OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Panama

Kultur in Panama. Sehenswürdigkeiten - Museen, Tempels, Schlösser und Paläste

midnight thunder   Panama ist reich an Attraktionen, die nicht alle auf einer Reise zu sehen sind. In den Museen des Landes können Sie die Geschichte des Landes berühren und die Kultur besser verstehen. In Panama City finden Sie die Ruinen der niedergebrannten Kathedrale „El Arco Chato“ aus dem 17. Jahrhundert. Die erhaltenen Mauern des einst prächtigen Gebäudes besticht noch immer durch ihre Pracht. Diejenigen, die sich beim Betrachten der Ruinen deprimiert fühlen, werden aufgefordert, die schneeweiße katholische Kirche in Nate zu besuchen, die im frühen 16. Jahrhundert erbaut wurde. Es wird angenommen, dass dies die älteste funktionierende Kirche in ganz Amerika ist. Im Inneren des Gebäudes ist nicht weniger schön. Die hohe Decke aus Mahagoni und die gekonnt geschaffenen Heiligenstatuen erzeugen an diesem Ort eine feierliche Atmosphäre.
  Panama ist reich an Attraktionen, die nicht alle auf einer Reise zu sehen sind. In den Museen des Landes können Sie die Geschichte des Landes …
Öffnen
Auf der Insel Taboga befindet sich die Peterskirche. Die zu Beginn des 16. Jahrhunderts erbaute Kirche nimmt noch immer Gemeindemitglieder auf. Es verdient die Liebe, die es von Einheimischen und Touristen gleichermaßen empfängt, nicht nur dank der bescheidenen Schönheit und des Charmes seiner Architektur und seines Interieurs, sondern auch dank der wunderschönen Statuen von Engeln und Heiligen. Die Kathedrale von Johannes dem Täufer in Chitre ist auf jeden Fall einen Besuch wert, sowohl von religiösen als auch von nicht gläubigen Touristen. Dies ist die Hauptattraktion der Stadt, bekannt für ihre schönen Glasfenster. Nicht weniger beeindruckend sind die grandiosen Dimensionen des Raumes und die großen Gemälde an den Wänden.
In Panama City befindet sich eine riesige Kathedrale, ein beeindruckendes Gebäude aus dem späten 18. Jahrhundert. Im Inneren befindet sich ein prächtiger Altar. Das Gebäude ist auch mit Kunstwerken gefüllt. Müde von der Stille der Kirchen ist es am besten, in das „lateinamerikanische Miami“ zu fahren - den modernen Teil der Hauptstadt von Panama, wo der ungewöhnliche Wolkenkratzer namens „The Screw“ aufsteigt. Dies ist ein Glasturm mit einer außergewöhnlichen Form, als würde er sich um sich selbst drehen, und seine zahlreichen Fenster reflektieren wunderschön den Himmel und verwandeln seine blaue Farbe in Smaragd. Copyright www.orangesmile.com
  1. Touristen in Panama sollten sich der hohen Kriminalität im Land bewusst sein. Es ist besser, verlassene Orte im Allgemeinen zu vermeiden. …
Öffnen
Eine der Seiten der Geschichte Panamas ist in den Exponaten des Metropolitan Panama Inter-Ocean Canal Museum festgehalten. Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts zu einem Museum. Zuvor befand sich dort das Hauptquartier der Erbauer des Kanals und der Post. Die Geschichte des Panamakanals, der den Pazifik mit dem Atlantik verbindet, wird von Anfang bis Ende in Fotos, Videos und anderen Dokumenten ausführlich beschrieben. Ein weiteres bemerkenswertes Museum in Panama City ist das moderne „Biomuseo“, das Informationen über die Pflanzen und Tiere des Landes bietet. Viele Exponate geben den Besuchern ein vollständiges Bild der Natur Panamas. Im Museum gibt es auch Lehrfilme zum Thema Ökologie.
incoming sunset Das historische und kulturelle Museum des Anton-Tals befindet sich im El Valle de Anton. Es ist interessant für seine reiche Sammlung lokaler Kunst und anderer Gegenstände aus der Vorkolonialzeit. Unter den Exponaten befinden sich Statuen, Gemälde, Werkzeuge, Steine mit Felsmalereien, alte Töpfe und vieles mehr. Wer moderne Kunst bevorzugt, sollte die „Weil Art Gallery“ in Panama City besuchen, in der Werke lokaler Künstler und Bildhauer ausgestellt werden. Hier können Sie die Objekte der modernen panamaischen Kunst nicht nur bewundern, sondern auch kaufen.
  In Panama findet absolut jeder Unterhaltung für jeden Geschmack, so dass das Land für Reisen mit Kindern geeignet ist. Die Flora und Fauna …
Öffnen
Das Archäologische Museum Sitio Barriles in Volcan ist ein angenehmer Ort in einem Garten voller exotischer Vögel. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden hier Stein- und Tonartefakte gefunden, die den Beginn großer Ausgrabungen und unglaublicher Entdeckungen markierten. In der Antike befand sich hier eine Stadt. Heute erinnern Statuen, Steine, Töpfe, Urnen mit den Überresten der Verstorbenen und andere Exponate die Gäste des Museums daran, wie selbst das, was fest und ewig erscheint, in Vergessenheit gerät. Das Plastikflaschenschloss in Bocas muss von jedem Gast Panamas besucht werden. Dies ist ein erfolgreiches Projekt einer Person, die, um die Menschen an die Notwendigkeit zu erinnern, Plastik zu recyceln, ein kleines Schloss mit Plastikflaschen gebaut hat, das über ein Badezimmer, eine Bar und ein Kingsize-Bett verfügt.
Panama Viejo oder Old Panama ist ein alter Teil von Panama City. Der erste Stein wurde hier im frühen 16. Jahrhundert von den Spaniern gelegt. Im 17. Jahrhundert wurde die Stadt jedoch nach dem Angriff der Piraten verlassen. Dies ist ein großartiger Ort für Geschichtsliebhaber und einfach verlassene Orte, an denen Gebäude, die in Trümmern liegen, seit langem mit Gras bewachsen sind. Panama Viejo gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. An der karibischen Küste Panamas liegt Portobelo, ein weiterer sehenswerter Ort. Es ist eine Hafenstadt, in der Handelsaktivitäten zwischen Spanien und Lateinamerika durchgeführt wurden. Piraten griffen die Stadt mehr als einmal an und Ende des 19. Jahrhunderts gab es hier ein starkes Erdbeben. Portobelo wurde Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wieder aufgebaut, aber die Ruinen der schönsten Gebäude sind noch erhalten.
Panama: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Panama

Länderkarten Landkarten von Panama
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Panama

Die Nachfrage nach Reisen mit Fahrrädern könnte in diesem Sommer in der Schweiz steigen

Im vergangenen Sommer wurden im Juli rund 80.000 Bike Day Passes verkauft, was einer Steigerung von 45% gegenüber 2019 entspricht. Für 2021 wurden weitere 15.000 Bikes auf so beliebte Strecken wie Bern nach Brig und Zürich nach Chur gebracht. Die starke Nachfrage im Jahr 2021 ist höher als das noch recht niedrige Angebot. Darüber hinaus ist Fahrradreisen eine nachhaltige und umweltfreundliche Art, die Schweiz zu erkunden, und diese Tatsache hat den Swizz Transport and Environment Association mit Pro Velo an Bord gebracht. Lesen

20.06.2021

Berühmte, kulturelle und historische Stellen von Panama in Bildern

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018