OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Deutschland

Reise-Ideen für Deutschland - einzigartige und Guinness-Buch-würdige Sehenswürdigkeiten

Alpspix Aussichtsplattform

Aus der Serie “Die höchsten Aussichtsplattformen der Welt”
Die Touristen, die die Bayerischen Alpen zu besuchen planen, haben eine schöne Möglichkeit, sich an den malerischen Landschaften zu weiden. Ganz vor kurzem war auf dem Alpspitz Gipfel die einzigartige Aussichtsplattform Alpspix aufgebaut, die eine ganz ungewöhnliche Form hat und ideal für Besichtigung der natürlichen Pracht dieser Gegend passt. Die Aussichtsplatform besteht aus zwei gekreuzten Gerüsten, deren Länge 24 Meter bildet. Die Gerüste hängen über dem Abgrund "Andental" mehr als auf die Hälfte aus. Die hängenden Teile der Aussichtsplattform sind durchsichtig, was den Atem benimmt.
Beim guten Wetter öffnet sich das unglaublich schöne Panorama auf den Berg Zugspitze - den höchsten auf dem Territorium Deutschlands. Die Aussichtsplattform Aplpix ist für die Besucher das ganze Jahr über geöffnet. Dank der speziellen abgerundeten Form kann man von den Gerüsten eine Menge der malerischen Landschaften, die aus anderen Stellen unsichtbar sind sehen. Obwohl die Aussichtsplattform sehr populär bei den Touristen ist, hat sie auch einige Gegner. Nach der Eröffnung hat eine Gruppe der Bergsteiger, die diese Gegend zum Durchführungsort der jährlichen Trainings wählte, behauptet, dass die massive Konstruktion die ideale Berglandschaft nur verdirbt. Nach ihrer Meinung, ist die Gipfelbesteigung die einzige Weise, die Schönheiten dieses Geländes zu genießen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Aalen Grube

Aus der Serie “Die unheimlichsten Minen der Welt”
Den Touristen, die die Wanderungen durch die verwilderten dunklen unterirdischen Gewölbe mögen, kann man empfehlen, das deutsche Städtchen Aalen zu besuchen. Hier befindet sich die leere Grube des Eisenerzbergbaus, die heute für alle Besucher geöffnet ist. Der Bergbau des Eisenerzes auf diesem Vorkommen wurde noch im Jahre 1635 angefangen. Während der Hunderten Jahre hat sich das Netz der unterirdischen Labyrinthe bis zu den riesigen Größen ausgebreitet. Ihre allgemeine Länge bildet heute etwa 6 Kilometer.
Im Jahre 1924 wurde der Eisenerzbergbau unrentabel, und es war entschieden, die Grube zu schließen. Ihr Eingang wurde betoniert und Tausende Interessenten wurden die Möglichkeit entzogen, ins geheimnisvolle unterirdische Gewölbe einzudringen. Mit der Zeit ist das Interesse der Ortsbewohner und der Touristen für die altertümlichen Gruben nicht weniger geworden. Deshalb hat sich die Regierung Aalens im Jahre 1979 entschlossen, den Eingang zu öffnen und das eiserne Tor neben ihm festzustellen. Die Grube kann man nur in der Periode vom Mai bis September besuchen. Durch die Tunnel kann man sich nur mit dem speziellen elektrischen Zug und nur mit spezieller Ausrüstung an bewegen.
Vor dem Fahrtanfang sollen alle Exkursionsteilnehmer die Schutzhelme und die speziellen Mäntel anziehen, die sie vor den niedrigen Decken und dem tropfenden Wasser schützen werden. Die Tunnel in der Grube sind sehr lang und eng. Die größte Stelle der Gruben ist der sogenannte "Bahnhof" - das ist eine Stelle, wo die Arbeiter auf den Zug warteten. Diese Stelle sieht wirklich wie den echten Bahnhof aus, hier gibt es einen kleinen Bahnsteig mit Bänken. Die Grube verfügt auch über Paar enger Tunnel, die für Wanderungen zugänglich sind, sowie über die alte Technik, die heute die sehr interessanten Installationen bildet. Die Wanderung durch die Gruben Aalens wird erschreckend und spannend gleichzeitig. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Zollverein Grube

