OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Grossbritannien

Architektur von Grossbritannien. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

30 St Mary Axe, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   30. Mary Axe ist die erste Struktur in der Welt und behauptet den Titel des Umwelt-Wolkenkratzers. Die unteren Etagen der Hochhäuser sind für alle Besucher zugänglich, und es gibt zahlreiche Restaurants an der Spitze.
»  Dieses Hochhaus wurde von dem weltberühmten Architekten Norman Foster auf dem ehemaligen Gelände der Baltischen Börse entworfen, der durch den Terroranschlag der irischen Republikanischen Armee beschädigt wurde.
»  Die Hauptaufgabe bestand darin, den Bau eines Hochhauses so umzusetzen, dass das Gebäude in die Realitäten des historischen Gebietes passen und die Hauptattraktionen des Londoner Zentrums betrachten würde.
»  Londoner nennen den Wolkenkratzer 'Gurke' und 'Gurke' für seine ungewöhnliche Form und grünliche Tönung von Glas.
»  Das ist der Ganzglas-Wolkenkratzer mit seiner Oberseite mit einer transparenten Abdeckung.

Balmoral Hotel , Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Balmoral Hotel ist das Fünf-Sterne-Hotel im Herzen der Stadt und eine der Attraktionen von Edinburgh.
»  Das Hotel ist berühmt für seine riesige Uhr auf dem Turm, die ein Symbol der Stadt wurde. Die Höhe des Turms beträgt 58 m.
»  Das Hotel verfügt über 188 Zimmer, davon 20 Suiten.
»  Das Hotel wurde in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Waverley gebaut.
»  Die Besucher des Hotels kommen immer rechtzeitig zum Zug, denn die Uhr auf dem Turm des Hotels gewinnt traditionell zwei Minuten.

Buckingham Palace, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Jeder Reisende kann direkt an Empfängen, Dinners und Banketts im königlichen Garten im Buckingham Palace teilnehmen.
»  Walk-In-Tage Tradition erschien in der offiziellen Residenz der britischen Monarchen wegen Mangel an Geld. Im Jahr 1992 hat das Feuer Windsor Castle beschädigt, so dass Geld für seine Restaurierung benötigt wurde.
»  Bei einem Besuch im Buckingham Palace sind nur 19 Zimmer zu sehen. Der Thron, Ballsaal und Bankettsaal, Musikraum und Kunstgalerie gehören dazu.
»  Die besondere Fahne ist oberhalb der Hauptfassade des Gebäudes aufgehängt; es kündigt die Anwesenheit der Königin im Palast an.
»  Buckingham Palace besteht aus 775 Zimmern. Die königlichen und Gastquartiere besetzen 52 von ihnen, 19 Zimmer sind an Staatsdiener gerichtet, 188 Kammern sind für das Personal reserviert, 92 - für Büros und 72 Bäder.
»  Das Gebiet des Buckingham Palace hat seine eigene Post, Polizeistation, Krankenhaus, Schwimmbad und Kino. Der Palast beherbergt die königliche Sammlung von Werken von Rubens, Rembrandt und anderen Künstlern.

Edinburgh Castle, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Edinburgh Castle ist die alte Festung im Zentrum von Edinburgh, die die wichtigste und attraktivste Touristenattraktion der schottischen Hauptstadt ist.
»  Das Schloss wurde auf dem Felsen gebaut, der einst ein aktiver Vulkan war.
»  Das Schloss wurde im frühen Mittelalter gebaut und wurde mehrmals umgebaut. Am Ende wurde es für die Verteidigung von Land aus Artillerie angepasst.
»  Drei Seiten der Festung sind durch steile Klippen geschützt, so dass der Zugang zum Schloss nur über die Straße auf der Ostseite zur Verfügung steht. Übrigens können Sie nur durch die Esplanade, einen langen, leeren, geneigten Teil der Festung, wo die jährliche Parade der Royal Edinburgh Military Orchestras stattfindet, passieren.
»  Das älteste Gebäude in Edinburgh, die St. Margareterkapelle, steht auf dem Gelände des Schlosses. Die Krone von Schottland wird auch im Edinburgh Castle gehalten.
»  Die Edinburgh Castle ist eine von mehreren alten Schlössern in Großbritannien, die noch eine eigene militärische Garnison hat, obwohl sie hauptsächlich für zeremonielle und administrative Zwecke verwendet wird.

