OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Griechenland

Architektur von Griechenland. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Bogen von Hadrian, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Bogen von Hadrian ist der Triumphbogen, der in Ehren des Kaisers Hadrian errichtet wurde.
»  Die Höhe des Bogens beträgt 18 Meter.
»  Auf dem Bogen sind zwei Inschriften zu sehen. Eine Inschrift auf der Seite der Akropolis, sagt: 'Das ist Athen, die antike Stadt Theseus', und auf der gegenüberliegenden Seite, die dem Adrianopel gegenüber liegt, hat die Inschrift: 'Das ist die Stadt Hadrian und nicht von Theseus.'
»  Der Bogen wurde ohne Zement oder Mörser gebaut, ganz aus Marmor auf dem nahe gelegenen Berg Pentelikon mit Klemmen auf Stein verbunden.

Kathedrale von Athen, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kathedrale von Athen ist die größte Kirche in der Stadt; das ist die bedeutendste griechisch-orthodoxe Kathedrale des Erzbischofs von Athen und ganz Griechenland.
»  Der Bau der Kathedrale begann am Weihnachten von 1842 und dauerte 20 Jahre. Die Einweihung der Kathedrale zu Ehren der Verkündigung fand am 21. Mai 1862 in Anwesenheit des Königs und der Königin von Griechenland statt.
»  Marmor von 72 zerstörten Kirchen wurde für den Bau der Kathedrale verwendet.
»  Die Kathedrale von Athen ist der Sitz des Bischofs von Athen und ein wichtiges spirituelles Zentrum der griechisch-orthodoxen Kirche.
»  Heute ist der Tempel der Ort für offizielle Zeremonien, Krönungen, Hochzeiten und Beerdigungen.

Lysikratesmonument, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Choragic Monument of Lysicrates ist das Denkmal, das in 334 v. Chr. In der Nähe der Akropolis errichtet wurde.
»  Das Denkmal wurde von reichen Athener Lysicrates errichtet, der der Sponsor vieler Theateraufführungen im Theater des Dionysos war, um das preisgekrönte Stück zu gedenken, das er gesponsert hatte.
»  Das Denkmal ist auf einem sechs Meter hohen Rotunda-Sockel mit korinthischen Säulen montiert. Über den Säulen befindet sich der Fries mit der Szene aus dem Leben Dionysos, die Umwandlung der Piraten, die den Gott in Delfine entführt haben.
»  Das 6 Meter hohe Denkmal ist von einer Steinblume gekrönt, auf der ein Bronzestativ stand, eine Auszeichnung des Theaterfestivals des Dionysos.
»  Obwohl das Stativ mit der Blüte durch Bronzeketten verbunden war, hat es bis heute nicht überlebt.

Apostelkirche, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kirche der Heiligen Apostel ist eine der ältesten christlichen Kirchen in Athen, die im 10. Jahrhundert erbaut wurde.
»  Die Kirche der Heiligen Apostel hat von größter Bedeutung, da sie das einzige Denkmal der athenischen Agora (Stadtplatz von Athen) ist, die in ihrer ursprünglichen Form völlig blieb.
»  Die Kirche der Heiligen Apostel besteht aus vier Säulen, die die Kuppel über dem kreuzförmigen Gebäude stützen. Abgesehen von der Haupt-Tempel, hat die Kirche zwei der Veranda abgeschlossen später die Form der Kirche fast U-förmig.
»  Der nördliche narthex beherbergt einen Sarkophag, wo der Patron der Pfarrei wahrscheinlich begraben wurde; Nach der byzantinischen Tradition hatte er und seine Verwandten das Recht, im Tempel begraben zu werden.
»  Andere Bestattungen wurden von Archäologen im Vorzimmer und auf dem Hof ​​der Kirche gefunden.

Erechtheion, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Erechtheion ist einer der Haupttempel des alten Athens in der Akropolis. Der Bau des Tempels geht zurück auf 421-406 v. Chr.
»  Erechtheion ist der Athene, dem Poseidon und dem legendären Athener König Erechtheus gewidmet.
»  Der Tempel hat einen ungewöhnlichen asymmetrischen Plan, der durch eine deutliche Verschlechterung der Bodenhöhe verursacht wird, und zwar wegen zweier innerer Heiligtümer. Der Tempel hat zwei Eingänge, Norden und Osten.
»  Der östliche Teil des Tempels, der ein wenig höher ist, wurde der Athene gewidmet.
»  Der westliche Teil des Tempels war Poseidon und Erechtheus gewidmet.
»  Auf der Südseite des Tempels befindet sich die berühmte Veranda der Karyatiden, deren Name sechs 2.1-Meter-Statuen von Frauen, die Säulen, die die Architrave unterstützen, ersetzt wurden.

