OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Magdeburg

Kultur in Magdeburg. Was zu besuchen - Altstadt, Tempels, Theaters, Museen und Paläste

Gutshof Hörne Zum ersten Mal wird Magdeburg in den historischen Chroniken aus 805 Jahr erwähnt. Während zwölf Jahrhunderten hat die Stadt die zahlreichen wichtigen historischen Ereignisse erlebt, die ihre Widerspiegelung in wertvollen Sehenswürdigkeiten gefunden haben. Hektik, die für alle große Städten typisch ist, vermindert die kulturellen Vorzüge Magdeburgs überhaupt nicht. Die Stadt wird unbedingt den neugierigen Touristen gefallen.
In Magdeburg ist eine reiche Auswahl von Restaurants, Bars, Bierstuben und gemütlichen Kaffeehäusern vorgestellt. Eines der bemerkenswerten von denen ist das Restaurant der nationalen … Öffnen
Ein markantes Symbol der vorigen Jahre ist Magdeburger Dom, dessen Bau Mitte 10 Jahrhundert angefangen wurde. Das ist das Landes erste gotische Bauwerk. Der Dom war immer durch die prächtige Innenausstattung und Vielfalt der kostbaren Reliquien gekennzeichnet. 1207 war der große Teil des Gebäudes während des Brandes zerstört. Es hat aber den Architekten gelungen, das Gebäude zu den kürzesten Fristen zu renovieren.
Ein schönes Architekturdenkmal ist auch Kloster Unser Lieben Frauen, das am Anfang 11 Jahrhundert gegründet war. Heute ist das große altertümliche Kloster ein Standort des Museums der bildenden Kunst. In seinen Sälen wird die eindrucksvolle Sammlung von Skulpturen und Gemälden bewahrt, unter denen es die Werke sowohl von den mittelalterlichen, als auch von den modernen Meistern gibt. Im Stadtzentrum befindet sich der Marktplatz, deren Hauptzierde die schöne Skulptur Magdeburger Reiter schon seit vielen Jahren bleibt. Copyright www.orangesmile.com
  Magdeburg ist berühmt für seine erstaunlichen historischen Traditionen und Feiertage. Hier sind auf Schritt und Tritt interessante Symbole der nationalen Kultur zu sehen. Einer der … Öffnen
Die schöne Skulptur ist eine Kopie des Denkmals, das 1240 zu Ehren Kaisers Otton I. geöffnet war. Die Besucher des lokalen kulturellen-historischen Museums können sich an der originellen Skulptur weiden. Neben dem Marktplatz befindet sich auch Altes Rathaus, das Grenze 12 - 13 Jahrhunderte gebaut wurde. Im Laufe langer Geschichte wurde das schöne Gebäude mehrmals zerstört, die letzte Rekonstruktion des Rathauses fand 1965 statt.
Unter den modernen Architekturdenkmälern ist der Jahrtausendturm, der sich in einem schönen Park befindet, besonders bemerkenswert. Das originelle kegelförmige Bauwerk mit einzigartiger Form sieht auf dem Hintergrund der großen grünen Wiesen und Blumenbeete sehr eindrucksvoll aus. Unter den religiösen Sehenswürdigkeiten Magdeburgs muss man unbedingt die Johanniskirche erwähnen, die am Anfang 12 Jahrhundert aufgebaut wurde.
In Magdeburg kann jeder Tourist die Unterhaltung nach dem Geschmack wählen. Die Stadtgäste können die lokalen Natursehenswürdigkeiten besuchen und sich in den schönen Parks erholen, … Öffnen
  Der herausragende österreichische Architekt Friedensreich Hundertwasser hat nicht nur in Wien und Neuseeland tiefe architektonische Spuren hinterlassen, wo Sie die meisten seiner Werke finden können. Magdeburg hat auch eines seiner prächtigsten Gebäude. Es handelt sich um die Grüne Zitadelle von Magdeburg (Hundertwassers), die nach dem Tod des 'Biotech-Gurus' im Jahr 2005 gebaut wurde. Hundertwasser begann 1999 mit der Arbeit an dem Projekt, sein plötzliches Ableben im Jahr 2000 wurde jedoch verhindert ihn vom Baubeginn. Wie jede andere Kreation des genialen Architekten erinnert die Grüne Zitadelle an die Märchenwelt. Die Attraktion erhielt ihren Namen für ihr Dach und die mit Grün umrankten Wände.
Früher befand sich an der Stelle der heutigen Sehenswürdigkeit (die oft einfach als Hundertwasserhaus bezeichnet wird) ein typisches DDR-Wohnhaus, doch Rolf Opitz, Vorsitzender der städtischen Wohnungsgenossenschaft, hatte eine Idee, wie er seine geliebte Stadt veredeln könnte. 1995 bat er den Architekten, ihm bei der Verwirklichung dieser Idee zu helfen. Das Gebäude beherbergt ein Theater, Geschäfte (einschließlich einer Buchhandlung mit Büchern über Hundertwasser), Cafés, ein Hotel und Wohnunterkünfte. Das Gebäude weist viele Merkmale auf, die für die Werke des Autors charakteristisch sind - zum Beispiel sind alle Fenster unterschiedlich geformt. Das Haus „altert“ auf natürliche Weise, zusammen mit vielen Bäumen und Grünflächen. Es ist erwähnenswert, dass der Innenraum den Biotech-Stil aufweist.
