OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Polen

Kultur in Polen. Sehenswürdigkeiten - Museen, Tempels, Schlösser und Paläste

Polonia, Wroclaw   Eine große Anzahl von Denkmälern der Geschichte und Architektur warten auf Touristen in Polen. Sie konnten über das schwierige Leben des polnischen Volkes lernen. Die zahlreichen Kriege haben die Grenzen des Landes, seine Geschichte und Identität verändert. Beweisstücke können in erstaunlichen Museen in verschiedenen Teilen des Landes gefunden werden. Warschau, die Hauptstadt von Polen, ist eine der schönsten Städte nicht nur im Staat, sondern in ganz Europa. Die Architektur der Stadt ist eine Mischung aus verschiedenen Stilen und Kulturen. Es gibt mehrere Paläste in der Stadt. Der berühmteste ist der Königspalast. Es gilt als das Wahrzeichen der Stadt. Die Villa wurde im Stil des Klassizismus erbaut. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Palast geplündert und zerstört. Dann wurde es restauriert, und es ist immer noch das Herz der Stadt.
  Die traditionelle Küche Polens ist vielfältig; es wurde von mehreren verschiedenen Ländern beeinflusst, darunter Frankreich, Russland, …
Öffnen
Wilanow Palace, im Barockstil erbaut, liegt im Südosten der Stadt. Der Palast wurde im 17. Jahrhundert gegründet. Es war eine königliche Residenz. Der Ort bietet spektakuläre Fassaden. Eines der ersten Museen des Landes wurde dort im 19. Jahrhundert eröffnet. Es gibt eine große Anzahl von Museen in Warschau, die den Besuchern über den Kampf des Landes um die Unabhängigkeit und die Geschichte der polnischen Juden erzählen. Das Nationalmuseum repräsentiert Sammlungen der Antike, der frühchristlichen und mittelalterlichen Kunst, der polnischen Malerei, der dekorativen Kunst und der Numismatik. Eines der größten Museen in Warschau ist das Archäologische Museum, das eine Sammlung von Gegenständen aus dem prähistorischen Polen beherbergt. Das Museum der Unabhängigkeit besteht aus drei Abschnitten, unter denen das Mausoleum des Kampfes und Martyriums besonders interessant sein wird. Es schafft die Bedingungen in Zeiten der faschistischen Okkupation.
Lublin ist eine andere Stadt mit dem großen kulturellen Erbe. Es beherbergt das Lubliner Schloss, das im 16. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut wurde. Die Festung wurde im Auftrag von Rez Pospolita König Kazimierz dem Großen erbaut. Heute arbeitet das Lubliner Museum in seinen Mauern. Die Anlage besitzt Sammlungen von militärischen, numismatischen, künstlerischen und archäologischen Artefakten. Das Gebiet der Altstadt von Lublin wurde im sehr schönen Renaissancestil erbaut. Der Eingang zu diesem Teil der Stadt wurde früher durch das mit Ikonen verzierte Krakauer Tor ausgeführt. Das Tor beherbergt das Museum für Geschichte von Lublin. Der Veranstaltungsort speichert wichtige Dokumente, Keramik und eine Uhr Glocke des Tores, die im 16. Jahrhundert gegossen wurde. Diejenigen, die an der traditionellen polnischen Kultur interessiert sind, werden einen Ausflug in das Museum der Lubliner Kultur, wo Volksarchitektur gezeigt wird, mögen. Copyright www.orangesmile.com
  Polen ist ein sehr religiöses Land. Die lokale Bevölkerung hält sich an den Katholizismus und nimmt regelmäßig Gottesdienste in Kirchen …
Öffnen
Viele Museen und Paläste befinden sich in Krakau, einer anderen großen Stadt des Landes. Es lohnt sich, Wawel Hill zu besuchen. Dort befindet sich ein ganzer Komplex von Denkmälern der Geschichte und Architektur, darunter das Königsschloss, die Kathedrale der Heiligen Stanislaus und Wenzel, die Rotunde der Jungfrau Maria, mehrere Türme und Tore. Das Glasmalereimuseum in Krakau befindet sich in einem schönen Jugendstilgebäude. Erstere bietet den Besuchern die Möglichkeit, eine beeindruckende Ausstellung zu bewundern, die sich den Bildern aus Buntglas widmet. Das Museum für zeitgenössische Kunst in Krakau befindet sich im ehemaligen Gebäude der Schindler Fabrik. Seine Besucher können moderne Trends der Kreativität zu schätzen wissen. Ein besonderes Augenmerk gilt der Nachkriegsavantgarde. Das Regionalmuseum Rzeszów hat interessante Ausstellungen zu Archäologie, Geschichte und Kunst. Besucher können entlang des unterirdischen Tunnels unter dem Marktplatz spazieren, auf dem sich einige Sammlungen befinden.
Alma mater et alma pater Die ungewöhnliche Architektur ist ein Merkmal der Altstadt von Danzig. Die meisten seiner Gebäude wurden in 13-18 Jahrhunderten errichtet. Eines der ältesten Gebäude in diesem Teil der Stadt ist die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria aus dem 13. Jahrhundert. Die Konstruktion ist im gotischen Stil gehalten. Nationales Schifffahrtsmuseum kann Ausstellungsstücke prahlen, die über Häfen des Landes, Besonderheiten der Navigation und Schiffbau erzählen. Es lohnt sich, der Sammlung antiker slawischer Boote und mittelalterlicher Schiffe besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Eines der bedeutendsten Museen des Landes ist das Auschwitz-Birkenauer Landesmuseum in Auschwitz. Es befindet sich auf dem Territorium ehemaliger faschistischer Konzentrationslager. Der Ort ist in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Jedes Jahr besuchen mehr als eine Million Menschen aus der ganzen Welt dieses Museum, das für immer das Entsetzen der jüdischen Bevölkerung Polens darstellt.
Polen: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Polen

