OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Norwegen

Reise-Ideen für Norwegen - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Lehrstuhl des Predigers

Aus der Serie “Die höchsten Aussichtsplattformen der Welt”
Die Aussichtsplatform mit dem ungewöhnlichen Namen «Lehrstuhl des Predigers» ist einfach einzigartig. Der Mensch nahm an ihrer Bildung gar keinen Teil. Die Aussichtsplatform ist ein natürlicher Fels in der Höhe von 604 Meter, der über dem Lysefjord gelegen ist. Die riesige Steinplatform hat fast die ideale Form des Quadrates mit der Seite von 25 Meter. Der Fels sieht wirklich wie ein riesiger Lehrstuhl aus. Das ausgezeichnete Panorama auf den Fjord, die nahegelegene Hochebene Kjerag und die anderen wunderschönen Sehenswürdigkeiten des Forsann Bezirkes öffnet sich von dieser natürlichen Aussichtsplattform.
Es muss bemerkt werden, dass man bis Aussichtsplattform nur zu Fuß gelangen kann, der Weg zum Gipfel des Felsens erstreckt sich durch den unglaublich schönen und ziemlich komplizierten Stellen. Die Länge des Weges vom letzten zugänglichen Parkplatz bis zur Aussichtsplatform bildet nicht mehr als 4 Kilometer. Der Weg dauert durchschnittlich etwa zwei Stunden. Der Fels-Lehrstuhl wird den Anhängern des Nervenkitzels unbedingt gefallen. Der Fels hat keine Umzäunung und ist mit ziemlich großen Rissen bedeckt. Deswegen scheint es, dass der Fels jeder Zeit zusammenbrechen kann. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Aurland Lookout Aussichtsplattform

Aus der Serie “Die höchsten Aussichtsplattformen der Welt”
In Norwegen über dem Aurlands-Fjord ist die einzigartige Aurland Lookout ausgestattet. Die Entwickler ihres Projektes waren die weltweit bekannten Architekten Tommi Wilhelmsen und Tod Sauders - die Mitarbeiter des Saunders Architecture Studios. Die primäre Aufgabe der Architekten war die Entwicklung einer maximal sicheren und harmonischen Konstruktion, die die umgebende natürliche Harmonie nicht brechen würde. Aus diesem Grund hat man entschieden, die Aussichtsplatform aus natürlichen Holz der hellen Arten aufzubauen. Die feine kleine Brücke Aurland Lookout ist ein echtes Meisterwerk der modernen skandinavischen Architektur.
Die Länge der Brücke bildet 30 Meter, und die Höhe - 9 Meter. Die Brück sieht ein bisschen wie das Sprungbrett aus. Wenn man sich zum Rand der Platform herankommt, kann man die Nähe des Sprungs erleben. Die hohe Glasplatform garantiert die Sicherheit der Besucher. In der greifbaren Nähe von der kleinen Brücke wachsen die hundertjährigen Kiefern, der Spaziergang zwischen den eine Menge unvergesslicher Eindrücke schenken wird. Die Aussichtsplatform liegt etwa 640 Meter vom Fjord entfernt. Seit der Eröffnung im Jahre 2006 gilt Aurland Lookout als eines der am meisten besuchten touristischen Objekte des Landes und zählt zu den ungewöhnlichsten Denkmälern der Architektur. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Trolltreppe

