OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Osterreich

Kultur in Osterreich. Sehenswürdigkeiten - Museen, Tempels, Schlösser und Paläste

Leutascher Geisterklamm   Die ursprüngliche Kultur Österreichs ist von großem Interesse. Seit vielen Jahrhunderten haben die Österreicher viele Aspekte aus verschiedenen europäischen Staaten aufgegriffen. Viele kulturelle Sehenswürdigkeiten sind im ganzen Land verstreut. Das wichtigste kulturelle Zentrum von Österreich ist seine Hauptstadt Wien. Es hat ernsthafte Auswirkungen auf ganz Europa. Lange Zeit gilt Wien als eine Art Zentrum der Musik. Große Komponisten wie Schubert, Strauss, Beethoven und natürlich Mozart lebten dort. Viele Tempel im einzigartigen romanischen Stil haben in Österreich überlebt. Es gibt echte Meisterwerke der gotischen Architektur.
  Die offizielle Währung in Österreich ist Euro. Die rentablere und zuverlässigere Option besteht darin, Geld in Banken zu tauschen. Sie …
Read further
Bis heute gibt es mehr als 400 Museen verschiedener Fachrichtungen in Österreich. Eines der bedeutendsten Werke ist das 1889 gegründete Kunsthistorische Museum in Wien. Der Architekt Gottfried Semper hat ein majestätisches Projekt geschaffen, weshalb das Gebäude selbst Beachtung verdient. Viele Touristen interessieren sich für das Museum von Swarovski. Der Eingang ist in einem mit Gras bewachsenen Riesenkopf untergebracht, und alle Hallen sind unter der Erde verborgen. Im Museum von Sigmund Freud können Sie die Ausstellungen besichtigen, die über das Leben und die Arbeit des berühmten Arztes erzählen. Vergessen Sie nicht das Hauptkunstmuseum in Wien, das eine Palastanlage mit luxuriösem Interieur darstellt. Jetzt dient es auch als Büro des Präsidenten und des Kanzlers der Republik.
Nicht nur architektonische, sondern auch natürliche Attraktionen in Österreich haben einen großen Wert. Der größte Teil des Landes liegt auf einem Hügel etwa 1 000 Meter über dem Meeresspiegel. Die Alpen sind für die Österreicher selbst und für viele Besucher eine Inspirationsquelle geworden. Im Sommer und im Winter können Sie die Aussicht von zahlreichen Aussichtsplattformen aus bewundern. Copyright www.orangesmile.com
  Familienferien erfordern immer mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Österreich ist ein großartiger Ort, wo Sie sich ohne Angst mit der ganzen …
Read further
Das historische Zentrum von Salzburg, das offiziell von der UNESCO geschützt ist, verdient Aufmerksamkeit. Große Meister der Vergangenheit haben an ihrer Entstehung gearbeitet. Bei Spaziergängen erreichen Sie die Getreidegasse, in der Mozart geboren und gelebt hat. Das historische Zentrum ist eine Kombination aus verschiedenen Stilen, darunter Barock, Gotik und Frührenaissance. Der große Komponist hatte einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung Österreichs. Seine Werke wurden 1869 bei der Eröffnung der Wiener Staatsoper eröffnet. Nun ist dies eine majestätische Staatsstruktur, die viele Musikliebhaber gerne sehen würden. Das historische Zentrum von Wien verdient auch Ihre Aufmerksamkeit. Der Platz vor der Kathedrale von St. Stefan ist einen Besuch wert.
Zell am See - Stadtplatz In Österreich wurden in mehr als tausend Jahren in verschiedenen Epochen eine Vielzahl von verschiedenen Palästen und Tempeln erbaut. Die Hohensalzburg gehört zu den ältesten Bauwerken dieser Art. Gegründet im Jahr 1077, wurde es wiederholt umgebaut und verstärkt. Einmal diente es als militärische Festung; später war es ein Gefängnis. Jetzt ist es ein großes Museum, in dem Sammlungen von Waffen und Folterkammern vertreten sind. Österreich hat sein eigenes Versailles - das Schloss Schönbrunn -, das im gleichen Stil mit dem Pariser Ensemble von Palästen errichtet wurde. Der luxuriöse Komplex ist von grünen Gärten umgeben. Der Eingang ist mit einem schönen Bogen geschmückt. Schönbrunn ist in erster Linie dafür bekannt, dass Napoleon und andere historische Persönlichkeiten dort lebten. Touristen können das grüne Labyrinth sowie die Ausstellung verschiedener Skulpturen besichtigen. In Österreich sind viele Baudenkmäler in verschiedenen Stilen sowie interessante Orte zu sehen, an denen verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden.
Osterreich: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Referenzen
Karte von allen Kunstmuseen
Kunstgalerien in Osterreich
♥   Kunstmuseum 'Albertina' Vienna. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Essl Museum' Klosterneuburg. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste' Vienna. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Kunsthistorisches Museum' Vienna. Auf der Karte   Fotos
♥   Kunstmuseum 'Lentos Art Museum' Linz. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in Osterreich
♥   Basilika Maria Loreto, Sankt Andrä im Lavanttal. Auf der Karte   Fotos
♥   Dom Maria Himmelfahrt, Gurk. Auf der Karte   Fotos
♥   Basilika Mariä Heimsuchung, Güssing. Auf der Karte   Fotos
♥   Dom Sankt Ägydius, Graz. Auf der Karte   Fotos
♥   Basilika Maria Trost, Graz. Auf der Karte   Fotos
♥   Dom Sankt Nikolaus, Feldkirch. Auf der Karte   Fotos
♥   Dom Sankt Jakob, Innsbruck. Auf der Karte   Fotos
Karte von allen Palästen
Paläste in Osterreich
♥   Palast 'Alte Residenz' Salzburg. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Belvedere Palace' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Hofburg Palace' . Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Schloss Ambras' Innsbruck. Auf der Karte   Fotos
♥   Palast 'Schönbrunn Palace' . Auf der Karte   Fotos
Länderkarten Landkarten von Osterreich
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Osterreich