Referenzen
Karte von allen Kunstmuseen
Kunstgalerien in Polen
♥   Kunstmuseum 'Academy of Fine Arts Museum inside Czapski Palace' Warsaw. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Czartoryski Museum' Kraków. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Lanckoroński Collection in the Royal Castle' Warsaw. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'MOCAK Museum of Contemporary Art' Kraków. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Muzeum Narodowe' Gdańsk. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in Polen
♥   Kościół św. Michała Archanioła, Dębno. Auf der Karte   Fotos
♥   Cerkiew św. Paraskewy, Kwiatoń. Auf der Karte   Fotos
♥   Cerkiew św. Michała Archanioła, Brunary Wyżne. Auf der Karte   Fotos
♥   Kościół Zesłania Ducha Świętego, Sanok. Auf der Karte   Fotos
♥   Cerkiew Opieki Matki Bożej, Owczary. Auf der Karte   Fotos
♥   Bazylika Kolegiacka św. Małgorzaty, Nowy Sącz. Auf der Karte   Fotos
♥   Bazylika św. Katarzyny Aleksandryjskiej, Grybów. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Palästen
Paläste in Polen
♥   Palast 'Abbot’s Palace' Gdańsk. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Belweder' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Branicki Palace' Białystok. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Czapski Palace' Warsaw. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Jabłonna Palace' . Auf der Karte   Fotos
Länderkarten Landkarten von Polen
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Polen

