OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Kroatien

Religionen und Sprachen von Kroatien

Diocletians Palace in Split   Kroatien bekennt sich überwiegend zum Christentum wie die meisten modernen europäischen Länder. Historisch gab es jedoch eine Konfrontation zwischen Orthodoxen und Katholiken. Daher veränderte sich das prozentuale Verhältnis dieser christlichen Glaubensrichtungen ständig. Es ist anzumerken, dass Kroatien bereits im 7. Jahrhundert das erste Land war, das die alt-slawischen Religionen und Glaubensrichtungen aufgegeben hat und das heidnische Weltbild durch das christliche ersetzt hat. Während dieser Zeit hatte keines der slawischen Länder das Christentum zu übernehmen. Unter den Christen selbst gab es keine Einheit, da Katholizismus und Orthodoxie gleichermaßen über das Territorium des modernen Landes verteilt waren.
  Die Flora und Fauna Kroatiens ist unglaublich reich. Das Land ist eines der umweltfreundlichsten in Europa. Die Einheimischen sind stolz auf …
Öffnen
Basierend auf historischen Fakten können wir schließen, dass Kroatien bis zum 10. Jahrhundert der byzantinischen Kirche untergeordnet war, so dass die meisten Gläubigen noch orthodox waren. Dienst in den Kirchen wurde nicht nur in der kroatischen Sprache, sondern auch in der Altkirchenslawischen gehalten. Aber mit der Ankunft des neuen Königs im 11. Jahrhundert begannen Missionare der römisch-katholischen Kirche aktiv in dem Land zu arbeiten, das nach und nach orthodoxe Christen zu Katholiken machte. In dieser Zeit wurde das offizielle Zölibatsgelübde für alle Priester eingeführt. Die Kirche selbst erhielt viel mehr Rechte. Es wurde auch von der Besteuerung befreit. Es war jedoch verboten, Kroatisch für kirchliche Veranstaltungen zu verwenden. Zu dieser Zeit war die Hauptsprache der römischen Kirche Latein. Deshalb zwang König Kresimir die Kroaten, statt der Muttersprache auf Latein zu wechseln.
Heute ist es schwer zu sagen, welche Konfession des Christentums in Kroatien vorherrscht. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts lebten Katholiken und Orthodoxe friedlich im Land zusammen. Das Land wurde jedoch sowohl territorial als auch nach religiösen Gesichtspunkten geteilt. Kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wurde der katholische Glaube abgeschafft, Priester wurden oft verhaftet, weil sie der römischen Kirche dienten, und die Gemeindemitglieder selbst wurden streng bestraft. Erst zur Zeit der Wirtschaftskrise, die in den neunziger Jahren provoziert wurde, gewann der katholische Glaube seine Macht zurück und übernahm die dominierende Position in Kroatien. Tatsache ist, dass in dieser Zeit viele orthodoxe Serben wegen schwieriger finanzieller Situationen das Land verlassen haben und in erfolgreichere europäische Staaten gingen. Seitdem machen Katholiken etwa 70% der gesamten religiösen Bevölkerung aus. Trotzdem hält sich Kroatien an europäische Standards; deshalb ist es tolerant gegenüber Anhängern anderer Glaubensrichtungen. Es sollte angemerkt werden, dass derzeit etwa eineinhalb Prozent der Muslime und etwa ein Prozent der Protestanten in der Republik leben. Copyright www.orangesmile.com
  Kroatien hat zwei Hauptklimazonen: kontinental mit gemäßigtem Kontinentalklima und ein Mittelmeerklima. Der Winter in Kroatien ist warm mit …
Öffnen
Kroatien ist ein multinationales Land. Auf seinem Territorium leben bis heute viele Immigranten aus Nachbarländern wie Rumänien, Ungarn, Montenegro, Serbien und sogar Albanien. Zur gleichen Zeit gelten etwa 92% der Gesamtbevölkerung als indigen. Daher wird die Amtssprache auf Staatsebene als Kroatisch anerkannt. Es wird nicht nur in staatlichen Institutionen verwendet, sondern auch in Botschaften. Es wird auch im Alltag von Einheimischen gesprochen. In einem kleinen Teil des Landes, insbesondere auf der Halbinsel Istrien, erhielt die italienische Sprache auch den Status einer Amtssprache. Um die Rechte der Staatsangehörigen anderer Nationalitäten nicht zu verletzen, hat die kroatische Regierung auch eine Reihe von Sprachen für die so genannten nationalen Minderheiten genehmigt. Dazu gehören Slowenisch, Ungarisch, Serbisch, Tschechisch und Albanisch.
Dubrovnik, Croatia Es ist erwähnenswert, dass die kroatische Sprache selbst größtenteils Russisch, Ukrainisch und Weißrussisch ist. Dennoch werden Kroatisch (die Schriftsprache) und Latein von diesen Minderheiten immer noch übernommen. Neben der allgemein anerkannten literarischen kroatischen Sprache verwendet die Bevölkerung in verschiedenen Regionen auch historisch entwickelte Dialekte. So wollten sich die Serben schon Mitte des 19. Jahrhunderts mit den Kroaten auf sprachlicher Ebene vereinen. Der kajkavische Dialekt ist weit verbreitet (etwa 28% der Bevölkerung wenden ihn in seinem täglichen Leben an) und der Chakavian ist ein lokaler Dialekt. Dialekte unterscheiden sich nicht nur schriftlich voneinander, sondern auch in der Aussprache. Daher verstehen die Bewohner der entgegengesetzten Tiefen der Republik möglicherweise nicht einmal die Sprache des anderen. Trotzdem besitzt noch immer jeder die offizielle kroatische Staatssprache.
Kroatien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Kroatien