Top kulturelle Standorte in Osterreich: Denkmäler, Theaters und Kirchen

Kapuzinerkirche, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Kapuzinerkirhe ist die Kirche und das Kloster des Kapuzinerordens in Wien.
»  Die Kapuzinerkirche ist berühmt für ihre kaiserliche Krypta, die die Ruhestätte der Habsburger Kaiser und Familienangehörigen ist.
»  Zwölf Kaiser, neunzehn Kaiserinnen und viele andere Habsburger (137 Personen) sind in der Krypta begraben.
»  Das letzte Grabmal im Grab war im Jahr 2011, als der letzte Kronprinz von Habsburg, Otto von Habsburg, sein Leben verlor.

Kirche am Steinhof, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kirche St. Leopold ist die römisch-katholische Kirche, die auf dem Gelände des Wiener Psychiatrischen Krankenhauses errichtet wurde.
»  Die Kirche ist dem Schutzpatron Österreichs St. Leopold gewidmet.
»  Innenraum wurde geschaffen, wenn man bedenkt, dass die meisten Pfarrkinder psychiatrische Patienten waren. Alle Ecken in der Kirche sind abgerundet, und der Altar ist von der Haupthalle getrennt.
»  Der Tempel bietet einen separaten Zugang für Männer und Frauen; Es hat spezielle Service-Steckdosen für medizinische Evakuierungen.
»  Die Decke unter der Hauptkuppel der Kirche ist mit Symbolen der vier Evangelisten geschmückt, und Glasfenster sind mit Bildern von Heiligen verziert.

Hofburg, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Hofburg war einst die Residenz der einflussreichsten Menschen in der europäischen und österreichischen Geschichte, darunter Vertreter der Habsburger Dynastie, die Herrscher des österreichisch-ungarischen Reiches waren.
»  Derzeit ist die Hofburg die offizielle Residenz des Präsidenten von Österreich.
»  Im Palastkomplex befinden sich Kaiserwohnungen, die Kaiserliche Kapelle, das Kaiserliche Schatzamt, die Kaiserpferde, die Wintersporthalle und die Österreichische Nationalbibliothek.
»  Die kaiserliche Schatzkammer beherbergt unschätzbare nationale und historische Reliquien der heiligen römischen und österreichisch-ungarischen Reiche.
»  Die spanische Reitschule ist auch heute noch für Besucher geöffnet. Zu jeder Zeit war der Zweck der Schule, die klassische Kunst des Reitens und der Erziehung neuer Meister zu bewahren.
»  Die Winter-Reithalle, die in den Mauern des Kaiserpalastes steht, beherbergt feine Lippizaner-Pferde.