Top kulturelle Standorte in Polen: Denkmäler, Theaters und Kirchen

Bäder Palast, Warschau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Baths Palace, auch bekannt als der Palast auf dem Wasser ist die kleine Residenz des letzten polnischen Königs Stanislaw Poniatowski auf der künstlichen Insel im Lazenkovsky Park.
»  Der Palast wurde für König von Domenico Merlini im frühen klassischen Stil im Jahre 1784 - 1795 Jahre gebaut.
»  Die Innenräume des Palastes mit einer Kunstgalerie, die für ihre Gemälde von Rembrandt und Rubens berühmt war, wurden während des Zweiten Weltkrieges völlig zerstört. Nach dem Krieg wurden intensive Restaurierungs- und Rekonstruktionsarbeiten begonnen; es endete erst 1964
»  Starke Fassade des Palastes wird mit luxuriöser Innendekoration mit Schattierungen, Kristallleuchtern, Spiegel, Skulpturen, chinesischem und europäischem Porzellan kompensiert.
»  Der Lazenkovsky Park (76 Hektar Gärten) verfügt über zahlreiche Seen, Brunnen, Gewächshaus, Pavillon, Herrenhäuser, Statuen und sogar ein griechisches Amphitheater.

Karmeliten, Warschau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Karmelitenkirche befindet sich im historischen Zentrum von Warschau im Krakauer Vorort. Dies ist eine der berühmtesten Kirchen der Stadt, die im Barockstil mit Elementen des Rokoko und des Klassizismus erbaut wurde.
»  Die Kirche wurde in Form eines lateinischen Kreuzes mit Haupt- und zwei Seitenschiffen gebaut.
»  Das Hauptportal der Kirche ist mit Schnitzereien aus schwarzem und grünlichem Marmor verziert, und das Wappen der Fürsten Radziwill wird über das Portal gelegt.
»  Es gab zwei Glockentürme auf jeder Seite der Fassade; Neue Glocken wurden im Jahr 2000 installiert.
»  Die Fassade ist mit einer Kupferkugel mit der vergoldeten Hostia auf sie überzogen.
»  Innenraum der Kirche ist im Stil des Spätbarocks mit Rokoko-Elementen geschmückt. Die Mauern und der Hauptaltar der Kirche sind mit Gemälden des berühmten Malers des 18. Jahrhunderts, Shimon Tschechowitsch und dem polnischen Künstler Franciszek Smuglevich verziert. Die vergoldete Decke ist mit wunderschönen Stuck verziert.

Kirche in Skalka, Krakau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kirche in Skalka oder die Kirche St. Michael der Erzengel und St. Stanislaw ist die katholische Kirche in Krakau auf einem kleinen Hügel.
»  Die Kirche ist eines der berühmtesten polnischen Heiligtümer.
»  Nach der Legende kommt der Name der Kirche aus der Tatsache, dass hier im Jahre 1079 der Erzbischof von Krakau, Stanislaw Holy, auf Befehl des polnischen Königs Boleslaw II getötet wurde.
»  Die Krypta unter der Kirche ist das nationale Pantheon, die Begräbnisstätte für einige der prominentesten Polen. Im Moment sind dort polnische Kulturfiguren begraben.
»  Im Jahr 2005 verlieh Papst Benedikt XVI. Der kleinen Kirche den Titel der Basilika.

Czapski-Palast, Warschau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Czapski Palast ist der barocke Palast in Warschau im historischen Zentrum der Stadt in einem Vorort von Krakau.
»  Zu verschiedenen Zeiten hat der Künstler Zygmunt Vogel, Komponist Frederic Chopin, die Dichter Zygmunt Krasinski und Cyprian Kamil Norwid dort gelebt.
»  Der Palast beherbergt heute die Warschauer Akademie der Schönen Künste.
»  Das Museum der Akademie der Bildenden Künste hat 30.000 Kunstwerke: Malerei, Skulptur, Grafik, Zeichnungen, Plakate, Kunsthandwerk und Industriedesign.
»  Der Hof des Palastes beherbergt eine Kopie der Reiterstatue der venezianischen Kondottiere Bartolomeo Colleoni von Andrea Verrocchio.
»  Der südliche Flügel des Palastes beherbergt den kleinen Chopin-Familiensalon mit antiken Möbeln und persönlichen Gegenständen des Komponisten; Es nimmt ein großes Zimmer im 3. Stock.

