OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Montenegro

Reise-Ideen für Montenegro - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Tara River Schlucht

Aus der Serie “Die tiefesten Schluchten der Welt”
In Montenegro befindet sich die Europas tiefste Schlucht des Tara Flusses. Die Tiefe der Schlucht bildet etwa 1 300 Meter, und die Länge - etwa 80 Kilometern. Die Schlucht ist auf dem Territorium des Nationalparks Durmitor gelegen und zieht deshalb jede Menge Anhänger des Ökotourismus heran. Der Fluss Tara und die gleichnamige Schlucht wurden zu Ehren des alten illyrischen Stamms genannt, der einst in dieser Gegend wohnte. Der Fluss ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten des Landes. Er hat eine ungewöhnliche Kaskadenstruktur und enthält mehr als 40 große Höhendifferenzen. Das Wasser im Fluss ist kristallklar, man kann es trinken. Die erfahrenen Touristen behaupten, dass das Flusswasser ganz besonders schmeckt.
Schon seit langem ist diese malerische Gegend bei den Anhängern des Raftings populär. Die Kaskadenstruktur des Flusses bildet die idealen Bedingungen für Abschwemmung. Außer Rafting stehen auch andere Sportunterhaltungen zur Verfügung der Touristen - Wanderungen auf den steilen Bergabhängen und Radfahren auf den engen Pfaden. Zu den markanten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Schlucht gehören der schöne Wasserfall Bailovich Sige und der märchenhafte Wald Tsrna Poda, der seine ursprüngliche Pracht erhalten hat. Im Jahre 1940 wurde die Brücke Dzhurdzhevich über der Schlucht aufgebaut. Von der Brücke öffnet sich das ausgezeichnete Panorama der Schlucht und der Umgebungen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Ostrog Kloster

Aus der Serie “Die abgelegensten Klöster und Tempels der Welt”
Das in Montenegro gelegene Kloster Ostrog ist in vielen Hinsichten das einzigartige religiöse Denkmal. Es ist eines der wenigen Heiligtümer in der Welt, die sowohl die Moslems, als auch die Katholikenbesuchen können. Das Kloster ist ein unglaublich schöner Architekturkomplex, der in den Felsen ausgemeißelt ist. Es gibt nur wenige solche Bauwerke in der Welt. Der Standort des Klosters ist auch einzigartig - es buchstäblich in die Felswand eingebaut und befindet sich auf der Höhe von 840 Meter über dem Meeresspiegel. Der Gründer des Klosters war der Bischof Herzegowinas Basil, der das Heiligtum im 17. Jahrhundert gegründet hat.
Das Kloster hat den Namen des majestätischen Berges, auf dessen Abhang es gelegen ist. Die Exkursionen ins Kloster sind bei den Touristen unglaubliche populär. Bis zum Fuß des Berges kann man mit dem Bus gelangen. Bis zum Eingang ins Kloster müssen die Besucher aber auf die lange steile Treppe hinaufsteigen. Am Anfang 20. Jahrhunderts wurde das Bauwerk beim Brand schwer beschädigt, war aber innerhalb kürzester Zeit vollständig wieder hergestellt. Die Mönche haben einige einzigartige Heiligtümer gerettet. Darunter waren zwei in den Höhlen ausgestatteten Kirchen mit den altertümlichen Fresken und den wertvollen Reliquien. Die Fahrt zum Kloster wird nicht nur gläubige Menschen beeindrucken, sondern diejenigen Touristen, die die natürlichen Schönheiten mögen, da das Heiligtum von den märchenhaft schönen Landschaften umgeben ist. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Floating Hotel Katamaran-Hotel

Aus der Serie “Schicke Häuser und Hotels gebaut auf oder unter Wasser”
Das Projekt eines der ungewöhnlichsten Schwimmhotels in der Welt war in Serbien von der Gesellschaft Salt & Water entworfen. Das Hotel Floating Hotel befindet sich vollständig über dem Wasser. Seine Konstruktion wird das stationäre Touristenheim aufnehmen, neben der die Zimmer errichtet werden. Jedes Zimmer befindet sich in der einzelnen Villa, die vom Katamaran gesteuert werden kann. Die Gäste des Hotels können auf dem Wasserbecken fahren und die Erholungsstelle für Angel, Baden und Ergötzen der umgebenden Landschaften selbständig wählen.
Auf dem Territorium des Hotels werden das Restaurant, die Lobby-Bar und das Café eingerichtet. Deshalb wird das Schwimmhotel den Gästen eine Menge der zusätzlichen Dienstleistungen anbieten. Die ungewöhnlichen Zimmer des Katamaran-Hotels sind auf 2 - 4 Gäste gerechnet und passen ausgezeichnet für Familienerholung. Der Bau des Wasserhotels soll das Interesse der Reisenden zur Erholung auf Flüssen und Seen erwecken und zeigen, dass diese Erholung umweltschonend sein kann.
Der Bau des Schwimmhotel Floating Hotel wird in kürzester Frist anfangen. Dieser Entwurf war hoch geschätzt und mit dem Prestigepreis Millenium Yacht Design Awards ausgezeichnet. Der Standort des Hotels wird einer der serbischen Seen. Die Organisatoren des Projektes erwähnen, dass die Zahl der Katamaran-Villen buchstäbliche unbegrenzt wird. Wenn das Hotel viele Gäste heranzieht, so wird die Zahl der Schwimmzimmer ständig zunehmen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Forte Rose

