OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Frankreich

Architektur von Frankreich. Wahrzeichen zum Sehen und Besuchen

Arc de Triomphe, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Arc de Triomphe wurde von Napoleon zu Ehren der militärischen Siege Frankreichs während der Revolution und des Ersten Reiches geschaffen. Triumphbogen feiert 128 Schlachten und mehr als 600 Offiziere.
»  Die Pylone des Arc de Triomphe sind mit riesigen Basreliefs verziert: Le Depart des volontaires, Le Triomphe, La Paix, La prize d'Alexandrie, La bataille d'Austerlitz, Le passage du pont d'Arcole.
»  Der Arc de Triomphe ist von 100 Granit-Sockeln umgeben (zu Ehren der hundert Tage Napoleons), die durch gusseisernen Ketten verbunden sind.
»  Napoleon konnte den Triumphbogen nicht zu Lebzeiten sehen; er sah nur sein Layout.
»  Feierliche Zeremonie mit einem Stopp unter dem Bogen wurde für Napoleon, Thiers, Gambetta, Victor Hugo, Lazare Carnot, McMahon, etc. arrangiert.
»  Pariser sagen, dass zweimal im Jahr, 10. Mai und 1. August, die Sonne genau auf die historische Achse setzt und der Sonnenuntergang durch die gewölbten Bögen gesehen werden kann, auch wenn man auf den Champs Elysees ist.

Basilika von Sacré Coeur, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Sacre Coeur, buchstäblich Basilika des Heiligen Herzens, ist eine bizarre Nachahmung einer byzantinischen Kirche. Der Turm und die schneeweiße Kuppel wurden ein integraler Bestandteil des Pariser Himmels.
»  Die Kathedrale ist fast so hoch wie der Eiffelturm. Die Kuppel der Kathedrale ist mit einer Aussichtsplattform ausgestattet, die ein spektakuläres Panorama bietet, wo Paris und seine Umgebung deutlich sichtbar sind.
»  Die Basilika verdankt ihren heutigen Namen Sacre Coeur dem katholischen Fest des heiligen Herzens Christi, und der Tempel ist der Erinnerung an die Opfer des französisch-preußischen Krieges gewidmet.
»  Es ist die Krypta unter dem Altar und Chorteil der Basilika, wo man die Kirchenrelikte und die Steinstatue Jesu mit seinem glühenden Herzen sehen kann.
»  Der milchig-weiße Ton von Sacre Coeur ist wegen Stein, der für den Bau der Basilika ausgewählt wurde. Es wurde nicht weit von Paris, in der Stadt Château-Landon produziert. Wie sich herausstellte, hat es die Eigenschaft, sich nach dem Streuen von Wasser zu weichen.

Eiffelturm, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Eiffelturm wurde speziell für die Weltausstellung 1889 gebaut. Nach dem Plan musste der Eiffelturm in 20 Jahren abgebaut werden, doch bald hat die Radiosendung begonnen, und der Eiffelturm wurde durch die Installation von drahtlosen Antennen gerettet.
»  Das Bruttogewicht der Konstruktion beträgt 10.100 Tonnen.
»  Über die gesamte Periode seines Bestehens änderte sich die Farbe des Turms ständig - von hellgelb bis dunkelbraun. Jetzt ist der Turm in der einzigartigen Bronzefarbe Eiffel gemalt (es war offiziell patentiert).
»  Der Turm war zweimal gescheitert, um für Schrott verkauft zu werden; diese maschination wurde von dem betrüger Victor Lustig gekröpft.
»  Bis heute ist der Eiffelturm die meistbesuchte Attraktion der Welt. Jährlich wird es von mehr als 236 Millionen Menschen besucht.
»  Sie können die Struktur auf zwei Arten klettern: zu Fuß, Überwindung von 1.792 Stufen und mit dem Aufzug.

La Défense, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   La Defense ist das moderne Geschäfts- und Wohnviertel im nahen Vorort von Paris, dem größten Geschäftszentrum Europas. Es heißt auch Manhattan von Paris.
»  Ein Merkmal von La Defense ist ein völliges Fehlen von Passagier- und Straßenverkehr. Öffentliche Verkehrsmittel und Fahrzeuge fahren über unterirdische Tunnel, so dass das gesamte Gebiet der Verteidigung eine Fußgängerzone ist.
»  Dieser Bezirk wurde in den 60. Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut. Die Standortentwicklung besteht aus Wolkenkratzern, die hauptsächlich für Büros und Wohnungen bestimmt sind.
»  Die Gesamtzahl der Wolkenkratzer ist 71. Übrigens ist der Bezirk eines der größten Einkaufszentren in Paris, das 1981 eröffnet wurde.
»  Die zentrale Fußgängerzone von La Defense wird von dem fünfzig Meter großen Swimmingpool des griechischen Bildhauers Takis umrahmt: das Wasser wird von 49 Spiralmetallstiften unterschiedlicher Länge durchbohrt. Sie sind mit verschiedenen geometrischen Formen verziert, die mit mehrfarbigen Blinklichtern auf ihren Spitzen ausgestattet sind.

