OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Spanien

Architektur von Spanien. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Almudena-Kathedrale, Madrid

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Almudena-Kathedrale ist mit der Statue der Heiligen Jungfrau von Almudena verziert, die auch die Statue der Gesegneten Jungfrau genannt wird, die der Schutzpatron der spanischen Hauptstadt ist.
»  Nach der Legende wurde hier die Gestalt der Jungfrau Maria in der Mauer einer alten arabischen Festung gefunden, und die Kathedrale wurde an dieser Stelle gebaut. Almudena wird aus dem arabischen übersetzt als 'die Festung'.
»  Der Hauptaltar der Kathedrale von Granada ist aus grünem Marmor.
»  Nach der Legende wurde die Statue der Gesegneten Jungfrau Almudena durch den Apostel Jakobus, der den christlichen Glauben an die Pyrenäen im 1. Jahrhundert predigte, nach Spanien gebracht.
»  Die Schatulle, die die Reste von St. Isidro enthält, wird in einem Kanal unter dem Altar gehalten.

Kathedrale von Barcelona, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kathedrale von Barcelona ist der Heiligen Eulalia gewidmet, ein junges Mädchen, das für den christlichen Glauben gefoltert und gepeinigt wurde.
»  Das ist das wichtigste religiöse Gebäude in Barcelona.
»  Die wertvollste Reliquie der Kathedrale von Barcelona sind Reliquien des Heiligen Eulalien, die unter dem Hauptaltar begraben sind. Wenn du die 50-Cent-Münze in den Schlitz drückst, wird der Sarkophag mit Feuer anzünden.
»  Der gemalte hölzerne Sarkophag steht auf dem Stand an der Südwand. Nach der Legende gehört es Ramon Berenguer I, Graf von Barcelona und seine Frau.
»  Die Kapelle speichert das verehrtes Bild Christi, den Heiligen Christus von Lepanto, das auf dem Schiff von Juan von Österreich in der Schlacht von Lepanto war.

Camp Nou, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Legendäres Camp Nou ist das größte Stadion in Europa und eines der berühmtesten Stadien der Welt.
»  Große Spiele von Barcelona FC mit seinem schlimmsten Feind, Real Madrid, wurden dort gehalten; Diese Konfrontation hat in der Vergangenheit tiefe Wurzeln.
»  Die Arena heißt das Nou Camp oder das neue Feld. Das Stadion ist eines der zehn großartigsten Stadien der Welt und hat UEFA-Fünf-Sterne-Marke.
»  Der erste Stein wurde im März 1953 gelegt, und das ursprüngliche Budget betrug 67 Millionen Peseten.
»  Das Museum von Barcelona befindet sich in den Räumlichkeiten des Stadions. Das Museum wurde 1984 eröffnet und das ist das meistbesuchte Museum in ganz Katalonien. Die reiche Ausstellung illustriert die reiche Geschichte von Barcelona. Es gilt als das beste Fußballmuseum der Welt.

Casa Milà, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der zweite Name von Casa Mila ist La Pedrera.
»  Es gibt die berühmten skulpturalen Figuren, die gleichzeitig als Lüftungsschächte und Schornsteine ​​auf dem Dach wirken. Der Bau verfügt über viele Schritte und Blick auf Barcelona.
»  Alles hier schlängelt sich, beugt sich und schwimmt perfekt als lebender Organismus. Casa Mila ist überall vom Gebäude, zum Ozean und dem Wald. Es ist unmöglich, es zu beschreiben, also kannst du nur sehen und sehen.
»  Casa Mila hat keine tragenden Wände, was bedeutet, dass der Plan der Wohnung zum Ermessen der Besitzer ist.
»  Gaudi selbst sagte über seine Arbeit, '... die Ecken werden verschwinden, und die Sache wird großzügig in ihrer astralen Zirkularität erscheinen, die Sonne wird hier von allen vier Seiten kommen und das Bild des Paradieses wird dort erscheinen ... also mein Palast wird heller sein als Licht. '
»  Vielleicht ist das Haus schön; das ist der beste und kompletteste Ausdruck des architektonischen Konzepts der von Gaudi bekennenden Loyalität. Es ist eine Art von künstlichen Berg mit Höhlen, die auf der Vorderseite öffnen eine starke Vitalität zu öffnen.

