OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Puerto Rico Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Eines der bekanntesten Resorts, das Land ist auch reich an prächtigen architektonischen Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Naturresorts und einer großen Auswahl an Unterhaltungszentren. Der beste Weg, um Ihre Bekanntschaft mit Puerto Rico zu beginnen, ist, Cordillera Central zu besuchen, wo Sie einige alte Städte finden, die zwischen Bergen und grünen Hügeln verborgen sind. Reisende sind herzlich eingeladen, an Ausflügen in die Piemont-Region teilzunehmen, bis zu den schneebedeckten Bergen zu klettern und in jahrhundertealten Wäldern zu wandern. Yabucoa ist eine kleine Stadt berühmt für die besten Strände und die Nähe zu einem wunderschönen Naturschutzgebiet namens Bosque Estatel de Carite. Es gibt so viele wie drei Flüsse im Gebiet der Reserve - Rio Grande de Patillas, Rio de la Plata und Rio Grande de Loíza, die Banken sind wirklich malerisch und perfekt zum Angeln.
Vergessen Sie nicht, Besuche in San Cristobal Canyon und einzigartige Wald Toro Negro Reserve in Ihr Exkursion Programm gehören. Der Wald umfasst eine Fläche von mehr als 7 Tausend Hektar und bietet Schutz für 700 Arten von Pflanzen und über hundert von verschiedenen Vogel-und Tierarten. Cabo Rojo ist auch ein tolles Ziel für Fans von Natursehenswürdigkeiten. Es liegt im südlichen Teil des Landes. Der Leuchtturm namens Faro Los Morrillos de Cabo Rojo ist zu einem Symbol der Gegend geworden. Der Leuchtturm ist mit einem Aussichtsplattform ausgestattet, von dem aus die Besucher einen herrlichen Panoramablick genießen. Cabo Rojo ist eine perfekte Wahl für Reisende, die schöne einsame Buchten, üppige Parkzonen und viel Platz zum Wandern suchen. Die berühmte Bahia Fosforescente (Phosphorescent Bay) liegt im Osten von Cabo Rojo. Diese Bucht zieht Tausende von Besuchern aufgrund der einzigartigen Eigenschaften des lokalen Planktons an. Jeden Abend kann man sehen, wie die Küstengewässer auf mysteriöse Weise glänzen. Ein solches Naturphänomen ist sehr selten.
Die Region Piemont beherbergt das Arecibo-Observatorium, das dank des ältesten Radioteleskops der Welt berühmt ist. Das Teleskop funktioniert weiter und wird verwendet, um entfernte Objekte im Raum zu studieren. Vor nicht allzu langer Zeit wurde das Museum für Wissenschaft und Raum in der Sternwarte geöffnet. Die Besucher dieses Ortes werden mehr über die neuesten Errungenschaften der Wissenschaftler erfahren. Vergessen Sie nicht, Rio Camuy Cave Park und Ceremonial Park auf dem Rückweg von der Sternwarte zu besuchen. Der Park wurde vor 800 Jahren von den Taíno Indianern gegründet. Verschiedene religiöse Zeremonien, Feiern und wichtige Ereignisse des Stammes fanden in diesem Park statt. Mehrere Gebäude und Tempel haben bis zu unseren Tagen überlebt. Schließlich finden sich alte Gebäude und interessante Museen in der Stadt San Juan, deren historisches Erbe von der Regierung geschützt ist. Copyright www.orangesmile.com

