OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Lima

Das authentische Lima - Traditionen, Festivals, Mentalität und Lifestyle

Lima Die nationale Hauptbesonderheit Lima sind wohl die Indianer. Ihre Kultur und Alltagsleben, Handwerk und farbenfrohe rituelle Veranstaltungen ziehen die Touristen genauso stark wie die lokalen Sehenswürdigkeiten an. Jedoch ist es vergeblich, die echten Indianer in Lima zu suchen. Sie vermeiden die lärmenden und volkreichen Städte. Wer die Kultur der Ureinwohner näher kennenzulernen will, der muss die Stadtumgebungen zu besuchen.
  Eine der besonderen Attraktionen von Lima ist das Larcomar Shopping Center, das mit Sicherheit als eines der ungewöhnlichsten der Welt bezeichnet werden kann. Das Hauptmerkmal ist, … Öffnen
Während der Reise durch die Vorstadt kann man eine interessante Besonderheit bemerken. Je weiter die Menschen von der großen Stadt wohnen, desto einfacher und ruhiger ihr Leben ist. Die Entfernung von den großen Städten nimmt die nutzlose Hektik vom Leben der Stammbevölkerung ab, macht das Leben maximal einfach und gleichzeitig sehr interessant. Für viele Indianer bleibt der Fluss der "Haupternährer". Mit ihm sind die menschlichen Hauptfreuden und Elende verbunden.
Unter der lokalen Bevölkerung gibt es sowohl ansässige, als auch nomadenhafte Indianerstämme. Nomadenstämme kann man viel öfter treffen. Auf der Suche nach dem Essen müssen die Menschen ständig ihren Wohnort wechseln. Im Laufe paar Monaten können sie riesige Strecken zurücklegen. Es muss bemerkt sein, dass die Indianer zu den ausländischen Touristen immer mit dem Interesse sich verhalten und Kontakt sehr schnell aufnehmen. Sie sind auf ihre Kultur stolz, und die Neugierde von Touristen ist für sie das höchste Lob. So wird Indianer mit traditioneller Strohtracht an dem Tourist sehr gern zulassen, ein Foto zu machen. Jedoch muss man ihn für diese Dienstleistung unbedingt danken. Copyright www.orangesmile.com
Lima ist eine der schönsten Städte von Peru und Lateinamerika. Das Gründungsjahr der Stadt ist 1535, als die spanischen Kolonisatoren sie als Vorposten während des Kriegshandelns in Peru … Öffnen
Als Dankbarkeit wird eine beliebige Sache, ob Souvenir, Zigaretten oder Alkohol passen. Das Verhalten der Indianer, die neben der Stadt wohnen, unterscheidet sich ein wenig. Sie sagen den Touristen im Voraus Bescheid, dass Fotos und Videoaufnahme die entgeltlichen Dienstleistungen sind. Man kann ihnen nur mit Geldbelohnung danken.
Lima Die meist verbreitete Verdienstquelle ist Herstellung von Souvenirs und kleinen Handwerkswaren. Sogar die Kinder leisten ihre Beitrag zum Familienbudget und lernen den interessanten Schmuck, Amulette und Talismane von Kindheit an zu basteln. Bei den Touristen sind die Rohre, die für die Nadelnschießerei vorbestimmt sind, am meisten populär. Jeder Ortsbewohner kann dem Tourist diesen Erwerb beibringen. Die kulinarischen Traditionen der Ureinwohner sind auch sehr interessant. Wie es oben erwähnt war, bleibt der Fluss die Hauptquelle der Lebensmittel. Auf offenem Feuer gebratener Fisch ist Lieblingsspeise sowohl bei den Erwachsenen, als auch bei den Kindern.
OrangeSmile.com empfiehlt die besten Hotels in Lima
  Ein Urlaub mit Kindern in Lima wird voller unvergesslicher Unterhaltung sein. Die Stadt hat attraktive Wasserparks, Vergnügungsparks und viele interessante Sehenswürdigkeiten. Das … Öffnen
  Feiertage und Feste in der peruanischen Hauptstadt sind nicht weniger farbenfroh als die Menschen dort. Eines der hellsten Feste dauert im Januar zehn Tage und beginnt Mitte des Monats. Es handelt sich um die Fundación de Lima, die zum Zeitpunkt der Stadtgründung am 18. Januar 1535 errichtet wurde. Francisco Pizarro steckte einst einen Hecht an die Stelle, an der die Stadt gegründet wurde, und markierte damit den Beginn ihrer Geschichte. Kurz vor dem Urlaub können Sie in den zentralen Straßen von Lima kreolische Tänze sehen und Volksmusik hören, traditionelles lokales Essen probieren sowie das farbenfrohe Schauspiel genießen - ein atemberaubendes Feuerwerk.
Plaza San Martin, Lima Nicht weniger bemerkenswert ist ein Karneval, der Mitte Februar oder Ende des Monats, kurz vor der Fastenzeit, in der peruanischen Hauptstadt stattfindet. Schauplatz der farbenfrohen Prozessionen sind die zentralen Straßen der Stadt, auf öffentliche Festlichkeiten kann kein einziger Karneval verzichten. Seine Tradition tauchte in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts auf, und die Besonderheit des Ereignisses, das es von anderen ähnlichen europäischen und lateinamerikanischen Feiertagen unterscheidet, liegt in der Tatsache, dass seine Teilnehmer Farbe werfen oder kaltes Wasser aufeinander gießen. In Anbetracht des oben Gesagten ist es für Touristen vorzuziehen, an diesem Tag in Kleidung auszugehen, vor der sie keine Angst haben, zu verderben.
Die nationale Küche Limas ist einfach einzigartig. Sie ist durch die Vielfältigkeit und Originalität der Speisen, sowie die interessanten Kombinationen der kulinarischen Traditionen … Öffnen
Nationalfeiertag und offizieller Ruhetag ist die Día del Trabajo, die traditionell am 1. Mai gefeiert wird. Zu dieser Zeit finden in der peruanischen Hauptstadt farbenfrohe Gewerkschaftsumzüge, Kunstausstellungen und Messen statt. Auf den Hauptstraßen können Sie traditionelle kreolische Lieder hören und zu feuriger Volksmusik tanzen, wodurch Sie der lokalen Kultur näher kommen. Ein weiterer offizieller Ruhetag sind die Fiestas Patrias, die am 28. Juli zum Jahrestag der Unabhängigkeit Perus (1821) stattfinden. Schul- und Militärparaden, Sport, Theateraufführungen, Tanzvorführungen und Musikkonzerte sind nur ein kleiner Teil des breiteren Festprogramms.
Centro de Lima Ein Besuch in Perus Hauptstadt im Oktober und November ist eine großartige Gelegenheit, die reiche lokale Kultur kennenzulernen. Erstens öffnet die Feria Taurina del Señor de los Milagros sonntags, um Aufführungen spanischer und lateinamerikanischer Stierkämpfer zu präsentieren. Zweitens wird Ende Oktober eine farbenfrohe religiöse Prozession anlässlich des Señor de los Milagros abgehalten. Die Plaza Mayor ist der Endpunkt der Parade, bei der das Staatsoberhaupt, der Bürgermeister und der Erzbischof den Teilnehmern und Besuchern Abschiedsworte geben. Die Veranstaltung ist nie ohne Verkostungen von lokalen Speisen abgeschlossen. Drittens finden Ende Oktober die Día de la Canción Criolla statt, bei der man wunderschöne kreolische Lieder der besten Interpreten des Landes hören kann.
Lima: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Lima und Umgebung

