OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Japan

Architektur von Japan. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Meiji-Schrein, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Meiji-Schrein ist der größte in Tokyo Shinto-Schrein gewidmet dem Kaiser Meiji und seiner Frau Kaiserin Shoken.
»  Dieses Heiligtum ist das typische Beispiel der einzigartigen japanischen Tempelarchitektur. Cypress wurde für den Bau des Tempels verwendet.
»  Der Tempel ist von dem Garten umgeben, der alle Arten von Bäumen und Sträuchern umgibt, die in Japan wachsen.
»  Der Schrein hat das Museum und die Schatzkammer, die eine Vielzahl von Gegenständen aus der Herrschaft der Familie des Kaisers hält.
»  Meiji Jingu Außengarten, bekannt als das Zentrum der japanischen Sportarten, ist in einem Kilometer von der Inner Gaden. Am Ende der Gasse befindet sich die Meiji Memorial Picture Gallery mit 80 großen Wandmalereien, die Ereignisse im Leben des Kaisers und seiner Frau veranschaulichen.

Metropolitan Regierungsgebäude, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Metropolitan Government Building ist der Wolkenkratzer, der die Metropolregion Tokio beherbergt.
»  Die Höhe des Gebäudes beträgt 243 Meter. Seit seiner Fertigstellung im Februar 1991 bis Januar 2007 war es das höchste Gebäude in Tokio.
»  Das Metropolitan Government Building ist der Komplex von drei Gebäuden, die zu einer einzigen architektonischen Komposition zusammengefasst sind. Alle drei Gebäude sind durch schmale Brücken verbunden.
»  Das Äußere und das Innere des Metropolitan Government Building haben Elemente, die Computer-Chips ähneln.
»  Alle Gebäude wurden mit speziellen Erdbeben-elastischen Technologien konstruiert, die dem 8-Größen-Erdbeben standhalten.
»  Das Metropolitan Government Building verfügt über hochauflösende Aufzüge, die die Besucher in einer Minute auf die 240 Meter Höhe bringen.

Nationalmuseum der Naturwissenschaften, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Nationalmuseum für Natur und Wissenschaft ist in der Lage, die Evolution lebender Organismen auf der Erde, Ökosysteme und moderne Technik darzustellen.
»  Alle Museumsbesucher haben die Möglichkeit, interaktive wissenschaftliche Experimente durchzuführen.
»  Das Museum hat zwei Galerien, die Globale Galerie, die dem Planeten im Allgemeinen gewidmet ist, und die japanische Galerie. Galerien befinden sich in verschiedenen Gebäuden.
»  Das Museum besteht aus sechs Etagen, wo die Besucher selbstständig Experimente in der Physik durchführen und das Leben des Waldes interaktiv studieren können. Rooftop Global Gallery ist ein Garten mit etwa 160 Arten von Kräutern von Mann und Sonnenschirmen geöffnet automatisch, wenn die Menschen nähern verwendet.
»  Das Gebäude der japanischen Galerie hat ein 3D-Kino mit einem Blickwinkel von 360 Grad.

Nippon Budōkan, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Nippon Budokan ist die geschlossene Arena, die 1964 für den Judo-Wettbewerb der Olympischen Spiele XVIII gebaut wurde. Sein Name heißt buchstäblich als 'Kampfkunsthalle'.
»  Das Gebäude hat achteckige Form; seine Höhe beträgt 42 Meter und Kapazität ist mehr als 14.000 Menschen.
»  Diese Sportarena beherbergt regelmäßig Rockkonzerte.
»  Im Jahr 1996 hat The Beatles, die erste ausländische Band, die hier ein Konzert spielt, bei Nippon Budokan gespielt.
»  Nippon Budokan Arena jährlich Gastgeber nationalen Meisterschaften der zahlreichen Kampfkünste in Japan.

Olympiastadion, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Olympiastadion Tokyo ist in der Lage, 60.057 Zuschauer unterzubringen.
»  Das Stadion ist die Heimat der japanischen Fußballmannschaft.
»  1964 war das Nationale Olympiastadion das Hauptstadion der Olympischen Sommerspiele in Tokio.
»  Im Jahr 1991 hielt das Stadion die WM-Leichtathletik, und von 1980 bis 2000 hielt das Olympiastadion in Tokio die Intercontinental-Pokale im Fußball.
»  Im Jahr 2020 wird Tokyo XXXII Sommer Olympische Spiele Gastgeber, und das Olympiastadion ist wahrscheinlich die wichtigste Arena der Olympischen Spiele noch einmal sein.

Roppongi Hills, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Roppongi Hills ist der größte und bekannteste Einkaufs- und Unterhaltungskomplex im Herzen von Tokio. Es beherbergt das berühmte Aussichtsplattform mit Panoramablick auf die Stadt.
»  Roppongi Hills hat eine große Anzahl von Restaurants, Cafes, Geschäfte, ein Kino und ein Hotel.
»  Der Bau des Einkaufszentrums wurde 2003 eröffnet und wurde zum Symbol für die Macht der japanischen Hightech-Industrie.
»  Das Gebäude beherbergt Büros von großen IT-Unternehmen wie Rakuten, Livedoor und Yahoo.
»  In der Nähe von Roppongi Hills gibt es Statuen von 10 Meter hohen Spinnen und 8-Meter-Scharlachrose.