Aus der Serie “Die unheimlichsten Minen der Welt”
In der Stadt Essen gibt es die leere Kohlengrube, die bei den Touristen ganz populär ist. Die altertümliche Grube zählt zu den markantesten und wertvollsten industriellen Sehenswürdigkeiten der Welt und wird von UNESCO geschützt. Ein Teil der Gruben ist ins interessante Museum umgebaut, das der Geschichte der Bergindustrie gewidmet ist. Die Ausbeutung der Gruben hat im Jahre 1834 angefangen. Der Gründer des Vorkommens war bekannter Unternehmer Johann Franz Ganil.
Die Steinkohle wurde in den Gruben bis Jahre 1986 gewonnen, bis das Vorkommen vollständig leer wurde. Nachdem wurde es entschieden, die Grube zu schließen. Zurzeit sind die umfangreichen unterirdischen Tunnel und die Gebäude der alten Betriebe ein Standort der interessanten Museen. Die menschenleeren Tunnel ziehen die neugierigen Touristen genauso wie die Säle mit den einzigartigen Exponaten heran.
Nach der Besichtigung der wertvollen Artefakte in den Museen kann man durch die leeren unterirdischen Gewölben spazieren. Selbst der Abstieg mit den verfallenen Metalltreppen ist ein echter Nervenkitzel. Viele geheimnisvolle Geschichten sind mit den Gruben Zollverein verbunden. Während der Arbeitszeit haben viele Arbeiter hier das verbreitete Phänomen - das anomale Klopfen erlebt. Die Touristen, die diese Stellen besuchen, hören auch oft die unerklärlichen Geräusche. Sie sind so deutlich und realistisch, das es scheint, als ob in einigen Grubebezirken die aktive Arbeit immer noch dauert. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Oktoberfest

Aus der Serie “Die zauberhaftesten und lebendigsten Festivals”
Oktoberfest ist der Feiertag, auf den jährlich Tausende Bierfans aus der ganzen Welt warten. Das bekannteste und populärste Bierfestival in der Welt, das in München jährlich stattfindet, zieht jedes Jahr mehr als 6 Millionen Gäste aus verschiedenen Ländern heran. Das Datum des Festivals ändert sich jährlich. Gewöhnlich wird es in der zweiten Hälfte Septembers angefangen und dauert etwa 16 Tage. Jedes Jahr werden die speziellen Bierzelte auf Theresienwiese gestellt, wo die besten Biersorten degustiert werden. In den größten Zelten können bis zu 10 000 Menschen Platz finden.
Noch eine eigentümliche Besonderheit des Bierfestivals ist die riesige Zahl der bunten Attraktionen und der Handelszelte mit den originellen Souvenirs, deshalb besuchen viele Touristen diesen Feiertag mit der ganzen Familie. Die besten Brauereien Münchens nehmen am Festival teil. Für den Feiertag brauen sie die besonderen Biersorten. Und die besten Köche bieten das prächtige Menü aus Speisen an, die am besten zum Bier passen.
Der Gründer des Feiertages war bayerischer Prinz Ludwig I. Im Jahre 1810 hat er zu Ehren der Hochzeit mit Prinzessin Therese den prächtigen Feiertag in der Stadt veranstaltet, auf dem kostenloses Bier allen Städtern angeboten war. Die schöne Wiese, auf der die Veranstaltungen durchgeführt wurden, war zu Ehre der Ehefrau von Ludwig I. genannt. Aus Willen des Thronerbes war es entschieden, den Feiertag jedes Jahr durchzuführen. Das moderne Oktoberfest besteht aus einer Menge Bier und der populären bayerischen Speisen, den bunten Attraktionen und den täglichen Unterhaltungsprogramme, den feierlichen Straßenprozessionen und den spannenden gastronomischen Veranstaltungen. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Rhein in Flammen

Aus der Serie “Die zauberhaftesten und lebendigsten Festivals”
Die Touristen, die die spannenden pyrotechnischen Shows mögen, sollen das Festival mit dem symbolischen Namen «Rhein in Flammen» nicht übersehen. Die Durchführungsstelle des jährlichen Festivals sind die auf Rhein gelegenen Städte. Das Festival fängt im Mai im kleinen Städtchen Bonn an. Das Hauptsymbol des Feiertages sind die prächtigen Feuerwerke, die bei Anbruch der Dunkelheit an der Küste Rheins veranstaltet werden. Am Tag können die Gäste des Feiertages die interessanten Konzerte und Messen besuchen. Abends versammeln sich die Menschen am Ufer des Flusses und warten auf die feenhafte Feuershow.
Es gilt, dass die schönsten Feuerwerks in Bingen organisiert werden. Hier werden die pyrotechnischen Shows auf beiden Ufern des Flusses durchgeführt. Die markanten historischen Sehenswürdigkeiten sind auch am großen Feiertag eingesetzt. Die pyrotechnischen Shows und die interessanten Vorstellungen kann man auch in den mittelalterlichen Schlössern sehen.
Eine sehr symbolische Veranstaltung ist die Nacht des bengalisches Feuers. Das ist eine Prozession von mit der Illumination geschmückten Schiffen, die gewöhnlich in Linz anfängt und in Bonn Bonn sich beendet. Alle Gäste können eine Karte für das Ausflugsschiff kaufen und Abwechslung ins Erholungsprogramm mit der romantischen Kreuzfahrt bringen. Jedes Schiff bietet den Fahrgästen das einzigartige Unterhaltungsprogramm an. Traditionell fängt das Festival Anfang Mais an und wird erst im September beendet, wenn es das Feld für genauso interessante "Weinfestivals" räumt. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Nord-Ostsee-Kanal

