OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Portugal

Reise-Ideen für Portugal - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Madeira Flughafen

Aus der Serie “Die gefährlichsten Landebahnen der Welt”
In den Umgebungen der spanischen Stadt Santa-Cruz befindet sich der einzigartige Flughafen Madeira - einer der gefährlichsten Flughäfen der Welt. Seine Start- und Landebahn war an der Küste, über dem Wasser aufgebaut und erinnert an die Brücke mit den großen Betonstützen. Die Ausdehnung "der Brücke" bildet 2 777 Meter, sie ist von den 180 Betonkolonnen, deren Höhe 80 Meter bildet unterstützt. Der Raum unter der ungewöhnlichen Start- und Landebahn steht nicht leer. Hier war der große Parkplatz ausgestattet.
Nicht alle Piloten schaffen es, das Flugzeug im Flughafen Madeira erfolgreich zur Landung zu bringen. Vor dem Landeanflug müssen sie das Bergmassiv überwinden und dann an die enge Start- und Landebahn scharf anfliegen. Nicht alle schaffen diese harte Nuss, deshalb ist die Unfallzahl im Flughafen sehr groß. Trotz der riesigen Gefahr, gilt der Flughafen als einer am meisten beladenen in Portugal. Täglich empfängt er die Flüge aus London, Wien, Paris, Manchester und Oslo, sowie den anderen großen Städten der Welt.
Der Flughafen war im Jahre 1964 eröffnet und war zum letzten Mal 2000 rekonstruiert. Zu dieser Periode war die Länge der Start- und Landebahn bis 2 777 Metern vergrößert, was den Empfang von den großen Flugzeugen ermöglicht hat. Einer der größten Unfälle ist im Flughafen 1977 passiert, wenn der Flug 425 der Fluggesellschaft TAP auf die kurze Start- und Landebahn von 1 600 Metern nicht laden konnte. Nach dem Tod der 131 Passagiere war es entschieden, die Modernisierung der Flughafens, die ganz vor kurzem beendet war, durchzuführen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Stein-Hau

Aus der Serie “Die bizarrsten und schicksten Wohnhäuser”
Die Wanderfreunde können das einzigartige Stein-Haus in Portugal sehen. Im Unterschied zu Millionen anderer Häuser, war es nicht "aus", sondern "im" Stein aufgebaut. Das Haus befindet sich in der malerischen Gebirgsgegend, unweit von Fafe Stadt und war noch im Jahre 1974 errichtet. Der riesige Stein hat das Aufsehen der findigen Bauarbeiter noch vor mehr als vierzig Jahre erregt. Sie haben sich entschieden, das Geld für die Baustoffe einzusparen die Zimmer im Stein ausmeißeln. Die Verwirklichung des originellen Projektes hat viel Zeit und Kräfte gefordert.
Das einzigartige Haus ist zweistöckig, auf seinem ersten Stock befindet sich das geräumige Wohnzimmer mit dem Kamin. Das Ziegeldach schützt das Stein-Haus vor dem Unwetter. Und durch die die originellen asymmetrischen Fenster, die manuell ausgemeißelt waren, können die Bewohner sich an den umgebenden Landschaften weiden. Obwohl jetzt niemand im Haus wohnt, ist es für komfortablen Aufenthalt ausgezeichnet ausgestattet und wird für keine anderen Ziele benutzt. Das ungewöhnliche Haus gilt als eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Guemaraes Region und wird buchstäblich jeden Tag von vielen neugierigen Touristen besucht.
Es muss bemerkt werden, dass das Haus auch über das komfortable angrenzende Territorium verfügt. Im sogenannten Innenhof ist die schöne Erholungszone mit dem Schwimmbad ausgestattet. Das Haus ist von wunderschönen Pflanzen- und Blumenkompositionen umgeben. Bemerkenswert, dass die genaue Geschichte des Hausbau unbekannt ist. Nach einer der Versionen, ist es das Projekt von einem aussichtsreichen Designer, der anonym bleiben wollte. Nach einer anderen Version, war die Errichtung des Hauses im Stein ein natürliches Streben, auf den Baustoffen einzusparen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Vasco da Gama Brücke

