OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
China

Architektur von China. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Beijing Ausstellungszentrum, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Beijing Exhibition Centre wurde 1954 von sowjetischen Spezialisten gebaut, um die Erfolge des sowjetischen Staates in der Ingenieur- und anderen Industrie zu demonstrieren.
»  Anscheinend erinnert sich das Hauptgebäude des Ausstellungskomplexes an den Stil der monumentalen Stalinzeit. Der zentrale Eingang endet mit einem Turm mit einem Turm, an dessen Spitze ein roter Stern blinkt.
»  Neben dem Hauptgebäude umfasst der Komplex 12 Ausstellungshallen, ein Museum, ein Restaurant, ein Amphitheater für 1000 Sitzplätze. Die Fläche des Zentrums beträgt 735.000 Quadratmeter.
»  Nach einer langen Pause im Jahr 2003 wurde der Ausstellungskomplex modernisiert.
»  Zuerst, als die Ausstellung eröffnet wurde, begann hier ein schickes Moskauer Restaurant zu betreiben. Innenraum und alle Möbel, darunter die luxuriösen Kronleuchter, wurden aus der Sowjetunion genommen.
»  Dies war das erste ausländische Restaurant in Peking. Seit vielen Jahren hat das Restaurant weiter gearbeitet und sogar seinen Namen geändert. Im Jahr 2009 restaurierte das Restaurant das ursprüngliche Interieur, das einst von den sowjetischen Spezialisten gemacht wurde.
»  Die Beliebtheit des Restaurants 'Moskau' nimmt im Laufe der Zeit nicht ab. Die täglichen Besucher sind nicht nur Gäste der Hauptstadt, sondern auch die Anwohner.

Nationalstadion Peking, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Beijing National Stadium ist das Vogel-Nest für sein unverwechselbares Aussehen.
»  Eine riesige Struktur von unglaublichen Proportionen schafft den Eindruck von Luftigkeit durch Verschachtelung von Metallzweigen, zwischen denen es viel Platz gibt.
»  Mehr als 325 Millionen Euro wurden für den Bau des Stadions ausgegeben.
»  Beijing Stadium ist eines der größten Gebäude der Welt. Es beherbergt 91.000 Zuschauer.
»  Supercup, Cup und die Olympischen Spiele wurden dort gehalten.

Peking Westbahnhof, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Westbahnhof oder Peking West wurde 1996 gebaut. Die Architektur des Bahnhofs hat antike chinesische Merkmale und ähnelt einer Hieroglyphe.
»  Es umfasst eine Fläche von 51 Hektar. Zu dieser Zeit war es der größte Bahnhof in China.
»  Nach kurzer Zeit wurde es erweitert und modernisiert, um den Personenverkehr zu erhöhen. Jeden Tag passieren 100 Tausend Passagiere, und in Momenten von Stoßzeiten - 200 Tausend.
»  Die Station sieht sehr beeindruckend aus. Und es ist nicht so einfach, hier wegen seiner extremen Größe zu navigieren.
»  In der Nähe des Pekinger Westens gibt es zwei Plätze: Nord und Süd. Es konvergiert fast alle Strecken des städtischen Verkehrs, einschließlich der U-Bahn-Linien.
»  Der Westbahnhof ist nach wie vor der wichtigste und benutztes Bahnhof in Peking.

Capitol Indoor Stadium, Peking

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Der Pekinger Sportpalast wurde 1968 im Zentrum von Peking eröffnet.
»  Es veranstaltete Wettkämpfe im Tischtennis, rhythmische Gymnastik, Hockey und Eiskunstlauf, Basketball und Volleyball.
»  Sein besonderes Merkmal war, dass es für besondere Bestimmungen für Rollstuhlfahrer vorgesehen war.
»  Im Jahr 2001 wurde es für die Welt Universiade rekonstruiert. Noch mehr Kardinalrekonstruktion wurde vor den Olympischen Sommerspielen im Jahr 2008 durchgeführt.
»  Der Sportpalast bietet Platz für fast 18000 Zuschauer. Während der Olympiade veranstaltete der Palast die Volleyballwettbewerbe.
»  Es ist geplant, dass bei den Olympischen Winterspielen im Jahr 2022 der Palast alle Eishockeyschlachten veranstalten wird.
»  Im Jahr 1971 wurde China zum ersten Mal von der Mannschaft der US-Tischtennis-Athleten besucht. Die chinesischen und US-Teams spielten hier - im Pekinger Sportpalast.

Zentraler Fernsehturm Peking, Peking

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Der Pekinger Fernsehturm wurde 1992 gebaut. Die Höhe des Turms beträgt 386 Meter. Es ist Teil der Internationalen Föderation der Großtürme.
»  Auf einer Höhe von 238 Metern befindet sich ein Aussichtsplattform mit einem Teleskop, das Ihnen erlaubt, den herrlichen Blick auf die Stadt zu überprüfen.
»  Unten, bei 221m befindet sich ein umlaufendes Restaurant. Innerhalb von 1,5 Stunden macht es eine Umdrehung um den Turm. Dies ermöglicht eine großartige Aussicht auf die Stadt von allen Seiten. Sie können hier auf einem High-Speed-Aufzug zu bekommen.
»  Ein attraktives Merkmal des Fernsehturms ist die Sache, die sich unter ihm befindet. Unter dem Boden, in einer Tiefe von 24 Metern, wird ein Aquarium 'Unterwasserwelt des Pazifiks' gebaut. Hier können Sie das Meerleben beobachten, während Sie sich in einem 80 m transparenten Tunnel befinden.
»  Eine interessante Initiative hat hier eine Wurzel gemacht: Jedes Jahr laufen die Menschen um den Turm herum und steigen dann zum Aussichtsturm und brechen dabei 1484 Schritte.