Hôtel des Invalides, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Les Invalides ist das architektonische Denkmal und der Komplex der Gebäude, darunter ein Waisenhaus für Behinderte, Geschäfte, eine Apotheke, eine Kirche und die Kathedrale von St. Louis.
»  Über hundert pensionierte französische Truppen leben in Les Invalides.
»  Hier ist das Grab von Napoleon. Es ist von 12 Statuen umgeben, die den Siegen von Napoleon gewidmet sind.
»  Reste von Claude Joseph Rouget de Lisle, der Autor der französischen Nationalhymne La Marseillaise, wurden von Choisy-le-Roi nach Les Invalides verlegt und neben Napoleon begraben.
»  Das Armeemuseum in Les Invalides ist berühmt für seine Sammlung mittelalterlicher Waffen.

Louvre, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Zuerst wurde der Louvre als militärische Festung gebaut, später wurde es eine königliche Residenz, und erst im Jahre 1793 wurden die Türen des Museums erstmals der Öffentlichkeit geöffnet.
»  Der Louvre ist ein Gebäude bestehend aus vier Teilen; sie werden Flügel genannt, und jeder von ihnen dient zu seinem besonderen Zweck.
»  Das Louvre Museum beherbergt einige der berühmtesten Kunstwerke in der Geschichte der menschlichen Zivilisation. Kunstwerke, die im Louvre gezeigt werden, werden von der französischen Regierung während der letzten 500 Jahre gesammelt.
»  Es würde mehr als einen Tag dauern, um das Louvre Museum zu erkunden. Wenn Sie alle Exponate sehen wollen, ist die beste Lösung, ein Hotel in der Nähe des Louvre zu finden und widmen Sie mir mindestens eine Woche freie Zeit um das Museum zu gehen.
»  Die Pyramide ist das dritte beliebteste Kunstobjekt unter den Besuchern nach der Mona Lisa und Venus de Milo.
»  Napoleon Ich habe einen besonderen Beitrag zur Erweiterung der Louvre-Sammlung geleistet. Er forderte Tribut in Form von Kunstwerken von jedem der besiegten Nationen.

Palais du Luxembourg, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Luxemburg-Palast wurde für Königin Marie de Medici gebaut; ihre Zeitgenossen haben gesagt, dass es der schönste Palast in Paris gewesen ist.
»  Marie de Medici bat den berühmten Maler Rubens, mit dem Innenraum zu helfen, da die Pariser Aristokratie sich seiner Werke bewusst war. Um die Innenräume des Luxemburger Palastes zu dekorieren, hat der Künstler speziell eine Serie namens Marie de 'Medici Cycle erstellt, die aus 24 Gemälden besteht, die ihr Leben darstellen.
»  Während der Französischen Revolution diente der Palast als Gefängnis für Adlige. Josephine de Beauharnais, Napoleons zukünftige Frau, sowie Lanton und Desmoulins wurden dort verurteilt.
»  Der Park des Luxemburger Palastes kennzeichnet die Freiheitsstatue von ungefähr zwei Metern Höhe.
»  Heute beherbergt der Palast das Musee de Luxembourg und den französischen Senat.

Montparnasse, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Tour Montparnasse ist von 57 Etagen, und seine Höhe ist 210 m. Der Wolkenkratzerbau wird von 1969 bis 1972 durchgeführt.
»  Tour Montparnasse ist der einzige Wolkenkratzer, der sich innerhalb der Stadtgrenzen von Paris befindet und nicht in seinen Vororten.
»  In den oberen Etagen des Gebäudes befindet sich ein offenes Café, ein Souvenirladen und ein Aussichtsplattform mit Panoramablick auf einen großen Teil der Stadt.
»  Trotz seiner Höhe von 210 Metern scheint der Montparnasse-Turm niedriger zu sein, da er 70 Meter lang in den Boden fällt. Der Bau wiegt etwa 120 Tonnen.
»  Der Turm verfügt über 26 Hochgeschwindigkeitsaufzüge, die Mitarbeiter in das Business Center mit seinen vielen Geschäften und Frontbüros tragen. Das Einkaufszentrum mit Einkaufszentrum und öffentlichem Schwimmbad sowie das internationale Zentrum der Textilproduktion befinden sich am Fuße der Tour Montparnasse.
»  Ein Besuch der Aussichtsplattform kostet ein wenig günstiger als ein Besuch im Eiffelturm und erhöht damit die Zahl derer, die den Wolkenkratzer besteigen möchten.

