OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Weissrussland Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Die Mehrheit der Städte in Belarus wurde bereits im 8. - 10. Jahrhundert gegründet, so dass es viele Sehenswürdigkeiten gibt, historische Sehenswürdigkeiten, alte Gebäude und Museen in jedem Teil des Landes. Sie besuchen sie und helfen Ihnen, dieses wunderschöne Land und sein reiches Erbe kennenzulernen.
Die Hauptstadt des Landes, Minsk, ist auch das größte Kulturzentrum Belarus. Zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt gehören die Troitskoye Predmestye, das Jesuit Collegium, die Kalvaryja Kirche, die Kirche Maria Magdalena, die Kirche Alexander Nevsky, die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit, die Kathedrale des Heiligen Geistes, das Herrenhaus, das Schloss Pishchalauski und der Loshitskij Park Villa. Fast alle diese Gedenkstätten wurden gebaut, um ein wichtiges historisches Ereignis zu feiern. Da die meisten Sehenswürdigkeiten in Minsk alt sind, zeigen sie zahlreiche alte Artefakte, unbezahlbare Ikonen und Reliquien, so dass ein Ausflug zu einem der oben genannten Orte wirklich interessant und erzieherisch ist. Das beliebteste Museum in Minsk ist das Volatgemeinde Museum für Geschichte und Kultur, das Staatliche Kunstmuseum Belarus, das Museum für Alte Kunst, das Museum des Zweiten Weltkrieges, das Museum für Nationale Architektur und das Museum der Steine ​​in Uruchie.
In Minsk finden Touristen ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, aber die Hauptstadt ist nicht die einzige Stadt mit reichem Erbe. Die antike Stadt Zaslawye beherbergt ein großes Freilichtmuseum. Touristen finden dort herrliche Kirchen, alte Burgen und Festungen, alte Schutzeinrichtungen, die zum 15. - 17. Jahrhundert gehören. Weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten sind die Verklärung der Erlöser-Kirche, 'Mlyn' ethnographischen Komplex, das Museum für Musikinstrumente und die Kathedrale der Jungfrau Maria. Copyright www.orangesmile.com
In den letzten Jahren besuchen immer mehr Touristen Nesvizh. Diese interessante Stadt ist vor allem für das Schloss Nesvizh bekannt. Das Schloss wurde Ende des 18. Jahrhunderts nach dem Projekt von Giovanni Bernardoni erbaut. Der Palast gilt als eines der schönsten Gebäude seiner Zeit. Es war auch eine undurchdringliche Festung mit dicken Mauern und einem System von Schutzgraffs.
Das Dorf Khatyn lohnt auch die Aufmerksamkeit der Reisenden. Die tragische Geschichte des Dorfes ist auf der ganzen Welt bekannt. 1943 wurde das Dorf von den Faschisten zu Asche verbrannt. Alle 149 Menschen, die in Khatyn lebten, wurden getötet. In der Erinnerung an die Toten wurde im Dorf des Dorfes der große Gedenkkomplex namens 'Der Unbesiegte' gebaut. Weitere beliebte Ausflugsrouten in Belarus sind Städte wie Mogilev, Brest, Grodno, Bobruisk und Witebsk.

Geschichte und Unterhaltung

  Die ersten politischen Parteien auf dem Territorium von Belarus wurden im 6. Jahrhundert gebildet. Dies wurde vor allem durch die Bewegung der Slawen verursacht. Im 9. Jahrhundert wurden mehrere Stammeskonföderationen gegründet. Genau diese wurden zu einer Grundlage der zukünftigen Staatssysteme. Am Ende des 9. Jahrhunderts waren sie ein Teil von Ancient Rus. Viele Königreiche hatten sich jahrelang dagegen gewehrt und versuchten, unabhängig zu werden. In der Mitte des 13. Jahrhunderts war das ganze Land Teil des Großfürstentums Litauen. Nach seiner Auflösung wurde Belarus ein Teil des polnisch-litauischen Commonwealth.
Am Ende des 18. Jahrhunderts war Belarus ein Teil des Russischen Reiches. Es wurde nach dem Vaterländischen Krieg von 1812 schwer beschädigt. Nach dem Krieg sah das Land die Zeiten der Armut und Hungersnot. Zu dieser Zeit wurden Kartoffeln auf belarussischem Gebiet angebaut. Trotz der Tatsache, dass die Zeiten der Hungersnot vorbei waren, sind Kartoffeln immer noch einige der nationalen Produkte hier.
In den Zeiten des Ersten und Zweiten Weltkriegs erlebte Belarus die Periode der sozialen und politischen Instabilität. Im Jahr 1920 erhielt es einen Status der Republik und wurde ein Teil der UdSSR. Belarus wurde 1991 unabhängig. Heute gilt Belarus als eines der freundlichsten und interessantesten Länder.
Neben Natur und historischen Sehenswürdigkeiten zeichnet sich das Land durch seine Kurorte aus. Die bekanntesten sind in den Regionen Grodno und Minsk. In den örtlichen Kurorten sind Klimatherapieverfahren, Heilschlamm und Mineralwasser weit verbreitet. Es sollte angemerkt werden, dass viele beliebte Behandlungszentren in abgelegenen Gebieten des Landes liegen, so dass der Urlaub hier so friedlich und ruhig wie möglich ist.
Shopping-Enthusiasten werden sich auch hier nicht langweilen. Neben traditionellen Einkaufszentren können sie Lebensmittelgeschäfte besuchen. Belarus ist bekannt für seine erstklassigen Milch- und Fleischprodukte. In lokalen Märkten können Sie immer saisonales Obst und Gemüse kaufen. Die besondere Aufmerksamkeit gilt hier der Landwirtschaft, so dass sich alle Produkte durch ökologische und geschmackliche Qualitäten auszeichnen. Shopping-Enthusiasten sollten auf Textilien aus der lokalen Produktion und belarussischen Schuhen achten.