Divine Mercy Sanctuary, Krakau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das göttliche Barmherzige Heiligtum ist die dienende römisch-katholische Kirche in Krakau.
»  Zwei der Papst besuchten den Schrein, und Millionen von Pilgern aus der ganzen Welt kommen immer dort jedes Jahr.
»  Derzeit kann das Heiligtum etwa 5.000 Menschen unterbringen.
»  Einige Fälle von Menschen geheilt, nachdem sie diese Kirche besucht haben, sind bekannt.

Feldkathedrale, Warschau

Lage auf der Karte:   Interessante Fakten: »   Die Feldkathedrale ist die Garnisonskirche und die Kathedrale des Feldes Ordinariate der polnischen Armee.
»  Die Kirche hat die Organe des 19. Jahrhunderts und die Bilder von Michael Willmann, dem berühmten deutschen Maler des Barock-Stils. Das Mausoleum der Verteidiger des Vaterlandes ist links und die Katynkapelle befindet sich auf der rechten Seite.
»  1835 - 1837 wurde die Kirche umgebaut und an die orthodoxe Liturgie angepasst. Barocke Dekoration wurde gelöscht und Glocken wurden in Türmen aufgehängt.
»  Nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit im Jahre 1919 haben die polnischen Behörden die Kirche an die Katholiken zurückgegeben und es für die Abteilung der polnischen Armee beabsichtigt.
»  Die Kirche wurde während des Krieges schwer beschädigt, aber es begann sich 1946 - 1960 unter der Führung von Leon Marek Suzin zu erholen.
»  Während des Krieges hat die Statue der Jungfrau Maria Königin von Polen auf wundersame Weise überlebt.

Holy Cross Church, Warschau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Basilika des Heiligen Kreuzes ist die katholische Kirche, die 1679 - 1696 im Barockstil erbaut wurde.
»  Spalten des Tempels Haus die Urne mit den Herzen von Frederic Chopin und Wladyslaw Reymont.
»  1944, während des Warschauer Aufstandes, wurde die Kirche schwer beschädigt; die Fassade des Gebäudes wurde zusammen mit Bögen und dem Altar zerstört, das Abendmahl und die Kreuzigung wurden ebenfalls beschädigt.
»  Nach dem Aufstand wurde die Kirche im Januar 1945 von den Deutschen gesprengt.
»  In der Zeit von 1945 bis 1953 wurde die Kirche restauriert, aber der Innenraum hat sich verändert, weder Barock noch Fresken haben überlebt. Der Hauptaltar wurde zwischen 1960 und 1972 restauriert.
»  Im Jahr 2002 hat Papst Johannes Paul II. Der Kirche des Heiligen Kreuzes den Status der kleinen Basilika gegeben.

Palace of Culture and Science, Warschau

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Palast der Kultur und Wissenschaft ist das höchste Gebäude in Polen.
»  Das Gebäude wurde unter Verwendung des Modells der sowjetischen stalinistischen Wolkenkratzer als Geschenk der Sowjetunion an das polnische Volk gebaut.
»  Heutzutage ist der Palast der Kultur und Wissenschaft einer der zehn höchsten Wolkenkratzer der Europäischen Union.
»  Die Höhe dieses 42-stöckigen Wolkenkratzers ist fast 168 Meter oder 237 Meter mit einem Turm. Das Gebäude hat 3.288 Zimmer.
»  Heute dient der Wolkenkratzer als Bürogebäude und das Messegelände; der Hauptsitz einer Reihe von Firmen und Regierungsstellen befindet sich dort. Der Kultur- und Wissenschaftspalast beherbergt Kinos, Museen, Buchhandlungen, akademische Einrichtungen, Schwimmbäder, Theater und den größten Konferenzraum in Polen mit bis zu 3.000 Personen.
»  Die 30. Etage des Gebäudes auf einer Höhe von 114 Metern hat eine Aussichtsplattform mit Panoramablick auf die Stadt.

