OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Mongolei Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

very nice sculpture in Ulaanbaatar   Wunderschöne Natur bleibt die größte Attraktion dieses wunderschönen asiatischen Landes - horizon-less Desserts, grüne Steeps, Smaragd Seen und malerische Piemont Regionen. Jedes Jahr zieht dieses wunderschöne Land zahlreiche Öko-Tourismus an. Der großartige Weg, um Ihre Erkundung der lokalen Kultur zu beginnen, ist die Hauptstadt der Mongolei, die Stadt Ulaanbaatar zu besuchen. Ihr Exkursionsprogramm sollte unbedingt einen Besuch im alten Kloster Gandan (Gandantegchinlen) beinhalten. Das Kloster beherbergt eine unschätzbare Reliquie - eine der höchsten Statuen des Buddha in der Welt. Die Höhe der Statue beträgt 28 Meter; bedeckt mit einer dünnen Schicht von Gold, wird die Statue der Liste der wichtigsten religiösen Artefakte in der Welt hinzugefügt. Ein Ausflug zum Naturhistorischen Museum ist nicht weniger interessant. In diesem Museum kann man Skelette von Dinosauriern und anderen interessanten archäologischen Funden sehen.
  Viele Touristen werden von der Mongolei angezogen, nicht nur wegen ihrer ungewöhnlichen Traditionen, sondern auch wegen der Möglichkeit, …
Öffnen
Die große Wüste von Gobi nimmt mehr als die Hälfte des Territoriums des Landes ein. Der südliche Teil der Wüste ist traditionell der berühmteste unter den Touristen. Hier befinden sich einige wichtige archäologische Zonen. Touristen sind willkommen, in einer Jurte zu bleiben und den lokalen Lebensstil zu spüren. Allerdings bleiben Skelette von Dinosauriern der Hauptschatz, der im Sand von Gobi verborgen ist. Das erste Skelett wurde 1922 von Archäologen aus den USA entdeckt. Derzeit sind alle Erkenntnisse der Wissenschaftler im Museum von Ulaanbaatar zu sehen.
Reisende werden auch empfohlen, den Yolyn Am Canyon zu besuchen. Das ist eine enge Schlucht, wo man einen riesigen Gletscher sehen und fantastische Berglandschaften genießen kann. Die Khongoryn Els - die Singen Sands - ist ein weiteres interessantes Naturschutzgebiet. Hier haben die Besucher eine einmalige Gelegenheit, eine Jeep-Safari auf Sanddünen zu machen, die Flora und Fauna der Wüste zu sehen und den atemberaubenden Sonnenuntergang zu genießen. Die nächste Natur Wahrzeichen, die die Aufmerksamkeit der Reisenden wert ist, ist der See Khuvsgul nuur. Der See liegt zwischen Bergen; nach einer Theorie der Wissenschaftler haben die Seen Khuvsgul und Baikal eine unterirdische Verbindung. Die Größe des Sees ist 136 x 36 Kilometer, und es ist von mehr als hundert Flüssen, die in sie sinken gebildet. Khuvsgul nuur ist von üppigen Bergwäldern umgeben, die mehr als 70 Tierarten beherbergen - Hirsche, Wölfe, Elche, Luchse, Bären und bis zu 250 verschiedene Vögel. Copyright www.orangesmile.com
  Von den am meisten verehrten und respektierten Feiertagen der Mongolei ist Tsagaan Sar, auch bekannt als 'White Month'. An diesem Tag wird das …
Öffnen
Wenn es darum geht, architektonische Landmarken des Landes zu beschreiben, ist es einfach unmöglich, das Erdene Zuu Kloster, das älteste Kloster der Mongolei, in der Stadt Karakorum zu nennen. Das Kloster wurde im Jahre 1568 erbaut und ist von einer dicken Steinmauer umgeben, die einen Schrein wie eine mittelalterliche Festung aussieht. Manshir / Manzushir Kloster, das Anfang des achtzehnten Jahrhunderts erbaut wurde, ist auch einen Besuch wert. Es gibt riesige Steine ​​mit den Bildern von Buddha um das Kloster installiert. Dieses erstaunliche Heiligtum ist von der Regierung geschützt.