Wiener Karlskirche, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Karlskirche ist die katholische Kirche im Stil des Wiener Barocks.
»  Diese Kirche gilt als eines der größten und bedeutendsten Gebäude der Stadt.
»  Das Gebäude zeichnet sich durch eine riesige Kuppel und zwei große Säulen an den Seiten aus.
»  Seine Fassade ist sehr erstaunlich. Es gibt Engel am Eingang zur Kirche und 4 Tugenden der Umkehr, Barmherzigkeit, Demut und Glauben auf der Vorderseite des Gebäudes.
»  Die Wände und Decken der Kirche sind mit prächtigen Fresken von berühmten Meistern verziert.

Kunsthistorisches Museum, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Kunsthistorische Museum ist das berühmte Kunstmuseum in Wien, das 1891 eröffnet wurde.
»  Das Kunsthistorische Museum ist mit dem Naturhistorischen Museum fast identisch.
»  In der Tat ist das Museum eine reiche Kunstsammlung des österreichischen Kaiserhofs.
»  Das Kunsthistorische Museum bietet Sammlungen aus ägyptischer und orientalischer Kunst, eine Sammlung von griechischen und römischen Antiquitäten, eine Sammlung von Skulpturen und dekorativen Künsten. Das Museum hat auch eine Bibliothek.
»  Die im Museum vertretenen Werke wurden von Giorgione, Tizian, Giovanni Bellini, Lorenzo Lotto, Bernardo Strozzi und vielen anderen geschaffen.

St. Peters Church, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die St. Peter-Kirche ist die römisch-katholische Pfarrkirche in Wien; Das Gebäude ist im Barockstil gebaut.
»  Überall im Tempel können Sie Bilder und Symbole der Heiligen Dreifaltigkeit sehen, wie der Tempel ihm gewidmet ist.
»  Eine wunderschöne Kuppel aus Smaragdfarbe ist mit schönen Fresken geschmückt.
»  Reiche Innendetails der St. Peter Kirche machen es noch spektakulärer.
»  Die St. Peter Kirche beherbergt einen Glassarg mit den Resten des hl. Benedikt.

Stephansdom, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Stephansdom ist die römisch-katholische Kathedrale, die das nationale Symbol Österreichs ist.
»  Die Kathedrale ist eines der bedeutendsten religiösen Bauten in der Hauptstadt Österreichs. Es hat viele wichtige Ereignisse in der Geschichte dieses Landes erlebt und wurde zu einem der bekanntesten Symbole Wiens.
»  1741 fand in der Kathedrale von St. Stephan die Beerdigung des italienischen Komponisten Antonio Vivaldi statt.
»  Die Kirche wurde aus Kalkstein gebaut und war ursprünglich weiß, aber im Laufe der Jahrhunderte wurde die Fassade schwarz wegen des Rußes und anderer Luftschadstoffe gemalt. Allerdings haben die jüngsten Restaurierungsprojekte ursprüngliche weiße Farbe zu einigen Teilen des Gebäudes zurückgegeben.
»  Der Stephansdom ist auf dem österreichischen Euro-Dime zu sehen.

Votivkirche, Wien

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Votivkirche ist die neugotische römisch-katholische Kirche neben der Universität Wien.
»  Nach dem Attentat auf das Leben von Kaiser Franz Joseph im Jahre 1853 beschloß der Bruder des Kaisers Maximilian, Erzherzog Ferdinand, eine Kirche zu bauen, um Gott zu danken, um das Leben des Kaisers zu retten.
»  Die Höhe der Kirche beträgt 99 Meter und ist damit die zweithöchste der Wiener Kirchen.
»  Eines der interessantesten Reliquien ist das geschnitzte Holzaltar aus Antwerpen aus dem 15. Jahrhundert.
»  Die Kirche hat den Renaissance-Grabstein des Grafen Nikolaus Salm, der Wien während der türkischen Invasion von 1529 verteidigte.

