Renaissance. Die ethnischen Schichten Spaniens sind Katalane, die Katalanisch sprechen, Galizier, die Galizisch sprechen, Basken, die die baskische Sprache sprechen, Asturier, die die asturische Sprache sprechen, Okzitaner, die okzitanische Sprache sprechen, und Aragonesisch sprechende aragonesische Sprache. Letzteres auf der Liste ist die einzige Sprache, die jetzt vom Aussterben bedroht ist. Katalanisch wird nicht nur von den Bewohnern des modernen Kataloniens, sondern auch von Einwohnern der Balearen gesprochen.
Hotel La Palma Princess Pool Kastilisch wird von mehr als 40 Millionen Menschen gesprochen und gilt als offizielle Sprache. Diese Sprache leitet ihren Namen von dem Ort ihrer Entstehung ab; das Königreich von Kastilien. Die Amtssprache ist vor allem im Norden und im Zentrum von Spanien weit verbreitet. Außerdem gibt es zum Beispiel einige verschiedene Dialekte dieser Sprache; Murcian, Churro und Riokh. Es ist die kastilische Sprache, die bei allen offiziellen Veranstaltungen eingesetzt wird; in der Verabschiedung von Gesetzen und Unterricht in Schulen und Institutionen der höheren Bildung. Die zweite Amtssprache wird als Minderheit anerkannt, die als Sprache der nationalen Minderheiten gilt. Ein solcher lokaler Dialekt herrscht jedoch ausschließlich im Alltag vor. Trotzdem wird Kastilisch in offiziellen Dokumenten verwendet.
Spanien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Spanien

Originelle Besichtigungen in Spanien

Alhambra, Generalife und Albayzin

Aus der Serie “Die Top-15 UNESCO-Welterbestätten von Europa”
  Das wunderschöne Palast- und Parkensemble der Alhambra ist eines der berühmtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Es wurde in einer Liste des Weltkulturerbes zusammen mit zwei einzigartigen architektonischen Denkmälern von Granada - der Generalife Palast und der historische Albayzin Bezirk aufgenommen. Die Alhambra befindet sich im östlichen Teil der Stadt, auf dem Hügel von La Sabika. Sein Bau begann im 13. Jahrhundert und dauerte mehrere hundert Jahre. Das Schloss besetzt eine ziemlich beeindruckende Gegend. Seit Hunderten von Jahren hat sich die Infrastruktur ständig verbessert. Heute haben die Besucher die Möglichkeit, durch den historischen Armoury Square zu spazieren, die Wehrtürme zu besichtigen, die im Mittelalter erbaut wurden, sowie luxuriöse ... Weiterlesen
Alle einzigartigen Besichtigungen Spanien
Länderkarten Landkarten von Spanien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Spanien

Fotogalerie von ikonischen Orten in Spanien

Traditionen in den Städten von Spanien

Barcelona
In Barcelona wird eine Menge interessanter Feste durchgeführt. Als markantes Ereignis gilt die Prozession der Heiligen Drei Könige am Vorabend des Tages der Erscheinung des Herrn. Am Abend 5. Januar gehen auf die Stadtstraßen die in die altertümliche verkleidete Tracht hiesigen Einwohner hinaus. Ihren feierlichen … Lesen
Madrid
Weihnachtszeit ist die besondere Periode im Leben der Einheimischen, auch viele Touristen kommen in die Stadt. Das Volksfest wird auf dem Platz Plaza Mayor veranstaltet, wo auch der Weihnachtsmarkt ist. Die Stadt ist einige Tage mit wunderbarer Illumination ausgeschmückt, auf den Plätzen finden interessante … Lesen
Sevilla
Im Frühling werden in Sevilla zahlreiche interessante Feste und Jahrmärkte durchgeführt. Eines der Festivals findet in der zweiten Hälfte des Aprils. Während einer Woche treten auf den Stadtplätzen Trachtengruppen auf, die Ortsbewohner und Touristen ziehen alte Trachten an, und die Händler bieten den Passanten … Lesen
Benidorm
Um den langersehnten Frühling zu begrüßen, machen die Anwohner riesige Figuren aus Pappe und verbrennen sie auf den Plätzen. Am 18. März finden immer Messen und Kochwettbewerbe statt und am Abend sammeln sich alle auf dem Hauptplatz, um spektakuläre pyrotechnische Shows zu bewundern. Nicht weniger bemerkenswert … Lesen
Granada
Eines der Höhepunkte des Festival de Jazz de Granada ist ein Singwettbewerb, an dem Musikgruppen aus 35 Ländern teilnehmen. Der Sieg in diesem Wettbewerb ist sehr angesehen. Nur die talentiertesten Musiker können gewinnen. Neben bunten Konzerten und Jazz-Abenden werden den Gästen des Festivals viele interessante … Lesen
Valencia
Das moderne Fest hat sich stark verändert, neue Traditionen und Bräuche sind erschienen. Denn heute sind Kronleuchter nicht so weit verbreitet und vielen fällt es schwer, sich von alten Sachen zu trennen, ist es während des Festivals üblich, riesige Figuren aus Pappmaschee zu verbrennen. An ihrer Erstellung … Lesen

Spanien: regionale Traditionen

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018