Aus der Serie “Unglaubliche und großartige Brücken und Viadukte”
Die längste Brücke Europas ist in Lissabon gelegen und wurde zu Ehre des hervorragenden Seefahrers Vasco da Gama benannt. Die Länge der Brücke bildet 17,2 km. Die Brücke über den Tajo Fluss war 1998 geöffnet und ist durch das unglaublich harmonische Gestalt gekennzeichnet. Die Brücke war am 29. März, anlässlich des wichtigen historischen Ereignisses - des 500-jährigen Jubiläums der Entdeckung eines Weges von Europa nach Indien eröffnet. Die Brücke sieht unglaublich fein und eindrucksvoll, besonders in der Nacht aus, wenn sie mit Tausenden LED-Lämpchen geschmückt ist. Das Illuminationssystem der Brücke ist einzigartig und war den modernen ökologischen Standards entsprechend entwickelt. Damit das Licht den Bewohnern des Tajo Flusses in der Nacht nicht störte, ist es ausschließlich nach oben gerichtet.
Ungeachtet der feinen Konstruktion, ist die Brücke sehr fest und kann die Windstöße bis 250 Kilometer in der Stunde ertragen. Mit Rücksicht auf das unglaubliche Ausmaß der Brücke und der Komplexität ihrer Konstruktion, kann man sich kaum vorstellen, dass sie in nur anderthalb Jahre errichtet war. 3 300 Arbeiter waren beim Brückebau eingesetzt.
Bevor der Brückeeröffnung war die 25. April Brücke der einzige Landüberfahrt durch den Tajo Fluss. Die zweite Brücke hat die Verkehrslast optimal verteilt und die Überfahrt über den Fluss bequemer gemacht. Heute können die Touristen nicht nur auf die längste Brücke Europas fahren, sondern auch eine Menge eindrucksvoller Fotos auf ihrem Hintergrund machen. Auf den Flussufern waren die schönen Parkzonen mit Bänken und Wanderwegen ausgestattet. In der Regel sind diese malerischen Stellen abends am meisten volkreich. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Palacio Nacional da Pena

Aus der Serie “Die wunderbarsten Schlösser und Paläste”
In Portugal, unweit von der Sintra Stadt befindet sich das einzigartige architektonische Denkmal der Weltbedeutung - der älteste Palast in der Welt, der im romanischen Stil aufgebaut ist - der Nationale Pena Palast (Palacio Nacional da Pena). Die Geschichte des schönen Palastes ist reich an den markanten Ereignissen. Er wurde im 15. Jahrhundert errichtet und war schon paar Jahre später ins Kloster umgebaut. Im Jahre 1755 war der Bau fast völlig vom starken Erdbeben zerstört. Der Palast war erst 1838 wieder restauriert.
Die modernen Architekturkenner erkennen in der Außengestalt des Schlosses nicht nur die klassischen Elemente des romanischen Stils, sondern auch die feinen Striche der mauretanischen und bayerischen Stile. Nach der vollen Wiederherstellung in der ersten Hälfte 19. Jahrhunderts war es entschieden, einen umfangreichen Garten um den Palast anzulegen. Heute bildet die allgemeine Fläche des Schloß-Parkkomplexes etwa 270 Hektare. Nach der Rekonstruktion wurde Pena Palast die königliche Hauptresidenz. Seine letzte Besitzerin war Königin Amelia, die Portugal im Jahre 1910 zu verlassen gezwungen war.
Schon mehr als Jahrhundert erhält der Palast nicht nur die harmonische Außengestalt, sondern auch die einzigartige Innenausstattung. Darin waren die königlichen, mit Vergoldung und schönen Bildern geschmückten Appartements, die kleinen Innenhöfe, sowie der einzigartige wunderbare Dekor der Decken und der Wände bewahrt. Bei hastiger Immigration hat die königliche Familie fast alle Sachen im Palast gelassen. Deshalb kann man sich heute an den Sammlungen der Antiquitätsmöbel, der Porzellanstatuetten und des Edelmetallschmucks weiden. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Elevador de Santa Justa