Aus der Serie “Die spektakulärsten Bergwege”
Die interessante Straßesehenswürdigkeit gibt es in Norwegen. Der Name der Straße Trollstigen wird wörtlich als «Trolltreppe» übersetzt. Wenn man die Bergautobahn aus der Vogelperspektive betrachtet, erinnert sie wirklich an die riesige Treppe mit den steilen Stufen, die auf den Bergabhang heruntersteigen. Schon seit mehreren Jahren gilt die Trolltreppe als eine markante touristische Sehenswürdigkeit. Für die Ortsbewohner ist es die beste Weise, aus der Stadt Ondalsnes in die Stadt Valldal zu gelangen.
Der Bau der Bergstraße hat 8 Jahre gedauert und war im Jahre 1936 beendet. Trotz des eindrucksvollen Alters ist die Qualität der Straße auch heute eine der besten in der Welt. Dennoch hat sie eine Menge der gefährlichen Besonderheiten. Die Straße hat 11 scharfe Kurven, die für die unerfahrenen Fahrer äußerst schwer zu überwinden sind. Mit Rücksicht darauf, dass der Aufstiegwinkel auf einigen Strecken 9 Grad bildet, ist es einfach unmöglich auf der Bergserpentine schnell zu fahren.
In der Mitte von der Bergautobahn befindet sich die Brücke durch den Stigfossen Wasserfall, die Überwindung von der ganz viel Erfahrung und Gewandtheit braucht. Es muss bemerkt werden, dass die Straßebreite in einigen Strecken ein wenig mehr als 3 Meter bildet, deshalb ist die Trolltreppe für große Busse und Lastkraftwagen geschlossen. Für die Fahrt ist die Bergstraße von der Mitte Mai bis Oktober geöffnet. Im Winter ist sie unglaublich gefährlich und ist bis zur vollen Schneeschmelze geschlossen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Laerdal Tunnel

Aus der Serie “Die größten Tunnel der Welt”
Zur Zeit befindet sich der längste Autotunnel in der Welt in Norwegen, auf dem Territorium Sogn og Fjordane Grafschaft. Die Länge des Laerdal Tunnels bildet 24 600 Meter, er war 2000 eröffnet. Der wundervolle Tunnel ist eine echte weltweite Sehenswürdigkeit und hat eine Menge der interessanten Besonderheiten, eine der Hauptmerkmale ist die Möglichkeit der kostenlosen Fahrt. Obwohl eine ausgezeichnete Autobahn, die mit allen notwendigen Zeichen und Ausrüstung ausgestattet ist, zur Verfügung der Fahrer steht, ist die Fahrt auf so einer großen unterirdischen Straße immer noch ein ziemlich komplizierter Prozess. Die Hauptkomplexität für die Fahrer ist die monotone Landschaft, die die Konzentration stört.
Um die Fahrt durch den Tunnel komfortabler zu machen, war das spezielle Beleuchtungssystem entwickelt. Es ändert sich auf verschiedenen Strecken der Autobahn und imitiert die natürliche Beleuchtung zu verschiedener Tagezeit, was den Fahrer ermöglicht, die Konzentration auf dem ganzen Weg zu erhalten. Seit der Eröffnung hat Laerdal Tunnel die Touristen herangezogen, die streben, seine ungewöhnliche KunstbBeleuchtung zu sehen und ein Foto im «unterirdische Reich» zu machen. Für solche neugierigen Touristen waren die bequemen Ausfahrten im Tunnel ausgestattet, wo man das Auto parken kann. Sie befinden sich auf jedem 5. Kilometer der Straße. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Storseisundet Brücke

