OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Panama

Reise-Ideen für Panama - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Canopyturm

Aus der Serie “Die höchsten Aussichtsplattformen der Welt”
In Panama, auf dem Territorium des Nationalparks Soberania befindet sich das Ökohotel Canopy Tower, das ein Standort einer der bekanntesten und wunderschönsten Panoramaplattformen ist. Ein Standort des Hotels ist der alte Radarturm, der von der Regierung USA für die Beobachtung des Panamakanals verwendet wurde. Heute benutzen die Touristen und die Gelehrten aus der ganzen Welt die auf dem Hoteldachs ausgestattete Aussichtsplattform für Besichtigung der umgebenden Landschaften. Der Radarturm ist von allen Seiten von den üppigen tropischen Wäldern umgeben.
Der ganze Stolz dieser Gegend ist die riesige Zahl der seltenen Vögel, deshalb sind die Biologen und die Ornitologen die Hauptbesucher des Hotels. Die einzigartige Aussichtsplattform, die sich über den üppigen Baumkronen erhöht, lässt den Wissenschaftlern, die Neste der seltenen Vögel nah zu beobachten. Dafür braucht man nur ein Fernglas oder ein Teleskop.
Für die Bequemlichkeit und Erholung sind die Sessel und die kleinen Tische auf dem Dach gestellt. Bemerkenswert, dass die Aussichtsplattform, so wie auch andere Ausstattungselemente des Ökohotels aus den Bauabfällen gemacht sind: aus Marmor, Holz und Stahl. Die Aussichtsplattform Canopy Tower befindet sich auf der Höhe von 275 Meter über dem Meeresspiegel und hat die rundliche Form, deshalb sieht sie aus der Höhe wie das riesige Nest. In der Mitte "vom Nest" liegt das riesige Ei - das speziell konstruierte Modell, das das Aussehen des alten Radarturms noch mehr symbolisch und anziehend macht. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Panamakanal

Aus der Serie “Die größten künstlichen Wasserwege und Kanäle”
Der Panamakanal, den man oft «die Brücke zwei Amerikas» nennt, ist ein echtes Meisterwerk vom Ingenieurstandpunkt. Er verbindet zwei Ozeane - Atlantischen und Pazifischen und ist ein kompliziertes System der Wasserentnahmmechanismen und Schleusen. Die Länge des Kanals bildet etwa 77 km. Mit Rücksicht darauf, dass er noch im Jahre 1920 geöffnet war, scheinen alle obenerwähnten Tatsachen noch mehr phantastisch. Obwohl der Kanals schon fast Hundert Jahre her geöffnet war, hält man ihn auch heutzutage für eines der großartigsten Ingenieurprojekte der Menschheit.
Die eindrucksvolle Große des Kanals ermöglicht den Verkehr von verschiedenen Schiffen - von den riesigen Tankschiffen bis winzigen privaten Jachten. Es muss bemerkt werden, dass der Panamakanal in den letzten Jahren zum wichtigen touristischen Objekt wurde. Die Bootfahrten mit Jachten und Kreuzfahrtschiffen sind sehr populär. Die Geschichte des Kanalbaues ist mehrstufig und kompliziert, sein erstes Projekt war noch Ende 18. Jahrhunderts vorgestellt. Der Anfang der Arbeiten wurde mehrfach verlegt. Die Entdeckung der Goldvorkommen in Kalifornien hat in vieler Hinsicht zum Bau beigetragen.
Die langen Jahre der Bauarbeiten haben die riesigen Ausgaben gebraucht. Die Arbeiter und die Organisatoren stießen auf immer mehr Schwierigkeiten: Naturkatastrophen, schreckliche Epidemien und ständiger Geldmangel. Nur nach den ungefähren Daten haben Bauarbeiten mehr als 20 000 Menschen das Leben gekostet, die wegen der Unfälle und der schrecklichen Krankheiten umgekommen sind. Heute sind die schrecklichen Geschichten vorbei und der Panamakanal hat den Status des wichtigsten Verkehrs-, Wirtschafts- und touristischen Objektes. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

