OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Schweiz

Reise-Ideen für Schweiz - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Trift Brücke

Aus der Serie “Die gefährlichsten Brücken der Welt”
Eine der gefährlichsten Brücken der Welt ist die Brücke Trift, die im schweizerischen Kanton Bern gelegen ist. Die Brücke wurde relativ vor kurzem, im Jahre 2004, auf die Initiative einer der großen Energiegesellschaften aufgebaut, die die Arbeiten auf dem Trift Gletscher durchführte. Schon fünf Jahre später wurde die Brücke zum ersten Mal rekonstruiert und mit neuen stabilisierenden Stahlseilen ergänzt. Ursprünglich war die wesentliche Beweglichkeit eines der Hauptprobleme der Brücke; im Wind hat die stark geschaukelt, was der Durchgang über die Brücke zur tödlichen Gefahr machte. Die Brücke hat diese gefährliche Besonderheit bis heute trotz der zusätzlichen Festigungen erhalten.
Die über dem gleichnamigen See hängende Brücke hat den Ruf der gefährlichsten und höchsten Hängebrücke Europas. Ihre Breite bildet weniger als ein Meter, und die Länge - etwa 170 Meter. Der Bau der Brücke war ziemlich teuer - mehr als 1,5 Millionen Schweizer Franken. Zur Zeit ist sie eine anziehende Attraktion für die Touristen, die Brücke ist aber für Spaziergänge nur beim windstille Wetter zugänglich. Von der Trift Brücke öffnet sich das ausgezeichnete Panorama auf den See, und wenn es keine Wolken gibt, kann man einen Teil des in der Nähe gelegenen Italiens sehen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Sternensauser Drahtseilbahn

Aus der Serie “Die längsten Skilifte und Seilbahnen der Welt”
Den Anhängern des Nervenkitzels, die mit der originellen Drahtseilbahn fahren möchten, kann man den schweizerischen Skikurort Hoch-Ibrig zu besuchen empfehlen. Hier befindet sich eine der ungewöhnlichsten Drahtseilbahnen in der Welt - Sternensauser. Die Struktur der Drahtseilbahn ist maximal einfach, ihrer Grundlage ist das Hochfestkabel, das zwischen Anfangs- und Zwischenstationen gespannt ist. Die Drahtseilbahn Sternensauser hat keine gewöhnlichen Kabinen mit den großen Panoramafenstern. Stattdessen ist sie mit dem speziellen Befestigungssystem, das auf eine Person gerechnet ist ausgestattet.
Der komplizierte Befestigungskomplex ist mit dem Kabel mit dem speziellen Rollsystem verbunden, die die Drahtseilbahn in Bewegung bringt. Dieses System heißt Flying Fox. Die Passagiere bewegen sich mit der Drahtseilbahn unter der Schwere des Eigengewichtes. Es muss erwähnt werden, dass die Geschwindigkeit, die das System erreichen kann, ziemlich groß ist und bis zu 90 Kilometer in der Stunde bildet.
Die Länge von Sternensauser bildet etwa 2 Kilometer. Sie ist die längste Drahtseilbahn dieser Art in der Welt. Die Drahtseilbahn bewegt sich von oben nach unten. Ursprünglich war sie als eine Attraktion konstruiert. Die erfahrenen Touristen bemerken, dass die Fahrt mit der Kabelbahn nicht wenige Eindrücke, als Fallschirmsprung schenkt. Das Gefühl des Freifallens ist einfach eigenartig. Es muss bemerkt werden, dass die Drahtseilbahn ausschließlich im Sommer geöffnet ist. Der Preis der Fahrt bildet etwa 70 Schweizer Franken. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Lotschberg Tunnel