Aus der Serie “Die größten künstlichen Wasserwege und Kanäle”
Die Nord- und Ostseen sind vom Nord-Ostsee-Kanal verbunden, der zu den markanten touristischen Objekten Deutschlands zählt. Der Kanal befindet sich unweit der Stadt Kiel und der gleichnamigen Bucht. Seine Länge bildet etwa 98 km. Obwohl die Breite vom Nord-Ostsee-Kanal relativ gering ist und etwa 100 Meter bildet, gilt er als einer der am meisten geforderten Kanäle Europas.
Der Kanal wurde im Jahre 1895 eröffnet, seine Infrastruktur enthält die vielfältigen Fährverkehre und ist von den Schiffen der von verschiedenen Größen und Bestimmungen verwendet. Der Bau des Kanals dauerte mehr als acht Jahre. Er ist unglaublich schön und harmonisch, was die zahlreichen Touristen heranzieht. Die Durchschnittsfahrt durch den Kanal dauert etwa 7,5 Stunden, während der Fahrt können die Fahrgäste die märchenhaft schönen Landschaften genießen und eine Menge der eindrucksvollen und interessanten Schiffen ansehen.
Wie es oben erwähnt war, ist der Verkehr durch den Kanal ganz dicht - täglich fahren durch ihn etwa 250 Schiffe. Fast alle Schiffe werden von den Lotsen gesteuert, was den Verkehr maximal geregelt und sicher macht. Bevor der Kanaleröffnung lag der Weg aus Ostsee nach Nordsee durch Jütland Halbinsel. Nord-Ostsee-Kanal hat die Fahrtzeit fast auf einen Tag reduziert, deshalb wird er in der Zukunft nur noch aktueller und mehr gefordert. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Mittellandkanal

Aus der Serie “Die größten künstlichen Wasserwege und Kanäle”
Der Mittellandkanal ist ein echter Spitzenreiter des Landes nach einer Reihe der Parameter und gilt schon seit mehreren Jahren als einer der wichtigsten Verkehrsknoten Deutschlands. Die Länge des längsten Kanals Deutschlands bildet 325 700 Meter, er verbindet Rhein mit den großen Wasseradern des Staates, einschließlich Elbe, Ems, Weser und Oder. Für die Touristen ist der Kanal in erster Linie dank der malerischen Landschaften und der historischen Sehenswürdigkeiten interessant.
Die üppigen Wälder, die dicht an den Ufern des Kanals wachsen, die zauberhaften alten kleinen Brücken und die Überfahrten - insgesamt bilden sie alle einen unglaublich harmonischen und interessanten Komplex der Sehenswürdigkeiten. Der Kanalbau wurde 1906 angefangen. Während des Zweiten Weltkrieges war das Tempo der Bauarbeiten auf Minimum herabgesetzt. Obwohl der erste Teil des Kanals für die Schifffahrt schon im Jahre 1915 zugänglich wurde, gab es noch sehr viel zu tun.
Die Bauarbeiten dauerten mehr als 50 Jahre. Der Kanal wird ständig nach der offiziellen Eröffnung vervollkommnet und rekonstruiert. Im Jahre 1998 war das neue Aquädukt durch die Elbe, die Struktur des Kanals ergänzte, aufgebaut. Für die Ortsbewohner ist der Mittellandkanal ein wichtiges architektonisches Wahrzeichen, deshalb gibt man sich viel Mühe, um seine historische Gestalt zu erhalten. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Kölner Dom