F&F Tower

Aus der Serie “Drehende Wolkenkratzer und Türme”
Einer der merkwürdigsten und eindrucksvollsten spiralförmigen Türme kann man in der Hauptstadt Panamas, in Panama City sehen. Die Höhe des Revolutionsturmes bildet 243 Meter, und sein Wendewinkel erreicht 360 Grad. Der Bau des Bürowolkenkratzers war im Jahre 2011 beendet. Offiziell heißt der Turm The F&F Tower. Der Wolkenkratzer hat 52 Stockwerke, seine Fassade war von mit der wunderschönen Spiegelfliesen ausgekleidet, deshalb sieht das Gebäude am Tag einfach fantastisch aus.
Der Bau des Wolkenkratzers begann noch im Jahre 2003 und war schon 2008 beendet. In Betrieb war aber das Gebäude erst drei Jahre später genommen. Die Turmkonstruktion ist sehr kompliziert und ist im Prinzip des geometrischen Drehens eines Prismas begründet. Ursprünglich war der Bauentwurf des Wolkenkratzers eine theoretische Absicht, die dank dem Talent der lokalen Architekten verwirklicht war.
Als Standort des Wolkenkratzers war eine der verkehrsreichen kommerziellen Straßen der Stadt gewählt. Das Grundstück mit der ziemlich geringen Fläche von 2 000 qm war dem Bauprojekt zugewiesen. Das Budget, das für den Turmbau abgefunden war, war ebenso knapp und hat 50 Millionen US-Dollars gebildet. Deshalb mussten die Architekten vom ersten Versuch, das merkwürdige Projekt ohne zusätzlichen Aufwand von Zeit und Geld verwirklichen. Und das haben sie prima geschafft. Heute ist der aus dem Stahlbeton errichtete Wolkenkratzer mit wunderschöner, smaragdgrüner Fassade eines der Wahrzeichen der Stadt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Hotel auf dem Wasser Punta Caracol

Aus der Serie “Schicke Häuser und Hotels gebaut auf oder unter Wasser”
Die Hotels auf dem Wasser wurden schon seit langem bei den modernen Touristen populär. Unter den interessantesten und bekanntesten Hotels dieser Kategorie muss man Punta Caracol unbedingt erwähnen. Dieses Hotel befindet sich in Panama, auf dem Archipel Bocas-del-Toro. Das ist ein Komplex, der aus neun individuellen Villen mit Strohdach besteht. Die Villen waren auf den Pfählen über dem Wasser errichtet. Mit der Küste und untereinander sind die Villen mit Hilfe eines bequemen Systems der kleinen Holzbrücken verbunden. Das Hotel auf dem Wasser ist besonders populär bei den Anhängern der exotischen Erholung, sowie bei den Touristen, die nach der Ruhe streben.
Holz und Bambus dienten als Hauptbaustoff bei der Errichtung des Hotels. Alle Villen sind durch die unglaublich schöne Gestaltung im nationalen Stil gekennzeichnet. Einige Villen verfügt über die Bette mit Baldachin sind von den verliebten Pärchen gefordert. Eine passende Villa kann man auch für eine große Gesellschaft finden. Die zweistöckigen, bunten Villen sind für die Familienerholung wie gefunden.
Zur Verfügung der Touristen, die das ungewöhnliche Hotel auf dem Wasser für die Erholung wählen, steht eine große Auswahl von Unterhaltungen. Jeden Tag kann man sich auf malerischen Stränden Panamas erholen, mit der Jacht fahren und die natürlichen Sehenswürdigkeiten der Inseln erkunden, sowie das Tauchen oder das Schnorcheln probieren. Es muss erwähnt werden, dass Punta Caracol ein umweltfreundliches Hotel ist. Jedes Einzelhaus wird mit der von Solarbatterien produzierten Elektroenergie versorgt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Archäologische Stätte von Panama Viejo

Aus der Serie “Berühmte UNESCO-Welterbestätten in Nordamerika”
  Panama, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates, hat ein malerisches historisches Viertel. Panama Viejo ist eine großartige alte Stadt, die einst von Piraten zerstört wurde. Die Stadt wurde bereits 1517 an der Pazifikküste gegründet. Zu dieser Zeit war es die äußerste europäische Stadt des Kontinents. Seit seiner Gründung hatte Panama Viejo eine einzige Bedeutung. Es war ein wichtiger Verteidigungspunkt der Handelsroute von Peru in die Alte Welt. Es wurde für den Transport von Edelmetallen und Schätzen der Inkas verwendet.
Zwei Jahre nach der Gründung erlangte Panama Viejo den Status einer Stadt. Zu dieser Zeit war die Bevölkerung etwa hundert Menschen. Seit vielen Jahren verteidigt die Stadt tapfer gegen Piratenangriffe. Nur Henry Morgan gelang es, es zu erobern. Er eroberte 1671 das Panama Viejo. Die Stadt wurde vollständig geplündert und zerstört. Heute erinnern nur noch erhaltene Ruinen des 15. bis 16. Jahrhunderts an die Zeit des Wohlstands.
Trotz der Intervention konnten einige Gebäude aus präkolumbianischer Zeit recht gut überleben. Unter ihnen ist es erwähnenswert, mehrere Kirchen und einen quadratischen Turm, der der überlebende Teil der Catedral Viejo ist. Auch das alte Gebäude der Universität sowie die Ruinen der Klöster und der Kathedrale wurden im historischen Viertel erhalten. Seine verlassenen Straßen bieten das historische Gebäude des Historischen Museums, das für jeden interessant sein wird. Es ist bemerkenswert, dass in der Nähe der Ruinen der Altstadt gibt es einen neuen Bezirk der Hauptstadt. Rund 8 000 Menschen leben in unmittelbarer Nähe der einzigartigen historischen Stätten. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Panama

Fotogalerie von Wahrzeichen in Panama


Alle einzigartige Wahrzeichen von Panama auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018