Aus der Serie “Die 16 exotischsten Aufzüge und Lifte der Welt”
Eines der Wahrzeichen Lissabons ist der alte Fahrstuhl Elevador-de-Santa-Justa, den die Ortsbewohner auch Elevador do Carmo nennen. Dieser unglaublich schöne alte Aufzug, der noch im Jahre 1901 eröffnet wurde, verbindet eine der Straßen im Stadtviertel Baixa mit dem Platz Largo do Carmo. Der wunderschöne Aufzugsschacht ist im neogotischen Stil erbaut, seine Höhe bildet 45 Meter. Die Aufzugskabine ist ziemlich groß und kann einmalig bis 20 Menschen aufnehmen.
Der eindrucksvolle Aufzug war vom bekannten Architekt und Ingenieur aus der Wende 19. - 20 Jh. Raul Mesner entworfen. 2002 war Elevador do Carmo als historisches Denkmal der nationalen Bedeutung anerkannt. Der alte Aufzug gilt als wertvolles Architekturdenkmal. Die Innenausstattung der Aufzugskabinen ist genauso eindrucksvolle wie sein Neogotikschacht. Bei den letzten Instandsetzungsarbeiten waren die geräumigen Kabinen mit den Glaspaneelen ergänzt, was das Interieur der Kabinen noch interessanter macht.
Vom oberen Platz, wohin der Fahrstuhl die Passagiere liefert, öffnet sich das prächtige Panorama auf die Stadt, deshalb zieht der alte Fahrstuhl die zahlreichen Touristen heran. Der Aufzug hat aber auch die ursprüngliche funktionale Zweckbestimmung nicht verloren und wird aktiv von den Städtern für die schnelle Bewegung zwischen den auf verschiedenen Höhen gelegenen Straßen benutzt. Elevador do Carmo befindet sich im Zentrum der Altstadt Lissabons und bewahrt die ursprüngliche Gestalt schon seit mehr als Jahrhundert. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Palacio Nacional da Pena

Aus der Serie “Die schwerst zugänglichen Gebäude der Welt”
Der Nationalpalast Pena in Portugal ist die Sehenswürdigkeit von der staatlichen Bedeutung. Der Palast befindet sich in den Umgebungen der Stadt Sintra und war auf dem Gipfel des steilen Felsens im Jahre 1840 aufgebaut. Vom Außen sieht der Palast als typisches mittelalterliches Schloss aus, obwohl sein Alter nur ein bisschen mehr als 150 Jahre bildet. Der Palast war auf Befehl des Königs Fernandu II. erbaut, der das majestätische Gebäude als Sommerresidenz benutzte.
Ursprünglich lag das kleine alte Kloster in den Felsen, wo es entschieden war, das Schloss zu errichten. Beim Anfang der Bauarbeiten stand es schon seit vielen Jahren leer, deshalb gab es keine Hindernisse, das majestätische Bauwerk der eindrucksvollen Größe in den Felsen zu bauen. Die letzte Besitzerin des Schlosses war Königin Amelia, die ihre Residenz 1910 verlassen musste und aus Portugal floh. In vielen Zimmern und Sälen des Palastes hat sich die von der letzten Besitzerin gekaufte Einrichtung erhalten.
Nach der Revolution war der Palast ins Museum neugestaltet, das eine interessante Kunst-, Antiquitätsmöbel- und Schmucksammlung vorstellt. Der Spaziergang durch das umfangreiche angrenzende Territorium schenkt ebenso viele Eindrücke. Hier kann man sich stundenlang an den geschnitzten Bogen im mauretanischen Stil, den alten Skulpturen und den Landschaftsdekor weiden. Der Palast ist mit dem großen Wald, dessen Fläche mehr als 200 Hektare bildet, umgeben. Zu verschiedenen Zeiten haben die Palastbesitzer viele exotische Pflanzen auf seinem angrenzenden Territorium gepflanzt, deshalb wird so eine Exkursion den Naturfreunden unbedingt gefallen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Santuario de Cristo Rei

Aus der Serie “Die großartigsten Statuen und Denkmäler”
  Der Christus der König oder Cristo Rei in Almada, Portugal, ist auch erstaunlich. Diese Skulptur von Jesus Christus hat ein ziemlich einzigartiges Design. Der Hauptteil des Portikus ist 75 Meter hoch. Die Statue selbst ist 28 Meter hoch, so dass die Gesamthöhe der Skulptur 103 Meter beträgt. Die Eröffnung des Denkmals fand 1959 statt. Der Bau dauerte 10 Jahre.
Die Geschichte der Skulptur ist ziemlich interessant. Die Entscheidung zur Errichtung des Denkmals wurde 1940 getroffen. Die Statue musste Portugal vor der Beteiligung an dem Zweiten Weltkrieg schützen. Es wurde beschlossen, auf Kosten der Menschen ein Denkmal zu bauen. Trotz der anfänglichen Pläne wurde der Bau der Statue im Jahr 1949 begonnen. Es ist bemerkenswert, dass die Mittel für den Bau hauptsächlich von Frauen gespendet wurden. Portugal beteiligte sich nicht an den Feindseligkeiten, deshalb gaben Frauen gerne eine Spende für die Tatsache, dass Gott ihre Ehemänner und Söhne vor einem blutigen Krieg gerettet hatte.
Viele Pilger suchen am 8. Juni die berühmte Statue von Christus dem König. An diesem Tag wird jedes Jahr der wichtige religiöse Schrein, die Reliquien des Heiligen Herzens, am Fuße der Statue angebracht. Es ist auch erwähnenswert, dass die Skulptur auf einem kleinen Hügel auf 113 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Statue ist mit einer tollen Aussichtsplattform ausgestattet, die den schönen Blick auf den Tejo und die bergigen Gebiete bewundern kann. Viele erfahrene Touristen besuchen die Touristenattraktion am Abend. Nach Einbruch der Dunkelheit wird das Monument mit einem erstaunlichen Beleuchtungssystem beleuchtet. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Benagil Beach