Kathedrale Notre-Dame de Paris, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Bau des Tempels dauerte fast zwei Jahrhunderte.
»  Die Kathedrale von Notre-Dame de Paris hat überhaupt keine Mauern. Der ganze Raum wird von Säulen besetzt, die durch Bögen verbunden sind. Die Öffnungen der Bögen sind mit Glasfenster ausgestattet.
»  Sie können ganz einfach ein zwölfstöckiges Haus in das Mittelschiff der Kathedrale (das ist die größte der fünf). Zwei zentrale Schiffe schneiden sich gegenseitig dem Kreuz, auf dem Jesus Christus gekreuzigt wurde.
»  Der Glockenturm der Kathedrale diente einst als Aussichtsturm von Paris. So war es möglich, die Annäherungen an Paris perfekt zu überwachen und die Bewohner rechtzeitig über die Gefahr zu informieren.
»  Die Kathedrale beherbergt eine der großen christlichen Reliquien, die Dornenkrone Jesu Christi.

Opéra Garnier, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Die Oper Garnier ist eines der berühmtesten und bedeutendsten Opern- und Ballettsäle der Welt.
»  Der Saal neben der Haupttreppe ist einer der berühmtesten Orte der Oper Garnier. Die Lobby ist mit Marmor in verschiedenen Farben gepflastert und enthält eine doppelte Treppe. Die Haupttreppe ist auch ein Theater, die Szene, wo einst das edle Publikum gegangen ist.
»  Es gibt einen Wassertank im Keller, dient als Grundlage für mehr Stabilität und eine Wasserversorgung im Brandfall; es heißt 'den unterirdischen See'.
»  Der Keller des Palais Garnier beherbergt versiegelte Wahlurnen mit 24 Scheiben von 78 U / min; Das ist eine Botschaft an die Zukunft (aktualisiert 1912), die hauptsächlich aus den größten lyrischen Aufzeichnungen des Anfangs des 20. Jahrhunderts bestand. Boxen sollten nicht früher als 100 Jahre geöffnet werden; genau nach 100 Jahren wurden urns offiziell entfernt und EMI hat eine Sammlung von drei CDs veröffentlicht.
»  Ende der 2000er Jahre wurden etwa 300 Bienenstöcke auf Dächern in Paris installiert; Das Dach des Theaters hat auch einen eigenen Bienenstock.

Schloss Versailles, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Palast von Versailles war die politische Hauptstadt von Frankreich und die Heimat des königlichen Hofes. Heute ist der Palastkomplex eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Frankreich.
»  Französisch Versailles wurde der Prototyp des russischen Peterhof. Der Palast und die Gärten inspirierten Peter I. für den Bau von Peterhof, der später ein wichtiges Zentrum westlich von St. Petersburg wurde.
»  Der Bau des Palastes von Versailles entspricht einem Betrag von 260 Milliarden Euro. Etwa 30.000 Arbeiter waren am Prozess beteiligt.
»  Die Hall of Mirrors ist der spektakulärste Platz im Palast von Versailles. Seine 70 Meter lange Mauer ist mit 17 riesigen Spiegeln mit vergoldeten Skulpturen und Lampen zwischen ihnen ausgestattet.
»  Der berühmte Vertrag von Versailles zwischen Deutschland und den alliierten Mächten, die das Schicksal des Nachkriegs-Europas entschieden, wurde in der Hall of Mirrors unterzeichnet.
»  Jetzt wachsen etwa 350 Tausend Bäume auf dem Territorium des Palastes und des Parkensembles. Als die Ära von Ludwig XIV. In voller Blüte war, besetzten die Gärten von Versailles nur eine großartige Fläche von etwa 8.300 Hektar.

Palais de lElysee, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Der Elysee-Palast ist das Symbol der höchsten Macht in Frankreich.
»  Das Innere des persönlichen Bereichs des Präsidenten im Herzen des Elysépalastes ist seit 1861 fast unverändert. De Gaulle hat den Globus dort gelegt, und der Pompidou hing ein Bild von Nicolas de Stael an einer Wand.
»  Die U-Bahn des Elysee-Palastes beherbergt den Jupiter-Raum, wo der Präsident die Verwendung von französischen Atomstreitkräften anordnen kann. Es gibt drei TV-Bildschirme für die direkte Kommunikation zwischen dem Präsidenten, dem Minister für Verteidigung und Luftwaffe Strategisches Kommando.
»  Nach dem etablierten Protokoll bietet die 'erste Tabelle' von Frankreich 60 cm Platz für jeden Gast. Beim Empfang von VIPs werden weitere 10 cm hinzugefügt und Armhaare anstelle von Stühlen platziert. Das Geschirr wird in einem speziellen Raum in 35 Holztruhen, in speziellen Lederbehältern und Kartons mit zahlreichen Schubladen aufbewahrt.
»  Chef des Elysee Palace verwendet ein Karten-Menü, um die Wiederholung von Speisen für Besucher zu vermeiden, die dort nicht zum ersten Mal essen.
»  Der Ausflug entlang der Säle des Palastes findet einmal im Jahr statt, am Tag des Kulturerbes Anfang September. Im rest des jahres ist leider der palast nur durch den gartenzaun zu sehen.