Aus der Serie “Berühmte verlassene Militätbasen und Forts”
Die Reisenden, die durch die wirklich verlassenen und von gewöhnlichen Menschen verborgenen Militärobjekten zu wandern wünschen, können nach Montenegro reisen und den Vorort der Stadt Herceg Novi besuchen. Im westlichen Teil der Halbinsel Lustica befinden sich die alten Forts Rose, die lang außer acht der Touristen blieben. Die von üppigen Gestrüppen umgebenden Ruinen der alten Militäranlagen sehen sehr eindrucksvoll aus. Einen besseren Erholungsort werden die Geschichtefreunde in Montenegro kaum finden.
Die Verteidigungsanlagen, deren Ruinen man heute sehen kann, wurde im 17. Jahrhundert von den Türken errichtet. Außer den erhaltenen Fragmenten der Befestigungsanlagen kann man hier auch die Elemente der alten Eisenbahn sehen. An der Küste haben sich die Ruinen des alten Lasthafens erhalten. In der ersten Hälfte 20. Jahrhundert haben die Italiener die meisten von Türken erbauten Verteidigungsanlagen vollständig zerstört und neu aufgebaut. Einige Fortteile haben sich bis zu unseren Tagen sehr gut erhalten. Das Hauptgebäude des Forts war aus haltbarem Stein erbaut und mit der Metallarmatur ergänzt.
Es ist unglaublich spannend, das dreigeschossige Gebäude zu besichtigen und zu erkunden. Hier findet man viele Bunker, Treppen und Geschützplätze. Die neugierigen Gäste können durch die engen Korridore spazieren und auf die steilen Treppen gehen. Unweit vom Fort fängt das komplizierte Katakombesystem an, das ebenso für alle Geschichtefreunde empfehlenswert ist. Umweit des alten Forts gibt es heutzutage mehrere kleine Hotels, deshalb kann man paar Tage in dieser interessanten und malerischen Gegend verbringen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Tara River Canyon

Aus der Serie “10 Wunder der Natur”
  Der Durmitor Park ist das wichtigste Naturdenkmal von Montenegro. Es ist in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Sein Territorium kennzeichnet die Tara-Schlucht, die mit seiner Schönheit und Majestät der umgebenden Landschaft auffallend ist. Die Tiefe der Schlucht beträgt etwa 1 300 m und die Länge beträgt 80 km. Heute ist der Ort sehr beliebt bei Wanderfreunden an malerischen Orten, sowie bei Wildwasser-Rafting-Fans.
Diejenigen, die Fußgängerwanderungen bevorzugen, haben die Möglichkeit, während der Tour ein anderes Wahrzeichen zu sehen. Es ist die Durdevica-Brücke. Der Wanderweg über den Fluss wurde 1937 gebaut und war der einzige Weg, den südlichen Teil Montenegros mit dem nördlichen Ufer zu verbinden. Diese historische Brücke ist der Ausgangspunkt einer klassischen Tour durch die Schlucht des Flusses Tara. Reisende können es mit dem Auto erreichen.
Der Durmitor Park ist berühmt wegen seiner malerischen Berge und 18 Seen auf seinem Territorium. Berge, die den Canyon auf beiden Seiten umgeben, machen ihn einzigartig. Die malerische Schlucht verbirgt viele Geheimnisse. Einige seltene Pflanzenarten wachsen auf seinem Territorium. Einer der Hauptwerte der Schlucht ist eine Schwarzkiefer. Das Alter einiger dieser Bäume ist mehr als 400 Jahre. Fans von historischen Stätten werden die Tour lieben. Sie haben die Möglichkeit, mehrere mittelalterliche Klöster in den Bergen zu besuchen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Länderkarten Landkarten von Montenegro
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Montenegro

Fotogalerie von Wahrzeichen in Montenegro

Reise-Ideen für Regionen in Montenegro

Budva
Was die Strände der Stadt angeht, so ist neben dem Slawischen Strand der Strand Mogren sehr populär, der sich im historischen Viertel von Budva befindet. Ein großer Sandstrand ist durch unglaubliche Reinheit gekennzeichnet, er eignet sich sowohl für einen ruhigen Urlaub als auch für Sportunterhaltung. Der einzige … Lesen

Alle einzigartige Wahrzeichen von Montenegro auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018