Aus der Serie “10 Wunder der Natur”
  Wer sich an den malerischen Stränden entspannen möchte, sollte unbedingt nach Portugal fahren. Hier finden sie einen der schönsten Strände der Welt, Benagil, der als Naturwunder bezeichnet werden kann. Der Strand liegt ganz in der Nähe der Algarve, im gleichnamigen Dorf. Der Sandstrand ist vor allem durch natürliche Felsformationen und Höhlen bekannt.
In einer dieser Höhlen befindet sich ein versteckter Strand, der ein Ziel vieler Reisender ist. Im Sommer ist Benagi bei Touristen sehr beliebt. Dank der Fülle von Felsen, die als natürliche Wellenbrecher dienen, sind hier hohe Wellen selten. Sie können sich bequem mit Kindern entspannen. Der Strand ist jedoch sicher, Fans von Tauchen zu gefallen. Das Wasser vor der Küste ist kristallklar, so dass Sie die Schönheit der Unterwasserwelt in ihrer Vielfalt sehen können.
Der versteckte Strand, der unter einem Bogen einer großen natürlichen Höhle gelegen ist, ist besonders unter romantischen Naturen populär. Es ist möglich, diesen erstaunlichen Teil der Küste nur auf dem Seeweg zu erreichen. Es ist auch erwähnenswert, dass dieser Ort nicht nur bei Paaren beliebt ist, sondern auch bei Fotografen aus der ganzen Welt. Jeder, der die Algarve besucht, kann eines der Naturwunder der Welt sehen. Es dauert weniger als 10 Minuten mit dem Auto von Benagil. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Hausgarten in Lissabon

Aus der Serie “Einzigartige Wohnhäuser”
  Sie können erstaunliche grüne Häuser in den großen Städten sehen. Ein hervorragendes Beispiel ist eine Residenz in Lissabon. Experten von Rebelo de Andrade Studios haben dieses erstaunliche Gebäude geschaffen. Seine Fassade ist mit 4 500 Pflanzen von mehr als zwanzig verschiedenen Arten dekoriert. Ursprünglich entwarfen die Autoren drei Läden sowie einen vertikalen Garten. Sie verwendeten die spektakulärsten iberischen und mediterranen Pflanzen, um die Fassade zu dekorieren.
Es sollte beachtet werden, dass die Auswahl der Pflanzen und ihre Verteilung entlang der Fassade sehr vorsichtig war. Sie spüren die Düfte vieler verschiedener Pflanzen im Haus. So gibt es einen beruhigenden Duft von Lavendel im Schlafzimmer und einen einzigartigen Geschmack von Safran in einer Küche. Im Erdgeschoss befindet sich ein gemütliches Wohnzimmer, in dem das Aroma von Rosmarin dominiert. Das erstaunliche Haus befindet sich im Zentrum einer dicht besiedelten Stadt. Es ist lange ein attraktiver Anblick für Einheimische und Touristen.
Die grüne Fassade ist nicht die einzige Besonderheit dieses Hauses. Es hat auch viele ungewöhnliche architektonische Elemente. Eines der Hauptmerkmale ist ein langer Pool auf dem Dach. Es hat Fenster in seiner Unterseite. Wenn Sie eintauchen und hineinschauen, sehen Sie unten ein Schlafzimmer. Im Inneren ist das Haus in hellen Farben gestaltet. Drei Etagen sind durch lange Holztreppen verbunden. Viele Zimmer haben große Fenster. Das Haus ist buchstäblich von der natürlichen Pracht umhüllt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Oceanario de Lisboa

