OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Mosambik Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Mosambik ist ein Land mit einzigartiger Natur und eines der ältesten Länder der Welt. Es zieht erst die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich. Die anhaltende Nachkriegskrise hatte negative Auswirkungen auf die Entwicklung verschiedener Wirtschaftsbereiche, und der Tourismus ist keine Ausnahme. Trotz vieler trauriger Ereignisse in seiner Geschichte gelang es einem der ältesten Länder der Welt, seine einzigartige Kultur und Tradition zu bewahren. Moderne Reisende besuchen es, um erstaunliche Naturdenkmäler zu sehen.
Buschmännerstämme waren die ersten Siedler im Gebiet des modernen Mosambik. Bereits im 5. Jahrhundert tauchten hier Bantu auf. Im 8. Jahrhundert hatten Araber einen großen Einfluss auf die Kultur der Ureinwohner - das Gebiet unweit der Küste war ein wichtiges Handelsgebiet für Araber. Sie gründeten hier Dutzende von Fabriken (Handelsposten). Die Küste des Indischen Ozeans war jahrhundertelang ein beliebter Ort für den Handel mit Elfenbein, Gold und Tierhäuten. Im Mittelalter befand sich das Königreich Mutapa auf dem Gebiet des modernen Simbabwe und Mosambiks. Später hörte das Königreich aufgrund von Aktionen portugiesischer Kolonisatoren auf zu existieren.
Der portugiesische Entdecker Vasco da Gama gilt als der erste Europäer, der Mosambik entdeckte. Er erreichte 1498 die Küste des Landes. Bereits zu Beginn des 16. Jahrhunderts begannen Kolonisatoren mit dem Bau eines Systems von Festungen an der Küste. Gold- und Silberminen zogen europäische Kolonisatoren an. Mosambik erhielt seinen heutigen Namen Mitte des 18. Jahrhunderts, als es noch eine offizielle Kolonie Portugals war. Die Unabhängigkeit der Republik erlangte sie erst 1975 nach einem langen Bürgerkrieg und politischen Unruhen. Copyright www.orangesmile.com
Heutzutage ist Maputo, die Hauptstadt des Landes, das meistbesuchte Reiseziel in Mosambik. Ende des 18. Jahrhunderts befand sich an der Stelle der modernen Stadt eine portugiesische Festung. Touristen können immer noch einen Teil dieser Konstruktion sehen. Wenn Sie die Hauptstadt besuchen, vergessen Sie nicht, einen Spaziergang entlang der alten Mauern der Festung zu machen und die erhaltenen Gebäude und alten Kanonen zu erkunden. Wenn Sie fertig sind, besuchen Sie die Ausstellung des örtlichen Naturkundemuseums und des Bahnhofs, dessen Projekt von Gustave Eiffel selbst entwickelt wurde.
Die Hafenstadt Beira ist ein wunderbares Ziel für alle Touristen, die Ausflüge und malerische Gegenden mögen. Der Stadtplatz Praca gilt als der lebhafteste Ort der Stadt. Es ist umgeben von interessanten Märkten, Geschäften, Restaurants und Cafés. Es gibt auch eine alte Kathedrale in der Hafenstadt, und der Schrein hat sich im letzten Jahrhundert fast nicht verändert. Die Kathedrale bewahrt viele interessante religiöse Artefakte auf.
Um luxuriöse Hotels und ausgezeichnete Strände zu finden, sollten Sie die Stadt Pemba im Norden Mosambiks besuchen. Dies ist ein wahres Paradies für alle Fans von Erholung am Strand und Tauchen. Das Resort ist nicht nur für seine neuen und gepflegten Strände bekannt, sondern auch für Korallenriffe unweit der Küste. Einige von ihnen befinden sich so nahe an der Küste, dass man sehr leicht zu ihnen schwimmen kann. Pemba ist ein junges und sich aktiv entwickelndes Resort, in dem Touristen immer attraktive Hotels, Wassersportzentren, verschiedene Sportplätze und Unterhaltungsmöglichkeiten finden.
Mosambik beherbergt eines der interessantesten Naturdenkmäler Afrikas - den Bazaruto-Archipel. Dieses Naturschutzgebiet besteht aus der Küste und sechs kleinen Inseln, die mit üppiger tropischer Flora bedeckt sind. Der Nationalpark eignet sich nicht nur zur Bewunderung der Natur und zur Vogelbeobachtung, sondern auch zur Erholung. Für die Besucher gibt es wunderschöne Strände mit weißem Sand. Taucher können alte Korallenriffe betrachten. Es gibt sogar Angelgebiete im Park.
Ein Ausflug auf die Insel Mosambik wird sicherlich viele schöne Erinnerungen hinterlassen. Als das Land eine portugiesische Kolonie war, befand sich seine Hauptstadt auf dieser Insel. Es gibt noch einige Sehenswürdigkeiten auf der Insel, wie wunderschöne Paläste und eine Kapelle aus dem 18. Jahrhundert. Hier befindet sich auch das legendäre Fort Sao Sebastiao. Schließlich können Touristen hier ein wichtiges architektonisches Wahrzeichen sehen - die Kapelle von Nossa Senhora de Baluarte, die als ältestes europäisches Gebäude der südlichen Hemisphäre gilt.
Maputo hat eine direkte Flugzeugverbindung mit Tansania, Kenia, Simbabwe und Swasiland. Viele Reisende bevorzugen es, das Land vom Flughafen Johannesburg aus zu erreichen, der seinerseits regelmäßig mit vielen Ländern der Welt verbunden ist. Vor einigen Jahren erschien in Pemba ein moderner internationaler Flughafen, sodass Unternehmen wie Linhas Aereas de Moçambique und South African Airways jetzt Flüge dorthin anbieten.

Berühmte und einzigartige Orte in Mosambik aus unserer Rezension

Zambezi Fluss

Aus der Serie “Die gefährlichsten Stromschnellen zum Raften”
In Sambia gibt es auch einen passenden Erholungsort für Raftingfans. Zambezi Fluss verfügt über die zahlreichen Schwellen und Wasserfälle, in deren Zahl es auch den weltweit bekannten Wasserfall Viktoria gibt. Der Fluss ist unglaublich reißend und verbirgt viele Gefahren, einschließlich der riesigen unter den wirbelnden Wellen verborgenen Steine und Graben. Rafting auf dem Zambezi Fluß gilt als eine der extremsten Unterhaltungen in der Welt. Jährlich fahren etwa 50 000 Menschen auf dem Fluss.

Mehr als 50 % Schwellen zählen zur fünften Komplexitätsklasse. Die Schwelle mit dem vielversprechenden Namen "der Selbstmörder , der auch als die Schwelle №9 bezeichnet wird, gilt als die am meisten komplizierte Schwelle auf dem Fluß. Offiziell gilt sie als unbefahrbar. Sogar die … Weiterlesen
Länderkarten Landkarten von Mosambik
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Mosambik

Expo 2020 in Dubai wurde von mehr als 7 Millionen Besuchern besucht

Wenn Sie diese Veranstaltung noch nicht besucht haben, können Sie noch ein Hotel in Dubai buchen, da die Expo 2020 Dubai bis zum 31. März 2022 läuft. Personen, die das Emirat nicht besuchen können, können auf der Expo 2020-Website einen virtuellen Rundgang machen. Bis Ende Dezember hat die virtuelle Visitation übrigens bereits 31,6 Millionen erreicht. Lesen

30.11.2023
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018