Aus der Serie “Die größten Tunnel der Welt”
Lotschberg ist einer der modernsten Eisenbahntunnel in der Welt. Er wurde im Jahre 2007 offiziell eröffnet, und die Bauarbeiten waren ein Jahr früher beendet. Die Länge der größten Eisenbahntunnel in der Welt, der im Lande angelegt ist, bildet 34 700 Meter. Er wird für Beförderung von Passagier- und Lastzüge verwendet. Der Tunnel verbindet zwei dichtbesiedelte schweizerischen Kantone - Wallis, der dank den Thermalkurorten bekannt ist, und Bern, der bei den Touristen sehr populär ist.
Jede Woche fahren mehr als 20 000 Menschen durch den Tunnel. Nicht die Touristen, sondern auch die Ortsbewohner benutzen diese Bahnverbindung sehr aktiv. Die Züge fahren durch den Tunnel mit Durchschnittsgeschwindigkeit von 200 Kilometer in der Stunde, deshalb dauert die Fahrt auf so einem auf den ersten Blick langen Weg nur paar Minuten. Bemerkenswert, dass der Bau des ausgezeichneten und sicheren Tunnels dank der aktiven Anwendung der neuesten Technologien weniger als zwei Jahre dauerte.
Die Investitionen in die Projektrealisierung haben mehr als 3 Milliarden Schweizer Franken gebildet. Zur Zeit ist die Realisierung des Projektes auf die zweite Stufe übergegangen. Es wurde entschieden, noch einen Tunnel, dessen Länge etwa 60 km bilden wird, parallel zu Lotschberg zu bauen. Es wird zulassen, die Fahrzeit von Zürich bis Mailand zu minimisieren. Trotz der riesigen Kosten, deckt der unter den Alpen gelegene Tunnel alle Ausgaben. Täglich verkehren hier mehr als 120 Handels- und Passagierzüge. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Gotthard-Strassen Tunnel

Aus der Serie “Die größten Tunnel der Welt”
Gotthard-Strassen ist einer der längsten Tunnel in der Welt. Seine Länge bildet 17 000 Meter. Die unterirdische Autobahn neben den Lepontinischen Alpen war speziell dazu angelegt, um zwei große Kantone - der Nordkanton Uri und der Südkanton Tessin zu verbinden. Der Bau des Tunnels wurde im Jahre 1969 angefangen und hat 11 Jahre gedauert. Er ist ganz komfortabel für die Fahrten und hat das ausgezeichnete Beleuchtungssystem.
Die Fahrer, die durch den längsten Tunnel der Schweiz zu fahren wünschen, sollen die Geschwindigkeitsbeschränkung beachten. Die maximale Geschwindigkeit der Fahrt durch den Tunnel bildet 80 Kilometer in der Stunde. Außerdem wird es den Autofahrern empfohlen, die Distanz von mindestens 150 Meter zu halten. Die Hauptgefahr für die Autofahrer ist der Lastentransport, dessen Strom durch Gotthard-Strassen ziemlich dicht ist. Der letzte große Unfall, in dem 11 Menschen umgekommen sind, ist im Jahre 2001 passiert. Die Schuldigen waren die Fahrer zwei Lastkraftwagen. Mit Rücksicht darauf, dass der Tunnel eine Fahrspur in jede Richtung hat, scheinen die obenerwähnten Geschwindigkeits- und Distanzbeschränkungen keine Formalitäten zu sein ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Pilatusbahn

