OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Iran Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Die einzigartige Kultur, die ihren Ursprung im Persischen Reich hat, atemberaubende historische Wahrzeichen verschiedener Epochen, international anerkannte kulinarische und handwerkliche Traditionen - dafür ist der moderne Iran berühmt. Touristen besuchen es, um berühmte antike Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, handgefertigte Perserteppiche zu kaufen und einzigartige Köstlichkeiten zu probieren. Magst du shoppen? Wenn ja, dann können die iranischen Basare mit ihren duftenden Gewürzen und glänzendem Schmuck Sie einfach nicht gleichgültig lassen. Dieses Land bietet alles, was Sie für einen komfortablen Urlaub benötigen, von einzigartigen historischen und natürlichen Attraktionen bis hin zu Luxushotels und hochmodernen Unterhaltungszentren.
Erste Menschen ließen sich noch in prähistorischen Zeiten auf dem Territorium des modernen Iran nieder. Erste Anzeichen für organisierte städtische Siedlungen gehen auf 7.000 v. Chr. Zurück. Während der prähistorischen Zeit war diese Region der Ort des mächtigen Median Kingdom. Die Meder verloren ihre Macht im 6. Jahrhundert v. Chr. Durch die persische Invasion. Noch heute hat die Kultur des Persischen Reiches einen großen Einfluss auf die Kultur des Iran.
Die persische Kultur erlitt im 7. Jahrhundert einen starken Niedergang, als die Armee des Landes von arabischen Eroberern besiegt wurde. Die Islamisierung des Landes begann 632. Natürlich hat dieser Faktor die Kultur des Landes ernsthaft verändert. Kunst und Medizin entwickelten sich in der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts rasant, und auch Philosophie und Literatur erhielten einen beeindruckenden Schub. Diese Zeit markiert den Beginn des sogenannten „Goldenen Zeitalters des Islam“, und große Errungenschaften dieser Zeit beeindrucken die Menschen auch heute noch. Copyright www.orangesmile.com
Das frühe Mittelalter brachte eine weitere große Veränderung in der Geschichte des Iran. Diesmal war der neue Zyklus mit der Invasion von Tamerlane, einem großen Eroberer, verbunden. In dieser Zeit wurde der Entwicklung von Wissenschaft und Kultur große Aufmerksamkeit gewidmet. Tamerlane war begeistert von wunderbarer Architektur, daher gibt es im Iran immer noch einige Attraktionen, die aus dieser Zeit stammen. Trotz zahlreicher Kriege und Revolutionen ist das Land immer noch ein attraktives Urlaubsziel. Der moderne Iran verfügt über eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur.
Fans der Archäologie können es einfach nicht versäumen, die Ruinen der antiken Stadt Persepolis zu besuchen, die vor relativ kurzer Zeit Ende des 20. Jahrhunderts entdeckt wurden. Heutzutage sind die sorgfältig restaurierten Ruinen der antiken Stadt ein UNESCO-Weltkulturerbe. Nach dem Besuch dieses wunderschönen Wahrzeichens können Touristen restaurierte Fragmente antiker Paläste und Tempel, Kultgebäude und technische Einrichtungen sehen, deren eigentlicher Zweck modernen Wissenschaftlern immer noch ein Rätsel ist.
Endlose Wüsten besetzen den zentralen Teil des Iran, so dass Safaris in diese Region eine beliebte Unterhaltung bleiben. Dies ist eine seltene Gelegenheit, sich wie ein Beduine zu fühlen und sandige Barchans auf einem Kamel zu erkunden oder große Entfernungen in einem Geländewagen zu überqueren. In der Wüste geht es nicht nur um Sand - es gibt alte Beduinensiedlungen, interessante Naturdenkmäler und Tiere, die es gewohnt sind, unter solch rauen Bedingungen zu leben.
Es gibt Hunderte von Kulturzentren und Museen im Iran. In Teheran können Touristen die Schatzkammer der nationalen Juwelen besuchen. Die Sammlung dieses Museums enthält wertvolle Artefakte, die einst den Regeln des Landes gehörten. Besuchen Sie dieses Museum und bewundern Sie alte Waffen und Schilde, die mit Edelsteinen geschmückt sind, Diademe und prächtige Throne der früheren Herrscher des Landes sowie viele andere Artefakte aus Edelmetallen und Steinen. Einige Exponate sind wirklich atemberaubend - zum Beispiel gibt es einen riesigen Globus, auf dem alle Meere und Ozeane aus Smaragden bestehen.
Wenn Sie ein Kenner alter Architektur sind, lohnt sich ein Besuch nicht nur der wunderschönen Hauptstadt des Landes, sondern auch der antiken Stadt Isfahan. Der riesige Naghsh-e Jahan Platz oder Imam Platz ist das Herz der Stadt. Seine Länge beträgt 560 Meter und seine Breite 165 Meter. In der Vergangenheit war Isfahan die Hauptstadt des Landes, daher gibt es immer noch viele wunderschöne Paläste und Moscheen in der Nähe des Hauptplatzes. Es gibt auch einen alten Basar im nördlichen Teil des Platzes. Aus diesem Grund ist es einfach, Sightseeing mit Shopping für interessante Souvenirs zu kombinieren.
Dank moderner Flughäfen, die im Land gebaut werden, ist es möglich, den Iran von praktisch jedem Land der Welt aus zu erreichen. Seit vielen Jahren arbeitet das Land mit so großen Luftfahrtunternehmen wie Aseman Airlines, Mahan Airlines, IranAir und Caspian Airlines zusammen. Der Zug ist eine bequeme Art, sich zwischen Städten zu bewegen. Wenn Sie Komfort mögen, wird eine Fahrt in modernen Zügen der Raja Passenger Train Company nur angenehme Erinnerungen hinterlassen. Budget-Touristen bevorzugen möglicherweise Intercity-Busfahrten, weil sie billiger sind. Es gibt mehr als 20 Unternehmen, die Intercity-Busfahrten im Iran anbieten.

