OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Ukraine

Reise-Ideen für Ukraine - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Donatoren-Tempel

Aus der Serie “Die abgelegensten Klöster und Tempels der Welt”
Der Donatoren-Tempel zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Krim. Er ist in der unglaublich schönen Gegend, in einer der Höhlen des Eski-Kermen Bergmassives gelegen. Es ist unglaublich kompliziert, diese merkwürdige Höhle, die die wertvollen religiösen Artefakte bewahrt, in den Bergen zu finden. Es wird empfohlen, eine Exkursion nur in Begleitung vom erfahrenen Führer zu machen. Sonst kann man sich schnell im Labyrinth der Berge und der üppigen Wälder verlaufen. Der ganze Stolz des altertümlichen Höhlentempels sind die ursprünglichen Fresken, die nach Vermutung der Wissenschaftler noch im 12. Jahrhundert auf die Wände aufgetragen waren.
Laut einer der Versionen, war der Gründer des Tempels eine wohlhabende fürstliche Familie, deren Name unbekannt blieb. Zur Zeit führt nur der einzige Pfad zum Heiligtum, der sich in der Schlucht anfängt und steigt allmählich zum Eingang in den Tempel hinauf. Obwohl man den Tempel von fern sehen kann, ist es ziemlich kompliziert, den zu ihm durch die üppigen Gestrüppen und Bäumen führenden Pfad zu finden. Die schönen Fresken und Unzugänglichkeit sind bei weitem nicht die einzigen markanten Besonderheiten des Tempels. Seit uralten Zeiten glauben die Menschen an die wundertätige Kraft dieser Gegend, die sich wieder und wider in den merkwürdigen Geschichten der Menschen, die das Heiligtum besucht haben bestätigt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Mishor - Ai-Petri Drahtseilbahn

Aus der Serie “Die längsten Skilifte und Seilbahnen der Welt”
Unter den markanten Sehenswürdigkeiten Krim muss man die Drahtseilbahn Mishor - Ai-Petri unbedingt erwähnen, die im Jahre 1988 eröffnet war. Sie fängt in der malerischen Vorgebirgssiedlung Mishor an und liefert die Passagiere zum Gipfel Ai-Petri, Die Länge der Drahtseilbahn bildet 2 980 Meter. Die Zwischenstation befindet sich auf der Höhe von 391 Meter, und die Endstation - auf der Höhe von 1 153 Meter.
Bemerkenswert, dass der Bau der Drahtseilbahn noch im Jahre 1967 angefangen hat. Der Ursprungsplan musste wesentlich korrigiert werden. Die Gegend, in der sich die Drahtseilbahn Mishor - Ai-Petri erstreckt, ist gleichzeitig unglaublich schön und kompliziert. Es war sehr schwierig, die Route in den hohen Felsen anzulegen. Die Drahtseilbahn hat zwei Wagen, jeder von denen auf 35 Personen gerechnet ist.
Die Fahrt von der unteren Station bis zur Endstation bildet etwa 15 Minuten. Während der Fahrt können die Passagiere die Schönheit und die Pracht der umgebenden Landschaften vollkommen bewerten. Auf dem Berggipfel Ai-Petri sind die ausgezeichneten Aussichtsplattformen ausgestattet. Diese malerischen Stellen sind sehr populär bei den Gästen Krim. Nicht alle wissen, dass die Drahtseilbahn Mishor - Ai-Petri ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen ist. Der Bogen zwischen ihrer Zwische- und Endstationen ist der längste stützfreie Bogen in der Welt, dessen Länge mehr als 2 Kilometer bildet. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Prypjat