Edinburgh Central Mosque, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Edinburgh Central Mosque ist die Hauptmoschee in Edinburgh.
»  Der Bau der Moschee dauerte mehr als sechs Jahre.
»  Die Moschee kann in ihrer Haupthalle mehr als tausend Menschen zur gleichen Zeit unterbringen.
»  Die Moschee hat eine große Bibliothek und eine Küche.
»  Interessanterweise gab es ernsthafte Probleme bei der Finanzierung des Baues, die jedoch gelöst wurden, als Saudi-Arabiens König Fahd bin Abdul Aziz al-Saud 90% der gesamten Projektkosten spendete.

Kew Palace, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Kew Palace ist aus rotem Backstein gebaut.
»  Hinter der hinteren Fassade des Palastes wächst ein Garten der Heilpflanzen.
»  Kew Palace befindet sich auf dem Territorium der Kew Gardens, aber das ist eine unabhängige Einheit.
»  Kew Palace ist eine bescheidene königliche Residenz.
»  In der Tat ist der Palast nur ein Herrenhaus.
»  Kew Palace wurde von dem Kaufmann gebaut. Nach dem Fürsten von Wales, der hier eine Weile lebte, wurden botanische Gärten in Kew gelegt. Später wurden sie erweitert und weltberühmt.

Lambeth Palace, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Lambeth Palace ist die Londoner Residenz des Erzbischofs von Canterbury.
»  Die einzige Kapelle hat diese Zeit überlebt.
»  Während der englischen Revolution diente der Lollardturm als Gefängnis für Dissidenten.
»  Der Palast wurde nach der Revolution nach den archaischen Trends mit gotischen Elementen wieder aufgebaut.
»  Lambeth Palace befindet sich auf der Südseite der Themse.
»  Im Laufe seiner Geschichte wurde der Palast von Tyler belagert, als Gefängnis gedient und damit fast vollständig zerstört.

London Eye, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Riesenrad genannt London Eye ist das höchste in Europa. Seine Höhe beträgt 135 Meter, und der Durchmesser des Rades ist 120 Meter.
»  Es gibt 32 geschlossene, klimatisierte Hütten mit jeweils bis zu 25 Personen; die Kabine bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 0,9 km pro Stunde, so dass Klettern und Abstieg zurück auf die Höhen in 30 Minuten. Dieses Riesenrad bietet eine spektakuläre Aussicht auf London und die Umgebung auf eine Entfernung von 40 Kilometern in alle Richtungen.
»  Die Anzahl der Kabinen wurde nicht zufällig gewählt. Jede Kapsel emblemisieren eine der Gebiete von London; wie Sie vielleicht wissen, gibt es 32 von ihnen.
»  Die offizielle Zeremonie der Londoner Eye-Eröffnung wurde am 31. Dezember 1999 durchgeführt. deshalb heißt es das Millennium Wheel.
»  Zuerst war es geplant, ein Riesenrad nur für 5 Jahre bis 2005 zu installieren, aber unerwartete Popularität, die durch den Bau erworben wurde, hat sich vorgenommen, um zu überarbeiten.
»  Am Silvesterabend gibt das Londoner Auge einen unvergesslichen Anblick - all das riesige Rad explodiert in Licht des Feuerwerks. Die feurige Präsentation dauert 10 Minuten!

