OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Kroatien

Reise-Ideen für Kroatien - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Zrinjski Mine

Aus der Serie “Die unheimlichsten Minen der Welt”
Im kroatischen Naturschutzgebiet Medvednitsa, in der unglaublich schönen Gebirgsgegend befindet sich die verwilderte mittelalterliche Mine Zrinjski. Die erste Grube, in der Zink-Bleierze gewonnen wurde, war hier noch im Jahre 1527 angelegt. Das Vorkommen war buchstäblich kostbar; das Erz war reich an Silber. Während der Exkursion können die Besucher der Gruben auch heute die Gesteinfragmente mit Edelmetalladern sehen.
Schon seit langem werden die Exkursionen durch die leeren Tunneln für die Touristen durchgeführt. Ein Teil der Gruben ist ins Museum umgebaut, wo man die Muster der alten Technik und die andere Ausrüstung der Bergarbeiter sehen kann. Um die Atmosphäre im Museum noch mehr realistisch zu machen, waren darin die Holzstatuen der Arbeiter gestellt. Die Hauptbewohner der leeren Tunnel sind die Fledermäuse, die die Atmosphäre in den Gruben noch mehr unheilverkündend machen.
Die Besucher, die keine Angst vor den Fledermäusen haben, können an einer spannenden Veranstaltung teilnehmen - sie können die Fledermaus "adoptieren". Es handelt sich darum, dass es viele seltene Arten der Fledermäuse in den Gruben vorgestellten sind, die geschützt werden. Das Geld, das im Rahmen der Veranstaltung verdient ist, wird für Unterstützung der Tierpopulation ausgegeben. Und die Touristen bekommen das Zertifikat, dass sie in den geheimnisvollen Gruben Zrinjski einen eigenen Zögling haben, als Erinnerung an das bedeutende Ereignis. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Dobra Fluss

Aus der Serie “Die gefährlichsten Stromschnellen zum Raften”
Kroatien ist reich an den malerischen Flüssen, viele von denen für Rafting wie gefunden sind. Dobra Fluss ist ein rechter Zufluss von Kupa Fluß und ist bei den Sportlern des mittleren Niveaus sehr gefordert. Seine Länge bildet 104 km, die markante Besonderheit des Flußes ist die Vielfalt der kleinen Schwellen. Obwohl es fast keine hohen und äußerst komplizierten Flußfälle darunter gibt, wird dieser Mangel durch die zahlreichen Hindernisse ausgeglichen.
Ein Teil des Flußbetts erstreckt sich durch die tiefe Schlucht. Diese Strecke gilt als die am meisten komplizierte und anziehende unter den erfahrenen Sportlern. Noch ein unbestreitbarer Vorteil des Flußes sind die zahllosen Becken und Dämme, dank denen das Wasserniveau im Fluß fast 6 Monate im Jahr genügend für Rafting bleibt. Hier kann man sowohl im frühen Frühling, als auch im Herbst trainieren. Auf dem Kupa Fluss selbst, kann man ausschließlich im Frühling fahren. Bei Frühlingserwachen, nach den starken Regen erhöht sich das Flusswasserniveau und ermöglicht die Floßfahrten. Schon Anfang Sommers fällt aber das Niveau des Wassers ungestüm ab. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Gospin Dolac Stadion

Aus der Serie “14 Sportstadien mit beeindruckender Architektur”
Eines der originellsten und meist anziehenden Stadien der Welt kann man in der kroatischen Stadt Imotski finden. Der Bau des lokalen Stadions war nicht wahnsinnig teuer, seine Größe ist ebenso ganz bescheiden. Die umgebende Landschaft macht aber das im Jahre 1984 eröffnete Gospin Dolac Stadion echt einzigartig. Das kleine Stadion war auf den steilen Felsen, in der greifbaren Nähe von den markanten historischen Sehenswürdigkeiten aufgebaut. Von der einzigen bunten Tribüne des winzigen Stadions kann man sich am Panorama des Waldes, der Berge, des wunderbaren Sees und des in der Nähe vom Fußballfeld gelegenen alten Aussichtsturm weiden.
Gospin Dolac ist das Heimstadion für den Fußballklub "Imotski" und kann 4 000 Zuschauer aufnehmen, obwohl die Zahl der neugierigen Touristen, die das Stadion besuchen, viel größer ist. Der Ausflug zum merkwürdigen Stadion wird eine unvergessliche Exkursion, während der man die interessanten historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten sehen kann. In der greifbaren Nähe vom Stadion befinden sich die Ruinen der alten Stadt. Der von den Tribünen sichtbare Turm ist nur ein Teil der hinter den Felsen verborgenen Bauwerke. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Amphitheater in Pula