Referenzen
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in der Nähe von Lima
♥   Basilica Nuestra Señora del Rosario, Lima, 2.1 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Catedral del Buen Pastor, Sol De Oro, 6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Catedral San José en Bellavista, Callao, 8.7 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto

Nationale Traditionen von Peru

  In Peru leben etwa 30 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen leben in Städten. 60% der Bevölkerung sind sogenannte Mestizen. Sie sind Menschen kombinierter spanischer und indischer Abstammung. 25% sind Quechua (Ureinwohner, die Erben der kulturellen Tradition des Inka-Staates Tawantinsuyu sind) und Aymara. Sie waren in der Antike den Inkas unterworfen. Der Rest der Bevölkerung sind Migranten aus europäischen, afrikanischen und asiatischen Ländern. Indianerstämme leben im Dschungel und in den Anden. Dies sind Aguaruna, Shipibo-Conibo, Cocama-Cocamilla, Chayawita, Ticuna und andere. Ihre Zahlen sind unbekannt. … Öffnen
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Lima

Das berühmte IceHotel wird dieses Jahr im interaktiven Online-Modus eröffnet

Reisenden, die einige Tage im Hotel verbringen können, steht eine Vielzahl aufregender Dienstleistungen zur Verfügung. Alle Hotelgäste haben Zugang zur Sauna mit Eisbad und Whirlpool. Das Hotel verfügt über eine einzigartige Eisbar, in der alle Einrichtungsgegenstände ebenfalls vollständig aus Eis bestehen. Die Bar bietet eine große Auswahl an Cocktails, die alle in Eisgerichten serviert werden. Lesen

19.01.2021

Das echte Lima auf Fotos

Beliebte Sehenswürdigkeiten finden auf der Karte von Lima

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Traditionen und Festivals in Nachbarstädten von Lima

Reiseführer zu Traditionen, Mentalität und Lifestyle der Einheimischen von Lima. Die beste Zeit, um die Seele von Lima zu entdecken - authentische Festivals, Veranstaltungen und Feste. Wir erklären Ihnen auch die interessanten Gewohnheiten der Einheimischen von Lima und ihre Einstellung zu der Welt und Ausländern.
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018