OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Berlin

Kultur in Berlin. Was zu besuchen - Altstadt, Tempels, Theaters, Museen und Paläste

Brandenburger Tor In jedem Stadtbezirk von Berlin ist eine Menge der historischen Denkmäler dargestellt, jeder von denen einzigartig ist und den wissbegierigen Reisenden interessieren kann. Im östlichen Stadtteil befindet sich die so genannte Museuminsel, die schon viele Jahre als Anziehungspunkt für die Kunstliebhaber gilt. Auf der Insel liegt gibt es eine Menge der unterschiedlichsten Museen, unter denen das Pergamon Museum, das Alte und Neue Museum wie aus das Bode-Museum und die Alte Nationalgalerie zu erwähnen lohnt.
  Die Geschichte des Altberlin Berlin reicht bis ins Jahr 1874 zurück. Bis heute hat das prächtige Hotel seinen einzigartigen Kaiser Wilhelm-Stil erhalten. Nach Fertigstellung der … Öffnen
In den hiesigen Kulturanstalten sind die Sammlungen der historischen und archäologischen Artefakten wie auch der Kunstgegenständen und der Nationaltracht dargestellt. Der Aufmerksamkeit verdient auch der Boulevard Unter den Linden, den entlang sich eine Menge merkwürdigen Architekturbauten befindet. Während eines Spaziergangs können die Feriengäste die Humboldt-Universität, das Princess Palace, das Brandenburger Tor, das Kronprinzenpalais, die Berliner Kathedrale und das bekannte Hotel „Adlon“ ansehen. Jedes von diesen Gebäuden gilt als das kostbarste Architekturdenkmal, in vielen von denen die Museen und Ausstellungsgalerien geöffnet wurden.
Den Liebhabern der Fußspaziergänge lohnt es sich den Park Großer Tiergarten zu besuchen. Auf seinem Territorium liegt die religiöse Sehenswürdigkeit – die St. Matthäus Kirche und auch das Architekturdenkmal – die Siegessäule. Im Zentrum des Parks befindet sich ein schöner Platz unter dem Namen die Große Sterne. In der Nähe von dem Stadtzentrum liegen der Treptow-Park und der Gedenkfriedhof, auf dem die sowjetischen Soldaten, die während des Zweiten Weltkrieges gefallen waren, begraben sind. Auf dem Territorium des Parks ist eine Menge der interessanten Denkmäler, die an die tragischen Ereignisse der Kriegszeit erinnern, aufgestellt. In den Vorortsgebieten der deutschen Hauptstadt gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten: das Palace Tegel, das Rathaus Pankow, das Marzahn Dorf und der wunderschöne Weißer-See – das ist nur ein kleiner Teil jener merkwürdigen Plätze, die für jeden Tourist interessant zu besuchen wird. Copyright www.orangesmile.com
  Das Adlon Kempinski hat aufgrund seines Besitzers, Lorenz Adlon, internationale Bekanntheit erlangt. Das Hotel war schon immer im Epizentrum der Café Society Leben und Ereignisse. … Öffnen
  Zu den Orten, die es zu besuchen gilt, gehören jene, die an die Sowjetzeiten der deutschen Hauptstadt erinnern, wie zum Beispiel DDR Wachturm, der letzte noch erhaltene Grenzturm zwischen West- und Ostberlin, das Denkmal für die Opfer des Krieges im Treptower Park und der Die Russische Botschaft ist seit 1837 bemerkenswert. Das Gebäude ist von einem Zaun umgeben, der den 'Eisernen Vorhang' symbolisiert. Fichtebunker ist interessant, weil es im Zweiten Weltkrieg als Luftschutzbunker genutzt wurde. Daher sollten Liebhaber der Militärgeschichte unbedingt einen Besuch abstatten. Interessant ist auch der Teil der Geschichte der Berliner Mauer, der Grenz- und Geisterbahnhöfe.
