OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Franzosischer Polynesien

Nationale Küche von Franzosischer Polynesien für Gourmets. Authentische Rezepte, Delikatessen und Spezialitäten

  Französisch-Polynesien besteht aus mehr als hundert Inseln, die in fünf Archipelen vereint sind. Die Bewohner jedes Archipels sind stolz auf ihre einzigartige Kultur. Im Allgemeinen weist dieses französische Inselgebiet jedoch Gemeinsamkeiten auf, die sich aus der Vermischung der Traditionen der Polynesier, Chinesen und Franzosen ergeben. Die polynesische Küche spiegelt die Merkmale jedes Archipels wider. Die Ration der Einwohner Französisch-Polynesiens basiert auf Obst, Fleisch, Brot und Fisch. In den polynesischen Gerichten können Sie Spuren französischer, chinesischer, italienischer und lokaler Einflüsse erkennen. Die auf dem Land lebenden Inselbewohner versorgen sich normalerweise mit ihrem eigenen Essen. Sie bauen Gärten und Obstgärten an, fischen und züchten Vieh. Einige Produkte werden auch in das Land importiert, zum Beispiel Reis.
  Französisch-Polynesien feiert Weihnachten in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember zusammen mit der gesamten katholischen Welt, und dieses …
Öffnen
Einwohner von Französisch-Polynesien essen oft Brotfrucht, Maniok, Schweinefleisch, Brot und Meeresfrüchte. Hühnerfleisch wird seltener gegessen. An Feiertagen sowie einmal pro Woche wird das Essen in vielen Häusern auf einem speziellen Herd aus durch Feuer erhitzten Vulkansteinen gekocht. Bananenblätter werden auf das Essen gelegt, und dann wird alles etwa drei Stunden lang mit mehreren Erdschichten bedeckt. Das so zubereitete Essen wird mit den Händen gegessen und Stück für Stück in Kokosnusssauce getaucht. Oft essen die Menschen auf den Inseln Snacks. „La Ota“ aus gewürfeltem Gemüse und rohem Fisch, eingeweicht in Kokosmilch und Limettenmarinade, sowie ein Sandwich mit Thunfisch, Schinken, Salat, Tomaten und Gurken sind einige beliebte Gerichte.
Das Leben auf den Inseln ermöglicht es, Fisch und andere Meeresfrüchte in die Ernährung aufzunehmen. Das salzige pazifische Wasser dient großzügig als Quelle für Meeresfrüchte nach Französisch-Polynesien. Außerdem werden Fische und andere Bewohner der Gewässer in den Lagunen und Flüssen der Inseln gefangen. Gerichte, die aus Meeres- und Süßwasserfischen wie Weißfuchs, Goldmakrele, Peto, Bonito, Papageienfisch, Barrakuda und Thunfisch zubereitet werden, sind weit verbreitet. 'Fafaru' wird aus in Meerwasser mariniertem Fisch gekocht. Aufgrund seines starken, eigenartigen Geruchs fühlen sich Touristen bei diesem Gericht oft verwirrt. Seeigel, Tintenfisch, Austern und Süßwassergarnelen gehören ebenfalls ständig zur Ernährung der Einheimischen. Copyright www.orangesmile.com
  Die erstaunliche Natur Französisch-Polynesiens hat die Inseln als Paradies verherrlicht. Die Wälder, Strände, Lagunen und Berge des Landes …
Öffnen
Die Inseln von Französisch-Polynesien sind reich an fantastischen tropischen Früchten. Papaya, Grapefruit, Mango, Banane, Ananas, Limette, Kokosnuss und andere schmackhafte und gesunde Früchte werden separat gegessen oder zu Fisch- und Fleischgerichten hinzugefügt. Kokos-Curry ist ein weiteres außergewöhnliches Gericht. Chutney ist eine Inselversion der indischen Sauce aus Mango. Beim polynesischen Hot Dog wird das Brötchen durch eine Banane und die Wurst durch gehackte Kokosnuss ersetzt. Viele Gerichte erhalten Limettensaft, um ihnen einen saftigen Geschmack zu verleihen. Der Saft wird oft zur Zubereitung von Sauce verwendet. Gemüse wird seltener gegessen, wobei Bananenbananen, Tomaten, Karotten und Maniok am beliebtesten sind. Taro-Wurzeln werden gekocht und die Blätter zu gedünstetem Hühnerfleisch hinzugefügt.
Das kurze und prägnante Wort „Poi“ bezieht sich auf das beliebteste polynesische Dessert. Dies ist Taro-Wurzelpudding, dessen Süße aus Vanille, Papaya, Kürbis oder Banane stammt. Manchmal wird brauner Zucker hinzugefügt. Ein obligatorischer letzter Schliff ist die Zugabe von dicker Kokosnusssauce zum Pudding. Außerdem lieben Polynesier eine Vielzahl von Obstkuchen: Kokosnuss, Banane, Ananas, Guave und so weiter. Sie können auch ein Getränk aus Kokoswasser, frischen Fruchtsäften und Cocktails sowie aus Frankreich importiertem Weiß- und Rotwein genießen. Der lokale Wein Französisch-Polynesiens heißt „Vin de Tahiti“. Obstrum, importiertes sowie lokal gebrautes Bier und exzellente Espressos sind einige der beliebtesten Getränke auf den Inseln.
  Vulkanische Inseln, dichte Tropenwälder, unvergessliche Unterwasserwelt und viele abgelegene Orte abseits des lärmenden urbanen Lebens, die …
Öffnen
An Feiertagen müssen Polynesier Mahlzeiten in einem unterirdischen Ofen zubereiten. Auf diese Weise zubereitete Speisen werden mit den Händen von Holztellern gegessen. Zu Weihnachten essen die Bewohner Fisch und Austern. An Orten, die stärker dem europäischen Einfluss ausgesetzt sind, sind typische europäische und amerikanische Weihnachtsgerichte wie die Türkei häufig in traditionellen festlichen Gerichten enthalten. Wenn es in einem Restaurant oder Café üblich ist, ein Trinkgeld zu hinterlassen, wird der Rechnung eine höfliche Erwähnung beigefügt. In den meisten Orten der öffentlichen Verpflegung auf den Inseln ist es jedoch nicht zulässig, Trinkgelder zu hinterlassen.
In den unzähligen Cafés und Restaurants in Französisch-Polynesien können Sie echtes polynesisches Essen probieren. Das Strandrestaurant „Opoa“ in der Gemeinde Utyuroa serviert Gerichte, in denen sowohl französische als auch polynesische kulinarische Traditionen zusammengeführt werden. Es ist auch bekannt, dass sie rein europäisches Essen servieren. Liebhaber frischer Meeresfrüchte gehen in das Restaurant „The Shell“ auf der Insel Moorea. Jedes Gericht hier ist wunderschön und ursprünglich gestaltet. Ebenfalls auf der Insel befindet sich ein Café namens 'Lollipop Ice Cream'. Es ist ein gemütliches Café mit einer großen Auswahl an hausgemachtem Eis. Das Makharepsky-Café „Carameline“ ist bekannt für sein großartiges frisches Gebäck und seinen ausgezeichneten Kaffee. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Preise im Land oft „exorbitant“ sind, insbesondere in Bezug auf Lebensmittel in Hotels. Es ist oft besser, Lebensmittel im Geschäft zu kaufen, als für die von Hotels angebotenen Lebensmittel zu bezahlen.
Franzosischer Polynesien: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Franzosischer Polynesien

