OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Jemen Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Eine alte Wiege der Zivilisation, ein Land mit wundersamer Natur und mehrdimensionaler Kultur, das sich über Jahrtausende gebildet hat - der moderne Jemen ist eines der ungewöhnlichsten und wunderbarsten Länder der Welt. Es gibt lebendige Städte und alte Wüsten, in denen immer noch Nomadenstämme leben. Der Jemen ist berühmt für seine einzigartigen archäologischen Gebiete, unnachahmlichen Naturdenkmäler, seine einzigartige Kultur und seine vielfältigen historischen Wahrzeichen.
Die ersten Anzeichen alter Menschen im Gebiet des modernen Jemen reichen bis in die Altsteinzeit zurück. Dies bedeutet, dass hier vor anderthalb Millionen Jahren erste Siedler aufgetaucht sind. Archäologen entdeckten Dutzende antiker menschlicher Stätten. Jahrtausende lang gab es im Gebiet des modernen Jemen viele große Länder. Das alte Königreich Awsan, das auf die ersten Jahrtausende vor Christus zurückgeht, ist eines davon.
Später entstanden in dieser Region die Königreiche Ma'in, Himyarite und Saba. Während der Regierungszeit der himyaritischen Könige wurde das Judentum zur offiziellen Religion. Das nahe gelegene Äthiopien hatte im 6. Jahrhundert einen großen Einfluss auf das Land, so dass erste christliche Kirchen und Gesellschaften im Land auftauchten, die jedoch nicht lange anhielten. Doch Ende des 6. Jahrhunderts eroberten die Iraner den Jemen und markierten damit den Beginn der sogenannten „islamischen Epoche“. Im Mittelalter wurden osmanische Eroberer zu einer neuen Katastrophe für das Land, und später trat der Jemen in einen langen Krieg mit der Türkei ein. Copyright www.orangesmile.com
Das Land wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts vollständig unabhängig vom Osmanischen Reich. Heutzutage spiegelt sich jede dieser schwierigen historischen Perioden in der Kultur und den Traditionen des Landes wider. Die Stammesbeziehungen und der Familienkult bleiben nach wie vor eine der wichtigsten Säulen der nationalen Kultur. Jemeniten leben lieber mit ihren zahlreichen Verwandten zusammen. Familien verbinden Generationen von Menschen, und jede Familie hat einen Kopf - den ältesten lebenden Mann.
Die traditionelle Kleidung des Landes mag für ausländische Gäste recht ungewöhnlich aussehen. Zum Beispiel tragen Frauen im Jemen weiterhin Niqab, und Janbiya ist ein wichtiger Bestandteil des Alltagsoutfits lokaler Männer. Die alten Traditionen der Gastfreundschaft sind im Land noch immer lebendig. Verweigern Sie daher niemals eine Einladung, das Haus einer Person vor Ort zu besuchen. Eine Ablehnung wird gastfreundlichen Gastgebern zutiefst schaden.
Sana'a, die Hauptstadt des Landes, bleibt das lebendigste und lebendigste Reiseziel im Jemen. Dies ist eine der ältesten Städte der Welt. Die Zitadelle von Sana'a, Al-Qasr, ist ein wichtiges historisches Symbol der Stadt. Die Zitadelle wurde im 7. Jahrhundert errichtet. Es gibt viele schöne und alte Moscheen in Sana'a. Wenn Sie die Hauptstadt besuchen möchten, achten Sie nicht nur auf historische Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf lokale Märkte. Souk Al-Milh ist ein großartiger Ort, um interessante Souvenirs und nationale Köstlichkeiten zu kaufen, und der Janbiya-Markt ist auf den Verkauf unglaublich schöner Zeremonienwaffen spezialisiert.
Erkunden Sie gerne archäologische Stätten? Wenn ja, vergessen Sie nicht, die wunderschönen Ruinen von Baraqish zu bewundern. Diese antike Stadt war vor Tausenden von Jahren die Hauptstadt des minaischen Königreichs. Archäologen gelang es, Fragmente antiker Moscheen und Tempel zu restaurieren. Es ist auch möglich, mysteriöse Steine mit Inschriften zu sehen, die in einer sehr alten Sprache hergestellt wurden. Moderne Wissenschaftler können diese Inschriften immer noch nicht entschlüsseln und ihre Bedeutung verstehen.
Das verlassene und trockene Klima ist typisch für den Jemen, daher werden sich Fans von Naturdenkmälern hier nicht langweilen. Die Insel Sokotra ist ein Ort, an dem jeder die wunderschöne tropische Flora bewundern kann. In Sokotra leben einzigartige Arten von Bäumen und Pflanzen, die vor Millionen von Jahren auf unserem Planeten gewachsen sind. Der Drachenbaum ist eine dieser ungewöhnlichen und einzigartigen Arten. Schließlich wächst auf dieser Insel auch die größte Aloe-Art der Welt. Diese Aloe wird häufig für medizinische Zwecke verwendet.
Möchten Sie eine angenehme und problemlose Erholung am Strand genießen? In diesem Fall fahren Sie einfach in die Stadt Aden, da dort ein wunderschöner Strand liegt. Es gibt mehrere Küstenhotels für ausländische Gäste. Touristen können in diesen Hotels einen typischen Strandurlaub genießen und müssen sich keine Sorgen machen, dass sie gegen die Regeln und Traditionen des Landes verstoßen.
Der bequemste Weg, um den Jemen zu erreichen, ist ein Flug von Istanbul, Dubai oder Doha. Das Land hat eine gut ausgebaute Verbindung zum Nachbarn Saudi-Arabien - es ist möglich, den Jemen mit dem Auto von diesem Land aus zu erreichen. Es gibt regelmäßige Buslinien, die Jeddah und Sana'a verbinden. Touristen können Sana'a auch von Oman aus mit dem Bus erreichen. Trotzdem bleiben Flugzeugflüge die schnellste und bequemste Möglichkeit für Touristen, dieses Land zu besuchen.