Aus der Serie “Uralte Amphitheaters und Arenas, die noch immer benutzt werden”
Das bekannteste und sich am besten erhaltene Amphitheater in Kroatien befindet sich in Pula. Der Bau des antiken Denkmals dauerte mehr als vierzig Jahre und war 68 Jahr unserer Zeitrechnung beendet. Heute ist es die Durchführungsstelle der Theatervorstellungen, der r feierlichen Militärveranstaltungen, der öffentlichen Versammlungen und der spannenden Konzerte. Das antike Denkmal hat sich bis zur Gegenwart sehr gut erhalten. Durch ein Wunder haben sich darin alle drei römischen Orden und vier Türme erhalten. Das Amphitheater in Pula ist das sechstgrößte in der Welt.
Der Kalkstein diente als Hauptbaustoff bei der Errichtung der Außenarenen. Ihre Höhe bildet 29,4 Meter. Ursprünglich konnte das Theater bis zu 23 000 Zuschauer aufnehmen. Im 5. Jahrhundert, als die Gladiatorkämpfe untersagt waren, wurde die Arena allmählich vernachlässigt. Die zahlreichen Initiativen für Abbau und Versetzung des historischen Denkmals wurden ständig abgelehnt. Am Anfang 19. Jahrhunderts war es entschieden, das antike Theater vollständig zu renovieren.
Die Rekonstruktion war vom weltweit bekannten Architekt Pietro Nobile geleitet. Schon bis 1932 war das Amphitheater für Durchführung der großen Veranstaltungen vollständig fertig. Zur Zeit enthält das Theater 5 000 Zuschauerplätze. Die Besucher der Sehenswürdigkeit können mit einer Menge der interessanten Veranstaltungen Abwechslung in die Erholung bringen. Sie können durch die unterirdischen Räume des Amphitheaters spazieren, sowie beim archäologischen, auf seinem Territorium gelegenen Museum vorbeischauen. Bei der Rekonstruktion der Arena haben die Gelehrten die zahlreichen einzigartigen Artefakte entdeckt, die heute im Museum vorgestellt sind. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Flugzeugkaverne Zeljava

Aus der Serie “Berühmte verlassene Militätbasen und Forts”
Ein einzigartiges Militärobjekt ist der in Kroatien gelegene Luftstützpunkt Zeljava, der auf der Grenze mit Bosnien-Herzegowina im Jahre 1968 aufgebaut war. Der Bau des einzigartigen unterirdischen Flugplatzes dauerte 20 Jahre und kostete mehr als 6 Milliarden US-Dollars. Zum Vergleich kann man sagen, dass der heutige Verteidigungsaufwand von Serbien und Kroatien nur etwa zwei Milliarde bildet.
Zum Zeitpunkt des Baus war der unterirdische Luftstützpunkt Zeljava eines der teuersten und größten Militärprojekte Europas. Während der Jugoslawienkriege im Jahre 1991 wurde der Luftstützpunkt aktiv benutzt. Schon 1992 war er aber beim Rückmarsch der jugoslawischen Armee zerstört. Zur Zeit hat Kroatien keine Mittel für Wiederherstellung des Militärkomplexes, obwohl ein Teil des Luftstützpunktterritoriums immer noch der kroatischen Armee gehört.
Nach der internationalen Grenzziehung war Zeljava in zwei Teile geteilt. Die Gegend um den Luftstützpunkt gilt als unglaublich gefährlich. Hier gibt es eine Menge der Blindgänger, deshalb wird der Luftstützpunkt für Trainings der Hundestaffel häufig benutzt. Die nahe Lage des Luftstützpunktes zur Grenze machte ihn zur Unterkunft der illegalen Migranten. Die neugierigen Touristen sind auch häufige Gäste des zerstörten Militärobjektes. Vor kurzem schlug die Regierung der nahegelegenen Stadt Bihać vor, einen neuen Flugplatz auf dem Luftstützpunktterritorium aufzubauen. Diese aktuelle Initiative ist aber wegen des Geldmangels zur Zeit unerfüllbar. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Nationalpark Plitvicer Seen