Aus der Serie “Die gefährlichsten Eisenbahnstrecken der Welt”
Pilatusbbahn, die in der Schweiz gelegen ist, gilt als die steilste Eisenbahn in der Welt. Die Bahn wurde im Jahre 1889 eröffnet. Die Fahrroute der Eisenbahn verbindet die Alpnachstadt mit dem Gipfel Pilatus Berges. Der Zug braucht 30 Minuten, um die unglaublich komplizierte und gefährliche Strech zu überwinden. Auf der Endstrecke fährt der Zug durch den engen Tunnel, an der Abfahrt aus dem die Fahrgäste den Abhangrand sehen.
Die Fahrt dem Abhang entlang dauert paar Minuten. Auf einigen Stellen sind die einst sichere Umzäunung und die Aufschüttungen seit langem eingefallen, deshalb springt das Gleis ein bisschen vor. Pilatusbbahn ist eine Zahnradbahn. An ihrem Projekt arbeitete der bekannte Ingenieur Eduard Locher. Die von ihm entwickelte Technologie, die in der ganzen Welt heute verwendet wird, hat ermöglicht, die Eisenbahn durch die komplizierte Gebirgsgegend anzulegen. Die Wagen, die mit den Zahnrädern ausgestattet sind, überwinden die steilen Aufstiege und Abstiege genauso einfach wie die ebenen Strecken des Weges.
Zur Zeit verkehren 10 kleine rote Wagen auf der Eisenbahn. Jeder von ihnen ist auf 40 Fahrgäste gerechnet. Die Wagen fahren mit der Geschwindigkeit von nicht mehr als 12 Kilometer in der Stunde, was ermöglicht bis zu 340 Fahrgäste jede Stunde zu befördern. Alle Wagen haben die Innenausstattung aus Mitte des vorigen Jahrhundertes, was die Fahrt noch mehr interessant macht. Wenn man nicht aus dem Fenster hinauslehnt, scheint die Fahrt maximal komfortabel und sicher zu sein. Jedoch wenn man "in den richtigen Moment" "hinauslehnt", kann man das Aroma der Bergblumen auffangen und sogar von den steilen Abhängen sie pflücken. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Holloch Höhle

Aus der Serie “Größte und meist verzweigte Höhlen der Welt”
Die längste Höhle Westeuropas befindet sich in der Schweiz. Die allgemeine Länge des unterirdischen Gewölbes der Holloch Höhle erreicht 156 km, und ihre einige Gruben haben die Tiefe von mehr als 820 Meter. Zwei natürliche Eingänge in die Höhle befinden sich auf den Abhängen der Glarner Alpen. Einer von ihnen befindet sich auf der Höhe von 734 Metern, und der andere - auf der Höhe von 1 260 Metern über dem Meeresspiegel. Die Höhle war im Jahre 1875 entdeckt. Zur Zeit ist ihr unterer Teil für die Touristen sehr gut ausgestattet.
Der zweite, obere Eingang in die Höhle war ganz vor kurzem, im Jahre 1980 gefunden. Die Mannigfaltigkeit der Durchgänge und der Galerien verbergen die einzigartigen Sehenswürdigkeiten - die Stalaktiten und die Stalagmiten verschiedener Formen und Größe. Dank dem modernen Illuminationssystem ist es heute noch interessanter, diese wundervollen Formationen anzuschauen. Die Touristen, die eine der größten Höhlen Europas zu besuchen wünschen, sollen den Besuch der Holloch Höhle nicht für Sommer planen. Während der Hochwasserperiode wird der große Teil der Tunnel vollständig überflutet. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Verzasca Damm

Aus der Serie “Aufregende Orte für Bungeespringing”
Für die Bungee-Jumpers war der Damm in der Schweiz gelegene Verzasca Damm umgebaut. Die Gäste der ungewöhnlichen Attraktion können aus der Höhe von 220 Metern springen. Die Geschichte des Entstehens der populären Attraktion auf dem Damm des Verzasca Flusses ist sehr interessant. Während des Drehens des Filmes über «Agent 007» hat der Regisseur Martin Campbell diesen Damm für Dreharbeiten an einer der Episoden gewählt.
Nach dem Drehbuch, hat James Bond während der Verfolgung von diesem Damm gesprungen. Tausende Menschen aus der ganzen Welt wollten danach seine Heldentat wiederholen. Die Attraktion ist nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht für die Besucher zugänglich. Bei Anbruch der Dunkelheit wird der Sprungs ein bisschen teuerer. Um die unvergessliche Unterhaltung zu genießen, muss man die medizinische Untersuchung durchgehen, die Zeit des Sprungs buchen und einer der Organisatoren-Gesellschaften den Sprungspreis zahlen.
In den letzten Jahre beträgt der Sprungpreis etwa 255 Schweizer Franken zur Tageszeit. Die Touristen, die in der Nacht springen wollen, werden ein bisschen mehr zahlen. Verzasca gilt als der reinste Fluss auf der Erde. Das Wasser ist so rein, dass die Sicht 15 Meter erreichen kann. Diese merkwürdige Gegend ist märchenhaft schön, besonders im Frühling, wenn die den Fluss umgebenden Hügel mit der üppigen Vegetation und den Blumen zugewachsen werden. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Niouc Brücke