Geschichte und Unterhaltung

  Vor hunderttausenden von Jahren gab es auf dem Gebiet der Mongolei nur große Steppen, Sümpfe und Wälder. Die ersten schriftlichen Erwähnungen zu diesem Land stammen aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Die Siedlungen von Xiongnu wurden zu dieser Zeit gegründet. Das Xiongnu-Reich, das im 3. Jahrhundert v. Chr. Gebildet wurde, war eines der ersten Reiche der Nomadenstämme in der Welt. Diskrete Stämme bildeten im 12. Jahrhundert das vereinte Land. Die erste Vereinigung von Stämmen wurde Khamag Mongol genannt.
  Im westlichen Teil der Mongolei, angrenzend an Russland und China, befindet sich der Altai Tavan Bogd Nationalpark. Auf dem Territorium dieses …
Öffnen
Das offizielle Datum der Bildung des mongolischen Reiches ist 1206. In diesem Jahr leitete Dschingis Khan das Imperium. Trotz der offiziellen Staatsbildung gab es immer noch eine Zersplitterung, deren Bekämpfung mehrere hundert Jahre gedauert hatte. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte die Mongolei eine Reihe von Revolutionen, die mit dem Wunsch verbunden waren, unabhängig von der Republik China zu werden. Revolutionäre erreichten dieses Ziel 1921.
Neben wunderschönen historischen und Naturattraktionen hat die Mongolei viele interessante Besonderheiten. Auf dem Land gibt es mehrere große Pferdezuchtzentren, von denen die meisten für Besucher geöffnet sind. Hier können Reisende schöne Vollblutpferde sehen, die an den wichtigsten nationalen Paraden und anderen festlichen Veranstaltungen teilnehmen. Von Interesse für Touristen sind auch Reitzentren, die auch Anfänger anlocken.
Die bezaubernde Wüste Gobi ist nicht nur eine herausragende Naturattraktion, sondern auch ein einzigartiges archäologisches Gebiet. Forscher fanden hier Teile prähistorischer Tierskelette. Sie können einen interessanten Ausflug zu den interessantesten Wüstengebieten von einem archäologischen Gesichtspunkt aus machen. Hier können Touristen nicht nur einzigartige Wüstenlandschaften bewundern, sondern auch an Ausgrabungen teilnehmen und versuchen, Teile von Dinosaurierskeletten zu finden.
Die submontane Gegend von Altay ist sehr beliebt bei Wanderfreunden. Die meisten Wanderwege sind in der warmen Jahreszeit geöffnet. Bei einigen Ausflügen können Sie die Berggipfel besteigen. Touristen werden hier die Nacht verbringen und den Sonnenaufgang am Morgen bewundern. In der Mongolei gibt es ausgezeichnete Bedingungen für aktiven Urlaub, sportliche Aktivitäten und die Schönheit der Natur zu bewundern.
Mongolei: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Mongolei

Berühmte und einzigartige Orte in Mongolei aus unserer Rezension

Erdene Dsuu

Aus der Serie “Gut erhaltene Artefakte der buddhistischen Zivilisation”
  Überlebte alte Klöster in der Mongolei ziehen großes Interesse an. Das Kloster von Erdene Zuu gilt unter ihnen als besonders. Tatsächlich ist Erdene Zuu Monastery der Tempelkomplex, der aus drei verschiedenen Gebäuden besteht, die ausgezeichnete Beispiele der tibetischen, mongolischen und chinesischen Architektur sind. Das Kloster wurde im späten 16. Jahrhundert gegründet. Seitdem trägt es einen konstanten Namen. Ursprünglich lebten dort mehr als 10 000 Lamas.