Berlin Cathedral Es ist unmöglich, sich einen Spaziergang durch Berlin vorzustellen, ohne die äußerst beliebten Orte zu besuchen, an denen das 'Einkaufsleben' der Stadt mitschwingt, nämlich Kurfürstendamm und Alexanderplatz. Fast alle der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Marlene Dietrichs Heimatstadt sind hier auf diesen beiden Plätzen versammelt. Sie beinhalten; das Rote Rathaus, Berliner Fernsehturm, Neptunbrunnen, Marienkirche. Ein weiteres interessantes touristisches Gebiet ist der Viktoria-Luise-Platz. Es ist ein sehr angenehmer Ort, um einen Spaziergang zu machen, besonders mit Ihrem Partner, da der Ort als eine Art romantische Insel in dieser historischen Stadt betrachtet wird, die ihre Geheimnisse bewahrt. Filmfans sollten das Tierheim, ein Gebäude aus den 1990er Jahren, von Dietrich Bangert wiedererkennen. Hier wurden einige Szenen aus dem Film 'Eon Flux' gedreht.
  Das elegante Romantik Kronprinz Berlin ist ein idealer Ort für Liebhaber von entspannter Erholung, Spaziergängen und romantischen Abendessen auf einer schönen Terrasse, umgeben von … Öffnen
Das moderne Sony Center überrascht nicht nur mit seinem Äußeren, sondern auch mit seinem Interieur. Es ist ein futuristischer Ort, der Architekturliebhaber anzieht, die hierher kommen, um diese einzigartige und beeindruckende Struktur zu schätzen, die in Form eines Dreiecks gebaut ist. Es ist nicht jeden Tag, dass man auf solch ein seltenes architektonisches Meisterwerk stößt. Am Abend wird das Gebäude wunderschön mit Lichtern dargestellt, so dass Sie sogar alle Details der Struktur sehen können. Für Liebhaber von Panoramaausblicken wäre es ein lohnendes Erlebnis, den Flakturm III Humboldthain zu erklimmen, von dem aus sich die schöne Stadtlandschaft öffnet. Zu den interessanten Kathedralen zählt die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, ein denkwürdiger Ort, der für die tragischen Ereignisse bekannt ist.
Berlin Reichstag Es gibt einen Ort für mystische Liebhaber. An erster Stelle steht der Teufelsberg, eine Aussichtsplattform auf einem verlassenen Militärstützpunkt. Es ist auffallend, mit seiner unübertroffenen Atmosphäre. Es wird Sie sicher nicht nur mit seiner Umgebung bezaubern, sondern auch mit der Architektur des Militärstützpunkts, in dem sich dieser 'Teufelsberg' befindet. Ein weiterer geheimnisumwitterter Ort ist Heilstätten. Dieser Ort beherbergt ein Sanatorium, eine Klinik für Tuberkulosepatienten und ein Lazarett. Es ist ein historischer Ort, der viele wichtige Ereignisse erlebt hat.
Im folgenden Abschnitt erhalten Sie eine unserer Exkursions- oder Stadterkundungsreisen in Berlin und Umgebung. Unsere Website bietet 10-30% niedrigere Ticketpreise im Vergleich zum Offline-Kauf vor Ort.