Aus der Serie “Die beeindruckendsten verlassenen Städte der Welt”
Die ukrainische Stadt Prypjat wird mit einer der schwersten Katastrophen, die in der Welt in den letzten Jahrzehnten geschahen - der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl verlinkt. Der Bau von Kernkraftwerk bedingte die Gründung von der neuen Siedlung - Prypjat, die den Status von Stadt im Jahre 1979 bekommen hat. Schon sieben Jahre später waren alle 47 000 Städter dringlich evakuiert. Die«Stadt der Atomwissenschaftler» wurde am nächsten Tag nach der Explosion - am 28. April 1986 vollständig leer.
Die verlassene Stadt befindet sich am Ufer des gleichnamigen Flusses. Heute sind das ganze Stadtterritorium, sowie die umliegenden Bezirke als Gefahrenbereich erklärt. Die Hauptgefahr für die modernen Touristen, die die leere Stadt besuchen, ist der radioaktive Staub, der sich buchstäblich in alle Stadt bildenden Elemente: Bäume, Grund und Häuser fest eingefresst ist.
Die Touristen kommen in diese finstere Stadt wegen der Möglichkeit, in die verlassenen Gebäuden vorbeizuschauen. Die Menschen verließen ihre Häuser so hastig, dass man in vielen von denen fast die vollständige Innenausstattung auch heute sehen kann. Bemerkenswert, dass Prypjat nach so vielen Jahren den Status der Stadt erhalten hat, obwohl die Menschen hier schon seit langem nicht mehr wohnen. Jährlich kommen die Menschen, die im Prypjat zur Zeit der Katastrophe wohnten, in die leere Stadt an, um sich mit den Freunden, die die schreckliche Tragödie auch erlebt haben, zu treffen. Traditionell fällt «die Treffperiode» auf Anfang Mai. Für paar Tage lebt Prypjat wieder auf. Auf den städtischen Straßen sind die Stimmen der Menschen und die Schälle der Automotoren wieder zu hören. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Optimistische Höhle

Aus der Serie “Größte und meist verzweigte Höhlen der Welt”
Buchstäblich die am meisten Optimistische Höhle (Optymistytschna Höhle) in der Welt befindet sich in Ternopol Region, in der Ukraine. Sie hat die eindrucksvolle Größe. Die verwirrten Tunnel der Höhle haben die Länge von mehr als 230 km. Die Optimistische Höhle ist die längste Gipshöhle in der Welt. Das komplizierte unterirdische Labyrinth wurde im Jahre 1966 entdeckt. Bis jetzt haben mehr als 200 große Expeditionen die Höhle besucht.
Eine der markantesten Entdeckungen der Wissenschaftler waren die Helictiten - die einzigartigen Kalzitformationen. Früher dachte man, dass die Helictiten ausschließlich in den Kalkhöhlen sich entwickeln können. Wenn die Wissenschaftler beweisen werden, dass der komplizierte Komplex der unterirdischen Labyrinthe von der Optimistischen Höhle mit der benachbarten Seehöhle verbunden ist, wird es zu einer der großartigsten speläologischen Entdeckungen der letzten Jahre. In diesem Fall wird sich die allgemeine Länge der Höhle auf 123 km vergrößern.
Für die Bequemlichkeit der Forscher waren etwa 20 Lager in den unterirdischen Gewölben ausgestattet. Das größte und am besten ausgestatteten darunter ist "Oase" Lager, in dem ungefähr 50 Menschen sich erholen können. Es muss erwähnt werden, dass die Optimistische Höhle nicht nur als eine der größten, sondern auch als eine der sichersten Höhle in der Welt gilt. Die Touristen und die Teilnehmer der speläologischen Kinderklubs besuchen sie regelmäßig. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Tschernobyl

Aus der Serie “Die 14 verschmutztesten Städte der Welt”
Nuklearkatastrophe, die im Jahre 1986 auf dem Tschernobylatomkraftwerk passiert ist, gilt als eine der größten ökologischen Katastrophen in der Geschichte der Menschheit. Ihre Folgen für die einst blühende industrielle Stadt wurden irreparablen. Heute ist Tschernobyl die leere Gespenst-Stadt, die fürs Leben absolut untauglich ist. Die riesige Emission der radioaktiven Schadstoffe bei der Explosion wurde die größte in der ganzen Geschichte der Atomenergetik. Auch heutzutage ist es sehr gefährlich, die Stadt zu besuchen, da das Strahlungsniveau hoch immer noch bleibt.
Laut den offiziellen Angaben sind Dutzende Menschen von der Strahlenkrankheit gestorben. Tausende Menschen, die im Schadenbereich wohnten, litten an onkologischen Erkrankungen. Die schreckliche Katastrophe hatte auch einen irreparablen Schaden dem reproduktiven System der Menschen zugefügt. Die Zahl der angeborenen Pathologien bei den Kindern, wessen Eltern die Katastrophe vom Tschernobylatomkraftwerk erlebt haben, hat hundertmal zugenommen. Es gab viele Legende über die schrecklichen Mutanten, die in Tschernobyl wohnen. Gar nicht alle von diesen Legenden sind ein Hirngespinst.
Pflanze und Tiere, die man auf dem Stadtterritorium sehen kann, sehen wirklich schrecklich aus. Ihr Aussehen, ist gelinde gesagt ungesund. Man muss sich echt viele Mühe geben, um das symmetrische Blatt auf einem der Bäume in Tschernobyl zu finden. Die Nachrichten über die in der Stadt mutierenden Tiere sind geheim gehalten. Einige schreckliche Aufnahmen kann man aber dennoch im Netz finden. Eine der schrecklichsten und gefährlichsten Städte der Erde zieht die Forscher und die Wissenschaftler heran, deren Hauptziel die mutierenden Flora und Fauna - das wertvolle Material für das Studium sind. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Liebestunnel