Berühmte und einzigartige Orte in Jemen aus unserer Rezension

Sokotra Insel

Aus der Serie “Die 15 erstaunlichsten Kreaturen der Welt”
  Reisende, die die ätherischen Landschaften genießen möchten, müssen den Archipel von Socotra im Jemen besuchen. Das ist eines der abgelegensten Archipele der Welt. Der Hauptwert der Inseln ist die einzigartige Flora, die nirgendwo anders auf der Welt zu finden ist. Während des ersten Besuchs auf dem Archipel kann ein Mensch das Gefühl haben, dass er auf einem anderen Planeten bleibt, so unglaublich sind einige Landschaften und Pflanzen.

Insgesamt gibt es mehr als 800 Pflanzenarten auf der Insel und mehr als 300 von ihnen sind endemisch. Wissenschaftlern zufolge hat sich die Insel Socotra vor mehr als 6 Millionen Jahren vom Festland Afrika getrennt und blieb lange Zeit in der geologischen Isolation. Das heiße Klima hat zur Bildung eines ganz besonderen Ökosystems geführt. … Weiterlesen

Drachenbaum

Aus der Serie “Die surrealistischsten Orte der Welt”
Die Insel Socorta, die im Indischen Ozean gelegen ist, zieht die zahlreichen Anhänger der Wanderungen durch malerische Stellen heran. Die Hauptbesonderheit der Insel sind die auf seinem Territorium wachsenden Pflanzen, viele von denen man nirgendwo sonst in der Welt sehen kann. Einer der markantesten Beispiele der lokalen Fauna ist der Drachenbaum - ein sehr schöner Baum der ungewöhnlichen Form, der an den Regenschirm erinnert.

Obwohl die Bäume ziemlich langsam wachsen, kann ihre Höhe 12 Meter erreichen. Laut den Berechnungen der Wissenschaftler, wächst der Baum auf einen Meter ungefähr während 10 Jahren. Die riesigen Bäume der ungewöhnlichen Form, die die Bergabhänge bedecken, bilden die phantastischen Landschaften auf der Insel, die wie die Zeichnungen zu den Kindermärchen … Weiterlesen

Dar Al-Hajar Palast

Aus der Serie “Die wunderbarsten Schlösser und Paläste”
In Jemen, unweit von der Hauptstadt des Staates ist der wunderbare Palast Dar Al-Hajar gelegen, der an die schönen Paläste, die man in orientalischen Märchen sehen kann, erinnert. Das Schloss war auf dem hohen Felsen aufgebaut und sieht so harmonisch aus, dass man auf den ersten Blick kaum erkennen kann, wo sich der Felsen endet und der Bau anfängt. Für die Ortsbewohner ist Dar Al-Hajar eines der nationalen Wahrzeichen. Die Abbildung des wundervollen Palastes kann man auf den Banknoten, auf den Wasserflaschen und den populären Souvenirs sehen.

Der in den Himmel gerichtete fünfstöckige Palast ist für die Touristen zugänglich. Täglich werden hier die Exkursionen durchgeführt. Durch den Palast kann man nur in Begleitung vom Führer spazieren. Eine der markanten Besonderheiten … Weiterlesen
Alle einzigartigen Besichtigungen Jemen
Länderkarten Landkarten von Jemen
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Jemen

Top-Reiseziele für nachhaltigen Tourismus

Die Top 20 Länder des Sustainable Travel Index sind: Schweden, Finnland, Österreich, Estland, Norwegen, Slowakei, Island, Lettland, Frankreich, Slowenien, Schweiz, Litauen, Kroatien, Tschechische Republik, Irland, Deutschland, Belgien, Dänemark, Niederlande, und Portugal. Lesen

15.06.2021
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018