OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Pyramide Huaca Ualyamarka, Peru

Entstehung: 4 Jahrhunderts.

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten der peruanischen Stadt Limas ist die Pyramide Huaca Ualyamarka. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sie relativ vor kurzem, im 4. Jahrhundert aufgebaut war. Die Ortsbewohner hielten die unter der Erdschicht verborgene abgestumpfte Pyramide für eine gewöhnliche Steinhochebene bis Ende 20. Jahrhunderts. Die in Lima in 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts angekommenen Forscher haben die Pyramide, die als ein markantes historisches Denkmal anerkannt war, ausgegraben.

Für den Pyramidebau hat man den ungebrannten Ziegel verwendet. Vermutlich wurde der Bau für die Vollziehung der sakralen Ritualien benutzt. Der ausgezeichnet erhaltene Fußboden der Pyramide wurde zu einer unerwarteten Entdeckung für die Archäologen. Wahrscheinlichen konnten nur wenige Leute von der Elite die sakrale Stelle besuchen. In der Pyramide waren paar Grüfte entdeckt. Die gefundenen "Beerdigungsschätze" waren sehr unerwartet.

Anstatt des Goldes und des Schmucks haben die Archäologen die Alltagsgegenstände, die Kinderspielzeuge und die Bewirtschaftungsinstrumente in der Pyramide gefunden. Vielleicht waren die vornehmen Frauen in der Pyramide begraben. Unweit von Huaca Ualyamarka war das Museum geöffnet, wo alle im altertümlichen Bau entdeckten Artefakte heute vorgestellt sind. Bei der Forschung des Territoriums hat man die Spuren der anderen altertümlichen Bauten gefunden. Heute ist die archäologische Zone Huaca Ualyamarka für freien Besucht geöffnet und ist bei den Touristen sehr populär. Weiter - Guachimontones Pyramide


Gunung Padang Pyramide, Indonesien Gunung Padang Pyramide, Indonesien
  Gunung Padang Pyramide, Indonesien   Guachimontones Pyramide, Mexiko  
Guachimontones Pyramide, Mexiko Guachimontones Pyramide, Mexiko

Pyramide Huaca Ualyamarka - interaktive Karte

Nützliche Einrichtungen in der Nähe

Der nächste Geldautomat / ATM Punkt: 'LA EMPRESAIndustrial Gorak S.A. (BARONET)' ist 0.95 km ( Route auf der Karte).
Mietwagenbüro: 'VELSAT' 2.55 km ( Karte).
Tankstelle: 'Estación de Servicios PECSA - Colonial 2' 0.36 km
Supermarkt: 'Metro Castilla' 0.35 km
Parkplatz: 'Estacionamiento' 0.82 km
Apotheke: 'BOTICA BOLOGNESI' 0.13 km
Polizei: 'Comisaria de Monserrate' 0.61 km
Cafe/Restaurant: 'El 555' 0.28 km
Bahnhof: 'Estacion Monserrate' 0.68 km

Flughäfen in der Nähe:
 »  Jorge Chavez Airport LIM - 8 km
 In der Nähe

Nächster Extrempunkte

Lima
2 km - Lima
In Peru gibt es ebenso eine Stadt, die mit der farbenreichen Architektur und den unglaublichen Ansichten alle Gäste bezaubert. Es handelt sich um die Hauptstadt des Landes, die Stadt Lima, die meisten deren Straßen auf dem Abhang des erloschenen Vulkans angelegt …
La Oroya
137 km - La Oroya
Eine wirklich tragische Situation herrscht in der peruanischen Stadt La Oroya. Im Jahre 1922 hat Doe Run Corporation Gesellschaft aus USA hier das große Eisenwerk geöffnet, das in weniger als Hundert Jahre die ganzen Flora und Fauna der Region zerstört hat und …
Ruinen von Chavín de Huántar
273 km - Ruinen von Chavín de Huántar
In Peru gibt es ebenso die merkwürdigen Bauwerke, die sogar für die meist erfahrenen Touristen sehenswert sind. Darunter müssen vor allem Ruinen der alten Stadt Chavín de Huántar erwähnt werden. Sie befinden sich auf dem Territorium des gleichnamigen Gebiets, das …
Lagunas Norte
474 km - Lagunas Norte
Die Mine Lagunas Norte, die sich in Peru befindet, ist ein bedeutendes Aktiv der Barrick Gold Gesellschaft. Jedes Jahr bringt diese Mine mehr als 800 000 Unzen des Goldes der Gesellschaft. Das Vorkommen befindet sich im Bergbezirk, in der Höhe von 4 000 bis 4 260 …
Machu Picchu Zitadelle
503 km - Machu Picchu Zitadelle
  Eine der bekanntesten und besuchten Touristenattraktionen des südamerikanischen Kontinents ist natürlich Machu Picchu. Die antike Stadt der Inkas ist eines der sieben modernen Weltwunder. Viele ungelöste Rätsel sind damit verbunden. Das Hauptgeheimnis liegt …
Cotahuasi Schlucht
570 km - Cotahuasi Schlucht
Die Schlucht Cotahuasi ist die tiefste in Peru, ihre Tiefe bildet 3 535 Meter. Die Schlucht wird von zwei majestätischen Bergketten - Solimana und Koropuna umgeben. Unter den lokalen natürlichen Sehenswürdigkeiten muss man auch die schönen Wasserfälle erwähnen. …
OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018