Aus der Serie “Die surrealistischsten Orte der Welt”
Eine der merkwürdigsten und meist romantischen Stellen auf der Erde kann man in der ukrainischen Stadt Klevan finden. Ihr Wahrzeichen ist der Liebestunnel - die dreikilometerlange Eisenbahnstrecke, auf beiden deren Seiten die hohen Bäume wachsen. Ihre Kronen werden untereinander verknüpft und bilden einen unglaublich schönen Korridor. Schon seit vielen Jahren zieht der romantische Tunnel die Fotografen aus der ganzen Welt, sowie die Neuvermählte heran, die hier die originellen und sehr schönen Fotoshootings veranstalten.
Die durch den Tunnel angelegte Eisenbahn ist im Betrieb befindlich. Dreimal im Tag fährt hier der Zug, der den Rohstoff zum nahegelegenen Holzbearbeitungsbetrieb liefert. Der dichte grüne Tunnel der richtigen Bogenform ist ein echtes botanisches Phänomen. Niemand hat je Hand an seiner Bildung angelegt. Der Tunnel ist wunderschön zu jeder Jahreszeit. Im späten Frühling und im Sommer spielt er mit allen Schattierungen der grünen Farbe, und im Herbst wird rot gefärbt. Die natürliche Sehenswürdigkeit kann man auch im Winter besuchen, wenn die Baumgewölbe verschneit sind.
Die Pärchen, die diese romantische Stelle besuchen, haben eine gute Tradition. Als Beweis der Treue und der Ergebenheit pflanzen sie die Blumen der Eisenbahn entlang, die den wundervollen Liebestunnel noch mehr romantisch machen. Die Länge des Tunnels ist ganz groß. Einige Eisenbahngleise, um die er sich gebildet hat, sind seit langem verwildert. Diese Stellen sind wie gefunden für Wanderungen. Hier kann man stundenlang die Schönheit und die Größe der Natur genießen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Infizierte Wohnung in Kramatorsk

Aus der Serie “Die radioaktivsten Gebiete der Welt”
  Einer der schlimmsten Fälle von Strahlungsdetektion fand in der ukrainischen Stadt Kramatorsk statt, die heute in der ganzen Welt bekannt ist. Die Kapsel mit dem radioaktiven Element Cäsium-137 wurde in der Wand eines Wohngebäudes nachgewiesen. Die Geschichte dieses Falles geht auf die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts zurück, als eine Ampulle mit Cäsium während der industriellen Aktivitäten in Karanskyi Karriere verloren ging. Eines der großen Unternehmen hat in diesem Steinbruch Kies und Schotter abgebaut. Das Fläschchen fiel während der Planung aus einem Messgerät.
Eine Kiesgewinnung musste sofort gestoppt werden. Die Suche nach der Ampulle dauerte eine Woche, aber scheiterte. Damals wurden die Trümmer aus dem Steinbruch weitgehend für den Bau von olympischen Einrichtungen in Moskau sowie für den Bau von Häusern in den umliegenden Städten genutzt. Kramatorsk gehörte auch zu diesen Städten. 1980 wurde ein Gebäude Nr. 7 in der Gvardeytsiv Kantemirovtsiv Straße in Betrieb genommen. Die Abmessungen der Ampulle, die in den 70er Jahren verloren ging, sind nur 8x4 mm; es emittierte bis zu 200 Röntgenstunden pro Stunde.
Bereits 1980 war die Residenz vollständig besiedelt. Ein Jahr später starb plötzlich ein 18-jähriges Mädchen, das in einem der Wohnungen wohnte. 1982 starb auch ihr 16-jähriger Bruder, und dann folgte seine Mutter. Sogar danach war die Wohnung mit der radioaktiven Ampulle in der Mauer nicht sehr öffentlichkeitswirksam, obwohl alle Menschen an Leukämie starben. Eine neue Familie zog in die Wohnung, und ihr Junge starb auch dort. Sein Vater schaffte es, eine detaillierte Untersuchung zu starten, bei der die Phiole in der Wand gefunden wurde. Während 9 Jahren, während die Ampulle in der Wand war, starben 6 Menschen und weitere 17 Mieter wurden als behindert in der radioaktiven Wohnung erkannt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Gorge Maryam-Dere