Zentrum für darstellende Künste, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Zentrum für darstellende Künste ist das moderne Opernhaus, das zunächst als Nationaloper konzipiert wurde. Gemeinsam nennen die Leute das Ei für sein Aussehen.
»  Im auditorium von Asien gibt es die größte installierte Orgel mit 6.500 Rohren.
»  Das Gebäude umfasst unterirdische und Unterwasser-Korridore, Tiefgarage, einen künstlichen See und Grünflächen.
»  Das Opernhaus ist aus Glas und Titan und ist komplett von einem künstlichen See umgeben.
»  Es gibt nur drei Zimmer unter dem Dach: Oper, Theater und Konzerthalle. Das Publikum kommt über die Unterwasser-Galerie hinein.

China-Pavillon, Shanghai

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Chinas Nationaler Pavillon 'Krone des Ostens' wurde von dem besten chinesischen Architekten He Jintang speziell für die Shanghai Ausstellung EXPO - 2010 entworfen.
»  Der Hauptpavillon ist in Form einer umgekehrten Pyramide und hat eine helle rote Farbe. In der Nähe gibt es regionale Pavillons.
»  Die Architektur des Gebäudes ist dem chinesischen Stil untergeordnet und bildet einen einzigen integrierten Block.
»  Die Fläche des Palastes beträgt 70.000 qm.
»  Die neueste Technologie der Energieeinsparung und der Regenwassernutzung wurde bei der Errichtung des Hauptpavillons genutzt: Das Gebäude wurde von einem speziellen Film abgedeckt, der Solarenergie und Regenwasser ansammelt. Diese werden im Alltag des Gebäudes verwendet.
»  Nach der EXPO-Ausstellung zeigten die Pavillons weiterhin die chinesische Kultur, indem sie verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen veranstalteten.

Verbotene Stadt, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die verbotene Stadt heißt heute der ehemalige Palast; das ist der Hauptpalastkomplex der chinesischen Kaiser.
»  Nur der Kaiser und sein Hof hatten das Recht, dort zu sein, und für den Rest war dieser Teil von Peking geschlossen. Der Palast wurde von der Stadt durch Gräben und rote Wände getrennt.
»  Die Verbotene Stadt ist der größte Palastkomplex. Es gilt als einer der fünf wichtigsten Paläste der Welt.
»  Das Palastmuseum ist ein wahres Lagerhaus der Schätze der chinesischen Geschichte und Kultur.
»  Die verbotene Stadt wurde als Kopie des Purpurpalastes, der himmlischen Wohnstätte Gottes, gebaut und diente als der Palast des Kaisers, der auf der Erde vergöttlicht wurde. Für den Rest wurde dieser göttliche Ort geschlossen, so dass der Palast die Verbotene Stadt genannt wurde.

Jin Mao Tower, Shanghai

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Jin Mao Tower ist das Markenzeichen von Shanghai. Dieser Turm ist einer der höchsten Wolkenkratzer in Asien.
»  Die Höhe eines Wolkenkratzers mit der Antenne beträgt 421 m. Das Dach des Gebäudes befindet sich auf einer Höhe von 370 m, und das Obergeschoss liegt auf einer Höhe von 366 m.
»  Das Gebäude hat 88 Etagen und 61 Aufzug. Drei Etagen des Gebäudes sind unterirdische Gehäuse ein Parkplatz für 600 Autos.
»  Verschiedene Büros besetzen Fußböden von 3. bis 50. und 5-Sterne Grand Hyatt Hotel von 555 Zimmern mit ein paar Restaurants ist auf den Etagen 53-85. gesetzt.
»  Die Aussichtsplattform mit einer Kapazität von 1.000 Personen, die einen herrlichen Blick auf Shanghai bietet, befindet sich im 88. Stock des Wolkenkratzers.

Chinesisches Nationalmuseum, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Hauptziel des Nationalmuseums von China ist die Erhaltung und Förderung der chinesischen Kunst und Geschichte.
»  Das Museum ist das vierstöckige Gebäude, dessen Fassade mit elf Säulen verziert ist.
»  Der Veranstaltungsort verbindet zwei weitere Museen.
»  Das Nationalmuseum von China enthält mehr als eine halbe Million Exponate, deren Geschichte mehr als 5.000 Jahre umfasst.
»  Einer der berühmtesten Exponate ist der Jade Prince aus Tausenden von Jade facettiert und mit Golddraht verbunden.

