OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Krakau

Stadtführungen in Krakau. Top Architektur - Denkmäler, Schlösser, Tempels und Paläste


Video in HD-Auflösung von Flüge über Top-Denkmäler von Krakau.
'Vollbildmodus' verwenden.
Wir setzen die Sammlung der wichtigsten Architekturdenkmäler von Krakau fort: Wawel, Marienkirche, St. Peter und St. Paul Kirche, Juliusz Slowacki Theater, Divine Mercy Sanctuary, Tempel-Synagoge, und University of Economics. Vielleicht definieren sie alle das Aussehen von Krakau, aber auch von Polen im Allgemeinen. Die dreidimensionalen Modelle, die wir in unserem Überflugvideo anbieten, können Sie nur in das wahre architektonische und historische Erbe dieses Ortes einbeziehen. Wir hoffen, dass Fotos und sorgfältig ausgewählte Fakten, die das Video begleiten, Ihnen einen besseren Eindruck von diesen Top-Monumenten vermitteln können. Diese Informationen sind auch nützlich, wenn Sie Ihre eigene Exkursion durch Krakau machen.

Wawel, Krakau

»   Wawel ist der architektonische Komplex auf einem Hügel in Krakau. Der Komplex besteht aus zahlreichen Gebäuden und Gebäuden, aber die größten und bekanntesten sind das Königsschloss und die Kathedrale St. Stanislaw und Waclaw.
»  Wawel ist ein sehr wichtiger Ort für die Polnischen, die ursprünglich das Zentrum der politischen Macht und der Sitz der polnischen Könige war.
»  Während des 20. Jahrhunderts ist Wawel die Residenz der polnischen Gouverneure.
»  Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Krakau zum Sitz der Staatsverwaltung von Deutschland. Später wurde Wawel die Residenz des Nazi-Gouverneurs, General Hans Frank. Nach der Beendigung der Feindseligkeiten wurde Wawel restauriert; Es wurde das Nationalmuseum, der Tempel und das Zentrum, das die komplexe Geschichte Polens darstellt.
»  Die Kathedrale von St. Stanislaw und Waclaw ist ein Begräbnisort der polnischen Monarchen und der größten polnischen Dichter, sowie herausragende politische Persönlichkeiten. Der polnische Präsident Lech Kaczynski und seine Frau Maria, die am 10. April 2010 in einem Flugzeugabsturz tragisch gestorben sind, wurden am 18. April 2010 begraben.
»  Das Schloss hat eine Ausstellung, die der Heimat der polnischen Könige gewidmet ist. Hier sehen Sie die Quartiere der Monarchen, des Throns, der Waffenkammer und sogar der Schatzkammer.

Marienkirche, Krakau

»   Die Marienkirche oder die Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria ist die katholische Kirche, die ein Beispiel der gotischen Architektur ist. 1962 erhielt er den Titel der kleinen Basilika des Vatikans.
»  Die Kirche hat zwei Türme. Jede Stunde wird Mary's Heynal (Zeitsignal) aus dem höheren Turm gehört, was eines der Symbole von Krakau ist.
»  Die Kirchenfassade ist mit 21 geformten Figuren verziert.
»  Die Kirche beherbergt zwei besonders wichtige Kunstwerke des mittelalterlichen Europas: den Altar und das Vita Stwosza-Kruzifix.
»  Fackeln werden am Eingang zur Kirche montiert, die einst für Kriminelle verwendet wurden.

St. Peter und St. Paul Kirche, Krakau

»   Die St. Peter und St. Paul Kirche war die erste Bau auf dem Gebiet von Polen im barocken Stil gebaut.
»  Die Kirche ist berühmt für ihre Figuren der zwölf Apostel, die am Eingang des Schreins stehen.
»  Der Hochaltar der im Barockstil im Jahre 1785 erbauten Kirche ist besonders bemerkenswert.
»  Im Inneren der Kirche befindet sich das längste Foucault-Pendel in Polen, dessen Bewegung die tägliche Rotation der Erde zeigt.
»  Die Kirche beherbergt regelmäßig Konzerte der sakralen Musik, und die Terrasse ist ein üblicher Ort für Theateraufführungen und Kunstausstellungen.

Juliusz Slowacki Theater, Krakau

»   Juliusz Slowacki Theater wurde im Jahre 1893 gegründet und benannt zu Ehren von Juliusz Slovack im Jahre 1909. Das Gebäude ist eines der schönsten Theater in Europa, im Barockstil gebaut.
»  Das Theater ist mit Fresken des Wiener Künstlers Anton Tuhom verziert und verfügt über den einzigartigen Vorhang von Henrik Semiradsky.
»  Im Sommer läuft die Freiluftbühne im Garten.
»  Das Theater wurde ein Ort Ursprung des theatralischen Konzepts von Young Poland, die Zeit der Entwicklung in den Künsten mit der Moderne in der polnischen Kultur verbunden.
»  Erste romantische Aufführungen im Theater hatten für die polnische Kultur große Bedeutung.

Divine Mercy Sanctuary, Krakau

»   Das göttliche Barmherzige Heiligtum ist die dienende römisch-katholische Kirche in Krakau.
»  Zwei der Papst besuchten den Schrein, und Millionen von Pilgern aus der ganzen Welt kommen immer dort jedes Jahr.
»  Derzeit kann das Heiligtum etwa 5.000 Menschen unterbringen.
»  Einige Fälle von Menschen geheilt, nachdem sie diese Kirche besucht haben, sind bekannt.

Tempel-Synagoge, Krakau

»   Die Tempel-Synagoge ist eine der letzten im jüdischen Viertel von Kazimierz im Jahre 1862 gebaut.
»  Es wurde mit dem Geld der reichen Stadtbewohner gebaut, die sich in die polnische und deutsche Kultur einmischten und eine fortschrittlichere Form der Dienste predigten. Als die Orgel in der Synagoge klang, konnten Frauen mit Männern nebeneinander sitzen und auf Hebräisch, Polnisch und Deutsch beten.
»  Die Synagoge änderte ihr Äußeres sowohl äußerlich als auch intern viele Male. Die Vorkriegsänderungen wurden unter der Leitung des Architekten Benjamin Torbego durchgeführt und bis heute überlebt.
»  Während der deutschen Besetzung wurden in der Synagoge ein heiserer Stall und ein Munitionsdepot gelegt, was den Innenraum zu Schäden führte.
»  In Friedenszeiten wurden die Innenräume des Gebetshauses aus den überlieferten Fotografien und Archivdaten wiederhergestellt.
»  Touristen freuen sich über die ungewöhnliche Dekoration der Synagoge, helle Glasfenster und Goldmalerei.
»  Jetzt sind die Dienste extrem selten. Der Eintritt für die Juden ist kostenlos.

University of Economics, Krakau

Lage auf der Karte:
Fakten: »   Die Wirtschaftsuniversität in Krakau wurde 1925 gegründet.
»  Diese Universität ist die größte Wirtschaftsuniversität in Polen.
»  Die Bibliothek der Universität ist die drittgrößte akademische Bibliothek in Krakau. Die reichhaltige Sammlung von Büchern und E-Library wird nicht nur von Studenten, sondern auch von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt genutzt.
»  Universitätscampus befindet sich in der Nähe des historischen Zentrums der mittelalterlichen Stadt Krakau und ist leicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Krakau: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Ihre Rundgang durch Krakau Planen mit der Denkmäler-Karte

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Krakau und Umgebung

Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Krakau

Besondere Gebäude und Architektur von Krakau - Foto-Stream

Architektonische Denkmäler finden auf der Karte von Krakau

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Führungen in der Nähe von Krakau

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018