Lycabettus Theater, Athen

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Lycabettus Theatre ist der Open Air Veranstaltungsort, der die beliebteste Musikszene von Athen ist.
»  Das Lycabettus-Theater wurde 1965 auf Initiative der herausragenden griechischen Schauspielerin und Politikerin Anna Sinodinu gebaut.
»  Das Theater wurde in einem verlassenen Steinbruch auf dem Modell der alten Gebäude gebaut; es könnte 3.000 Zuschauern dienen.
»  Das Lycabettus-Theater wurde auf dem gleichnamigen Hügel erbaut, der stolz über die Hauptstadt Griechenlands aufragt und einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet.
»  Im Sommer veranstaltet das Theater Konzerte und Theateraufführungen sowie zahlreiche Veranstaltungen griechischer und ausländischer Handwerker.

Archäologisches Nationalmuseum, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Nationale Archäologische Museum von Athen ist das größte und eines der interessantesten Museen in Griechenland.
»  Seine ständige Ausstellung besteht aus mehr als 20 Tausend Gegenständen verschiedener Epochen; seine Sammlung von Keramik und Skulpturen gilt als einer der reichsten der Welt.
»  Die Vorgeschichte des Museums umfasst Schiffe, Figuren, Ornamente, Werkzeuge und Waffen aus Ton, Stein und Knochen. Diese Ergebnisse gehen auf 6800-3300 v. Chr. Zurück. Darüber hinaus gibt es Museumsausstellungen der frühen und mittleren Bronzezeit.
»  Die Sammlung von Objekten, die bei der archäologischen Arbeit auf der Insel Santorini gefunden wurden, insbesondere bei Ausgrabungen der antiken Stadt Akrotiri auf der Insel Thera, ist bemerkenswert; die Stadt wurde während eines Ausbruchs des Vulkans im 14. Jahrhundert v. Chr. zerstört.
»  Die Sammlung von Skulpturen umfasst einzelne Statuen, skulpturale Gruppen, Sarkophage, Büsten und Altäre in Griechenland und aus verschiedenen historischen Epochen.
»  Die Bronze-Sammlung umfasst Statuen, Waffen, Schmuck, Töpferwaren, Werkstücke, religiöse und funeräre Gegenstände.

Nationales Historisches Museum, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Bau des National History Museum of Greece wurde 1871 abgeschlossen.
»  Das griechische Parlament besetzte das Museum in der Zeit von 1875 bis 1932, und deshalb wird das Gebäude heute oft als das altgriechische Parlament bezeichnet.
»  Das Museum beherbergt eine Sammlung der Historischen Gesellschaft Griechenlands. Die Ausstellung umfasst Gegenstände, die sich auf den Zeitraum von dem Fall von Konstantinopel im Jahre 1453 bis zum Zweiten Weltkrieg beziehen.
»  Besondere Aufmerksamkeit gilt der griechischen Revolution und der Weiterentwicklung des modernen griechischen Staates.
»  Das Museum verfügt über Waffen und persönliche Erinnerungsstücke berühmter historischer Figuren, historische Gemälde griechischer und ausländischer Künstler, Manuskripte sowie eine große Sammlung traditioneller Kostüme aus verschiedenen Regionen Griechenlands.

Panathinaiko-Stadion, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   In der Antike war das Panathenaische Stadion der Austragungsort für die Panathenäischen Spiele, der der Stadtpatronin Athena gewidmet war.
»  Das Stadion wurde aus Marmor in 329 v. Chr. Gebaut.
»  Ein Merkmal dieses Stadions ist, dass es das einzige Stadion in der Welt aus weißem Marmor gebaut ist.
»  Die ersten Olympischen Spiele fanden dort 1896 statt.
»  Im Jahr 2004 war das Panathinaikos-Stadion einer der Stätten der Olympischen Spiele in Athen und war der Schauplatz für die Schusswettkämpfe.

Parthenon, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Parthenon ist der Haupttempel in der alten Stadt Athen, die der Schutzpatronin der Stadt, der Göttin Athena, gewidmet wurde. Der Parthenon befindet sich in der athenischen Akropolis.
»  Der Tempel wurde in den Jahren 447-438 v. Chr. Gebaut. Heute ist der Tempel in baufälligen Zustand, aber es gibt laufende Restaurierungsarbeiten.
»  Obwohl der Tempel vollkommen quadratisch geschnitten ist, gibt es fast keine geraden Linien in seiner Kontur, und die Säulen des Tempels sind nicht senkrecht, sondern winklig, nach innen gebogen.
»  Der Tempel ist von Säulen umrahmt; Es gibt 46 von ihnen, darunter 8 Stück Vorderseiten und 17 Stück an Seitenfassaden. Der vordere Raum ist mit vielen Skulpturen verziert, von denen viele während der Existenz des Tempels und der zahlreichen Kriege gestohlen wurden.
»  Heute sind die Ruinen des Tempels von weißer Farbe; vor Jahren wurden Giebel des Tempels in Rot gemalt, und Fries war blau. Dieser bunte Hintergrund machte die Marmorskulptur, um helles Weiß zu sehen; Details wurden vergoldet oder aus vergoldetem Bronze gefertigt.