Kultur und Denkmäler in beliebten Städten von Osterreich

Wien
Eine der ungewöhnlichsten kulturellen Anstalten ist das Kriminalmuseum, das 1991 geöffnet wurde. Seine Ausstellung ist den bekanntesten Verbrechen im Laufe des letzten Jahrhunderts in Wien gewidmet. Hier kann man alte Fotos, kriminelle Bände, Mordwerkzeuge finden. Noch eine architektonische Sehenswürdigkeit ist die Wiener Karlskirche, die an ihrer religiöser Bedeutung verloren hat, sie ist jetzt ein Museum. Was den Bau angeht, ist es eine Mischung von italienischen, griechischen und sogar … Lesen
Salzburg
Wenn man über natürliche Sehenswürdigkeiten spricht, sei der schöne Park Mirabell erwähnt. Gemütliche schattige Grünanlagen, schöne Marmorskulpturen und Springbrunnen – im Garten herrscht immer eine wunderbare Atmosphäre der Harmonie und der Ordnung. Am Tage sind Touristen seine meisten Gäste, abends erholen sich die Ortsbewohner hier gern. Für diejenigen, die an den Führungen gern teilnehmen, wird es interessant sein das Mozarthaus zu besuchen, in dem das größte Genie geboren … Lesen
Sölden
Das Wahrzeichen der Stadt ist Auguste Picard Denkmal (Monument Auguste Picard), das 1989 eröffnet war. Das Denkmal ist einem hervorragenden Ereignis gewidmet, das am 27. Mai 1931 geschehen ist. In diesem Tag ist der Stratostat von Picard auf den Gurgl Gletscher (Gurgl) gelandet, woran das neben dem Denkmal gestellte Schild erinnert. Eine der interessantesten religiösen Sehenswürdigkeiten der Region befindet sich in den Umgebungen Söldens, im Obergurgl Dorf (Obergurgl). Es handelt sich um … Lesen
Kaprun
Die wichtigste religiöse Sehenswürdigkeit ist die Heiliger Margaret Kirche (Church of St. Margaret), die ihren Namen zu Ehren der Schutzheiligen von dieser Stadt bekommen hat. Im Unterschied zum Festungsbau, wurde sie etwas später aufgebaut und ist eine echte Verkörperung des gotischen Stils geworden. In der Kirche werden viele kostbaren religiösen Artefakte und alten Ikonen aufbewahrt, jährlich veranstalten die Ortsbewohner zu Ehren der Schutzheiligen die schönen Feiern. Auf dem … Lesen
Seefeld in Tirol
Seinen Namen hat das Heilige zu Ehren des berühmt gewordenen schottischen Königs bekommen. Der uralte Bau hat eine Menge der ursprünglichen Elemente bis heute erhalten. Zur Zeit sind ihre Hauptdekorationen die geschickten Fresken, die an die Wände noch im 16. Jahrhundert aufgetragen wurden. Mit der Kirche sind viele wunderbare Geschichten verbunden, die alle ihre Besucher erfahren können. Dazu reicht es nur in die Kapelle des Heiligen Blutes zu kommen, wo das interessanteste alte Buch … Lesen
Innsbruck
Eines der hervorragenden Denkmäler der Architektur ist die Triumphpforte, die auf Befehl von Maria Theresia gebaut war und zum Hochzeitsgeschenk dem Kaiser Leopold II. geworden war. Unter den religiösen Sehenswürdigkeiten ist der Dom zu St. Jakob am hervorragendsten, das in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts gebaut war. Das ist ein barockes Gebäude, sein Hauptschmuck ist das Gnadenbild Mariahilf. Die Anhänger der klassischen Musik sollen unbedingt den Kongresspalast besuchen, in dem … Lesen

Karte von kulturellen und historischen Standorten in Osterreich

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018