OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Le Mans

Kultur in Le Mans. Was zu besuchen - Altstadt, Tempels, Theaters, Museen und Paläste

Die schöne altertümliche Stadt Le Mans wurde während des Hundertjährigen Krieges stark beschädigt. Er wurde mehrfach zerstört, und in der zweiten Hälfte 19 Jahrhundert blieb unter dem Joch der deutschen Besatzer für lange Zeit. Die einzigartigen historischen und architektonischen Denkmäler, die alle Schwierigkeiten überstanden haben, sind heute das Hauptreichtum der Stadt. Obwohl Le Mans bei vielen Reisenden in der ersten Linie mit den Wettfahrten sich assoziiert, ist die Stadt auch durch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt.
  Le Mans wird seine Gäste mit einer großen Auswahl an Unterhaltungs- und Freizeiteinrichtungen begeistern. Zuallererst sind die wunderschönen Parks in der Stadt zu erwähnen. … Öffnen
Das Symbol der Stadt ist die Kathedrale Saint-Julien. Laut den historischen Daten befand sich die erste Kirche auf diesem Platz noch in 6 Jahrhundert. Der Bau der Kathedrale, die Gäste der Stadt heute sehen können, wurde 1060 angefangen und hat fast vier Hundert Jahre gedauert. Auf dem Kircheterritorium sind die Mitglieder der königlichen Familie begraben. Und in der Kirche selbst befindet sich die Gruft vom Heiligen Julien Le Mans. Die Städter halten ihn für ihren Beschützer. Die Gäste aus der ganzen Welt kommen hierher, um dem Heiligtum anzubeten.
Nachdem schönen religiösen Denkmal kann man auch das Museum Berengere (Musee de la Reine Berengere) besuchen. Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist von großer Architekturbedeutung und datiert aus dem 15 Jahrhundert. Das Museum wurde hier 1924 eröffnet. Seitdem wird seine Sammlung immer mit den neuen Artefakten ergänzt. Heute sind die Sammlungen der historischen Exponate, sowie archäologische Funde, die in den Stadtumgebungen gefunden sind, in den Museumssälen vorgestellt. Es muss bemerkt sein, dass die Städter an der Museumsgründung aktiv teilnahmen. Buchstäblich jeder hält es für seine Pflicht, seinen Beitrag zur Aufrechterhaltung des kulturellen Denkmals zu leisten. Copyright www.orangesmile.com
  1. Das öffentliche Verkehrssystem ist in der Stadt gut entwickelt. Mit dem Bus kann man alle Sehenswürdigkeiten erreichen, und vom Bahnhof fährt eine Straßenbahn in die Altstadt. … Öffnen
Bemerkenswert ist auch Museum Tesse (Musee Tesse), das sich neben dem Platz Jacobins befindet. Es wird unbedingt den Maleraikennern gefallen. Im Museum sind die Werke der bekannten französischen und italienischen Maler vorgestellt. Da finden oft Ausstellungen der modernen Maler statt. Ein wichtiges kulturelles Objekt ist die Abtei L'Abbaye de l'Epau. Vor kurzem wurde das Architekturdenkmal aus Anfang 13 Jahrhundert vollständig restauriert, heute ist es ein ständiger Ort für Konzerte der klassischen Musik und verschiedene Festivals. Unter den anderen Exkursionsobjekten, die den Gästen der Stadt interessant sein können, muss man Heilige Jeanne d’Arc Kirche bemerken. Viele interessante Geschichten sind mit diesem markanten Architekturdenkmal aus dem 11 Jahrhundert verbunden.
  Ein prächtiges Naturdenkmal ist die Arche de la Nature, ein Park, der an einen märchenhaften Bauernhof erinnert - und dieses Gefühl der Magie lässt keine Minute auf sich warten. Viele Touristen besuchen den Park nur wegen dieser fabelhaften pastoralen Atmosphäre. Außerdem finden Sie hier einen kleinen Bauernhof mit Haustieren (Pferde, Ziegen, Kühe) sowie einen schönen Garten mit duftenden Pflanzen. Eine weitere interessante natürliche Attraktion in Le Mans ist der Jardin des Plantes, der nicht nur mit wunderschönen Blumen und floralen Kompositionen geschmückt ist, sondern auch mit kunstvollen Skulpturen.
Le Mans ist eine Stadt in Frankreich, ist die Hauptstadt des Departements Sarthe. 2005 betrug die Bevölkerungszahl der Stadt 141,4 Tausend Einwohner. Diese Stadt war die Hauptstadt der … Öffnen
Für Touristen, die sich für Evolution und Artenvielfalt interessieren, wäre es interessant, das Musee Vert zu besuchen und viele interessante Informationen darüber zu erhalten. Besucher sind eingeladen, sich einen farbenfrohen Film anzusehen und eine Sammlung ausgestopfter Tiere und Tierskelette anzusehen. Für diejenigen, die wegen des berühmten Autorennen nach Le Mans gekommen sind, ist es eine gute Idee, die Teilnahme an der Sportwagenveranstaltung mit dem Besuch des Musée des 24 Heures du Mans zu kombinieren, wo Touristen Kultautos sehen können, die zu verschiedenen Zeiten Preise gewonnen haben. Das Museum spricht jedoch nicht nur diejenigen an, die zu Autorennen in die Stadt gekommen sind - Kinder freuen sich, jedes im Museum präsentierte Exponat zu erkunden.
Le Mans Cathedral Das Carre Plantagenet ist heute nichts anderes als ein archäologisches Museum, in dem eine Sammlung schöner Exponate aus verschiedenen Epochen ausgestellt ist: aus der Vorgeschichte, der Römerzeit und dem Mittelalter. Das Museum verwahrt eine Reihe von einzigartigen und unschätzbaren Objekten - zum Beispiel das Grabtuch von Saint Bertrand, das Plantagenet-Email und den Schatz von Coeffort. La Nuit des Chimeres ist der Name einer ungewöhnlichen Show, bei der Kunstwerke des Mittelalters auf die Wände von Gebäuden in der Altstadt projiziert werden. Solche Bilder können Engel oder sogar Schimären und Wasserspeier darstellen. Viele Touristen reisen wegen dieses Spektakels nach Le Mans und spazieren abends durch den historischen Teil der Stadt.
  In der kleinen Stadt Le Mans gibt es viel Unterhaltung für Touristen mit Kindern. In der warmen Jahreszeit sollten sie unbedingt den Unterhaltungskomplex Piscine Les Atlantides … Öffnen
Le Mans kann sich eines der erhaltenen Blockhäuser rühmen, in denen der Innenraum fast vollständig dem ursprünglichen entspricht. Dies ist Blockhaus Dollmann, wo einst General Dollmanns Kommando seinen Sitz hatte. Hier finden Sie das restaurierte Büro des Offiziers, einen Kommandoraum und das Hauptquartier. Aus historischer Sicht ist Enceinte Gallo-Romaine du Mans ein wahrer Schatz, der hier in der Stadt aufbewahrt wird. Die Festung wurde 310 n. Chr. Erbaut, um Le Mans vor den Barbaren zu schützen. Die Festung stand lange Zeit fest gegen die Invasoren - auch im Mittelalter, als die Festung teilweise zerstört wurde. Später wurde es komplett restauriert.
Sunset at Le Mans Die Stadt ist ein wahrer Segen für Fans religiöser Sehenswürdigkeiten. Neben den oben genannten gibt es noch einige andere schöne Kirchen, von denen jede einen Besuch wert ist. Eine davon ist die Église Notre-Dame de la Couture, deren Hauptdekoration aus erlesenen Glasfenstern und einem Altar besteht. Die Kirche ist von außen nicht weniger bemerkenswert und erinnert stark an grandiose mittelalterliche Gebäude. In Bezug auf die Bauzeit ist zu erwähnen, dass der Schrein im 12. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet wurde. Von großem Interesse ist eine weitere Kirche namens Notre Dame du Pré aus dem 15. Jahrhundert. Es wurde ursprünglich im romanischen Stil erbaut, später aber durch gotische Elemente ergänzt. Der Innenraum ist interessant für seine Orgel, Gemälde und Skulpturen.
Im folgenden Abschnitt erhalten Sie eine unserer Exkursions- oder Stadterkundungsreisen in Le Mans und Umgebung. Unsere Website bietet 10-30% niedrigere Ticketpreise im Vergleich zum Offline-Kauf vor Ort.

