OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Aosta

Kultur in Aosta. Was zu besuchen - Altstadt, Tempels, Theaters, Museen und Paläste

  Aosta ist berühmt für seine prächtigen Schlösser und alten Herrenhäuser. Es gibt noch viele historische Gebäude auf dem Territorium der Stadt, also kein Wunder, warum so viele Touristen es erkunden möchten. Der Augustusbogen ist ein wichtiges Ausflugsziel der Stadt. Der Bogen wurde in 25 v. Chr. Aus riesigen Blöcken gebaut. Die Höhe des Denkmals beträgt 11,4 Meter. Im 14. Jahrhundert wurde der Bogen vollständig restauriert und eine neue Schutzeinrichtung erschien dort. Derzeit befindet sich dort ein Arbalester-Corps.
  Eine Auswahl an Unterkünften mit historischem Ambiente ist in Aosta mehr als anständig. Attraktive Zimmer werden Reisenden von einem kleinen Hotel Le Reve Charmant angeboten. Jedes … Öffnen
Reisende werden beeindruckt sein von der Ausstellung des lokalen Archäologischen Museums, das nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt ist. Das Museum zeigt viele wertvolle Artefakte wie Terrakotta-Vasen, Gegenstände aus Glas und Stein, antike Haushaltsgegenstände, Geschirr, Fresken und Skulpturen. Ein schönes Modell der antiken Stadt ist ein Magnet für alle Besucher des Museums. Nur die besten Profis haben hart gearbeitet, um dieses detaillierte Modell zu erstellen. Dieses Museum ist perfekt für Erwachsene und Familien mit Kindern geeignet.
Der Stadtfriedhof ist auch ein interessantes Wahrzeichen. Touristen werden mehrere antike Gebäude sehen, die Ruinen eines Mausoleums und eines Tempels. Die antike römische Villa aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Ist ebenfalls ein wichtiges Wahrzeichen der Gegend. Es ist ein großer architektonischer Komplex, der nicht nur eine wunderschöne Villa, sondern auch viele landwirtschaftliche Einrichtungen umfasst. Die Ruinen der alten Villa wurden vor nicht allzu langer Zeit, 1971, entdeckt. Copyright www.orangesmile.com
  Maison Bondaz verdient besondere Aufmerksamkeit unter den romantischen Hotels von Aosta. Dieses einzigartige umweltfreundliche Hotel befindet sich in einem renovierten historischen … Öffnen
Aosta Vororte sind auch reich an architektonischen Sehenswürdigkeiten. Eines der schönsten Schlösser der Region, Verres, befindet sich dort. Die Burg wurde Ende des 14. Jahrhunderts erbaut und ist bis heute in sehr gutem Zustand erhalten geblieben. Schloss Verres ist der traditionelle Ort eines beliebten Tanzfestivals. Es gibt eine wunderschöne Aussichtsplattform in der Nähe der Burg. Es ist ein großartiger Ort, um die malerische Stadt zu bewundern. Issogne Fortress ist ein nicht weniger schönes architektonisches Wahrzeichen. Erste Erwähnungen der Festung gehören zum 12. Jahrhundert. Die Mauern des Schlosses haben noch interessante Inschriften, die von den Besitzern und Dienern, die dort lebten, gemacht wurden. Auf dem Hof ​​von Issogne befindet sich ein sehr ungewöhnlicher Granatbrunnen. Es ist eines der Hauptsymbole der Burg geworden.
Aosta Teatro Romano Die oben erwähnte Kathedrale ist ohne Zweifel eines der wichtigsten religiösen Wahrzeichen der Region. Das Gebäude, das Touristen heutzutage sehen können, wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Bis dahin stand eine schöne Kirche auf dem Gelände der Kathedrale. Im Inneren ist das Gebäude so schön und interessant zu erkunden wie draußen. Die Kathedrale zeigt unbezahlbare religiöse Artefakte und ihre Fenster sind mit kunstvoll gefertigten Glasfenstern verziert, die aus dem 15. Jahrhundert stammen.
  Die Haupteinkaufsstraße von Aosta ist die Via Croix de Ville. Sie wird vor allem für wohlhabende Touristen interessant sein. Die renommiertesten Designerläden, die schicke Anzüge … Öffnen
Museen von Aosta sind ein großartiger Ort, um mehr über Geschichte und Traditionen dieser Region zu erfahren. Der Besuch wird Ihnen helfen, verschiedene Aspekte der menschlichen und natürlichen Umgebung des Tals zu verstehen. II Ferdinando Festungen und Grenzen Museum ist einer solcher Orte. Dieses Museum, das sich auf der ersten Ebene der Festung befindet, bietet detaillierte Informationen über die Entwicklung von Verteidigungs- und Belagerungstechniken, Blockaden und mehr. Die Besucher werden kaum ein weiteres Museum finden, das die Konfiguration mittelalterlicher Festungen und die Geschichte der Befestigungsanlagen in den Alpen so ausführlich erklärt. Touristen erfahren mehr über Menschen, die die Berge durchquert, in dieser Region gelebt, erkundet oder dafür gekämpft, die Region verteidigt und befestigt haben. Da die Ausstellung mehrere Jahrhunderte umfasst, ist sie unglaublich interessant zu erforschen.
Aosta – Il teatro romano   Ein wunderschönes Baudenkmal aus dem 12. Jahrhundert ist Castello di Quart. Das Schloss ist längst zu einem Markenzeichen der Stadt geworden, und der Grund dafür ist verständlich, weil es jeden auf den ersten Blick wirklich verblüfft. Wenn Sie hinein gehen, finden Sie einen schönen Innenhof und die ursprüngliche Kapelle. Die Aussicht von hier berührt sogar den anspruchsvollsten Touristen, was bedeutet, dass Sie unbedingt eine Kamera mitnehmen sollten. Eine weitere prominente Attraktion, die einen A priori-Besuch wert ist, ist Porta Pretoria. Dies ist das wirkliche Tor zur Stadt, und sie sollten auf jeden Fall durchfahren werden, damit die Stadt Ihre Bekanntschaft „genehmigt“. Sie sind perfekt erhalten, und ihre Besonderheit ist, dass es hier drei Durchgänge gibt: zwei Torbögen sind für Passagiere und der zentrale Platz ist für Karren.
Ein bekannter Schikurort, Aosta, ist durch seine exklusive Hotels, ein großes Spektrum an Dienstleistungen und Unterhaltungen bekannt. Die Stadt ist in drei selbständige Bezirke, jeder von … Öffnen
Es gibt viele interessante antike Ruinen in der Stadt, von denen viele aus der Römerzeit stammen. Teatro Romano ist eine dieser Attraktionen. Das im Auftrag von Kaiser Claudius errichtete Theater ist ein prächtiges Beispiel römischer Architektur. Das Gelände wird sogar als 'kleines Rom' bezeichnet. Der Weihnachtsmarkt findet hier statt und es scheint keinen besseren Ort für eine solche Veranstaltung zu geben. Chiesa Paleocristiana di San Lorenzo ist ein weiteres interessantes Freilichtmuseum. Unter den Exponaten, denen Sie hier begegnen werden, befinden sich Funde von antiken Gräbern und Platten. Der Ort ist einfach faszinierend mit seinem Geheimnis.
Ungeachtet dessen ist Criptoportico Forense der geheimnisvollste Ort in Aosta. Dies ist eine hufeisenförmige Galerie, die sich neben der Kathedrale Santa Maria Assunta und San Giovanni Battista befindet. Antike Zeichnungen, die hier zu sehen sind, sorgen für Nervenkitzel. Der Ort selbst ruft mehrdeutige Emotionen hervor, da er gleichzeitig unheimlich und angenehm ist. Man spürt den Geist jener Zeiten - Criptoportico Forense wurde zu Zeiten des antiken Roms erbaut. Der Ort wird Sie nicht nur mit seiner Größe und seinen Empfindungen beeindrucken, sondern auch mit seiner hervorragenden Erhaltung. Sie werden froh sein, dass Sie keinen Cent zahlen müssen, um diesen Ort zu besuchen.
  In Aosta haben Touristen mit Kindern die Möglichkeit, einen interessanten Aktivurlaub zu gestalten. Ein großartiger Ort zum Wandern und Entdecken ist der Nationalpark Gran Paradiso. … Öffnen
Ponte Romano ist ein anderes Gebäude aus der Zeit des Römischen Reiches. Es gibt jedoch kein Wasser unter der Brücke, da das Wasser seinen Lauf geändert hat. Die Brücke ist ebenso wie die meisten anderen Gebäude in Aosta perfekt erhalten. Es sieht immer noch massiv und zuverlässig aus. Das Priorato di Sant'Orso, ein wunderschöner Renaissancepalast, elegant und mit erstaunlich schönen Elementen gestaltet, wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut. Darin befinden sich prächtig erhaltene Fresken. Es gibt auch zwei bemerkenswerte Türme des Mittelalters - Torre del Lebbroso aus dem 15. Jahrhundert und Torre dei Signori, deren Bau bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht.
Im folgenden Abschnitt erhalten Sie eine unserer Exkursions- oder Stadterkundungsreisen in Aosta und Umgebung. Unsere Website bietet 10-30% niedrigere Ticketpreise im Vergleich zum Offline-Kauf vor Ort.