Millennium Kuppel, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Astronauten sagen, dass nur zwei Gebäude aus dem Weltraum, der Chinesischen Mauer und dem Millennium Dome in London deutlich zu sehen sind.
»  Der Millennium Dome ist die runde Struktur, die in Greenwich in der Nähe des Hauptmeridians gebaut wurde, was den geographischen Koordinaten der Erde beginnt. Der Bau der Kuppel wurde 1995 von Vizepräsidenten von Großbritannien konzipiert.
»  Der Millennium Dome ist das hübscheste Gebäude der Welt. Die Länge des Umfangs ist etwa 1 km entfernt; Die Kuppelfläche beträgt ca. 8 Hektar.
»  Der Durchmesser der Kuppel beträgt 365 Meter, bezogen auf die Anzahl der Tage im Jahr.
»  Zwölfhundert Meter lange Türme unterstützen das Dach, das mit der Anzahl der Monate im Kalender zusammenfällt.
»  Heute ist der Millennium Dome zu einem riesigen Unterhaltungsbereich geworden. Ein Museum, einige Restaurants und Kinos befinden sich bequem unter dem Dach; es beherbergt auch sportliche und kulturelle Veranstaltungen von globaler Bedeutung.

Museum auf dem Hügel, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Das Museum auf dem Hügel ist das Museum gewidmet Geld, befindet sich in der Abteilung der Royal Bank of Scotland.
»  Das Museum wurde 2006 eröffnet und seit der Eröffnung gilt es als eines der interessantesten und erstaunlichsten Museen in Edinburgh.
»  Der Veranstaltungsort zieht mit ungewöhnlichem Thema Aufmerksamkeit auf sich, das alle Exponate vereint: Sie sind alle mit Geld in der einen oder anderen Weise verbunden.
»  Museumsausstellung umfasst andere Sektoren der menschlichen Tätigkeit; Es ist eng mit der Entwicklung von Geld, Design, neuer Technologie, Kriminalität, Handel und Sicherheit verbunden.
»  Das Museum erzählt auch die Geschichte der ältesten Bank in Schottland und die Geschichte des Gebäudes, wo sich die Abteilung befindet, sowie die Royal Bank of Scotland.

National Gallery London, London

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Nationalgalerie in London zeigt rund 2.300 Gemälde, die die europäische Kunst von der Mitte des 13. bis Anfang des 20. Jahrhunderts in chronologischer Reihenfolge repräsentieren. Hier sind alle besten Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Botticelli, Van Gogh, Turner, Cezanne und andere.
»  Die Nationalgalerie wurde im Mai 1824 gegründet. Gemälde, die früher dem reichen Bankier und einem großen Fan der Malerei, John Julius Angerstein gehörten, bilden die Grundlage der zukünftigen Großausstellung.
»  In den Hallen der Galerie können Sie viele berühmte Gemälde mit Titians heiliger Familie, Van Goghs Weizenfeld mit Zypressen und Sonnenblumen, Venus mit einem Spiegel von Velazquez, Landschaft mit Schlossmauern von Rubens, Michelangelos Die Beerdigung von Christus und Raphaels Madonna sehen darunter.
»  Rembrandt-Fans können eine beeindruckende Sammlung seiner Werke genießen, die die Seiten des größten Malers des Lebens zu drehen scheinen.
»  Neben einer Sammlung von Meisterwerken zeichnet sich die Ausstellung durch die Tatsache aus, dass Sie auf den Gemälden und Künstlern des Sainsbury Flügels oder in der Espresso-Bar Audio hören oder detaillierte Video-Präsentationen anschauen können.

National Gallery of Scotland, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Nationalgalerie von Schottland ist die älteste Kunstgalerie des Landes, gegründet 1859.
»  Die National Gallery befindet sich in der Innenstadt Gebäude von der berühmten schottischen Architekt William Henry Playfair entworfen.
»  Die Galerie beherbergt die schottische Volkskunstsammlung sowie eine reichhaltige Sammlung europäischer Malerei und Skulptur von der Renaissance bis Anfang des 20. Jahrhunderts.
»  Die Galerie repräsentiert Werke von großen Meistern wie Rubens, Tizian, Van Dyck, Rembrandt, Watteau, Gainsborough, Monet, Gauguin, Pissarro, Scotsman William Aikman und anderen großen Künstlern.