Aus der Serie “Aufregende Orte für Bungeespringing”
In der Schweiz über der tiefen Schlucht, auf deren Grund der Fluss Navizence fließt, war Niouc Hängebrücke im Jahre 1922 errichtet. Im Unterschied zu vielen anderen Hängebrücken, hat man sie nicht für Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur der Region, sondern für die optimale Anlage der Rohrleitung aufgebaut. Die Höhe der Brücke bildet 190 Meter. Die letzte große Rekonstruktion wurde im Jahre 1996 durchgeführt.
Im denselben Jahr waren der Platz für Bunjee-Jumping, sowie eine Menge der anderen atemberaubenden Attraktionen ausgestattet. Heute befindet sich die Brücke in der Mitte vom großen Erlebnispark, wo man die Tapferkeit auf verschiedenen Weisen beweisen kann. Unter der Brücke waren die Schaukeln aufgehängt. Nebenan befinden sich die Trainingsplätze für Bergsteiger und die Trampoline für diejenigen Gäste, die keine Angst vor Springen neben dem Abgrund haben. Niouc Brücke ist unglaublich eng, deshalb wird der Weg zum Benjee-Jumping-Plattform auch zum unvergesslichen Abenteuer.
Dank den Befestigungen, die im Jahre 1996 aufgebaut waren, wird die Brücke nicht mehr so stark vom Wind geschaukelt, deshalb kann man aus der Höhe in bequemsten Bedingungen springen. Niouc ist die höchste Hängebrücke der Schweiz, dass sie zur Sehenswürdigkeit der Weltgeltung macht. Der Preis für Freifall, der 4 Sekunde dauert, ist ziemlich hoch und bildet mehr als 200 USD. Es muss erwähnt werden, dass die Plattform für Bunjee-Jumping ausschließlich zur Tageszeit geöffnet ist. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Cleuson-Dixence Damm

Aus der Serie “Die größten Dämme der Welt”
Der höchste Betondamm in der Welt befindet sich in der Schweiz. Viele Reisenden kennen Cleuson-Dixence unter dem anderen Namen - Grande Dixence. Die Wand vom Damm auf dem Dixence Fluss hat die Höhe von 285 Metern. Der Damm wird ständig seit dem Jahre 1964 benutzt und hat über die Jahre hinweg die funktionalen Charakteristiken gar nicht verloren. Der Dammbau dauerte 14 Jahre. Um bis zu Cleuson-Dixence zu gelangen, müssen heute die modernen Touristen mehr als 30 Kilometer einer sehr komplizierten Bergserpentine überwinden.
Es muss erwähnt werden, dass Cleuson-Dixence Damm zu den populärsten touristischen Objekten des Landes zählt. Mitte 20. Jahrhunderts war das kleine Haus für die Bauarbeiter aufgebaut, das später ins Hotel umgebaut wurde. Die erfahrenen Reisenden empfehlen, diese Gegend in der zweiten Hälfte Septembers zu besuchen. In dieser Periode hat das Wasserbecken das maximale Wasserniveau, seine Tiefe kann 284 Meter erreichen.
Vor paar Jahren war der Damm mit den flachen Bezirken mit der Drahtseilbahn verbunden. Durch die Dammtunnel werden die spannenden Exkursionen für die Touristen durchgeführt. Nach der Besichtigung des grandiosen Bauwerks von innen wird noch eine interessante Unterhaltung den Gästen angeboten - alle Interessierten können in einem der Tunnel unter dem Damm übernachten. Die Träumer bevorzugen, diese wundervolle Gegend im Winter zu besuchen -mitten in verschneiten Berglandschaften sieht der Damm noch mehr eindrucksvoll aus. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Contra Damm