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Le Mans und Umgebung

Le Mans: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7
Referenzen
Karte von allen Palästen
Offenbare Paläste in der Nähe von Le Mans
♥   Palast 'Château de Villandry' , 77.1 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in der Nähe von Le Mans
♥   Abbaye Saint-Pierre, Solesmes, 41 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique Notre-Dame d’Alençon, Alençon, 48.5 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique Notre-Dame de Montligeon, La-Chapelle-Montligeon, 63.4 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique-Cathédrale Notre-Dame, Sées, 67.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique Notre-Dame de l’Immaculée-Conception, Sées, 67.6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basilique Saint-Martin de Tours, Tours, 76.6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Cathédrale Saint-Gatien, Tours, 76.7 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Le Mans

Fotogalerie von dem kulturellen Erbe von Le Mans

Kulturelle Wahrzeichen finden auf der Karte von Le Mans: Kunstgalerien, Denkmäler, Paläste, usw.

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Ausflüge nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Le Mans

Kultureller Reiseführer zu Le Mans. Tipps für faszinierende Orte in Le Mans: Tempels, Museen, Kirchen, Theaters und Schlösser. Tipps (mit Adressen, Telefonnummern und Hyperlinks) für die Orte in Le Mans die Sie besuchen sollten. Planen Sie Ihren eigenen Stadtausflug mit Hilfe dieser Webseite!
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018