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Iran

Berühmte und einzigartige Orte in Iran aus unserer Rezension

Ramsar-Stadt

Aus der Serie “Die radioaktivsten Gebiete der Welt”
  Eine wunderbare Stadt Ramsar befindet sich im Iran. Der Ort unterscheidet sich sehr von vielen radioaktiven Gebieten des Planeten. Das Hauptmerkmal der lokalen Strahlung liegt in der Tatsache, dass es natürlich ist. Niemals wurden große Industrieanlagen gebaut und Nukleartests wurden nie durchgeführt. Der Strahlungspegel erreicht jedoch 250 mSv pro Jahr.

Der Grund liegt in den unterirdischen radioaktiven Elementen. Sie hinderten die Stadt nicht daran, Jahrhunderte lang die Größe und Schönheit zu bewahren. Heute ist die Gründung der Ramsar-Wirtschaft der Tourismus. Reisende kommen aus der ganzen Welt, um die einzigartigen historischen Gebäude zu genießen und die alten Seilbahnen zu fahren. Eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt ist ein … Weiterlesen

Kandovan

Aus der Serie “Abgelegene Orte und Dörfer die mehr zu bieten haben als top-touristische Reiseziele”
  Eine erstaunliche Landschaft, die Abbildungen eines persischen Märchens ähnelt, kann im alten Dorf von Kandovan gesehen werden. Der Ort liegt im Iran zwischen den unfruchtbaren Steinlandschaften. Die Stadt zeichnet sich durch ihre einzigartige Architektur aus. Seit uralten Zeiten schneiden die Einheimischen ihre Häuser direkt in den steinigen Felsen ab. Heute sieht das Dorf wie ein riesiger Ameisenhaufen aus.

Die einzigartige Landschaft in diesem Gebiet wurde nach einem Ausbruch des Vulkans Sahand gebildet. Derzeit leben etwa 1 000 Menschen in den einzigartigen Steinhäusern. Das alte Dorf hat schon lange die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich gezogen. Mehrere Hotels und Restaurants wurden hier gebaut. Das wäre ein idealer Ort, um die iranische Küche zu erkunden. Darüber … Weiterlesen

Blumenuhr in Teheran

Aus der Serie “Zauberhafte Blumenuhren”
  Derzeit befindet sich die größte Blumenuhr der Welt in Teheran. Es kann in der Nähe der Kreuzung von zwei großen Autobahnen, Modarres und Hemmat gesehen werden. Die Uhr ist auf dem 70-Tonnen-Sockel aus Beton angebracht. Blumen werden direkt hinein gepflanzt. Der Durchmesser dieses einzigartigen Zifferblattes beträgt 15 Meter und die Länge eines Minutenzeigers ist 7,5 Meter. Das Gesamtgewicht der Blumenuhr in Teheran beträgt 750 kg.

Experten haben mehr als zwei Jahre damit verbracht, diese erstaunliche Uhr zu entwerfen. Sie standen vor einer schwierigen Aufgabe, einen Mechanismus zu entwickeln, der allen Wetterbedingungen standhält. Nach zwei Jahren der kontinuierlichen Entwicklung wurde das Projekt umgesetzt. Die Stadtregierung gab rund 600 Millionen Rial aus, um die … Weiterlesen
Alle einzigartigen Besichtigungen Iran
Länderkarten Landkarten von Iran
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Iran
Karte der Städte Städtekarte von Iran
Karte der Regionen Karte der Regionen in Iran

Reykjavik ist Gastgeber von zwei wichtigen Esport-Events

Die zweite Veranstaltung, das Masters Reykjavík der VALORANT Champions Tour (VCT), beginnt kurz nach dem Ende der MSI am 24. Mai. Zum ersten Mal in der Geschichte treffen sich die zehn besten Valorant-Teams während einer internationalen Live-Meisterschaft. Die Teams werden um das Recht kämpfen, an Valorant-Meisterschaften teilzunehmen, die später in diesem Jahr stattfinden werden. Die Veranstaltung wird voraussichtlich am 30. Mai enden. Lesen

17.06.2021
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018