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Aosta und Umgebung

Aosta: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Referenzen
Karte von allen Palästen
Offenbare Paläste in der Nähe von Aosta
♥   Palast 'Royal Palace of Turin' Torino, 79.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Palazzo Carignano' Torino, 79.7 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Castello del Valentino' Torino, 81.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in der Nähe von Aosta
♥   Santuario-Basilica della Madonna Nera di Oropa, Sacro Monte di Oropa, 53.2 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Cathédrale Notre-Dame du Glarier, Sion, 55.4 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique Notre-Dame de Valère, Sion, 55.4 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique de Saint-Maurice, Saint-Maurice, 58.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Abbazia dei Ss. Pietro e Andrea di Novalesa, San Pietro, 66.4 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Cattedrale di S. Giusto, Susa, 69.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Sacra di San Michele, Sant’Ambrogio di Torino, 71.1 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Aosta

Island will seine Türen für geimpfte Touristen öffnen

Ab dem 1. Mai wird Island den ECDC-Risikocode verwenden. Touristen aus Ländern mit geringem Risiko (grün und gelb) müssen sich keiner Quarantänesperre unterziehen, wenn sie einen negativen PCR-Test haben. Derzeit werden 30 Personen aufgrund der Infektion in Island ins Krankenhaus eingeliefert, und weitere 24 Personen befinden sich in Quarantäne, weil sie mit kranken Menschen interagiert haben. Aufgrund von COVID-19 wird niemand ins Krankenhaus eingeliefert. Lesen

18.06.2021

Fotogalerie von dem kulturellen Erbe von Aosta

Kulturelle Wahrzeichen finden auf der Karte von Aosta: Kunstgalerien, Denkmäler, Paläste, usw.

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Ausflüge nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Aosta

Kultureller Reiseführer zu Aosta. Tipps für faszinierende Orte in Aosta: Tempels, Museen, Kirchen, Theaters und Schlösser. Tipps (mit Adressen, Telefonnummern und Hyperlinks) für die Orte in Aosta die Sie besuchen sollten. Planen Sie Ihren eigenen Stadtausflug mit Hilfe dieser Webseite!
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018