St. George Chapel, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die byzantinische St. George Chapel liegt an der Spitze des Lycabettus Berges im Zentrum von Athen. Der Berg hat eine Höhe von etwa 300 Metern über dem Meeresspiegel.
»  Die Kapelle wurde im 11./12. Jahrhundert gebaut, um die Macht des byzantinischen Reiches und des Christentums in jener Zeit zu gedenken.
»  Der weiße Schrein ist eine kleine Einkirchenkirche mit einer Kuppel und der Glocke von Königin Olga (Ehefrau von König Georg von Griechenland I); Sie hat die Kirche unter ihren Flügel gebracht.
»  Im Jahre 1930 wurde das Kirchengebäude durch Feuer schwer beschädigt, aber ein Jahr später wurde die Kirche wiederhergestellt und für Pfarrkinder wiedereröffnet.
»  Die Kirche ist zu Fuß oder mit der Seilbahn zu erreichen.

Tempel des Hephaistos, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Tempel des Hephaistos ist einer der am besten erhaltenen alten Tempel in Athen. Es wurde in 449-415 v. Chr. Gebaut und wurde dem Gott Hephaestos gewidmet. Hephaestos ist der griechische Gott des Feuers, Vulkane und Metall.
»  Der Bau des Tempels von Hephaestus wurde 449 v.Chr. Begonnen.
»  Der Tempel des Hephaistos in Athen war der erste Tempel aus Marmor.
»  Im 7. Jh. N. Chr. Verwandelten die orthodoxen Priester den Tempel des Hephaistos in die Kirche St. Georg.
»  Die Länge des Tempels beträgt fast 32 Meter und die Breite beträgt fast 14 Meter. Nicht nur alle 34 Säulen des Tempels, sondern das Dach hat auf wundersame Weise überlebt.

Zeustempel, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Tempel des olympischen Zeus ist der größte Tempel in Griechenland.
»  Die Länge des Tempels betrug 96 Meter und die Breite 40 Meter.
»  Der Bau des Tempels begann im 6. Jahrhundert v. Chr. Und endete erst im 2. Jahrhundert v. Chr.
»  Der Tempel hatte 104 17-Meter-Türme, aber nur 15 von ihnen haben bis heute überlebt. Die sechzehnten Säulen fielen während eines Sturms im Jahre 1852 zu Boden und liegen noch dort.
»  Der erste Tempel wurde 1889-1896 ausgegraben; weitere Arbeiten wurden von deutschen und griechischen Archäologen durchgeführt. Heute sind die Ruinen des Tempels kaum die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Athens.

Zappeion, Athen

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Zappeion ist das Gebäude in Athen im klassischen Stil des österreichischen Architekten Theophil von Hansen.
»  Das Gebäude ist nach Evangelisa Zappasa, griechischen Millionär und Philanthrop, die die erste Olympia, Vorgänger der modernen Olympischen Spiele organisiert benannt.
»  Der Bau des Gebäudes dauerte etwa 14 Jahre und wurde 1888 fertig gestellt. Die Konsequenz Zappeion war für die Eröffnung des vierten Olympia in Griechenland vorgesehen.
»  Das Gebäude hat wiederholt Messen, Ausstellungen, Kongresse, Konferenzen und wissenschaftliche Symposien sowie Musikveranstaltungen veranstaltet.
»  Im Jahre 1896, während der ersten Olympischen Spiele, wurde Zappeion für Sportwettbewerb verwendet; Während der Olympischen Spiele im Jahre 1906 gab es das Olympische Dorf.
»  Im Zweiten Weltkrieg diente Zappeion als griechisches Militärkrankenhaus.
Griechenland: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Länderkarten Landkarten von Griechenland
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Griechenland

Fotogalerie von Architektur in Griechenland

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von Griechenland

Athen
Wenn Sie gerne spazieren gehen und die Berge amüsieren, gibt es noch eine weitere Unterhaltung in Athen - Aufstieg zum Mount Parnitha. Dies ist der höchste Berg in der Stadt, so dass ein Aufstieg zu ihm normalerweise einen ganzen Tag dauert, nach dem die Reisenden in der Regel angeboten werden, auf der Spitze zu schlafen. Eine solche Reise wird sehr interessant sein, da die Seiten des Berges mit dichten Pinienwäldern bedeckt sind. Auf einem Spaziergang sehen Reisende seltene Pflanzen und … Lesen

Karte von Stadtführer nach Griechenland

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018