Olympic Sports Center Stadium, Peking

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Im Jahr 1990 hat Chine die Asian Games veranstaltet. Zu diesem Ereignis gründeten die Einheimischen den Olympischen Sportkomplex.
»  Dieser Sportkomplex wurde auch in die Liste der Einrichtungen aufgenommen, die an den Olympischen Spielen 2008 teilnahmen.
»  Speziell für die Olympischen Spiele wurde das Stadion komplett rekonstruiert. Die Gesamtfläche wurde erhöht und die Anzahl der Sitze hat sich verdoppelt.
»  Die Räumlichkeiten für VIP, Journalisten, Sicherheit und andere Mitarbeiter wurden modernisiert.
»  Die komplexe Gastwettbewerbe im modernen Fünfkampf und verschiedene Reitsportarten.
»  Die laufenden Linien wurden aus einem speziellen Material aus roten Ziegelsteinen hergestellt.
»  Hier ist auch das Ende des Peking-Marathons passiert.

Oriental Pearl Tower, Shanghai

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Oriental Pearl Tower ist der Fernsehturm in Shanghai, der 1994 gebaut wurde.
»  Die Höhe dieses Fernsehturms beträgt 468 Meter. Dies ist der dritthöchste in Asien und der fünfte höchste Turm der Welt.
»  Der Turm besteht aus 11 Kugeln unterschiedlicher Größe. Zwei grösste Sphären sind 50 m und 45 m im Durchmesser, der Durchmesser der kleinsten und höchsten Sphären beträgt 14 Meter.
»  Zwei der großen Kugeln sind durch drei Säulen miteinander verbunden, von denen jeder einen Durchmesser von 9 m hat.
»  Der Fernsehturm hat ein drehbares Restaurant auf einer Höhe von 267 Metern, es gibt eine Tanzfläche, eine Bar und 20 Zimmer mit Karaoke in einer Höhe von 271 Metern; Das Penthouse mit Aussichtsplattform, ein Konferenzraum und ein Café befinden sich auf einer Höhe von 350 Metern.
»  Der Turm hat eine erstaunliche Beleuchtung in der Nacht.

Railway Museum, Peking

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Es gibt zwei Eisenbahnmuseen in Peking. Einer liegt am Rande der Stadt in einem riesigen Hangar.
»  Es hat mehr als 50 Lokomotiven von verschiedenen Perioden der Entwicklung des chinesischen Eisenbahnnetzes gesammelt. Wenn du willst, kannst du auf jeden von ihnen klettern und die Züge von innen kontrollieren.
»  Mehrere alte Dampflokomotiven haben Basreliefs von Mao Jie Dong und anderen berühmten Leuten. Diese Reliefs sind auf den Frontplatten der Lokomotiven gestanzt.
»  Ein weiteres Museum befindet sich im Gebäude des Ostbahnhofs. Es befindet sich auf vier Etagen und ist der Geschichte des Eisenbahnverkehrs im Land gewidmet.
»  Der Ostbahnhof wurde 1906 von den Briten gebaut und wurde der größte in China. Es gibt verschiedene Reliquien im Zusammenhang mit der Bahnbewegung.
»  Es enthält eine interessante Ausstellung von alten Tickets. Es gibt Fälle aus der Zeit der Herrschaft der kaiserlichen Dynastie von Qing und Guo Min Dao. Sie sehen ein Druckgerät für die Herstellung von Tickets, die noch in Arbeitsbedingungen ist.
»  Es gibt auch eine moderne Ausstellung, in der Modelle von neuen Hochgeschwindigkeitszügen vorgestellt werden.

Wissenschafts- und Technikmuseum, Shanghai

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Shanghai Science and Technology Museum ist die beliebte, pädagogische, Unterhaltungs- und Touristenanlage.
»  Ausstellungen des Museums sind der Natur, dem Menschen, der Wissenschaft und der Technik gewidmet.
»  Das Museum ist in sieben Ausstellungsbereiche unterteilt: Geheimnisse des Planeten Erde, Lebewesen und Phänomene der Natur, Licht der Weisheit, Audio & Visual Entertainment Park, Cradle of Design, Kinder Regenbogen Land und Museum of Nature.
»  Das Museum beherbergt auch ein Kino mit einer großen Leinwand und einem 3D-Kuppel-Theater, sowie Souvenirläden, Mehrzweck-Halle und anderen komplexen Objekten.
»  Derzeit sind 1.270 Fischarten und 331 Säugetierarten im Museum vertreten.
China: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in China

Länderkarten Landkarten von China
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in China

Fotogalerie von Architektur in China

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von China

Peking
Wenn Dampfbehandlungen nicht so ansprechend aussehen wie gastronomische Exkursionen, fahren Sie zum Wangfutsze Night Market. Der Abend ist die beste Zeit, um den Markt zu besuchen, da Sie die berühmtesten nationalen Köstlichkeiten probieren können. Gebratene Grashüpfer und schiefe Skorpione, gegrillte Wildtauben und exotische Meeresfrüchte, interessante Gemüsesalate und traditionelle Süßigkeiten - jeder kann sich bei so unterschiedlichen Geschmäcken und Angeboten einen eigenen … Lesen

Karte von Stadtführer nach China

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018