Senso-Ji, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Senso-Ji ist der alte buddhistische Tempel. Nach der Legende wurde es im Jahre 628 auf dem Gelände der entdeckten Statue von Bodhisattva Kannon gegründet.
»  Die alte Einkaufsstraße Nakamise-dori liegt in der Nähe des Tempels; In vielen Geschäften können Sie Süßigkeiten und Souvenirs kaufen.
»  Seit dem frühen 18. Jahrhundert durfte die Anwohner dort handeln.
»  Jährlich wird die bunte Messe Hagoita ichi, wo man den berühmten japanischen Hagoita Schläger kaufen kann, im Schrein gehalten. Hagoita Schläger sind nicht mehr für Spiele verwendet. Kürzlich werden sie für die Inneneinrichtung verwendet.
»  Darüber hinaus bietet die Messe eine Vielzahl von Federbällen, Drachen und zahlreichen Neujahrsgütern und Souvenirs.

Shinjuku-Park-Turm, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Shinjuku Park Tower ist Wolkenkratzer von 265 Metern Höhe.
»  Shinjuku Park Tower ist das wichtigste administrative und kommerzielle Zentrum von Tokio.
»  Der Turm besteht aus drei Elementen: Turm S von 235 Metern (52 Etagen), Turm C von 209 m (47 Etagen) und Turm N von 182 m (41 Etagen).
»  Die Etagen 1. bis 8. sind für Geschäfte genutzt, die Fußböden 9. bis 37. sind von Büroflächen besetzt, und 39. bis 52. Etagen Haus das luxuriöse Hotel Park Hyatt Tokyo.

Nationalmuseum Tokio, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Tokyo National Museum ist das riesige Kulturzentrum, das älteste und größte Museum in Japan.
»  Derzeit besteht die Sammlung des Tokyo Nationalmuseums aus rund 120 Tausend Gegenständen. Unter ihnen sind Gemälde, Kalligraphie, Skulptur und Metallarbeiten, Waffen, militärische Rüstungen, Keramiken, Lacke, Stoffe, Modelle architektonischer Denkmäler und archäologisches, historisches und ethnographisches Material, die thematischen Publikationen und fotografischen Materialien.
»  Das Hauptgebäude des Museums enthält Werke von feinen und angewandten Künsten sowie historische und ethnographische Materialien über die Entwicklung der japanischen Kultur von der Antike bis zur Gegenwart mit all ihren Zügen.
»  Es wird als Museum und Bildungszentrum genutzt, wo Treffen verschiedener wissenschaftlicher Gesellschaften und regelmäßiger Seminare stattfinden.
»  Das Ostgebäude repräsentiert Werke feiner und angewandter Kunst sowie archäologische Funde aller Länder der östlichen Region ohne Japan.
»  Heisei Fall speichert japanische Antike und hält die Schätze von Horyu-Ji Tempel.

Tokyo Skytree, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Tokyo Sky Tree ist ein weiterer Fernsehturm in Tokio; seine Höhe beträgt 634 Meter.
»  Dieses Gebäude ist der höchste Fernsehturm der Welt und das zweithöchste Gebäude der Welt nach Burj Khalifa.
»  Im Hinblick auf die architektonischen Besonderheiten des Turms ist zu beachten, dass es mit einem speziellen System ausgestattet ist, das bis zu 50% Power-Zittern durch Erdbeben kompensiert.
»  Tokyo Sky Tree wird hauptsächlich für digitale Rundfunk-, Mobiltelefon- und Navigationssysteme eingesetzt.
»  Gleichzeitig ist der Turm eine beliebte Touristenattraktion. Es hat zwei Aussichtsplattformen, sowie eine große Anzahl von Boutiquen und mehrere Restaurants; Eine kleine Anlage mit einem großen Einkaufsviertel, einem Aquarium und einem Planetarium ist am Fuße des Turms zu sehen.

Tokyo Tower, Tokio

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Höhe des Tokyo Tower beträgt 332,6 Meter, was damals die höchste Stahlkonstruktion der Welt ist.
»  Der Tokyo Tower ist in der Liste der 29 höchsten Objekt des World Federation of Great Towers auf Platz 14 von ihnen.
»  Heute ist der Turm eher eine Touristenattraktion. es gilt als eines der Symbole von Tokio.
»  TV Tower beherbergt ein Aussichtsplattform, Hallen und Museen. Unterhalb des Turms befindet sich das 4-stöckige Gebäude, das neben Museen und Restaurants auch mit Geschäften besetzt ist.
»  Observatorien können bei einer Haltung von 145 und 250 Metern gefunden werden. Die untere Observatorium nimmt zwei Etagen ein.
»  In der Morgendämmerung 176 Scheinwerfer, die den ganzen Turm vom Boden bis zur Antenne beleuchten, beginnen zu arbeiten.
Japan: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3
Länderkarten Landkarten von Japan
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Japan

Fotogalerie von Architektur in Japan

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von Japan

Tokyo
Wenn Sie Ihr Ausflugsprogramm diversifizieren und etwas Extremes versuchen möchten, besuchen Sie das Meguro-Viertel und besuchen Sie Japan Mint Tokyo. In mehr als 60 Jahren Arbeit hat die Sammlung des Museums stark zugenommen und besteht nun aus mehr als 45.000 Objekten. Die Länge des wertvollsten 'Artefakts' beträgt fast 9 Meter. Die Exkursion ist dennoch sehr interessant und ähnelt einer spannenden Vorlesung. Mitglieder verschiedener Subkulturen bevorzugen einen anderen Teil von Tokio - … Lesen

Karte von Stadtführer nach Japan

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018