Pantheon, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Pantheon ist das architektonische und historische Denkmal, ein Beispiel des französischen Klassizismus. Ursprünglich war es die Kirche von St. Genevieve und später - das Grabmal der französischen Adligen.
»  Hervorragende Leute wurden nicht sofort im Pantheon begraben, aber nach einiger Zeit. Es ist notwendig zu sehen, ob einige unangenehme Tatsachen über die Persönlichkeit bekannt geben würden. Wie es geschehen ist, zum Beispiel mit Honore Mirabeau; seine Reste mussten herausgenommen werden.
»  Asche von Alexander Dumas hat ihren Platz im Pantheon nach 132 Jahren nach seinem Tod gefunden. Es dauerte so viele Jahre für die Franzosen zu entscheiden, ob er ein großer Schriftsteller oder nur ein graphomaniac war.
»  Viele Fenster wurden im 18. Jahrhundert gemauert. Diese Entscheidung wurde von Revolutionären getroffen, die glaubten, dass es nicht zu viel Licht am Grab der großen Männer geben sollte.
»  Foucault Pendel, das beweist, dass unser Planet noch rotiert, findet man im Pantheon. Das erste öffentliche Pendel-Experiment wurde 1851 durchgeführt.

Sainte-Chapelle, Paris

Lage auf der Karte:   Fotogalerie:   Interessante Fakten:
»   Sainte Chapelle ist die gotische Kapelle und Reliquie im ehemaligen Königspalast auf der Ile de la Cité in Paris von Saint Louis gebaut.
»  Sainte Chapelle verfügt über das kompletteste Ensemble aus Glasmalerei aus dem 13. Jahrhundert und gilt als eine der schönsten gotischen Kirchen von kleiner Größe.
»  Sainte Chapelle ist ein zweistöckiges Gebäude, das konventionell in obere und untere Ebenen unterteilt ist, gleich groß und unterschiedlich in der Höhe.
»  Die untere Kapelle war der Jungfrau Maria gewidmet; Es wurde von Palastdienern besucht. Die obere Ebene richtete sich auf königliche und Adel; es wurde zu Ehren des Heiligen Kreuzes gebaut.
»  Mehr als 1.134 biblische und religiöse Geschichten sind an den Glasfenstern der Sainte Chapelle zu sehen. Etwa 700 von ihnen haben vom 13. Jahrhundert bis heute in ihrer ursprünglichen Form überlebt und der Rest wurde rekonstruiert.
»  Um die Schönheit der Glasmalerei von Sainte Chapelle in vollem Umfang zu bewundern, empfiehlt es sich, die Kapelle an einem sonnigen Tag zu besuchen. In diesem Fall wird die zweite Etappe von Glasmalerei einfach gut aussehen.
Frankreich: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Fantastische Stadtrundfahrten und Ausflüge in Frankreich

Länderkarten Landkarten von Frankreich
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Frankreich

Fotogalerie von Architektur in Frankreich

Was zu sehen in den beliebtesten Städten von Frankreich

Paris
Viele Reisende passieren auf den belebten Einkaufsstraßen den Buchladen Shakespeare&Company, der jedoch ein sehr interessanter Ort ist. Auch Reisende, die keine Sonderausgaben und dicke Bücher kaufen wollen, werden dort viel Aufregung finden. Die Eröffnung des legendären Ladens fand 1951 statt. Mitte des 20. Jahrhunderts war Shakespeare & Company ein beliebter Treffpunkt der Literaturböhmen. Berühmte Leute wie Ernest Hemingway, Gertrude Stein, Ezra Pound und James Joyce besuchten das … Lesen
Nizza
Wenn Sie das La Colline du Chateau, eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Nizza, erkunden möchten, gibt es einige Besonderheiten, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Wenn Sie nicht den Hügel hinaufklettern wollen, um das langweiligere Erlebnis Ihres schönen Urlaubs zu werden, sollten Sie einen bequemen Aufzug benutzen. Nicht jeder Reisende kennt den Fahrstuhl und muss bei jedem Wetter Kilometer laufen. Es ist nicht schwer den Aufzug zu finden. Fahren Sie zu Place Massena und erreichen … Lesen

Karte von Stadtführer nach Frankreich

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018