OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Réunion-Insel Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Bis vor kurzem wussten hauptsächlich Alpinisten von der Existenz dieser Insel. Heutzutage wird die bezaubernde Vulkaninsel Reunion oft zur Wahl abenteuerlustiger Reisender auf der Suche nach exotischen Landschaften und Erholung am Strand. Das recht komplexe Berggelände ist eine wichtige Besonderheit der Insel. Reunion Island bietet eine breite Palette von Möglichkeiten für Alpinismus. Es gibt Gebiete zum Wandern und Mountainbiken. Wunderschöne Wasserfälle, zahlreiche tiefe Schluchten, dichte Wälder und exotische Strände mit schwarzem Vulkansand - all dies und mehr finden Touristen auf dieser bezaubernden Insel im Indischen Ozean.
Im 10. Jahrhundert gehörten arabische Kaufleute zu den ersten Menschen, die die Inseln besuchten. Sie nannten diese Insel Dina Morgabin. Nach historischen Daten war die Insel zu dieser Zeit unbewohnt und blieb bis 1507 in diesem Status. Zu diesem Zeitpunkt betraten der portugiesische Entdecker Diogo Fernandes Pereira und seine Besatzung die Insel. Anfangs haben die portugiesischen Entdecker der Insel viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber auf Reunion keine Kolonie gegründet. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde die Insel ein französisches Territorium. Zu dieser Zeit hatte die Insel einen anderen Namen, Bourbon. Französische Kolonisatoren bauten damit Kaffeebohnen an.
Die Insel erhielt ihren heutigen Namen im Jahr 1793. Politische und soziale Spannungen in Frankreich, die im 17. - 18. Jahrhundert stattfanden, hatten Auswirkungen auf die Geschichte der Insel. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich auf der Insel die Landwirtschaft, und die Größe der Plantagen nahm zu. Neben Kaffee bauten die Bauern vor Ort Zuckerrohr und Vanille an. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts führte die Abschaffung der Sklaverei zu einem Rückgang der lokalen Wirtschaft. Die folgende komplizierte Zeit des Ersten Weltkriegs machte viele lokale Bauern bankrott. Die Zeit der britischen Besatzung begann 1942 auf der Insel, aber Frankreich erlangte bereits 1946 wieder das Eigentum an Reunion. Derzeit ist die Insel ein französisches Überseegebiet. Copyright www.orangesmile.com
Saint-Gilles-Les-Bains ist das beliebteste Resort der Insel. Dies ist ein ausgezeichnetes Ziel für alle Touristen, die schöne Strände mögen. Es gibt Strände mit vulkanischem schwarzem Sand, die für viele Touristen ungewöhnlich sind, und charmante Strände mit hellem Korallensand. Dieses Resort ist weithin bekannt für seine lebhafte und energiegeladene Atmosphäre. Die meisten Restaurants, Discos und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in Küstennähe. Es ist einfach, hier den ganzen Tag und die ganze Nacht Spaß zu haben. Saint-Gilles-Les-Bains ist ein typisch modernes Resort im französischen Stil.
Die charmante Stadt Saint-Denis ist die Hauptstadt des Insellandes. Dies ist der Standort der luxuriösesten Hotels auf Reunion. Touristen sind herzlich eingeladen, die winzige Hauptstadt zu erkunden und ihre Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Die Kolonialstadt hat immer noch wunderschöne alte Paläste und das schöne Rathausgebäude wurde in ein gehobenes Hotel umgewandelt. Es wäre ein Fehler, die farbenfrohen Märkte, die in der Hauptstadt geöffnet sind, nicht zu erwähnen. Sie sind ein großartiger Ort, um interessante Souvenirs zu kaufen. Schließlich verdienen auch Restaurants und Bars, die auf nationale Küche spezialisiert sind, die Aufmerksamkeit der Gäste. Ein wunderschöner botanischer Garten bleibt eines der wichtigsten Wahrzeichen der Hauptstadt.
Saint-Paul ist eine weitere interessante Stadt, die Sie besuchen sollten, wenn Sie historische Sehenswürdigkeiten mögen. Diese Kolonialstadt hat es geschafft, ihren unnachahmlichen Baustil beizubehalten. Es gibt sogar einen alten Boulevard am Wasser mit alten Kanonen. Die Stadt ist klein, so dass Sie sie bequem zu Fuß erkunden und unterwegs wunderschöne Kolonialgebäude bewundern können.
Interessieren Sie sich für einen gesundheitsfördernden Urlaub? In diesem Fall sollten Sie Cilaos besuchen. Dies ist ein alter Kurort, der seit vielen Jahren berühmt ist. Hier wurden Ende des 19. Jahrhunderts noch heilende Thermalquellen entdeckt. In der Nähe dieser Quellen werden Kurorte und Pools gebaut. Mitte des 20. Jahrhunderts nahm die Popularität des Resorts ab und es wurde bald geschlossen. Heutzutage kennen noch nicht viele Reisende Cilaos. Es gibt einen neuen Thermalquellenkomplex für Gäste, und der alte wurde in ein Museum umgewandelt.
Reunion ist berühmt für seine einzigartigen Naturdenkmäler und der Cirque de Mafate ist einer der meistbesuchten. Dies ist ein ungewöhnliches vulkanisches Gebiet, das von versteinerter Lava gebildet wird. Dies ist einer der ruhigsten Teile der Insel, da es fast keine asphaltierten Straßen gibt. Dies bedeutet, dass Touristen viele Naturdenkmäler zu Fuß erreichen müssen. Trotz dieser Isolation gibt es in Mafate mehrere Dörfer, die Touristen bei Ausflügen besuchen können.
Der internationale Flughafen Saint-Denis bietet tägliche Flüge ab Paris. In der französischen Hauptstadt fliegen Flugzeuge nach Reunion vom Flughafen Orly ab. Air Austral bietet auch regelmäßige Flüge vom Flughafen Charles De Gaulle zur Insel an.

