OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Irland

Architektur von Irland. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Christ Church Cathedral, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Christ Church Cathedral ist die wichtigste Kathedrale von Dublin im historischen Teil der Stadt.
»  Das ist eine von drei alten Kathedralen.
»  Der Tempel wurde im Jahre 1031 von dem Wikinger König Sitrig Silkenberd für den ersten Erzbischof von Dublin Donat gegründet.
»  Im Jahre 1487 wurde dort die Krönung von Lambert Simnel als König Edward VI. sobald er erfolglos versucht hat, den König von England zu stürzen.
»  Die Kathedrale Krypta ist die älteste Struktur in Dublin. Es enthält Schätze der Christuskirche, Manuskripte, Tabernakel, Leuchter und andere Artefakte.
»  Die weite Krypta unter der Kathedrale beherbergt Kunstwerke auf Augenhöhe mit einer mumifizierten Ratte und Katze, die sie im Jahre 1860 in der Orgel gefunden hat.

Dublin Castle, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Dublin Castle ist der Hauptverwaltungskomplex der Gebäude in Dublin; Es war der wichtigste Vorposten der Briten in Irland in der Vergangenheit.
»  Ursprünglich als Befestigung der Stadt gegründet, wurde das Schloss für verschiedene Zwecke während seiner Geschichte verwendet. Es war die Residenz des Königs; Das Schloss beherbergte das Parlament und die Gerichte.
»  Seit 1922 diente das Dubliner Schloss seit 10 Jahren als Hofkomplex, und im Jahre 1930 wurde beschlossen, dort die Einweihung des Präsidenten von Irland zu halten.
»  1938 beherbergte das Schloss die Residenz des ersten Präsidenten von Irland, Douglas Hyde.
»  Derzeit hält die Burg Ausläufer von ausländischen Staatsoberhäuptern, sowie ausländische Delegationen und Bankette an nationalen Feiertagen; Dungeons des Schlosses werden für Konzerte verwendet.
»  Das Dublin Castle ist offen für die Öffentlichkeit, außer Fälle von öffentlichen Zeremonien.

Dublin Writers Museum, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Dubliner Schriftsteller-Museum befindet sich im Gebäude des 18. Jahrhunderts, wo sich die Ausstellung, die Bibliothek, die Galerie und die Verwaltung befinden.
»  Die Erweiterung des Museumsgebäudes beherbergt ein Café und eine Buchhandlung im ersten Stock sowie Ausstellungs- und Hörsäle in den oberen Stockwerken.
»  Das Irland Writers Center befindet sich im nächsten Gebäude. Der Keller der beiden Gebäude ist von dem First Chapter Restaurant besetzt.
»  Das Museum wurde gegründet, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die irische Literatur zu lenken. Es handelt sich um ein bundesweites Zentrum, das Museumsausstellungen ergänzt, die einzelnen Schriftstellern wie James Joyce, George Bernard Shaw, William Butler Yeats und Patrick Pierce gewidmet sind.
»  Das Museum verfügt über Werke von international renommierten und lokalen Dublin Schriftstellern.

Museum of Modern Art, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das irische Museum für moderne Kunst wurde 1991 im alten Gebäude des Königlichen Krankenhauses erbaut, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde.
»  Das Museum für moderne Kunst ist eines der schönsten Gebäude in Irland.
»  Bei der Umrüstung wurden Glastreppen und Aluminiumgeländer für die Bedürfnisse des Museums gebaut. Sein Platz wird nach Ausstellungsreihenfolge beleuchtet.
»  Das Museum organisiert zeitweilige Ausstellungen, arrangiert Theateraufführungen, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen.
»  Der Park, die Wiese und das mittelalterliche Begräbnis sind ebenfalls im Museumskomplex enthalten.

Nationaler Botanischer Garten, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die National Botanic Gardens befindet sich 5 Kilometer nordwestlich von Dublin Stadtzentrum und hat ein beeindruckendes Gebiet.
»  Der Botanische Garten wurde 1795 gegründet. Der ursprüngliche Zweck des National Botanical Gardens war die Studie und Entwicklung der landwirtschaftlichen Praktiken.
»  In den frühen Jahren wurden Pflanzen, die für Menschen, Tiere und Medizin nützlich waren, im Garten angebaut. Schließlich begannen sie, Pflanzen zu züchten, die zum Studium und zur Systematisierung des botanischen Wissens beigetragen haben, sowie erstaunlich aussehende Arten.
»  Jetzt hat die Sammlung des Gartens mehr als 300 bedrohte Pflanzenarten und 6 Arten, die aus der Wildnis verschwunden sind.
»  Im Jahr 1992 wurde ein umfangreiches Programm zur Wiederherstellung und Modernisierung der pflanzlichen Basis des National Botanical Gardens gestartet. Im Jahr 1999 wurden neue Gewächshäuser restauriert und eröffnet, eine Fachbibliothek eröffnet, ein Informationszentrum für Besucher, die eine Besichtigung von Audiotouren, kostenlose Führungen und einen Film des Nationalen Botanischen Gartens anboten.
»  Die National Botanical Gardens ist von November bis Februar geöffnet.