Sacred Heart Church, Barcelona

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Die Kirche des Heiligen Herzens liegt an der Spitze von Tibidabo und ist von jedem Punkt von Barcelona aus sichtbar. Über dem Tempel steht die Christusstatue, die die ganze Welt umgibt.
»  Die Kirche des Heiligen Herzens ist im Moment das Gebäude, das aus mindestens zwei Teilen besteht. Der untere Teil sieht aus wie eine Festungsmauer (es ist aus Montjuic-Stein gebaut), und der obere ist eine Kirche im gotischen Revival-Stil.
»  Aufgrund der Tatsache, dass die Fassade des Tempels in besonderer Weise gebaut wird, scheint es, dass das Gebäude direkt zum Himmel neigt. Der Gebäude der Kirche ist mit prächtigen Statuen der Apostel, der Jungfrau Maria und Schutzheiligen von Katalonien verziert.
»  Der Platz für die Erektion wurde nicht gelegentlich gewählt, da der Name des Berges Tibidabo aus der lateinischen Phrase 'geben Sie' und ist eine Schnur des Evangeliums. Es bedeutet alle irdischen Freuden und Reichtum, wenn Satan Christus versucht hat.

Circulo de Bellas Artes, Madrid

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Circulo de Bellas Artes ist das multifunktionale Zentrum, das verschiedene Kunstformen aus der Kunststoff- und darstellenden Kunst in Literatur, Wissenschaft, Philosophie und Kino repräsentiert.
»  Das Zentrum wurde 1880 durch die Bemühungen einer kleinen Gruppe von Künstlern gegründet.
»  Während seiner ersten Jahre gab es viele berühmte Leute, darunter Nobelpreisträger Jacinto Benavente und Dramatiker Carlos Arniches, auf der Bühne.
»  Das Hauptziel des Zentrums ist es, grundlegende künstlerische und kulturelle Werte zu verbreiten. Etwa 1.000 verschiedene kulturelle Veranstaltungen finden jedes Jahr im Circulo de Bellas Artes statt.
»  Es beherbergt eine große und unschätzbare Sammlung von Kunstwerken und etwa 1.200 Exemplare (Gemälde, Drucke, Skulpturen, Bücher etc.).

Columbus-Denkmal, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Columbus Monument ist das grandiose Denkmal zu Ehren des Entdecker des Amerikas, Christoph Kolumbus gegründet.
»  Das Denkmal befindet sich an der Stelle, wo Kolumbus von seiner ersten Reise nach Amerika zurückkehrte. Das Denkmal erinnert an den Kolumbus-Besuch bei Königin Isabella I und König Ferdinand II. In Barcelona.
»  Das Wort 'Tierra' ist auf dem Sockel eingraviert; es ist aus dem spanischen als 'land' übersetzt.
»  In der Hauptsäule des Denkmals befindet sich ein Aufzug. Sie können auf die Statue selbst steigen, wo ein Standort neben Columbus eine wunderbare Gelegenheit bietet, den Panoramablick auf Barcelona von einer Höhe von über 40 Metern zu genießen.
»  Wie alle Kunst, ein Denkmal für Columbus erzeugt eine Menge Kontroversen und Legenden. Die Hauptfrage, die alle Touristen und Einwohner von Barcelona plagen, ist ein Ort, an dem Columbus den Finger seiner rechten Hand zeigt. Viele glauben, dass Columbus in der Neuen Welt zeigt, die er eröffnen konnte. Manche behaupten, dass Kolumbus mit dem Finger nach Osten, in seine Heimat, die Stadt Genua, zeigt.
»  Das Denkmal liegt auf einem achteckigen Sockel, dessen Ecken mit Bronzefiguren der Siegesgöttin verziert sind. Portraits von Leuten, die eine wichtige Mission im Leben von Christoph Kolumbus und seine Reisen gespielt haben, sind auf der Rückseite des Sockels zu sehen.

Archivo General de Indias, Sevilla

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Das allgemeine Archiv der Indies ist das Archiv mit wertvollen Dokumenten, die die Geschichte des spanischen Reiches in Amerika und den Philippinen illustrieren.
»  Das Archivgebäude ist ein schönes Beispiel der Renaissance-Architektur. 1987 wurde der Archivbau und sein Inhalt in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
»  Das Archiv enthält viele Materialien auf Indies von den ersten Konquistadoren bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Zum Beispiel kann das Archiv die Zeitschrift von Christoph Kolumbus, sowie Karten und Pläne der Kolonialstädte rühmen.
»  Gegenwärtig beträgt die Gesamtlänge der Regale im Generalarchiv der Indies 9 km; Es gibt 43.000 Bände und mehr als 80 Millionen Seiten, die von der Verwaltung der Kolonie geschaffen wurden.
»  Der Bau des Archivs wurde 2002-2004 renoviert. In der Mitte des Gebäudes befindet sich ein Hof. Obelisken sind an den Rändern des Gebäudes angebracht, und das Dach hat eine Balustrade.

