OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Peru

Kultur in Peru. Sehenswürdigkeiten - Museen, Tempels, Schlösser und Paläste

  Das Erbe der Inkas und der Prä-Inka-Staaten zieht vor allem Touristen nach Peru. Tempelruinen, Paläste und Wohngebäude hochentwickelter antiker Zivilisationen, Museen mit archäologischen Funden und Artefakten sind die Haupttouristenattraktionen des Landes. Das Inka-Reich existierte vom XI bis zum XVI Jahrhundert. Es besetzte ein großes Gebiet. Die Inkas erhielten einige der Errungenschaften und das kulturelle Erbe aus den Staaten Moche, Huari, Nazca, Chan-Chan, Pukina und Chachapoyas.
  Peru ist kaum ein großartiger Ort für einen Strandurlaub. Diese Richtung ist hier nicht zu weit fortgeschritten. Dies liegt daran, dass der …
Öffnen
Die Nazca-Linien auf dem gleichnamigen Plateau befinden sich im südlichen Teil des Landes. Mehr als 30 Zeichnungen sowie verschiedene Linien und Spiralen befinden sich in einem riesigen Raum. Sie werden mit großer Genauigkeit ausgeführt. Die Ausführung von Zeichnungen erforderte von den alten Arbeitern äußerste Geschicklichkeit. Sie können nur aus der Luft gesehen werden. Diese Tatsache war der Grund für ihre späte Entdeckung. Der Zweck und die Technik des Zeichnens von Zeichnungen sind noch unbekannt. Es ist besser, an einer organisierten Tour teilzunehmen, um die Bilder bestmöglich zu betrachten. Touristen fliegen während dieser Tour mit dem Flugzeug durch die Wüste des Nazca-Plateaus.
Machu Picchu ist eine Inka-Stadt, die seit etwas mehr als hundert Jahren existiert. Es wurde vom Kaiser Pachacuti als Residenz-Heiligtum erbaut. Es gab einen Palastkomplex, die Häuser der Adligen des Reiches und einen Tempelkomplex in der Stadt. Machu Picchu ist ein echtes Rätsel. Die Stadt wurde vom Einwohner verlassen. Aber die Archäologen haben die Gründe dafür und den richtigen Namen noch nicht herausgefunden. Die Stadt liegt hoch in den Bergen auf einer Höhe von 2450 m über dem Meeresspiegel. Daher wurde es von den Konquistadoren nicht zerstört und geplündert. Es wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Wissenschaftlern entdeckt. Die Stadt wurde mit Bautechnologien gebaut, die selbst moderne Menschen in Erstaunen versetzen. An Hängen gebaute Gebäude sind stabil. Die Steinblöcke werden sorgfältig montiert. Die Gebäude fügen sich in die umliegende Landschaft ein. Sie sollten einen Besuch in Machu Picchu mit einem Aufstieg auf den Berg Huayna Picchu verbinden. Alte Stufen führen dorthin. Die Anzahl der Touristen, die die Attraktion pro Tag besuchen können, ist begrenzt. Daher ist es besser, Tickets im Voraus über das Internet zu kaufen. Copyright www.orangesmile.com
  Peru ist nicht der beste Ort zum Einkaufen. Aber hier gibt es viele interessante Handarbeiten. Sie sind absolut einzigartig. Indigene Völker …
Öffnen
Sacsayhuaman ist ein Festungs- und Tempelkomplex in Cusco, der von den Inkas erbaut wurde. Der Bau begann im 15. Jahrhundert. Der Komplex besteht heute aus drei Mauerebenen. Sie werden in der Technik des zyklopischen Mauerwerks aus riesigen Steinblöcken hergestellt. Die größten von ihnen wiegen mehr als 3000 Tonnen. Sie wurden aus einer Entfernung von mehreren zehn Kilometern geliefert. Einige Archäologen glauben, dass die Mauern vor den Inkas existierten, die innerhalb der Mauern mehrere Kultstätten errichteten.