Aus der Serie “Erhaltene Artefakte der frühchristlichen Zivilisation”
  In unmittelbarer Nähe der Krim-Stadt Bakhchisaray liegt das Tal nach der Mutter Maria - Maryam-Dere. Die Angehörigen der christlichen Religion kennen die Schlucht wegen des alten Assumption-Klosters, das im 8. Jahrhundert gegründet wurde. Der Legende nach wurde es von Mönchen gebaut, die aus Byzanz flohen. Die malerische Schlucht erinnerte sie an das Heimatland, und so beschlossen sie, dort ihren Wohnsitz zu gründen. Nach einer anderen Version wurde das Kloster an der Stelle errichtet, an der die Hirten die Ikone der Heiligen Mutter gefunden haben. Letzteres ist weithin als Bakhchysarai-Ikone bekannt.
In der Nähe des Ortes, wo die Ikone gefunden wurde, stand der erste Höhlentempel. Das Kloster wurde später gegründet. Seit seiner Gründung ist das Himmelfahrtskloster ein besonderer Ort. Selbst während des Russisch-Türkischen Krieges gelang es, Plünderungen und Zerstörungen zu vermeiden. Erst in der nachrevolutionären Periode verfiel das Kloster in Verfall. Seit einigen Jahren lag dort die neuropsychiatrische Verpflegung.
Erstaunliche Touren entlang der Schlucht werden für Pilger und Touristen durchgeführt. Die Länge der Landmarke beträgt ca. 2 km. Die Gäste dieser malerischen Orte können neben dem Kloster die wundervolle Berglandschaft bewundern, die einst bewohnten Höhlen besichtigen und die Reste der Felskunst besichtigen. Gegenwärtig durchläuft das Himmelfahrtskloster einen weiteren groß angelegten Umbau. Das renovierte Gebäude sieht unglaublich beeindruckend aus. Es gibt viele Besucher im Kloster. Alle Reisenden können einzigartige Relikte und besondere historische Atmosphäre erleben. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Ukraine: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Alle einzigartige Wahrzeichen von Ukraine auf der Karte

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Ukraine

Länderkarten Landkarten von Ukraine
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Ukraine
Karte der Städte Städtekarte von Ukraine
Karte der Sehenswürdigkeiten Karte der Sehenswürdigkeiten in Ukraine

Island will seine Türen für geimpfte Touristen öffnen

Haben Sie jemals davon geträumt, einen unvergesslichen Urlaub in Island zu verbringen? Wenn ja, ist ein Anti-COVID-19-Impfstoff Ihre Eintrittskarte in dieses nördliche Land. Die Regierung des Landes beschloss, vollständig geimpften Touristen die Einreise ohne Quarantäne oder Tests zu ermöglichen. Die neuen Regeln sind ab dem 18. März gültig. Dies bedeutet, dass jeder mit einem Nachweis einer zertifizierten Impfung in Island willkommen ist. Für solche Touristen sind keine PCR-Tests oder Selbstisolierungen erforderlich. Lesen