Aus der Serie “Die tollsten und größten Aquarien der Welt”
  Es gibt ein prächtiges Aquarium im Parque das Nacoes in Lissabon, das auch eines der größten und meistbesuchten in Europa ist. Eine Anordnung des Ozeaniums ist sehr erstaunlich. Es ist mit fünf großen Aquarien ausgestattet, von denen jede eine Sammlung von einem der Bewohner der Ozeane darstellt: Atlantik, Pazifik, Arktis, Indischer Ozean und Arktis. Die Eröffnung des Ozeanariums von Lissabon fand 1998 statt. Die Sehenswürdigkeit befindet sich in einem Gebäude, das eigens für die Weltausstellung gebaut wurde.
Seit seiner Eröffnung hat der Ort die immense Popularität bei Einheimischen und Touristen gewonnen. Derzeit wird das Ozeanarium von Lissabon jährlich von über einer Million Menschen besucht. Es gibt mehr als 16 000 Meerestiere, die zu 450 verschiedenen Arten gehören. Das Volumen des größten Tanks beträgt 5 000 Kubikmeter. Es ist so konzipiert, dass eine Illusion des offenen Ozeans entsteht.
Dieses Aquarium bietet mehr als 100 Vertreter des Meereslebens, darunter verschiedene Arten von Thunfischen, Rochen, Haien, Barrakudas, Muränen und sogar den mysteriösen Mondfisch. Um das riesige Zentralgefäß herum gibt es vier weitere. Eines der ungewöhnlichsten ist ein Aquarium, das den Bewohnern des Pazifischen Ozeans gewidmet ist. Hier können Besucher exotische Fische und unglaublich schöne Algenbündel sehen. In einem dem Indischen Ozean gewidmeten Aquarium ist der zentrale Platz von einem Korallenriff besetzt. Es ist ziemlich erstaunlich, das Leben darauf zu konzentrieren. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Portugal: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5

Alle einzigartige Wahrzeichen von Portugal auf der Karte

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Portugal

Länderkarten Landkarten von Portugal
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Portugal

Fotogalerie von Wahrzeichen in Portugal

Reise-Ideen für Regionen in Portugal

Lissabon
Die zahlreichen malerischen Parks und Gärten sind in Lissabon gelegen. Darunter wählen viele Urlauber die Gärten Estufa Fria und Miradouro Sao Pedro de Alcantara. Der Park Edward VII Sich passt am besten für die Familienerholung. Die Kinder haben da eine riesige Auswahl von Spiel- und Sportplätzen, und für die … Lesen
Albufeira
Die Sportfans werden zahlreiche Tennisplätze, Golfplätze und moderne Fitnesszentren vorfinden. Die Abenteurer haben die Möglichkeit, eine Wildwasserfahrt zu machen und mit dem Gleitschirm zu fliegen. Diejenigen, die den Urlaub mit der ganzen Familie machen, sollten unbedingt den Wasserpark besuchen. Neben … Lesen
Funchal
Der Hauptstrand des Kurortes ist mit dem kleineren und malerischen Strand Doca do Cavacas mit einem Tunnel verbunden. Den Liebhabern der ruhigeren und einsamen Erholung werden die fernen Strände Praia-de-sao-tiago und Praia do Gorgulho gefallen. Die Wanderungfans werden sich auch nicht langweilen - die Auswahl der … Lesen
Lagos
In Lagos gibt es auch ausgezeichnetes Golf-Zentrum Palmares. Es wird sowohl für die Anfänger, als auch für die erfahrenen Sportler interessant. Auf seinem Territorium befindet sich die Golfschule, die alle Interessierten besuchen können. Ausflug in den lokalen Zoo Parque Zoologico de Lagos wird auch ein spannendes … Lesen
Portimao
Die Liebhaber des Surfings mussen das Zentrum Future Surfing besuchen. Hier kann man leihweise alles notwendige Rüstung für die Erholung nehmen und, die Abfahrt zu den besten Grundstücken der Küste organisieren. In Future Surfing ist man den Neulingen froh, den Unterricht der Meisterschaft können bei den … Lesen
Vilamoura
Den Romantikern werden besser Kreuzfahrten und Fahrten auf Yachten gefallen. Für Fans von exotischeren Formen der Freizeitgestaltung werden Fahrten auf einem Aquabus angeboten. Den Anglern unter den Touristen wird angeboten zu den besten Plätzen zu fahren. Angeln kann man sowohl am Tag als auch in der Nacht. Einer … Lesen
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018