Länderkarten Landkarten von Franzosischer Polynesien
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Franzosischer Polynesien

Türkei enthüllt neue PCR- und Quarantäne-Anforderungen

Touristen, die aus bestimmten Ländern (Südafrika, Indien, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Brasilien, Nepal und Sri Lanka) anreisen, müssen spätestens 72 Stunden vor der Ankunft in der Türkei einen negativen PCR-Test durchführen lassen. Darüber hinaus sollen diese Passagiere für 14 Tage an speziell dafür vorgesehenen Orten unter Quarantäne gestellt werden. Am letzten Tag der Quarantäne wird ein weiterer PCR-Test durchgeführt. Wenn das Ergebnis negativ ist, kann der Passagier es beenden. Beachten Sie, dass nicht nur Bürger der oben genannten Länder, sondern auch Personen, die diese Länder in den letzten 14 Tagen besucht haben, unter Quarantäne gestellt werden müssen. Mit dem Inkrafttreten der neuen Vorschriften hat die Türkei die Flugverbote nach Südafrika und Brasilien aufgehoben. Lesen

18.06.2021

Sehenswürdigkeiten von Franzosischer Polynesien - Foto-Stream

Küche und Restaurants in beliebten Städten von Franzosischer Polynesien

Papeete
In Le Belvedere ist den Gästen die breite Auswahl der Platten der französischen Küche zugänglich, das Restaurant verfügt über den eigenen Weinkeller, dessen Sammlung angenehm sogar die großen Kenner verwundern wird. Abends herrscht im Restaurant immer die angenehme romantische Atmosphäre, eine der eigentümlichen Hauptbesonderheiten Le Belvedere ist die große Auswahl der Nachtische. Eine interessante gastronomische Einrichtung ist Le Roulottes, es ist das sogenannte fahrbare … Lesen
Vaiare
Das Essen wird langsam für mehrere Stunden gekocht - eine solche Kochmethode macht alle Speisen zu einem absolut einzigartigen Geschmack. Es ist möglich, Tamara sowohl in renommierten Restaurants und bescheidenen Cafés zu probieren. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Fans exotischer Speisen leicht geeignete Gerichte nicht nur in Elite-Restaurants, sondern auch in erschwinglicheren Restaurants finden werden. Brotbaumfrucht bleibt ein beliebtes Nationalgericht. Lokale Köche verwenden … Lesen

Karte von Städten von Franzosischer Polynesien mit beliebten Restaurants

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018