Aus der Serie “Die größten Dämme der Welt”
Eine Sehenswürdigkeit der staatlichen Bedeutung ist Contra Damm, der in der Schweiz gelegen ist. Der meisten Touristen kennen ihn unter dem inoffiziellen Namen - Verzasca Damm. Das einzigartige architektonische Bauwerk zieht schon seit langem die neugierigen Touristen und die Anhänger der aktiven Erholung heran. Der Dammbau hat mehr als vier Jahre gedauert und war im Jahre 1965 beendet. Der Damm, dessen Höhe 220 Meter bildet, war 1995 als Drehensstelle einer Episode des Filmes über James Bond gewählt.
"Die Rolle" des Damms im Film war ganz eindrucksvoll. Von Contra Damm ist der Agent 007 gesprungen, als hat damit Hundert Tausende Fans in diese Gegend herangezogen. Seitdem streben Tausende Menschen, den Sprung des Agenten zu wiederholen. Der Damm dient als Platz für Bunjee Jumping. Contra Damm ist auch unter den Fans des anderen Filmes - Dhoom 3 bekannt. Hier wurde einer der am meisten spannenden Kulminationsmomente gedreht. Die Touristen, die für solche atemberaubende Unterhaltungen noch nicht bereit sind, haben eine große Auswahl der Exkursionen. Während der Wanderung durch die schönsten Stellen kann man viel Interessantes über die Geschichte des Dammbaues und seine Besonderheiten erfahren. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Schweiz: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
Länderkarten Landkarten von Schweiz
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Schweiz

Fotogalerie von Wahrzeichen in Schweiz

Reise-Ideen für Regionen in Schweiz

Zürich
Die Reisenden mit Kindern müssen unbedingt den Aquapark Allpamare besuchen, der sich im Vorort von Zürich befindet. Dieser Aquapark ist der größte bedeckte Park auf dem Territorium Europas. Hier gibt es Wasserattraktionen und Spielplätze für Kinder. Während die Kinder Zeit lustig verbringen, können sich auch … Lesen
Zermatt
Die Touristen, die die historischen Wahrzeichen des Städtchens zu sehen wünschen, können durch sein alten Stadtkern spazieren. Die erhaltenen Gebäude mit hundertjähriger Geschichte vereinigen sich heute mit modernen Bauwerken ganz harmonisch. Bei vielen schicken Hotels haben sich die Elemente der Mauer erhalten, … Lesen
Genf
In Genf werden jährlich einige Festivals durchgeführt, die auch feierliche Atmosphäre genießen lassen. Das größte Fest feiert man Anfang August und es dauert 10 Tage. Während des Festes entstehen vielfältige Vergnügungsattraktionen, Cafés und Tanzplätze. Für Kinder werden zahlreiche interessante … Lesen
Luzern
Unter den Nachtklubs muss man Pravda betonen. Die grandiosen Diskos mit weltweit bekannten DJs finden hier mehrmals in der Woche statt. Beim warmen Wetter ist die Küste des Sees Luzerns der Haupterholungsort bei den Angereisten. Auf den lokalen Stränden sind die ausgezeichneten Bedingungen für komfortable Erholung … Lesen
Interlaken
Die dreistündige Zugfahrt durch die Berge hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Es ist erwähnenswert, dass die Eisenbahn wirklich einzigartig ist – sie ist die höchste Gebirgsbahn der Welt. Die letzte Station der Route heißt Top of Europe. Hier, auf der Spitze des Berges, gibt es einige Aussichtsplattformen und … Lesen
Basel
Was das Einkaufen betrifft, so gibt es hier eine riesige Auswahl an verschiedenen Pavillons und Fachgeschäften. Eines der Hauptsouvenirs, das die Touristen für die Verwandten kaufen, ist Schokolade. Für die Süßwaren ist es am besten ins Geschäft Merkur Chocolaterie zu gehen, wo Süßigkeiten aus verschiedenen … Lesen

Alle einzigartige Wahrzeichen von Schweiz auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018