Geschichte und Unterhaltung

  Der Entdecker des Inselstaates war Christoph Kolumbus. Sein Team bestieg 1493 die Küste von Porto Rico. Die archäologische Forschung hat gezeigt, dass die ersten Siedlungen vor etwa 4 000 Jahren entstanden sind. Über die präkolumbianische Geschichte des Archipels ist wenig bekannt. Spanier bildeten die ersten kolonialen Siedlungen auf den Inseln im Jahr 1508. Der Archipel erhielt seinen heutigen Namen im Jahr 1521. Als die Kolonisierung begann, lebten fast 30 000 Indianer auf den Inseln. Den offiziellen Angaben zufolge überlebten nur 1 000 Einheimische bis 1530. Die Todesursache der Aborigines waren Viruserkrankungen, die von Europäern verursacht wurden. Viele Menschen starben wegen der schweren körperlichen Arbeit.
Die Inseln waren im 19. Jahrhundert unter Spanien gewesen. Die zweite Hälfte des Jahrhunderts war vom Unabhängigkeitskampf der Einwohner geprägt. Im Jahr 1860 lebten mehr als eine halbe Million Menschen auf den Inseln. Zu dieser Zeit befand sich die überwiegende Mehrheit der Anwohner unterhalb der Armutsgrenze. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erlebten viele Städte Aufstände für die Unabhängigkeit. Im Jahr 1898 wurde die erste autonome Regierung gegründet.
Das Land hatte jedoch die Autonomie für mehrere Monate aufrechterhalten können. Im Juli 1898 begann der Krieg zwischen Spanien und den USA und infolgedessen wurde das gesamte Gebiet der Inseln von den USA erobert. Derzeit sind die Inseln noch unter den Vereinigten Staaten. In den letzten Jahren drängen Anwohner auf den Beitritt des Archipels in die USA als 51. Staat.
Neben interessanten Naturattraktionen und perfekten Bedingungen zur Stranderholung zeichnet sich der Inselstaat durch sein ereignisreiches kulturelles Leben aus. Während des Jahres finden hier viele interessante Festivals und Karnevals statt. Einige aufregende Feiertage sind Heiligen Patronen gewidmet.
Die Anwohner borgten viele schöne Traditionen von Spaniern, zum Beispiel ihre Leidenschaft für Salsa. Jedes Festival beinhaltet Auftritte lokaler Tanzgruppen. Es wird für die Fans des Event-Tourismus interessant sein, die Inseln Ende Januar zu besuchen, wenn das traditionelle St. Sebastian Festival stattfindet. Im November wird es auch interessant sein, Ponce zu besuchen. Zu dieser Zeit wird das Bomba y Plena Festival organisiert.

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Puerto Rico

Berühmte und einzigartige Orte in Puerto Rico aus unserer Rezension

Las Cascada Wasserpark

Aus der Serie “Die größten und tollsten Wasserparks”
  Der größte Wasserpark der Karibik befindet sich in Puerto Rico. Es gibt ein erstklassiges Zentrum der Wasserunterhaltung namens Las Cascada. Dieser Wasserpark befindet sich in der unglaublich malerischen Natur in grünen Wiesen und Parks. Das Entertainment Center passt perfekt in die umliegende Landschaft; es macht den Rest noch angenehmer. Dieser Wasserpark ist nicht so groß wie viele andere bekannte Aquaparks der Welt, aber es gibt großartige Schwimmbäder und Wasserrutschen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und großartige Fahrten für Extremsportler sowie Erholungsgebiete für die Kleinen.

Die Eröffnung des Wasserparks fand 1985 statt. Vor einigen Jahren wurde sie komplett renoviert. Nach dem Upgrade erschienen neue und moderne Fahrgeschäfte. Ein wunderschöner … Weiterlesen
Länderkarten Landkarten von Puerto Rico
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Puerto Rico

Besichtigungen in beliebten Städten in Puerto Rico

Ponce
Eine der wichtigsten Naturattraktionen ist die Höhle Rio Camuy, die vor mehr als einer Million Jahren entstanden ist. Derzeit ist es eine der größten Höhlen der westlichen Hemisphäre. Diese riesige Höhle wurde 1970 entdeckt und Studien haben gezeigt, dass sie einst als Heimat für Vertreter indigener Völker diente. Die Höhle ist attraktiv für ihre kristallinen Stalaktiten und Stalagmiten, und ein malerischer Fluss fließt entlang des Bodens. Eine ziemlich ungewöhnliche … Lesen

Karte von Stadtführer zu Städten in Puerto Rico

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018