Berühmte und einzigartige Orte in Réunion-Insel aus unserer Rezension

Reunion Insel

Aus der Serie “Erstaunliche und wunderschöne Orte der Welt, unberührt vom Tourismus”
Die unweit von der Küste Ostafrikas gelegene Reunion Insel ist unter den modernen Touristen wenig bekannt. Sie ist ein Standort eines der schönsten Vulkane der Welt. Piton de la Fournaise gilt als Sehenswürdigkeit der Weltgeltung und zieht die mutigsten Touristen auf die Insel heran. Reunion ist Felseninsel, bis zu einigen Stellen kann man nur zu Fuß oder mit den Mountainbikes gelangen.

Die Touristen können die Sehenswürdigkeiten des volkreichsten Teils der Insel mit den Exkursionsbussen Les Cars Jaunes erforschen. Bis einigen sehenswerten Objekten kann man aber nur zu Fuß gelangen. Das Städtchen Cirque de Mafate, das von den eindrucksvoll schönen Landschaften umgeben ist, gilt als die meist schwer zugängliche Siedlung der Insel. Die Fläche der Insel ist ganz groß und … Weiterlesen

Piton de la Fournais

Aus der Serie “Die aktivsten Vulkane der Welt”
Im Indischen Ozean, auf der Insel Reunion ist einer der am meisten tätiger Vulkane der Welt - Piton de la Fournaise gelegen. Die Höhe dieses Schildvulkanes bildet 2 631 Meter. Die offizielle Aufsicht seiner Aktivität wurde noch im 17. Jahrhundert angefangen. Seitdem gab es mehr als 150 große Ausbrüche. Seit dem Jahre 2008 bis 2010 geschahen sie jährlich. Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Alter des tätigen Vulkanes mindestens 500 000 Jahre bildet.

Unweit von ihm befindet sich noch ein Vulkan - Piton des Neiges, den man häufig «den älteren Bruder» nennt. Obwohl es schon seit langem ein erloschener Vulkan ist, sieht er dennoch sehr eindrucksvoll aus. Der mächtige Vulkan wurde zum Wahrzeichen der französischen Insel Reunion und ist auf der inoffiziellen Fahne … Weiterlesen
Länderkarten Landkarten von Réunion-Insel
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Réunion-Insel

Nobu wird ein Hotel in Hamburg eröffnen

Das Restaurant Nobu in Hamburg bietet sowohl öffentliche Restaurants als auch private Räume für Gäste, die Intimität suchen. Für Geschäftstreffen und Veranstaltungen bietet das Hotel eine spezielle Außenterrasse. Die örtliche Gemeinde kann auch von dem neuen Hotel profitieren - Nobu wird einen speziellen privaten Mitgliederclub mit einem ausgewiesenen Loungebereich, speziellen Speisen- und Getränkesitzungen eröffnen. Mitglieder des Clubs können Fitness- und Wellnesscenter besuchen und sogar an exklusiven Veranstaltungen teilnehmen. Lesen

28.02.2021
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018