Länderkarten Landkarten von Kroatien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Kroatien

Fotogalerie von ikonischen Orten in Kroatien

Traditionen in den Städten von Kroatien

Dubrovnik
Lokale Frauen sind sehr emanzipiert, besonders im Vergleich zu anderen jugoslawischen Republiken. Sehr oft sind sie Führer in einer Familie und treffen alle Entscheidungen. Sie suchen, um die Karriere aufzubauen und in irgendeiner Weise Männer in der Berufszweig nicht zugestehen. Die kroatischen Männer … Lesen
Hvar
Der Sommer ist die Hochsaison. Es handelt sich darum, dass im Laufe drei Sommermonate hier das grandiose Festival durchgeführt wird. Die meisten Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen finden in der Hauptstadt der Insel - der Stadt Hvar statt. Jeden Tag veranstaltet man die Konzerte und die Theateraufführungen für … Lesen
Zadar
Im September wird das berühmte Piratenfest veranstaltet. Das Hauptmerkmal dieses Festes ist ein bunter Karneval. Während des Festes kann man überall in der Stadt fröhliche Einwohner in Piratenkostümen treffen. Die Leute haben Spaß und Feiern, sie genießen die unbeschwerte Atmosphäre. Anfang Oktober beginnt das … Lesen
Zagreb
Heutzutage finden vergleichbare Veranstaltungen in verschiedenen europäischen Städten statt, doch das Festivals in Zagreb gilt als eines der ältesten. Die ersten Puppentheater auf den Straßen gehen noch auf die Zeit des frühen Mittelalters zurück. Diese komische Veranstaltung verlor über die Jahrhunderte nicht … Lesen
Porec
Die Reisenden, die sich in Porec im August erholen werden, können nicht weniger interessantes Festival der Straßenkunst besuchen. Die aufregenden Aktionen der Bändiger des Feuers, der Jugend- tänzerischen und musikalischen Kollektive, die lustigen Wettbewerbe und die Ausstellungen der Gegenwartskunst – es alles … Lesen
Opatija
Die ernste Beziehung zur Religion unterscheidet die Stadtbewohner, alle Bewohner besuchen die Kirche regelmäßig und immer feiern die wichtigen religiösen Feiertage. Die Reisende, die an die Ortsbewohner anzuschließen wollen werden, die religiösen Objekte zu besuchen, mussen etwas allgemeingültigen Regeln … Lesen

Kroatien: regionale Traditionen

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018