Gegenwärtig ist das Kloster inaktiv. Der Laviran-Tempel ist der einzige in seinem Territorium verbliebene Schrein. Ein Museum, das der alten Kultur gewidmet ist, ist in einem der alten Gebäude geöffnet. Pilger und Touristen werden durch buddhistische Reliquien in den Mauern des alten Klosters angezogen. Dazu … Weiterlesen

Dschingis Khan Statue

Aus der Serie “Die großartigsten Statuen und Denkmäler”
  In der Region Tsonjin-Boldog in der Mongolei kann man die größte Reiterstatue der Welt sehen, das Monument für Dschingis Khan. Seine Höhe, mit Ausnahme eines Sockels, beträgt 40 Meter. Das Denkmal wurde 2008 eröffnet. Die Skulptur wird durch 36 Säulen ergänzt, die die Khans des Mongolenreichs symbolisieren, die in der Zeit von Dschingis Khan bis Ligden Borjigin Khan regierten. Es ist wichtig zu beachten, dass der Ort der Monumente nicht zufällig ausgewählt wurde. Einer Legende zufolge fand Dschingis Khan die goldene Peitsche.

Das zweistöckige Podest zieht ein enormes Interesse an. Das Denkmal befindet sich auf der 10 Meter hohen Plattform. Der Sockel beherbergt mehrere wichtige Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Es gibt ein historisches Museum, eine Kunstgalerie … Weiterlesen

Gobi

Aus der Serie “Fundorte von Dinosaurierknochen”
  Die mongolische Wüste Gobi versteckt sich in ihrem Sand auch viele erstaunliche antike Artefakte. Neben Knochen wurden dort erste Dinosaurier-Eier der Welt gefunden. Diese waren wie eine durchschnittliche Kartoffelgröße. Wie Wissenschaftler sagen, vor Millionen von Jahren waren neue Arten antiker Dinosaurier bereit, aus diesen Eiern geboren zu werden. Dann wurde das Bain-Dzak-Gebiet untersucht, und fast ganze Dinosaurier-Eier wurden dort gefunden.

Zuvor wurden in Kasachstan Fragmente einer Eischale antiker Eidechsen gefunden. 1968 folgte der ersten sensationellen Entdeckung ein anderer. Forscher fanden Eier von viel größeren Dinosauriern in der Nähe von Ulanqab. Mittlere Gegenstände hatten ein Volumen von etwa 1,7 Litern. In der größten der erkannten Kupplungen wurden 6 … Weiterlesen
Alle einzigartigen Besichtigungen Mongolei
Länderkarten Landkarten von Mongolei
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Mongolei
Karte der Städte Städtekarte von Mongolei
Karte der Regionen Karte der Regionen in Mongolei

Island will seine Türen für geimpfte Touristen öffnen

Anfänglich hatten nur Touristen aus der EU / dem EWR-Raum Anspruch auf eine einfache Einreise nach Island ohne Tests oder Quarantäne. Jeder kann sich jedoch heute bewerben und einen Impfnachweis erbringen. Beachten Sie, dass der Impfstoff von der Europäischen Medizinischen Agentur zertifiziert sein muss. Die vollständigen Anforderungen finden Sie in den Anleitungen des Chief Epidemiologist of Iceland. Wenn der Impfstoff von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) validiert ist, wird dieses internationale Zertifikat (das internationale Impfzertifikat oder die Carte Jaune / Gelbe Karte) auch von der isländischen Regierung akzeptiert. Lesen

11.04.2021

Besichtigungen in beliebten Städten in Mongolei

Ulaanbaatar
Das Handdorzh House gilt als attraktives Baudenkmal des frühen 20. Jahrhunderts. Es gehörte einst dem berühmten Diplomaten und Revolutionär M. Handdorzh. Das schöne Haus wurde 1913 aus persönlichen Mitteln erbaut. Das Haus befand sich etwa 10 Jahre in Privatbesitz und war später staatlich verantwortlich. Es beherbergte verschiedene wissenschaftliche und politische Institutionen. Heutzutage wird das alte Haus in ein Museum umgewandelt. Es enthält Haushaltsgegenstände vom Anfang des 20. … Lesen

Karte von Stadtführer zu Städten in Mongolei

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018