1. Die Bänke und Staatseinrichtung werden nicht später als um 8:30 geöffnet und nehmen die Besucher bis 17:00 - 18:00 auf. Die Geschäfte werden 9:30 geöffnet, die großen Handelszentren … Öffnen
Viele schöne Skulpturen sind in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt verstreut. Zu sehen sind Denkmäler prominenter Persönlichkeiten (Martin Luther, August Wilhelm Francke, Otto von Guericke) sowie skulpturale Kompositionen nach interessanten Vorstellungen (Magdeburger Roland, Drei Varianten, Wir sind das Volk). Das Denkmal der Völkerfreundschaft mit seiner ungewöhnlichen Konstruktion widmet sich der Integration und Freundschaft der Völker. In der Stadt finden Sie auch mehrere schöne Brunnen (Faunenbrunnen, Springbrunnen sowie Fischbrunnen).
Eines der wichtigsten historischen Bauwerke ist das Palais am Fürstenwall. Der heutige Palast stammt aus dem Jahr 1893, wurde jedoch an der Stelle einer älteren Befestigungsanlage erbaut. Bei allem Aussehen sollte der Palast einem italienischen Palazzo ähneln. Vor diesem Hintergrund wurde das Gebäude im traditionellen Renaissancestil gestaltet. Nach dem Zweiten Weltkrieg befand sich hier die US-Militärzentrale, dann das Radio Magdeburg, und das heutige Gebäude ist die offizielle Residenz des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt. Ein weiteres aus historischer Sicht interessantes Bauwerk ist die Schiffsmühle am Petriförder, eine Kopie der bestehenden Mühle aus dem Jahr 1874. Tatsächlich wurde der Bau 1999 errichtet.
  In der Nähe des Magdeburger Bahnhofs befindet sich das beliebte Einkaufszentrum City Carré Magdeburg, eines der größten und meistbesuchten der Stadt. Ein erheblicher Teil der … Öffnen
Der Hasselbachplatz mit seinen Häusern aus dem späten 19. Jahrhundert ist auf jeden Fall einen Spaziergang wert. Die meisten von ihnen sind mit barocken Elementen gebaut. Ein Spaziergang entlang der Otto-Richter-Straße ist nicht weniger erfreulich (wegen ihres Geschmacks wird sie oft als 'Die Bunte Otto-Richter-Straße' bezeichnet). Bunte Häuser mit geschnitzten Fenstern - das war ein farbiger 'Aufruhr' in der Magdeburger Architektur, der in den 1920er Jahren stattfand. Die Restaurierung der Häuser wurde 1999 durchgeführt. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts unbedingt das Theater Magdeburg oder das Puppentheater (wenn Sie mit Kindern unterwegs sind), um sich eine der wunderbaren Aufführungen anzusehen und positive Energie zu tanken.
Bei den örtlichen Museen ist das Kulturhistorische Museum von vorrangigem Interesse. Es gibt keinen besseren Ort, um die lokale Kultur und Geschichte zu erkunden. Wer sich für Flora und Fauna interessiert, kann sich im Museum für Naturkunde umsehen, in dessen Sammlung in Sachsen-Anhalt lebende Kuscheltiere ausgestellt sind. Das Technikmuseum, in dem sich einst eine Gießerei befand, erzählt die Industriegeschichte der Stadt. Alle Exponate des Museums sind interaktiv, was einen Rundgang noch faszinierender macht. Eines der interessantesten Museen in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ist die Bunte Circuswelt von Abtshof. Zu den Exponaten zählen Spielzeug, ein Modell einer Zirkusarena und Darsteller.
Im folgenden Abschnitt erhalten Sie eine unserer Exkursions- oder Stadterkundungsreisen in Magdeburg und Umgebung. Unsere Website bietet 10-30% niedrigere Ticketpreise im Vergleich zum Offline-Kauf vor Ort.

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Magdeburg und Umgebung

Magdeburg: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8
Referenzen
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in der Nähe von Magdeburg
♥   Stiftskirche St. Servatius, Quedlinburg, 51.6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Dom St. Marien, Havelberg, 82.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Magdeburg

Fotogalerie von dem kulturellen Erbe von Magdeburg

Kulturelle Wahrzeichen finden auf der Karte von Magdeburg: Kunstgalerien, Denkmäler, Paläste, usw.

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Ausflüge nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Magdeburg

Kultureller Reiseführer zu Magdeburg. Tipps für faszinierende Orte in Magdeburg: Tempels, Museen, Kirchen, Theaters und Schlösser. Tipps (mit Adressen, Telefonnummern und Hyperlinks) für die Orte in Magdeburg die Sie besuchen sollten. Planen Sie Ihren eigenen Stadtausflug mit Hilfe dieser Webseite!
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018