17.06.2021

Fotogalerie von Wahrzeichen in Ukraine

Reise-Ideen für Regionen in Ukraine

Dnepropetrovsk
Unterhaltungskomplex 'Vodogray' ist sehr beliebt bei Touristen. Es verfügt über einen ausgezeichneten Swimmingpool und eine Sauna, einen Bankettsaal für Feiern und Karaoke sowie ein gemütliches Billardzimmer und eine Bar. Sportfans wird die Auswahl an Orten zur Erholung nicht fehlen. Für die Gäste der Stadt stehen auch traditionelle Sportzentren und Spielplätze aller Art zur Verfügung, und Angler können zu den 'Fischplätzen' gehen. Am Wasser können Sie einen Angelausflug buchen … Lesen
Kiew
Wer Wasserunterhaltungen mag, dem Aquapark "Terminal" unbedingt gefallen wird. Er bietet eine breite Auswahl der Schwimmbäder, Schaustellungen, Erholungsgebiete und Café an. Im Aquapark gibt es wunderbares spa-Zentrum, ein paar Restaurants und Bars, deshalb, nicht nur die Kindern, sondern auch die Erwachsene werden die Zeit hier genießen. Unbedingt muss man bei dem Delphinarium vorbeischauen, jeden Tag wird eine zauberhaft Show von seinen Zöglingen für die Gäste veranstaltet. Die Besucher … Lesen
Hurzuf
Der Hauptwert des berühmten Krim-Ferienortes war und bleibt der Strand, der beliebteste unter ihnen ist der 'Artekovskiy', oder, wie es heute öfter genannt wird, 'Gurovsky Kamny'. Der Strand wird diejenigen ansprechen, die einen 'wilden' Urlaub bevorzugen. Auf dem Höhepunkt der Touristensaison, in abgelegenen Teilen des Strandes, errichten die Touristen Zelte und übernachten direkt am Meer. Es gibt auch ausgestattete Strände im Resort, die neben der Standardausstattung den Touristen eine … Lesen
Aluschta
Für Liebhaber extremer Freizeitaktivitäten ist das Wassersportzentrum 'Almond Grove' das beste Unterhaltungszentrum. Hier können Sie den ganzen Tag bequem entspannen. Der Wasserpark ist eine gut entwickelte Infrastruktur. Schon fast traditionell für diejenigen, die sich aktiv entspannen möchten, gibt es Ausflüge zu Pferd in die Berge, die im Ort von Liebhabern von Wandern und Radfahren beliebt sind. Außerdem haben Urlauber die Möglichkeit, einen Jeep zu mieten und auf unwegsamen … Lesen
Koktebel
Reisende, die von den unbekannten Tiefen der Krimberge angezogen werden, können zu Fuß auf das Plateau von Karabi Yayla gehen - das größte und verlassene Plateau auf der Krim. Hier können Sie die Höhle von Studencheskoy besichtigen, in der die Felsmalereien erhalten sind, sowie die Höhle Bolshaya Buzluk, deren Tiefe 81 Meter beträgt. Wer nicht gerne spazieren geht, hat die Möglichkeit, mit erstklassigen Jeeps auf den Bergtälern der Krim zu reiten. Üben im Koktebel-Seilspringen - … Lesen
Lwiw-Lemberg
Der Botanische Garten, der sich auf dem Territorium der Nationalen Forstuniversität befindet, wird die Naturfreunde beeindrucken. Man kann stundenlang durch sein umfangreiches Territorium wandern und wunderschöne Pflanzen und duftende Blumen genießen. Die Geschichte des botanischen Gartens fängt noch im vorigen Jahrhundert an, jedes Jahr wird seine Sammlung mit den neuen exotischen Pflanzen ergänzt. Die Vielfältigkeit der Parks wird auch die Urlauber beeindrucken, die die Zeit an der … Lesen
Odessa
Der grösseste Lebensmittelmarkt ist "Priwos", hier bieten den Käufern die riesige Auswahl des Gemüses, der Früchte, der frischen Meeresprodukte an. Der frischesten Krabben und Fisch liefern hierher gerade vom Hafenbezirk, die annehmbare und angenehme Preise werden den Besucher des Marktes verwundern. In der Grünanlage bei Domplatz ist den attraktiven Markt ausgestattet, die Hauptware auf den die Souvenir und die Gegenstände der Kunst sind. Hier kann man das schöne Bild wählen, den … Lesen
Charkiw
Im Atmosphäre Unterhaltungszentrum kann man Bowling spielen und sich sehr gut mit den Freunden erholen. Außer dem Bowlingzentrum sind hier mehrere nette Cafés und Bars gelegen. Neben dem Unterhaltungszentrum befinden sich die populären Restaurants und die modernen Kinos. Der Klub Misto ist bei den Partyfans sehr populär. Der Klub ist durch den sehr originellen Dekor und der Vielfalt der Spezialitäten gekennzeichnet. Das sorgfältig geplante Unterhaltungsprogramm wird alle Besucher … Lesen
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018