Kultur und Denkmäler in beliebten Städten von Polen

Krakau
Unter religiösen Sehenswürdigkeiten ist das Verteidigungswerk Barbakane bekannt. Die Burg ist die drittschönste Verteidigungsanlage Europas. Ungeachtet zahlreicher überstehender Schlachten ist dieser Bau ganz gut erhalten geblieben und überrascht heutzutage viele Touristen mit seiner Macht und Größe. Noch ein wunderbares historisches Denkmal ist das Florianer Tor, das in 1307 gebaut wird. Ursprünglich war das Tor ein Teil des Verteidigungskomplexes, bis heute sind nur das Tor und ein … Lesen
Warschau
Viele interessante Sehenswürdigkeiten gibt es in der Nähe des Pilsudski-Platzes. Im frühen 20. Jahrhundert befand sich die schöne Alexander-Newski-Kathedrale auf dem Platz. Die Höhe der Kathedrale betrug 70 Meter, eine lange Zeit galt sie als das höchste Gebäude in Warschau. Im Auftrag der Stadtregierung wurde die Kathedrale komplett zerstört. Heutzutage können die Reisenden nur Fotos mit ihrer Abbildung bewundern, deren Sammlung in einem der städtischen Museen ausgestellt ist. Ein … Lesen
Zakopane
Alle Kurortgäste haben unbedingt das Vronislav Cech Gedenkhaus (Vronislav Cech Memorial house) zu besuchen, genau hier hat mit seiner Familie der weltweit bekannte Forscher und Skiläufer gewohnt. Heute ist diese schöne Holzvilla auch zu einem Museum umgebaut. Unter seinen wertlosen Ausstellungsgegenständen sind die Auszeichnungen von Vronislav Cech und seine Ausrüstung, sowie die Sammlung der interessanten Fotos und Ansichtskarten. Das Jan Kasprowicz Museum (Jan Kasprowicz Museum) ist … Lesen
Posen
Gegenüber der Bibliothek befindet sich die interessante Skulptur mit der Darstellung der Griechischgöttin der Gesundheit Gigija. Der Sockel, auf dem in 1971 die schöne Skulptur festgestellt haben, hat die interessante Geschichte. Er war auf einer der benachbarten Alleen in 1841 festgestellt. Ein Initiator der Eröffnung des Denkmals war Graf Edward Ratschinski, auf dessen Spenden in der Stadt die erste Wasserleitung aufgebaut war. Die Graf hat das Denkmal seiner Eröffnung gewidmet und hat … Lesen
Breslau
Die Stadtgäste sollten unbedingt das Panorama der Schlacht in Breslau sehen, auf dem eines der wichtigsten historischen Ereignisse dargestellt ist. Der Kampf um die Unabhängigkeit zwischen den Rebellen und königlichen Truppen kostete zahlreichen Menschen das Leben, im Jahre 1794 errangen die Rebellen den Sieg, auf den die Polen bis heute stolz sind. Heute ist das Panorama mit herrlichen Elementen dekoriert und mit hervorragendem Beleuchtungssystem ergänzt, dank dem es noch ungewöhnlicher … Lesen
Danzig
Eine markante architektonische Sehenswürdigkeit ist das alte Rathaus Ratusz Glownego Miasta. Seinen Bau begann man 1379 und beendete ihn erst im Jahre 1492. Das Rathaus ist mit einer großen goldenen Kuppel geschmückt, an deren Schaffung die berühmtesten Meister gearbeitet hatten. Die Höhe des Turms beträgt 80 Meter. Man kann ihn aus verschiedenen Teilen der Stadt sehen. Das Rathausgebäude ist für Besuche offen, deswegen kann jeder die Einrichtung der Innenräume besichtigen. Eine nicht … Lesen

Karte von kulturellen und historischen Standorten in Polen

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018