Cusco ist eines der wichtigsten Zentren des Inka-Reiches. Die Ruinen des Coricancha (Sonnentempel) sind bis heute erhalten. Über ihnen wurde unter den Spaniern die Kirche des Hl. Dominikus errichtet. Das gleiche Schicksal ereilte viele andere religiöse Gebäude und Paläste des Adels. Die Stadt sieht deshalb ungewöhnlich aus. Es zeigt eine Mischung aus Inka-Architektur und europäischer Architektur - Gotik, Barock und Renaissance. Eines der interessantesten Museen in Peru befindet sich in der Stadt. Dies ist ein Museum für präkolumbianische Kunst. In 10 Galerien befinden sich Exponate zu verschiedenen präkolumbianischen Zivilisationen, die auf dem Territorium des Landes existierten. Das Gebäude selbst ist interessant. Es ist die ehemalige Heimat des Herzogs von Cabrera. Es wurde an der Stelle eines Inka-Zeremonienkomplexes errichtet.
  Die Menschen in Peru lieben Feiertage und feiern sie im großen Stil. Das neue Jahr wird traditionell am 1. Januar gefeiert. Nach den …
Öffnen
Wenn Sie echte peruanische Exoten sehen möchten, sollten Sie die Insel Taquile auf der peruanischen Seite des Titicacasees besuchen. Es scheint, dass die Zeit hier stehen geblieben ist. Die Bewohner leben nach ihren eigenen Gesetzen und moralischen Regeln. Es gibt dort kein Verbrechen, keine Polizei, keinen Transport, keine Katzen und keine Hunde. Der Hauptort liegt auf einer Höhe von 3950 über dem Meeresspiegel in den Bergen. Es gibt hier auch keine Hotels. Daher bleiben Touristen in den Häusern der Anwohner.
Plaza de Armas Viele Ruinen antiker Städte befinden sich im heiligen Tal der Inkas: Pisac, Ollantaytambo, Chinchero und Urubamba. Die Ruinen der Inka-Stadt Moray befinden sich auf einer Höhe von 3500 Metern, nur 50 Kilometer von Cusco entfernt. Die Stadt ist berühmt für ihre ungewöhnlich abgerundeten Terrassen. Streitigkeiten über den Zweck des seltsamen Komplexes dauern noch an. Landwirtschaftlicher Zweck ist die wahrscheinlichste Version.
  Die Geographie, das Klima, die Flora und die Fauna Perus sind bemerkenswert vielfältig. Die Küstenebenen sind trocken, aber das Klima ist …
Öffnen
Eine der außergewöhnlichsten Naturattraktionen der Welt liegt 100 Kilometer von Cusco in Peru entfernt. Dies sind die Regenbogenberge. Sie bestehen aus rotem Sandstein. Es hat unter dem Einfluss von Naturkatastrophen und klimatischen Bedingungen verschiedene Farben erhalten. Sie können die Berge und den Ausangate-Gletscher aus einer Höhe von 5200 Metern über dem Meeresspiegel bewundern. Der einfachste Weg, die Berge zu erkunden, besteht darin, Teil einer organisierten Tour zu werden.
Lima ist die Hauptstadt von Peru. Dies ist eine ziemlich große Großstadt. Das historische Zentrum ist in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die meisten Gebäude sind sowohl im Kolonialstil als auch im kreolischen (Mestizo) Stil erbaut. Das Naturhistorische Museum und das Nationalmuseum für Anthropologie und Archäologie sind die interessantesten. Besuchen Sie auch die Kathedrale mit dem Grab von Pizarro und dem dem Heiligen Franziskus gewidmeten Komplex. Der größte Brunnenkomplex der Welt befindet sich im Parque de la Reserva.
Peru: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Peru