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Berlin und Umgebung

Planen Sie Ihre eigene Exkursion durch Berlin: Kirchen, Museen und Schlösser

Reichstagsgebäude, Berlin

»   Das Reichstagsgebäude symbolisiert Deutschland; viereckige Basis stellt vier Gebiete Deutschlands dar, und die Kuppel symbolisiert die Einheit der kaiserlichen Macht.
»  Reichstag ist nicht nur das Gebäude, wo das deutsche Parlament sitzt. Das Museum beherbergt die moderne Kunstsammlung, die zu den bedeutendsten in Deutschland gehört.
»  Der Reichstag ist mit anderen Teilen des parlamentarischen Komplexes durch unterirdische Korridore und Brücken über die Spree verbunden.
»  Der Reichstag wurde nach dem Zweiten Weltkrieg wiederhergestellt, aber nicht ganz. Ein Teil der Mauer des Gebäudes blieb in Erinnerung an die sowjetischen Soldaten, die nach Berlin kamen; Es gibt Inschriften der sowjetischen Soldaten, wo sie ihre Erinnerungen gefangen haben.
»  In der Mitte der Glaskuppel des Reichstags befindet sich der Spiegelkegel. Abzuspringen fällt das Tageslicht in den Plenarsaal des Bundestages.

Berliner Dom, Berlin

»   Der Berliner Dom war im wahrsten Sinne des Wortes noch nie eine Kathedrale, denn Berlin war noch nie der Sitz des Bischofs der katholischen Kirche.
»  Zuerst erreichte dieses reich verzierte Gebäude des schlesischen Granits mit einer Kuppel 114 Meter. 1945 schlug die Bombe auf die Kuppel. Das Gebäude wurde nicht abgerissen und fast 50 Jahre stand es enthauptet.
»  Es gibt die offene Krypta der Hohenzollern-Dynastie, die 70 der 89 überlebenden Bestattungen repräsentierte. Der prächtige Sarkophag des Großen Kurfürsten und seine Frau Dorothea ist unter ihnen. Preußische Könige und Fürsten sind in der Krypta begraben.
»  Die Pfeifenorgel für den Dom wurde von dem berühmten deutschen Orgelmeister der Romantik, Wilhelm Sauer, gebaut.
»  Lustgarten Park liegt vor der Kathedrale; Sein Name wird als der Park der Wünsche übersetzt.

Zionskirche, Berlin

»   Die Zionskirche ist die evangelische Kirche, die vor allem darauf zurückzuführen ist, dass Dietrich Bonhoeffer, der Theologe und das Mitglied der Anti-Nazi-Verschwörung, der Pastor war.
»  Der Name des Tempels ist direkt mit dem Namen des Südwestens des Hügels in Jerusalem verbunden, auf dem die Festungsstadt stand. Dieser Hügel ist auch als Berg Zion bekannt; das ist das symbol von Jerusalem und dem ganzen heiligen Land.
»  König Wilhelm I. von Preußen gründete einen Fonds für die finanzielle Unterstützung für den Bau neuer Kirchen als Dankbarkeit für Gott für die Tatsache, dass er es geschafft, Mord zu vermeiden. Dieser Fonds von 10.000 Taler wurde für den Bau der Zionskirche zugeteilt.
»  Während des Zweiten Weltkriegs war die Zionskirche schwer beschädigt; fast alle Kirchenböden, Altar und Fenster im Chor wurden zerstört.
»  In den Sommermonaten ist die Zionskirche für Besucher geöffnet. Sonntags nachmittags können Sie den Turm besteigen, wo sich ein Aussichtsplattform auf einer Höhe von 22 Metern befindet, mit einem guten Blick auf Berlin in drei Richtungen. Gewölbte Decken über dem Hauptraum der Kirche sind deutlich von oben zu sehen.

Französischer Dom, Berlin

»   Die französische Kathedrale wurde ursprünglich als Kirche für die Hugenotten, Flüchtlinge aus Frankreich konzipiert. Ihre Zahl zu Beginn des 13. Jahrhunderts war etwa ein Viertel aller Einwohner von Berlin.
»  Das Gebäude heißt Kathedrale, obwohl es niemals eine bischöfliche Liturgie gab.
»  Das Gebäude wurde während des Zweiten Weltkrieges schwer beschädigt, aber später wurde es komplett restauriert.
»  Derzeit ist die französische Kathedrale nicht nur der einzige Ort der Einberufung der evangelischen Kirche von ganz Deutschland, sondern auch eines der bedeutendsten Denkmäler.
»  Der von Gontard und Unger gebaute Turm verfügt über eine Aussichtsplattform. Hier sehen Sie das historische Zentrum Berlins in all seiner Pracht.