Aus der Serie “Die 15 erstaunlichsten Kreaturen der Welt”
  In Kroatien gibt es den einzigartigen Nationalpark Plitvicer Seen. Seine herrlichen Landschaften sind beeindruckend. Das Reservat wurde 1949 gegründet. Heute ist es der größte Nationalpark des Landes. Wie Sie vielleicht aus dem Namen erraten, sind das Hauptmerkmal des Parks schöne Seen in seinem Gebiet. Teiche, die in der komplexen bergigen Landschaft liegen, bilden wunderschöne Kaskaden mit Wasserfällen und geheimnisvollen Höhlen.
Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter malerische Seen bewundern können, wenn Teiche und Wasserfälle gefroren und verschneit sind. Der Nationalpark wird Naturliebhaber ansprechen, die Gelegenheit haben, durch die Birken- und Tannenwälder zu spazieren, seltene Vögel zu beobachten und andere typische Vertreter der lokalen Fauna zu beobachten. Der Nationalpark verdankt seine wundervolle Schönheit dem raschen Fluss des Koran, der seit vielen Jahren Kalkstein schleift und die einzigartigen Barrieren bildet. Heute dienen sie als Schalen für Seen.
Das Territorium des Parks ist mehr als 296 Quadratkilometer. Es wird jedes Jahr von einer Million Menschen besucht. Insgesamt gibt es 16 große Seen und 140 Wasserfälle sowie etwa 20 Höhlen, die auch während der Ausflüge in den Park besichtigt werden können. Reisende werden nicht in Seen schwimmen, obwohl es vor 2008 eine solche Möglichkeit gab. Das Ding ist, dass das Schwimmen sehr gefährlich ist; Viele Menschen ertrinken. 2008 wurde beschlossen, das Schwimmen völlig zu verbieten. Es ist besser, den Nationalpark Plitvicer Seen im Sommer zu besuchen, da in den wärmeren Monaten praktisch alle Gebiete für Touristen geöffnet sind. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Kroatien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Länderkarten Landkarten von Kroatien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Kroatien

Fotogalerie von Wahrzeichen in Kroatien

Reise-Ideen für Regionen in Kroatien

Dubrovnik
Jazz-Amateurs müssen unbedingt das legendäre Cafe Troubadour Jazz Café besuchen. Hier treten oft populäre Bands auf und alltags wird die beste Musik gespielt, die schon viele Jahre bei Jazz-Amateuren beliebt ist. Der populäre Bar Hamingway bietet den Besuchern neben dem Unterhaltungsprogramm auch ein reiches … Lesen
Split
Der Ausflug durch die Gaschäfte und Märkte wird eine angenehme Ergänzung zur Erholung. Die Denkgeschenke kann man im Laden Ribica kaufen. Bunte Ansichtskarten mit den Sehenswürdigkeiten, elegante Statuetten und interessante Bücher über die Stadt in verschidenen Sprachen kann man auch in diesem Laden finden. Die … Lesen
Hvar
Außer der friedlichen Erholung an der Küste kann Hvar den Gästen die breite Auswahl der Unterhaltungsmöglichkeiten anbieten. In der Hauptstadt gibt es das ausgezeichnete Taucher-Zentrum Viking, das über die eigene Tauchschule verfügt. Die Anfänger können hier in nur paar Unterrrichten die Grundlagen des … Lesen
Zadar
Fans von Wildwassertouren sollten auf jeden Fall einen Ausflug auf dem Fluss Zrmanja machen. Und für Fans des Pferdesports wird ein Besuch der Pferderennbahn interessant sein, die in dem Städtchen Zaton liegt. Anfängern wird hier beigebracht, sich im Sattel zu halten, während erfahrene Reiter ihre Fähigkeiten … Lesen
Zagreb
Das beliebteste Urlaubsziel für Musikliebhaber ist der Club Boogaloo. Es hat eine große Konzertbühne, deshalb wurde er ein ständiger Veranstaltungsort für diverse Konzerte und Präsentationen. Außerdem gibt es in dem Club auch eine gemütliche Bar mit vielen hauseigenen Köstlichkeiten und Getränken. Und für … Lesen
Porec
Den Reisenden, die sich auf die Erholung von der ganzen Familie aufhalten, brauchen das lokale Aquarium Porec Aquarium unbedingt zu besuchen. Den kleinen Gästen wird die riesige Sammlung der Bewohner der Unterwasserwelt unbedingt gefallen, deren Besichtigung von der hinreissenden Erzählung der Stadtführer immer … Lesen

Alle einzigartige Wahrzeichen von Kroatien auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018