Hospital de la Santa Creu i Sant Pau, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Hospital de Sant Pau ist der Krankenhauskomplex in Barcelona, ​​entworfen vom katalanischen Modernismus Architekten Lluis Domenech i Montaner. 1997 wurde der einzigartige Komplex von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
»  Obwohl das heutige Gebäude aus dem 20. Jahrhundert stammt, wurde das Hospital de Sant Pau im Jahre 1401 durch die Kombination der sechs mittelalterlichen Kliniken von Barcelona gegründet. Im Jahr 1991 wurde es mit dem Kreuz von St. George von der Regierung von Katalonien vergeben.
»  Der Komplex besteht aus einem Hauptgebäude und 27 Pavillons. Alle Gebäude sind durch unterirdische Passagen verbunden, die für den Transport von Patienten angepasst sind.
»  Die Namen der besten Ärzte im Krankenhaus sind von Anfang an auf Fliesen an der Fassade des Hauptgebäudes zu sehen.
»  Symbole der Apostel wurden in der Gestaltung des Krankenhauses verwendet. Zum Beispiel ist der Stier das langsamste Tier, und der Löwe ist spiritueller, aber noch nicht fähig, die Idee Gottes zu verstehen.

Hotel Alfonso XIII, Sevilla

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Hotel Alfonso XIII ist eines der prestigeträchtigsten Hotels in Spanien.
»  Das Hotel verfügt über einen Außenpool, einen Fitnessraum und einen schönen Innenhof mit Springbrunnen im Garten.
»  Die Innenseite des Hotels ist mit zahlreichen arabischen Bögen verziert. Innenraum ist mit Fliesen verziert.
»  Es gibt ein Restaurant, wo die Besucher moderne libanesische Küche genießen können, neben dem Pool.
»  Der Hof des Hotels verfügt auch über ein Restaurant, das traditionelle Gerichte der lokalen Küche zum Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert.
»  Das Hotel liegt am Rande des historischen Viertels von Santa Cruz. Nicht weit entfernt gibt es eine der Hauptattraktionen, Kathedrale von Sevilla mit dem Glockenturm Giralda.

Las Ventas, Madrid

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Las Ventas ist die Stierkampfarena, die 1929 gebaut wurde. Die Kämpfe finden hier im Sommer statt.
»  Es gibt eine Meinung, dass Fußball-Fans 'Schrei' Ole-Ole 'kommt aus Stierkampf.
»  Zukünftige Matadoren werden von einem frühen Alter gelehrt. Kostüm des Stierkämpfers heißt Traje de Luces, 'der Anzug der Lichter'.
»  Matador übersetzt aus dem Spanischen als 'Mörder'.
»  Es gibt das Museum, das der Geschichte des Stierkampfes in der Arena gewidmet ist. Hier sehen Sie Kostüme und persönliche Gegenstände der Matadoren, sowie Köpfe der getöteten Bullen.
»  Ein Anzug des ersten weiblichen Matador, Juanita Cruz, ist im Museum der Arena gespeichert. Während des Bürgerkriegs hat sie Spanien verlassen.

Font Màgica, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Zauberbrunnen von Montjuic ist ein toller Anblick. Hier werden Licht, Musik, Bewegung und Fluss des Wassers nacheinander kombiniert und schaffen ein Gefühl der Magie.
»  Dieser prächtige Brunnen befindet sich im gleichnamigen Montjuischen Hügel; das ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona.
»  Magic Fountain wird von 2,5 Millionen Besuchern pro Jahr besucht.
»  Der Brunnen von Montjuic wurde 1929 gebaut und wurde im selben Jahr zum Hauptverleihen der Internationalen Messe- und Weltausstellung in Barcelona.
»  Der Brunnen benutzt recyceltes Wasser, also ist es sicher, direkt vom Pool zu trinken.
»  Das war der erste Springbrunnen der Welt, in dem Wasser, Licht und Musik in einer einzigen Show synchronisiert wurden.
»  Im normalen Modus kommt der Montjuic alle 30 Minuten zum Leben. Der Beginn der Vorstellung hängt von der Jahreszeit ab.

Museo del Prado, Madrid

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Prado Museum in Madrid ist eines der meistbesuchten Museen der Welt.
»  Prado verfügt über eine einzigartige Sammlung von spanischen, flämischen und italienischen Kunstmännern wie Velazquez, Goya, Bosch und Rubens.
»  Königin Isabel de Braganza war aktiv an der Entwicklung des Prado-Museums beteiligt.
»  Die Sammlung des Museums begann von den spanischen Königen seit der Herrschaft von Karl V. und seinem Sohn Philipp II.
»  Zum Zeitpunkt der Eröffnung besteht die Sammlung des Museums aus 311 Gemälden.