Aus der Serie “Die ungewöhnlichsten und seltsamsten Brücken der Welt”
Die ungewöhnliche Brücke, die den Anhängern des Nervenkitzels unbedingt gefallen wird, befindet sich in Norwegen. Die einzigartige Storseisundet Brücke ist ein Teil der Straße, die sich auf der felsigen Küste erstreckt. Die Hauptbesonderheit der Brücke sind komplizierte Biegungen und Gefälle. Auf einigen Straßestrecken erinnert der sichtbare Teil der Brücke an echtes Sprungbrett. Von jedem Sichtwinkel sieht Storseisundet Brücke eigenartig aus.
Die Ortsbewohner haben den originellen und die Hauptbesonderheit widerspiegelnden Namen der Brücke verliehen. Sie nennen Storseisundet "die betrunkene Brücke". Die Brücke ist auf dem Territorium des Møre og Romsdal Gouvernements gelegen und verbindet sein Festlandsteil mit der Averøya Insel. Die Storseisundet Brücke ist Teil der sogenannten "Atlantischen Straße", die 8 Brücken aufnimmt. Storseisundet ist die längste darunter, die Ausdehnung der Brücke bildet 260 Meter. Die Brücke wurde im Juli 1989 eröffnet und zieht seitdem Tausende neugierige Fahrer und Touristen, die auf der Suche nach neuen Eindrücken sind.
Obwohl die Brücke sehr gefährlich scheint, wird die Fahrt über sie unter Einhaltung der Vorsichtmaßnamen und der Geschwindigkeitsbeschränkung maximal komfortabel und sicher. Von Außen erinnert Storseisundet Brücke ein wenig an die Achterbahn. Vom anderen Sichtwinkel sieht die Konstruktion unglaublich schön und elegant aus. Die merkwürdige Brücke ist nicht nur sehr sicher, sondern auch sehr fest. Schon seit mehreren Jahren übersteht die Konstruktion die stürmischen, eiskalten Windstößen und die tosenden Sturmwellen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Leonardo Da Vinci Brücke

Aus der Serie “Die ungewöhnlichsten und seltsamsten Brücken der Welt”
In den Umgebungen Oslo, in der Stadt Akershus befindet sich die merkwürdige Brücke, die zu Ehre Leonardo da Vinci genannt wurde. Es ist eine einzigartige architektonische Sehenswürdigkeit und hat den Namen des hervorragenden italienischen Malers nicht zufällig bekommen. Die Geschichte des Brückeentstehens ist sehr interessant. Laut den historischen Daten, hat der begabte Maler noch im Jahre 1502 den Brückeentwurf für den Sultan Baiazet II. entwickelt. Laut diesem Entwurf sollte die Bogenbrücke mit der Ausdehnung von 360 Metern durch die Bucht Goldenes Horn errichtet werden. So ein kühnes Projekt hielt man im Mittelalter für unerfüllbar.
Hunderte Jahre später, hat der moderne Maler Vebjorn Sand, der später der Gründer des Fonds Leonardo Bridge Project wurde, die Aufzeichnungen Leonardo da Vincis 1996 gefunden. Dank seiner Unterstützung und Teilnahme war die merkwürdige Brücke über einer der belebten städtischen Autobahnen 500 Jahre später aufgebaut. Die Bogenbrücke, deren Länge nur 50 Meter bildet, ist ausschließlich für Fußgänger und Radfahrer vorbestimmt. Die Höhe der Brücke erreicht 10 Meter. Die Brücke erstreckt sich über der wichtigen Straße Е-18, die Stockholm und Oslo verbindet. Die merkwürdige "historische" Brücke hat auch einen anderen symbolischen Titel - "das Goldene Horn". ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Kvitfjell

Aus der Serie “Die 13 herausforderndsten Skigebiete und Pisten”
Norwegen ist vor allem dank den ruhigen Familienkurorten bekannt, die meisten von denen nicht mal die "roten" Skipisten haben. Die Ausnahme ist der Kurort Kvitfjell, auf dessen Territorium die schwierigsten "schwarze" Piste Norwegens gelegen ist. Die Hauptschwierigkeit für die Sportler ist die große Neigung. Auf einigen Strecken ist die Piste fast senkrecht. Jährlich findet auf der schwierigsten Piste Norwegens eine Etappe des Abfahrtsweltpokals statt. Und wenn es keine Wettbewerbe in Kvitfjell gibt, ist die Piste auch den Amateur-Sportlern zugänglich. Jedoch wird es nicht empfohlen, auf dieser Piste ohne lange Vorbereitung Ski zu laufen.
Der Kurort Kvitfjell ist eine echte Sportsehenswürdigkeit Norwegens. Er war 1994 anlässlich der Olympiade in Lillehammer gegründet. Schon paar Jahr später wurde seine Infrastruktur vollkommen. Heute stehen mehr als 20 Pisten, einschließlich drei "schwarzen" zur Verfügung der Kurortgäste. Kvitfjell verfügt über eine ausgezeichnet entwickelte Hotelinfrastruktur, sowie die erstklassigen Skischule und ist deshalb nicht nur für die Professionals, sondern auch für die Anfänger empfehlenswert. Vor paar Jahren war die Sportinfrastruktur des Kurortes mit der neuen Skicross-Piste ergänzt, deren Ausdehnung 650 Meter bildet. Dieser schwierige Abstieg mit scharfen Kurven und Sprungschanzen wird von den norwegischen Abfahrtsläufern als Trainingsort benutzt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