Referenzen
Karte von allen Kunstmuseen
Kunstgalerien in Peru
♥   Kunstmuseum 'Museo de Arte de Lima' Lima. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in Peru
♥   Catedral San Antonio, Huancavélica. Auf der Karte   Fotos
♥   Catedral, Puerto Maldonado. Auf der Karte   Fotos
♥   Catedral San José en Bellavista, Callao. Auf der Karte   Fotos
♥   Basilica Nuestra Señora del Rosario, Lima. Auf der Karte   Fotos
♥   Catedral del Buen Pastor, Sol De Oro. Auf der Karte   Fotos
♥   Catedral Santa Ana, Tarma. Auf der Karte   Fotos
♥   Catedral San Ramón, San Ramón. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Palästen
Paläste in Peru
♥   Palast 'Archbishop Palace' Lima. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Government Palace' Lima. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Machu Picchu' Cusco. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Osambela House' Lima. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Palace of Justice' Lima. Auf der Karte   Fotos

Extreme, Guinness-Buch-würdige Orte in Peru

Treppe nach Machu Picchu

Aus der Serie “Herausfordernde Wanderwege nur für schwindelfreie Reisende”
Die in der schwerzugänglichen Gebirgsgegend Perus gelegene alte Stadt Machu Picchu ist eine ausgezeichnete Erholungsvariante für diejenigen Touristen, die die Wanderungen und die atemberaubenden, steilen Treppen mögen. Die Stadt verfügt über eine Menge der Treppen, und um alle Hauptsehenswürdigkeiten Machu Picchus anzuschauen, muss man die Kräfte anspannen.

Eine der längsten und steilsten Treppen, die zum Mondtempel führt, besteht aus fast 600 Stufen. Der Aufstieg auf die Treppe ist eine Mutprüfung für keine Angsthasen, da die Stufen ziemlich hoch sind und die Treppe keine Geländer oder Einzäunung hat. Durchschnittlich dauert der Aufstieg zum Mondtempel etwa zwei Stunden. Die wunderschöne Ansicht, die sich vom Fuß des Tempels öffnet, sowie die Möglichkeit, eines des … Weiterlesen

Saksayuman Burg

Aus der Serie “Die mysteriösesten Konstruktionen der Welt”
In Peru, am Rand der alten Hauptstadt der Inkas Cuzso liegt eine geheimnisvolle Burg Saksayuman, die in viele interessante Sagen und Legenden eingehüllt ist. Im Zentrum des Baus ist die eindrucksvoll große, runde Steinstruktur, der Sonnkalender gelegen. Sogar nach den mehreren Jahrhunderten nach der Gründung hat sich die Burg sehr gut erhalten. Auf ihrem Territorium kann man die zahlreichen Wirtschaftsgebäude, die für Aufbewahrung des Wassers und der Lebensmittel benutzt wurden, sehen.

Die hohe Baumeisterschaft der Inkas ist weltweit bekannt. Burg Saksayuman ist noch eine markante Bestätigung dafür. Die Burg besteht aus den riesigen Steinblöcken der regelmäßigen Form. Die Bearbeitungsweise der Blöcke bewundert sogar die erfahrenen modernen Bauarbeiter. Wie eine Sage erzählt … Weiterlesen
Alle einzigartigen Besichtigungen Peru
Länderkarten Landkarten von Peru
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Peru
Karte der Städte Städtekarte von Peru
Karte der Sehenswürdigkeiten Karte der Sehenswürdigkeiten in Peru

Türkei enthüllt neue PCR- und Quarantäne-Anforderungen

Jeder, der in der Türkei ankommt, mit Ausnahme von Passagieren, die für die obligatorische Quarantänemaßnahme in Frage kommen, kann am Flughafen einem PCR-Test unterzogen werden. Dieser Prozess ist zufällig und wird zu Stichprobenzwecken durchgeführt. Besucher, die positiv getestet wurden, werden gemäß den COVID-19-Richtlinien behandelt und für 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Fällt der am 10. Tag der Quarantäne durchgeführte PCR-Test negativ aus, wird die Quarantäne beendet. Lesen

16.06.2021

Berühmte, kulturelle und historische Stellen von Peru in Bildern

Kultur und Denkmäler in beliebten Städten von Peru

Lima
Noch eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit ist ein Kloster St.-Francisco (Monasterio de San Francisco). Der altertümliche Bau ist vom großen architektonischen und historischen Wert. Jedoch zieht die Touristen hierher die Möglichkeit an, nicht nur durch die altertümlichen Gebäuden spazieren zu gehen, sondern auch in die Katakomben – das umfangreiche System der unterirdischen Gänge, herunterzusteigen. Die Katakomben wurden mehr als 300 Jahre zurück aufgebaut. Darin befinden sich etwa 70 … Lesen

Karte von kulturellen und historischen Standorten in Peru

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
Weegschaalstraat 3, Eindhoven
5632 CW, Niederlande
+31 40 40 150 44


Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung und Cookies | Über uns
Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018