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Weissrussland

Referenzen
Karte von allen Parks
National- und Stadtparks in Weissrussland
♥   National Park 'Prypyatskiy' . Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Schlössern
Schlösser von Weissrussland
♥   Schloss 'Hieraniony Castle' . Auf der Karte   Fotos
♥   Schloss 'Hrodna New Castle' . Auf der Karte   Fotos
♥   Schloss 'Hrodna Old Castle' . Auf der Karte   Fotos
♥   Schloss 'Kopys' . Auf der Karte   Fotos
♥   Schloss 'Kosava castle' . Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Palästen
Paläste in Weissrussland
♥   Palast 'Old Grodno Castle' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Palace in Kosava' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Palace in Świack' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Rumyantsev-Paskevich Residence' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Ruzhany Palace' . Auf der Karte   Fotos

Berühmte und einzigartige Orte in Weissrussland aus unserer Rezension

Die Nationale Bibliothek von Weißrussland

Aus der Serie “Die 16 erstaunlichsten Gebäude der Welt”
Das in Minsk gelegene Gebäude der Nationalen Bibliothek ist keiner anderen Bibliothek mit langen engen Korridoren und verfallenen Wänden in der Welt ähnlich. Die neometrische Form des Gebäudes ist kompliziert und untypisch. Das ist ein reguläres Rhombuswürfeloktaeder, dessen Höhe 73,6 Meter bildet. Das 23-stöckige Gebäude der Bibliothek hat die Fläche von etwa 113 700 qm. Mehr als eine Hälfte der Gebäudefläche ist fürs Buchmagazin zugewiesen.

Die originelle Form des Gebäudes ist bei weitem nicht seine einzige Besonderheit. Die Bibliothekfassade war mit Tausenden bunten LED-Lämpchen geschmückt. Viele Gäste Minsk streben, die Bibliothek am Abend zu sehen. Bei Anbruch der Dunkelheit lebt ihre Fassade auf. Darauf wechseln sich die komplizierten bunten Bilder. Die … Weiterlesen
Länderkarten Landkarten von Weissrussland
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Weissrussland

Besichtigungen in beliebten Städten in Weissrussland

Brest
Dies ist die erste belarussische Stadt, die das Magdeburger Recht oder das Recht auf Selbstverwaltung erhielt. Die Einwohner der Stadt wurden nicht nur von schweren Feudalaufträgen befreit, sondern konnten auch ihren eigenen Magistrat wählen. In dieser Stadt wurde die erste Synagoge eröffnet, die viele Jahrhunderte lang das reichste Gebiet des polnisch-litauischen Commonwealth war. Der litauische Fürst Vitowt gewährte den Juden besondere Privilegien, und deshalb hielten sie Brest für die … Lesen
Gomel
Einwohner, die jagen und fischen; Diese Fischereien bildeten für viele Jahre die Grundlage für die Aktivitäten der indigenen Bevölkerung. Nach dem Zusammenbruch der Kiewer Rus begann Gomiy, den Fürsten von Tschernigow Tribut zu zollen, die diese gemütliche und gut befestigte Siedlung sofort aus dem Rest herausfanden. Trotz seiner bescheidenen Größe hatte die Stadt eine feine Handwerkskunst. Darüber hinaus befand es sich in einer überraschend schönen Gegend. Bald fiel Gomel unter … Lesen
Witebsk
Vitebsk wurde im Jahr 974 von der Kiewer Prinzessin Olga gegründet, aber in den Annalen wird es zum ersten Mal viel später erwähnt, im Jahr 1021. Vitebsk und Polozk Teams nahmen an vielen legendären historischen Schlachten teil. In der Zeit der Feudalisierung des IX. - XI. Jahrhunderts wuchsen und wuchsen einzelne Städte, es entstanden neue Staaten, darunter das Großfürstentum Russland, Litauen und Zhemtoi. Am Ende des 13. Jahrhunderts wurden viele belarussische Länder einschließlich … Lesen
Minsk
Wenn man sich das Gebäude des Rathauses der Stadt ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass es eine Neuheit ist. Das Rathaus, das die Gäste von Minsk heute sehen können, wurde 2004 erbaut. Das erste Gebäude der Stadtverwaltung an diesem Ort wurde im 19. Jahrhundert erbaut. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das alte Rathaus auf Befehl von Nikolaus I. zerstört. Die Stadtverwaltung beschloss, das historische Denkmal vor mehreren Jahrzehnten wiederherzustellen. Ein leuchtendes Denkmal … Lesen

Karte von Stadtführer zu Städten in Weissrussland

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018