Nationaldenkmal von Schottland, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Während des Baues des Nationaldenkmals von Schottland wurde das Parthenon in Athen als Modell des Großprojekts gewählt.
»  Die meisten Einheimischen nennen noch das Denkmal 'die schottische Schande', 'die Edinburgh Fad' oder 'den Stolz und die Armut in Schottland'. Tatsache ist, dass es nicht genügend Mittel für die Fertigstellung des Baues gab, die 1822 begonnen hat, und die Bauaktivitäten wurden bereits im Jahre 1829 gestoppt.
»  Es wurde angenommen, dass das Denkmal die Erinnerung an schottische Soldaten, die in den napoleonischen Kriegen starben, verewigen wird. Es war geplant, Katakomben für die Grabstätte unter dem Denkmal zu graben.
»  Viele Male ist es beschlossen, das Denkmal zu beenden oder es in das neue Gebäude für das Parlament oder die Nationalgalerie zu verwandeln. Allerdings ist es immer noch ein unvollendetes Gebäude mit 12 Säulen mit herrlichem Panoramablick auf Edinburgh.

Nelson Monument, Edinburgh

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Nelson-Denkmal wurde in Erinnerung an den berühmten Vizeadmiral Horatio Nelson errichtet, der 1805 in der Schlacht von Trafalgar starb.
»  Seit der Eröffnung war das Denkmal für Besucher zugänglich, und im Jahre 1853 begann es als Signalmast für Schiffe zu dienen.
»  Der 32-Meter-Turm ist mit einem Aussichtsplattform ausgestattet und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf Edinburgh. Sie müssen 143 Schritte überwinden, um zum Aussichtsplattform zu gelangen.
»  Eine wichtige Rolle in der Beliebtheit des Denkmals spielt die ursprüngliche Erscheinung, die einem umgekehrten Teleskop ähnelt, das mit der Zeitkugel auf der Oberseite montiert ist.
»  Der Zeitball ist das mechanische Gerät mit einem Gewicht von 762 kg, was den Seglern half, die Chronometer zu überprüfen. Der Ball funktioniert auch heute noch. Jeden Tag ist es um 12:55 Uhr zum Mast gehoben und fiel genau um 13.00 Uhr nach dem Schusswurf von Edinburgh Castle ab.
Grossbritannien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Grossbritannien

Länderkarten Landkarten von Grossbritannien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Grossbritannien

Fotogalerie von Architektur in Grossbritannien

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von Grossbritannien

London
Wenn Sie etwas Ungewöhnliches sehen wollen, fahren Sie zur U-Bahn-Station Greenford. Die Londoner U-Bahn oder The Tube ist berühmt für seine langen Rolltreppen. Die Rolltreppen wurden im 19. Jahrhundert ausschließlich aus Holz gefertigt. Natürlich wurden sie später durch modernere Modelle ersetzt, aber eine antike Rolltreppe kann noch in Greenford Station gesehen werden. Die Einheimischen benutzen jeden Tag die alte hölzerne Rolltreppe, aber für Reisende ist eine Fahrt darauf eine … Lesen
Edinburgh
Nachdem wir in den Katakomben gelaufen sind, ist es an der Zeit, eine der interessantesten Aussichtsplattformen in Edinburgh zu besuchen - Arthur’s Sea. Ein Hügel mit dem symbolischen Namen erschien vor tausenden von Jahren wegen der vulkanischen Aktivität. Heutzutage ist die Besteigung des Gipfels eine der beliebtesten Unterhaltungen unter den Wanderfreunden. Mehrere Wege führen auf die Spitze des Hügels, darunter kurze und steile, lange und flache Straßen. Reisende, die die Spitze des … Lesen
Liverpool
Wenn Sie sich nach einem ungewöhnlichen Zeitvertreib sehnen, ist es höchste Zeit für einen Ausflug in einem Landefahrzeug The Yellow Duckmarine. Letzteres ist etwas Durchschnitt zwischen einem üblichen Touristenbus (ohne Zweifel, ein gelb gefärbter) und einem Boot. Die ungewöhnlichen Fahrzeuge werden in der Regel in der Nähe von Albert Dock angedockt, da dies der traditionelle Ausgangspunkt für einen fantastischen Busausflug zu den attraktivsten Orten von Liverpool ist. Keine Angst, … Lesen

Karte von Stadtführer nach Grossbritannien

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018