De Syv Sostrene

Aus der Serie “Die elegantesten Wasserfälle der Welt”
In Norwegen befindet sich der legendäre Wasserfall De Syv Sostrene (Sieben Schwestern). Er ist buchstäblich legendär - mit dieser natürlichen Sehenswürdigkeit sind viele schöne Legenden verbunden. Der Name des Wasserfalles ist darauf bedingt, dass er auf sieben einzelne Ströme geteilt ist. Die maximale Höhe des Stroms bildet 250 Meter. Alle Ortsbewohner kennen die Legende über sieben Schwestern - die schöne Mädel, um die einst der Kämpfer-Wiking freite. Die Schwestern sagten ihm den schönen Schleier zu kaufen und am nächsten Tag zu kommen, um die zukünftige Ehefrau zu wählen. Trotz der Tapferkeit und der Kraft konnte der Wiking sich nicht über die Wahl entscheiden. Den Schwestern mit dem Schleier in den Händen genähert, erstarrte er von der Unentschlossenheit. Heute assoziieren die Ortsbewohner den schneeweißen Wasserfall mit dem Hochzeitsschleier.
Gegenüber De Syv Sostrene Wasserfall befindet sich noch ein einzelner Wasserfall Friaren, dessen Name vom Norwegisch als "Bräutigam" übersetzt wird. Die Touristen, die die volle Macht des Wasserfalls sehen möchten, sollen ihn am besten im Mai oder im Juni besuchen, wenn die Gletscher in den Bergen zu tauen beginnen. Obwohl der Wasserfall im Winter zufriert, zieht er zu dieser Jahreszeit auch sehr viele Touristen an. Im Winter besuchen die Bergsteiger diese malerische Gegend und benutzen den zugefrorenen Wasserfall für Aufstiege. Bei der Exkursion zum Wasserfall kann man nicht nur die prächtige Natur bewundern, sondern auch die Kenntnisse über die nationale Kultur Norwegens erweitern. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Florli Treppe

Aus der Serie “Herausfordernde Wanderwege nur für schwindelfreie Reisende”
Die längste Holztreppe in der Welt kann man in Norwegen finden. Sie ist auf dem Territorium der kleinen Stadt Florli gelegen. Die Länge der Treppe bildet 1 600 Meter, sie besteht aus 4 444 Stufen. Die merkwürdige Treppe ist eines der Wahrzeichen der Stadt und führt zum wichtigen historischen Objekt - zum Kraftwerk, das hier noch am Anfang 20. Jahrhundert aufgebaut war. Die Treppe hat keine Umzäunungen und knarrt unter den Füßen. Der Höheunterschied zwischen der ersten und der letzten Stufen bildet 740 Meter.
Die Touristen, die keine Angst vor der alten, langen Holztreppe haben, können das unglaublich schöne historische Art Nouveau-Gebäude am Ende des Wegs bewundern. Während des Aufstiegs kann man die riesigen, der Treppe entlang angelegten Rohre bemerken, die einst das Wasser zum Kraftwerk lieferten. Diejenigen Touristen, die keine Lust auf langen Aufstieg haben, können mit der Drahtseilbahn zur historischen Sehenswürdigkeit hinauffahren.
Die Rohrleitung und die Treppe liegen in der unglaublich schönen Gebirgsgegend. Viele erfahrene Touristen streben, das Städtchen Florli im späten Frühling oder im Sommer zu besuchen. Zu dieser Jahreszeit erstreckt sich die Treppe durch einen grünen Tunnel aus üppigen Bäumen. Die die Sehenswürdigkeit umgebenden Landschaften sind einfach wundervoll. Man muss auch berücksichtigen, dass der Aufstieg auf der Treppe nicht einfach wird, da der Steigungswinkel auf einigen Treppestrecken sehr groß ist. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Lier Psykiatriske Sykehus

