OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Cayman Islands Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Üppiges tropisches Grün, geräumige Strände, fantastische Riffe und Städte, die aussehen wie sie aus einem Märchen erschienen sind - das sind die typischsten Gedanken, die in den Köpfen der Reisenden erscheinen, die die Cayman-Inseln zum ersten Mal besuchen. Grand Cayman Island ist die größte Insel des Archipels. Die Insel ist berühmt für ihre atemberaubende Küstenlinie, die perfekt zum Tauchen und Angeln ist. Die Insel hat auch mehrere historische Gebäude, die zur Kolonialzeit gehören, aber ihr Territorium ist meist mit modernen Gebäuden und Büros beschäftigt. Es gibt mehr als dreihundert Ufer in Grand Cayman Island.
Georgetown, die Hauptstadt der Cayman-Inseln, sollte das erste Ziel für Reisende sein, die sich mit der Geschichte der Inseln vertraut machen wollen. Fort George, das auf einem Hügel liegt, bleibt einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Bau des Fortes fand im Jahre 1790 statt, aber nur ein Bruchstück der ursprünglichen Festung hat bis in die heutigen Tage überlebt. Old Court Building ist ein weiterer beliebter Ort in der Stadt. Es wurde vor hunderthalb Jahren gebaut. Während seiner langen Geschichte wurde der Zweck, für den das Gebäude verwendet wurde, mehrmals geändert. In verschiedenen Jahren wurde es als Hof, Tanzsaal, Gefängnis und sogar eine Kirche benutzt. Heute ist das Gebäude die Ausstellung des Cayman Islands National Museum. Die Ausstellung des Museums ist der Kolonialzeit in der Entwicklung der Inseln gewidmet. Eines der Museumshallen zeigt eine Sammlung von Münzen, es gibt auch Ausstellungen für historische Dokumente und alte Karten.
Pedro Saint James Castle befindet sich in den Vororten von Georgetown. Das Schloss, das eher wie ein luxuriöses Haus aussieht, wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Dies ist eine der ältesten Schutzeinrichtungen auf der Insel. Copyright www.orangesmile.com
Die Cayman-Inseln bieten eine ungewöhnliche Unterhaltung. Zum Beispiel sind Touristen willkommen, die Schildkrötenfarm in der Stadt der Hölle zu besuchen. Die Farm wurde gegründet, um die Bevölkerung der grünen Schildkröten zu erhöhen. Heute sind Aquarien und Schwimmbäder der Farm mehr als 16 Tausend Schildkröten. Der östliche Teil der Insel ist die Lage des Queen Elizabeth II Nationalparks. Der wunderschöne Park verfügt über mehr als 300 Baumarten und Sträucher. Es gibt mehrere Gewächshäuser mit exotischen Pflanzen, und ein großer Teil des Parks ist den Orchideen gewidmet.
1933 Ford Roadster Fans der wilden Natur werden empfohlen, um Little Cayman Island zu besuchen, deren Bevölkerung weniger als 150 Personen ist. Alle Einheimischen arbeiten im touristischen Geschäft. Urlauber sind in der Regel empfohlen, Bay Marine Park und Booby Pond Nature Reserve zu besuchen, da diese schönen Orte sind die Heimat zahlreicher seltener Vogelarten. Taucher finden alles, was sie brauchen, in Bloody Bay Wall Reef.

Geschichte und Unterhaltung

  Der Entdecker der Cayman Islands ist Christoph Kolumbus. Er bestieg das Archipel zum ersten Mal im Jahre 1503. Die Inseln erhielten ihren heutigen Namen 1530, als die Europäer, die hier ankamen, große Leguane sahen und sie mit Kaimanen verwechselten. Aus diesem Grund haben die europäischen Entdecker seit vielen Jahren nicht begonnen, die Inseln zu kolonisieren. Das Archipel wurde als Durchgangspunkt genutzt. Später wurden die Europäer von einer großen Anzahl von Meeresschildkröten angezogen, die wegen der Jagd fast ausgerottet waren.
Im Jahr 1670 wurden die Cayman Islands aufgrund des Madrider Protokolls offiziell zu einer britischen Kolonie, aber selbst diese Tatsache verursachte keine aktive Kolonisation. Die ersten großen europäischen Siedlungen wurden 1833 auf dem Archipel gegründet. Die massive Ankunft der europäischen Kolonisatoren wurde durch Korallenriffe in der Nähe des Archipels beschränkt. Nicht alle Schiffe sind erfolgreich an die Küste gegangen, und jetzt können Sie versunkene Schiffe sehen, die vor einigen hundert Jahren hier abgestürzt sind. Trotz der Tatsache, dass das Archipel seit langem das Recht der partiellen Selbstverwaltung erworben hat, sind die Cayman Islands immer noch ein Überseegebiet von Großbritannien.
Das Archipel ist immer noch eines der dünn besiedelten Gebiete der Welt. In seinem riesigen Gebiet leben nur 58 000 Menschen. Nur drei Inseln sind bewohnt, während in den anderen die Natur herrscht. Dies zieht Erholungssuchende in einer menschenleeren Atmosphäre an. Hier haben Reisende die Möglichkeit, die unglaublich schönen Inseln zu besuchen und an ihren Stränden zu entspannen.
In den letzten Jahren gab es viele relevante Umweltprogramme auf den Inseln und Touristen können daran teilnehmen. Eines der Hauptprogramme ist die Wiedereinführung der Population von seltenen Meeresschildkröten. Jetzt gibt es spezielle Schildkrötenzentren auf der Insel. Das Archipel hat viele wunderbare Natur Besonderheiten, zum Beispiel gibt es fast keine Seen und Flüsse in seinem Gebiet. Deshalb sind die Gewässer der Insel kristallklar, daher ist dieser Ort ideal zum Tauchen. Der blendend weiße Sand macht lokale Strände noch bezaubernder.

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Cayman Islands

Länderkarten Landkarten von Cayman Islands
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Cayman Islands

Malaysia teilt seine Daten zur Ankunft von Touristen im Jahr 2020 mit

Malaysia ist nicht das einzige Land, das im vergangenen Jahr unter einem derart drastischen Rückgang der Ankünfte gelitten hat. Nach Angaben der Welttourismusorganisation (UNWTO) erreichte der Rückgang der Ankünfte in Asien und im Pazifik im Jahr 2020 84%. Die ASEAN-Länder hatten ein ähnliches Ergebnis. Die Ankünfte in Singapur gingen um 85,7% zurück, in Thailand um 83,2%, in Vietnam und Indonesien um 78,7% bzw. 75%. Lesen

08.05.2021

Besichtigungen in beliebten Städten in Cayman Islands

Georgetown
Das wichtigste historische Symbol der Stadt ist Fort Cornwallis. Es wurde im frühen 19. Jahrhundert gebaut, um die Küste vor Piraten zu schützen. Seit mehr als 200 Jahren behält das Fort sein majestätisches und uneinnehmbares Aussehen. Während der Tour können die Besucher in die verborgensten Ecken der Verteidigungsstruktur blicken. Alte Gefängniszellen sowie Kasernen und Lagerhallen, in denen Munition lagerte, wurden hier erhalten. Auf dem Territorium der Festung befindet sich auch die … Lesen

Karte von Stadtführer zu Städten in Cayman Islands

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018