Museu Nacional d Art de Catalunya, Barcelona

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Museu Nacional d Art de Catalunya wurde durch Fusion der Sammlungen des Museums für moderne Kunst und das Museum of Art of Catalonia geschaffen.
»  Die romanische Sammlung des Museums gilt als eines der komplettesten der Welt. Es wurde auf der Grundlage der einzigartigen romanischen Freskenabteilung gebildet; sie sind in einem angemessenen architektonischen hintergrund ausgesetzt.
»  Das ist das größte Museum von Katalonien und das wichtigste Zentrum der spanischen Malerei in der Welt.
»  Das Museum befindet sich am Fuße des Montjuic im Nationalpalast, der 1929 erbaut wurde.
»  Wenn Sie sich in die Geschichte eintauchen, dann können Sie sehen, dass dieses Museum 1934 eröffnet wurde. Allerdings hat der spanische Bürgerkrieg die Aktivitäten des Museums beeinflusst, und der später wurde geschlossen, nachdem er für nur etwa zwei Jahre existiert hatte.
Spanien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Spanien

Länderkarten Landkarten von Spanien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Spanien

Fotogalerie von Architektur in Spanien

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von Spanien

Barcelona
Wenn Sie bemerken, dass zahlreiche Touristen ermüdend werden, besuchen Sie den Park Diagonal Mar, um seine ruhige Lage zu genießen. Der Park liegt an der Av. Diagonal-Straße und ist zum Glück weniger beliebt als der international bekannte Parc Güell. Diagonal Mar wird hauptsächlich von Einheimischen besucht; Dies ist ein charmanter Ort mit speziellen Spielplätzen für Kinder. Am Abend ist es höchste Zeit für einen Spaziergang zum Torre Agbar, das als eine der stilvollsten modernen … Lesen
Madrid
Nicht einmal alle Einheimischen, ganz zu schweigen von Reisenden, kennen den schönen Garten Principe de Anglona in Madrid. Der Garten befindet sich im Zentrum des belebten Viertels La Latina, das für seine stilvollen Bars und das pulsierende Nachtleben bekannt ist. Um sich vor Menschenmassen und Lärm zu verstecken, erreichen Sie das stille Plaza de la Paja. Es ist eine schöne alte Villa in der Nähe des Platzes. Der Garten wurde noch im 18. Jahrhundert gegründet und ist heute zweifellos … Lesen
Sevilla
Wenn Sie nur ein paar Tage Zeit haben, um die malerische Stadt zu erkunden, ist es besser, die Dienstleistungen von Bus Touristic zu nutzen. Diese touristischen Busse machen Fahrten in der Stadt von frühmorgens bis spät in die Nacht. Die Routen umfassen alle herausragenden Sehenswürdigkeiten von Sevilla. Der Bus macht Haltestellen in der Nähe von allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, so können Reisende aussteigen und bleiben an den Orten, die sie mögen. Bus Touristik haben einen … Lesen
Benidorm
Nur wenige Autominuten trennen Benidorm von der malerischen Region Callosa de Ensarriá, wo sich der einzigartige botanische Garten Jardí Botánic Cactus D'Algar befindet. Die Eröffnung des Botanischen Gartens fand im Jahr 2001 statt. Wie Sie aus dem Namen erahnen können, handelt es sich bei dem Park um eine riesige Sammlung von Kakteen. In den letzten Jahren wurde das Gebiet erheblich erweitert, so dass heute der Garten eine Fläche von 50.000 m2 umfasst. Neben exotischen Wüstenpflanzen … Lesen
Valencia
In unmittelbarer Nähe der Stadt befindet sich ein einzigartiges Naturdenkmal - die San Jose Caves (Coves de Sant Josep), durch die der größte unterirdische Fluss Europas fließt. Hier können Sie ein Boot fahren, entlang der wunderschönen Kristallformationen an den Höhlenwänden fahren und eine ruhige Wasseroberfläche bewundern. Eine weitere ungewöhnliche Art der Unterhaltung für Fans von originellen Ausflügen ist die Ruta del Schnorcheln Unterwasserwanderungen. Ungewöhnliche … Lesen
Alicante
Wer auf der Suche nach etwas Extremem ist, kann auf Tour zu Cuevas de Canelobre gehen. Diese Höhlen liegen nicht weit von Alicante entfernt und gehören zu den größten Spaniens. Ihre Gewölbe sind so hoch, dass diese Höhlen während des Krieges als Flugzeughangars genutzt wurden. Zeitgenossen erfanden eine weitere erstaunliche Aufgabe für einzigartige Naturstätten; Sie veranstalten regelmäßig Konzerte. Die Akustik in der Höhle ist einzigartig, und deshalb träumen Millionen von … Lesen

Karte von Stadtführer nach Spanien

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018