Irische Nationalbibliothek, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Nationalbibliothek Irlands ist die größte öffentliche Bibliothek des Landes.
»  Die Bibliothek wurde 1877 gegründet.
»  Die Bibliothek organisiert die Sammlung, Speicherung und Förderung von Dokumenten über die Geschichte Irlands.
»  Es beherbergt mehr als 500 Tausend Bände, darunter Bücher, Karten, Manuskripte, Zeitungen, Zeitschriften und Fotografien.
»  Die Bibliothek beherbergt regelmäßig Kunstausstellungen und verschiedene soziale und kulturelle Veranstaltungen.

Irisches Nationalmuseum, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Nationalmuseum von Irland liegt im Herzen von Dublin. Das Museum spezialisiert sich auf irische Kunst, Kultur und Naturgeschichte.
»  Eine reichhaltige Sammlung des Nationalmuseums umfasst prähistorische Goldschmuck, keltische Outfits, zahlreiche frühchristliche Schmuckstücke und Reliquien, Schmieden von Metall und mehr.
»  Clonycawan Man, ein gut erhaltener Körper eines Mannes der Eisenzeit, der in Clonycawan gefunden wurde, ist im Museum zu sehen. Die Höhe des ehemaligen war 1,57 cm.
»  Ethnographische Museums-Sammlungen wurden in den entferntesten Ecken der Welt versammelt: Polynesien, Südamerika, Westafrika usw. Sammlungen von angewandter Kunst und Geschichte erzählen uns über die Kultur des Landes und seiner Menschen in den vergangenen zwei Jahrtausenden.

President Residence, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Präsidentenresidenz wurde von dem irischen Politiker und Finanzier Nathaniel Clements entworfen, der als Superintendent des Phoenix Parks in Dublin diente. Der Bau des Hauses begann 1751.
»  Das Haus war leer vor der Verabschiedung der Verfassung von Irland im Jahr 1937, die den Posten des Präsidenten des Landes eingeführt. Im Jahr 1938 wurde es von dem ersten Präsidenten von Irland, Douglas Hyde, der geplant, um das Gebäude zu zerstören und ersetzen Sie es mit einem neuen Präsidentenpalast, aber dieser Plan wurde nicht durch den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs umgesetzt.
»  Bis 1945 ist der Präsident von Irland mit diesem Gebäude so identifiziert worden, dass es beschlossen wurde, das Haus trotz seiner starken Verschleiß zu halten. Seither wird in der Villa von Zeit zu Zeit Restaurierungsarbeiten durchgeführt.
»  Das Innere des Gebäudes ist nicht so luxuriös wie in vielen anderen europäischen Königs- und Präsidentschaftspalästen, aber gleichzeitig ist das Herrenhaus eine relativ komfortable Residenz für das Staatsoberhaupt.
»  Das Herrenhaus hat die Empfangshalle, große und kleine Speisesäle, das Präsidium, die Bibliothek, die große Halle und ein Präsidentenkorridor, an dem die Büsten der Präsidenten von Irland sowie mehrere im Stil des achtzehnten und neunzehnten Jahrhunderten sind zu sehen.

St. Patrick Kathedrale, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Kathedrale St. Patrick ist die größte Kathedrale in Irland.
»  In der ganzen Geschichte ist dieser Schrein immer untrennbar mit der irischen Kultur verbunden. Jonathan Swift, der berühmte Schriftsteller und Satiriker, war der Dekan der Kathedrale von 1713 bis 1745; Viele seiner berühmten Predigten und 'Irish Tracts' wurden während seiner Dekanation geschrieben.
»  Seit 1783 bis 1871 wurden Ritter in der Kathedrale verbannt. Die Kathedrale ist noch möglich, die Embleme von denen zu sehen, die Ritterschaft verleihen.
»  Die Kathedrale ist der Austragungsort für viele öffentliche und nationale Zeremonien. Jeden November gibt es den Tag der Erinnerung; Der Präsident von Irland nimmt an der Zeremonie teil.
»  Die Kathedrale ist die Begräbnisstätte zweier irischer Präsidenten; Douglas Hyde im Jahr 1949 und Erskine Childers im Jahr 1974.
»  Im Jahr 2006 nahm die Kathedrale 18 afghanische Flüchtlinge an, die politisches Asyl zu erwerben suchten und sie für ein paar Tage untergebracht hatten.

Custom House, Dublin

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Das Custom House ist eine der wichtigsten klassischen architektonischen Attraktionen der irischen Hauptstadt.
»  Seine Fassade ist mit heraldischen Bildern und Skulpturen von Edward Smith symbolisiert Flüsse von Irland verziert. Die Statue auf der Kuppel des Gebäudes und einige andere Skulpturen wurden von Bildhauer Henry Banks erstellt.
»  Zu diesem Zeitpunkt hat die Nutzung des Gebäudes für die Erhebung von Zollgebühren Bedeutung verloren, so dass es als Hauptsitz der lokalen Regierung in Irland verwendet wurde.
»  Während des Unabhängigkeitskrieges 1921 hat die irische Republikanische Armee das Gebäude verbrannt. Das ursprüngliche Innere des Gebäudes wurde durch Feuer völlig zerstört und die zentrale Kuppel zusammengebrochen.
»  Nach der Erklärung der Unabhängigkeit von Irland, durch die Entscheidung der Regierung des irischen Freistaates wurde das Gebäude komplett renoviert.
Irland: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Irland

Länderkarten Landkarten von Irland
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Irland

Fotogalerie von Architektur in Irland

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018