Aus der Serie “Verlassene, angsterregende Orte”
  Die bloße Erwähnung der Nervenkliniken kann unangenehme Gefühle hervorrufen. Verlassene Nervenkliniken weisen eine ganz besondere finstere Atmosphäre auf. Die norwegische Stadt Lier hat das alte psychiatrische Krankenhaus Lier Sykehus. Letzteres ist der ganzen Welt bekannt, weil dort seit Jahren schreckliche Experimente an Patienten durchgeführt werden. Dieses Krankenhaus ist ein historischer Ort. Es wurde 1926 eröffnet und beherbergte einen Komplex von mehr als einem Dutzend riesigen Gebäuden.
1985 entschied das Krankenhausmanagement, vier Gebäude zu schließen. Der Grund für diese Entscheidung ist unbekannt. Heute kommen lokale Jugendliche und neugierige Touristen an alten, verlassenen Ruinen vorbei. Auf den ersten Blick wird deutlich, dass alle Gebäude in Eile bleiben. In alten Gebäuden sind Möbel, medizinische Geräte und sogar persönliche Gegenstände von Patienten zu finden. Nach offiziellen Angaben wurden die Einrichtungen aufgrund der geringen Anzahl von Patienten geschlossen. Was der Grund dafür war, dass die Mitarbeiter des Krankenhauses alle Geräte in Gebäuden halten - ist unklar.
Innerhalb weniger Tage waren alle Fenster und Türen bestiegen. Alle Einstellungen wurden unberührt gelassen. Im Laufe der Zeit fanden neugierige Einheimische einen Weg, in verlassene Gebäude einzudringen. Erst vor einigen Jahren wurde bekannt, dass Lier Sykehus illegale Experimente mit LSD sowie Lobotomie-Operationen durchführte. Nur grobe Schätzungen zufolge wurden etwa 2 500 Operationen dieser Art durchgeführt. Die Regierung von Lier hat vor kurzem beschlossen, die Gebäude des alten Krankenhauses abzureißen, aber bis jetzt haben Fans, die an unheimlichen Orten spazieren gehen, immer noch die Möglichkeit, sie zu besuchen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Norwegen

Fotogalerie von Wahrzeichen in Norwegen

Reise-Ideen für Regionen in Norwegen

Oslo
In der Warmzeit werden in Oslo zahlreiche kostenlose Konzerte und Festivals ausgerichtet. Das bedeutendste Ereignis ist das Jazzfestival. Wer gern Einkäufe macht, begibt sich auf die Straße Karl-Johanngate, wo die besten Einkaufszentren und moderne Boutiquen liegen. Unter Einkaufszentren sind für die Touristen … Lesen
Trondheim
Beim warmen Wetter kann man eine unvergessliche Wanderung durch die malerischen Gegenden machen. In der Stadt und ihren Umgebungen erstrecken sich Hunderte vielfältiger Wanderungsrouten. In Trondheim befindet sich der größte Aquapark des Landes - Pirbadet. Das ist das bunte und anziehende Unterhaltungszentrum, das … Lesen
Bergen
Auch den Fans des Nachtlebens wird es in Bergen gefallen. Eines der populärsten Nachtclubs ist Engelen. Der Innenraum ist im der Stil 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts gestaltet, aber am Abend ertönt hier die unterschiedlichste Musik. Die Besucher können Teilnehmer von bunten Retro-Partys werden oder das Auflegen … Lesen

Alle einzigartige Wahrzeichen von Norwegen auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018