St. Hedwig Kathedrale, Berlin

»   Die Kathedrale von St. Hedwig ist die römisch-katholische Kathedrale am Berliner Bebelplatz. Das ist die katholische Hauptkirche in Berlin, das Zentrum des katholischen Bischofs und Residenz des Erzbischofs von Berlin.
»  Es war notwendig, zahlreiche katholische Einwanderer vorzuschlagen, die in Berlin ankamen, vor allem aus Schlesien, ein Ort der Anbetung, so dass die Kathedrale dem hl. Schlesien gewidmet war.
»  Die Kathedrale von St. Hedwig wurde 1943 bei Luftangriffen auf Berlin zu Boden verbrannt und wurde in letzter Zeit komplett umgebaut.
»  Es dauerte eine lange Zeit von 1747 bis 1773, um die Kathedrale zu bauen, da der Bau wegen des Mangels an Geld verzögert wurde. Spenden wurden in ganz Europa gesammelt.
»  Unter der Kathedrale befindet sich die Krypta, die manchmal als Baptisterium und Beichtstuhl dient. Es diente auch als Ort für die Beerdigung der Berliner Erzbischöfe und katholischen Märtyrer, die während der Nazi-Zeit starben.
Berlin: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Was zu besuchen während eines zweitägigen Ausflugs nach Berlin

Reichstag
Wo: Platz der Republik 1, Berlin; Telefonnummer: +49 (0)30 2273 2152; Weitere Infos: (tiergarten);
Museuminsel
Wo: Bodestraße 1-3, Berlin;
Alexanderplatz and the TV-tower (Fernsehturm)
Wo: Panoramastr. 1a, Berlin;
Brandenburger Tor
Wo: Pariser Platz (Mitte), Berlin;
Schloss Charlottenburg
Wo: Spandauer Damm, Berlin;
The Berlin Wall
Wo: Mühlenstraße, Berlin;
Jewish Museum Berlin
Wo: Lindenstraße 9-14, Berlin; Telefonnummer: +49 (0)30 2599 3300;
Neue Nationalgalerie
Wo: Potsdamer Straße 50, Berlin; Telefonnummer: +49 (0)30 2664 23040;
Martin-Gropius-Bau Museum
Wo: Niederkirchnerstr. 7, Berlin; Telefonnummer: +49 (0)30 254 860;
Referenzen
Karte von allen Palästen
Offenbare Paläste in der Nähe von Berlin
♥   Palast 'Reich Chancellery' , 0.6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Crown Prince’s Palace' , 0.6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Stadtschloss' Berlin, 0.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Bellevue Palace' , 2.4 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Charlottenburg Palace' , 6.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Glienicke Palace' , 22.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Palast 'Babelsberg Palace' Potsdam, 23.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Karte von allen Kunstmuseen
Kunstgalerien in und in der Nähe von Berlin
♥   Kunstmuseum 'Friedrichswerder Church' Berlin, 0.7 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Neues Museum' Berlin, 0.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Bodemuseum' Berlin, 0.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Altes Museum' Berlin, 0.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Pergamonmuseum' Berlin, 0.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Berlin

Fotogalerie von dem kulturellen Erbe von Berlin

Kulturelle Wahrzeichen finden auf der Karte von Berlin: Kunstgalerien, Denkmäler, Paläste, usw.

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Ausflüge nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Berlin

Kultureller Reiseführer zu Berlin. Tipps für faszinierende Orte in Berlin: Tempels, Museen, Kirchen, Theaters und Schlösser. Tipps (mit Adressen, Telefonnummern und Hyperlinks) für die Orte in Berlin die Sie besuchen sollten. Planen Sie Ihren eigenen Stadtausflug mit Hilfe dieser Webseite!
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018