Aus der Serie “Die ikonischten Tempel der Welt”
Der mit vielen Mythen und Legenden umhüllte Kölner Dom ist bei den Touristen aus der ganzen Welt populär. Die Hauptsehenswürdigkeit Kölns hat sich nur durch ein Wunder während des Krieges erhalten. In der greifbaren Nähe vom Dom knallten die zahlreichen Explosionen, die die umgebenden Gebäude vollständig zerstört haben. Der Bau des Doms auf der Stelle der älteren romanischen Kathedrale begann im Jahre 1248. Bemerkenswert, dass der neue Dom in Gotik errichtet wurde, obwohl der romanische Stil in dieser Periode viel verbreiteter war.
Vor dem Dombau ist das wichtige und symbolische Ereignis - die Verlagerung nach Köln des einzigartigen religiösen Heiligtums, der Reliquien drei Wahrsager geschehen. Die erste Bauetappe wurde Anfang 15. Jahrhunderts beendet, und im Jahre 1842 wurde die große Rekonstruktion des Gebäudes angefangen, die 38 Jahre dauerte. 1880, als Renovierung des Doms zu Ende war, bildete seine Höhe 157 Meter,. Vier Jahre lang blieb er das höchste Gebäude in der Welt.
Am Domprojekt hat der bekannte Architekt Gerhard gearbeitet. Wie die Sage erzählt, hat ihm der Teufel geholfen. Nur so konnte man damals den Bau so eines grandiosen architektonischen Projektes erklären. Täglich besuchen mehr als 20 000 Menschen den Kölner Dom, die sich an seine prächtige Innenausstattung zu weiden und den goldenen Sarkophag mit dem Hauptheiligtum zu sehen wünschen. Der letztere ist ein echtes Meisterwerk der Juwelierkunst. Für Verzierung des Sarkophags wurden Tausend Edelsteine benutzt. In der Kathedrale werden auch andere Heiligtümer - das Gerokreuz und die Mailandmadonna, eine einzigartige Statue aus 13. Jahrhunderte bewahrt. Alle Interessierten können auf den Domgipfel hinaufsteigen und das Panorama Kölns genießen, wofür man nur 509 Stufen überwinden muss. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Schloss Hohenzollern

Aus der Serie “Erstaunliche und uralte Schlösser die gut erhalten sind”
In Baden-Württemberg, unweit von Stuttgart ist das legendäre Schloss Hohenzollern gelegen. zum ersten Mal war das riesige Schloss, das auf dem Berggipfel gelegen ist, im Jahre 1267 erwähnt. Die Archäologen vermuten, dass die Burg fast 200 Jahre früher aufgebaut war. Die Verteidigungsanlage hat wichtige strategische Bedeutung bis 18. Jahrhundert erhalten. Die letzte große Rekonstruktion des Schlosses war Mitte 19. Jahrhunderts durchgeführt und war vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV. angeleitet.
Die alte Burg war das Haus für den letzten preußischen Kronprinzen Wilhelm und seine Familie. Das Ehepaar war auf dem Burgterritorium begraben. Heute ist die markante historische Sehenswürdigkeit als Aufbewahrungsort der wertvollsten Artefakte, die über die Geschichte Preußens erzählen, bekannt. Im Schloss werden die Krone vom Wilhelm II., die Sammlung der persönlichen Sachen von Friedrich der Große und die Sammlung der altertümlichen Briefe bewahrt. Das Schloss ist auf der Höhe von 855 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, deshalb können seine Besucher nicht nur die historischen Artefakte sehen, sondern auch das Panorama der wunderbaren Landschaften genießen.
Die Anhänger der mystischen Geschichten können durch das alte unterirdische Gewölbe wandern. Darin hört man oft das starke Getöse, für das es immernoch keine physische Erklärung gibt. Vielleicht ist die Bewegung der Luft durch die engen unterirdischen Korridore der Grund dafür. Die Ortsbewohner aber glauben, dass im unterirdischen Gewölbe das Gespenst lebt. Im Laufe des ganzen Jahres finden die interessanten Kulturveranstaltungen, die den nationalen Traditionen und der Geschichte Baden-Württembergs gewidmet sind, im Schloss statt. Im Sommer wird das Freilichtkino auf dem Burgterritorium eingerichtet. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten

Das kleinste Haus der Welt

Aus der Serie “Die bizarrsten und schicksten Wohnhäuser”
Das Haus, dessen Fläche 1 qm bildet, reicht für das Leben des Menschen. So meint der hervorragende Designer und der Architekt Van Bo Le-Mentzel. Er hat das einzigartige Haus konstruiert, das über alle gewöhnliche Hauselemente verfügt: die Eingangstür, die Fenster und das Dach. Wenn das Haus senkrecht gestellt ist, kann sein "Bewohner" im komfortablen Sessel am winzigen Tisch sitzen und sich an den umgebenden Landschaften durch das ziemlich große Fenster weiden. Wenn man das Haus auf eine der Wände legt, wird sein einziges Zimmer zum gemütlichen Schlafzimmer mit dem bequemen Bett.
Der Autor hat sein originelles Projekt im Rahmen des Designfestivals vorgestellt, das in Berlin durchgeführt wurde. Paar winzige Häuschen waren auf dem Territorium des malerischen Parks aufgestellt. Alle Interessierten konnten darin paar Stunden oder paar Tage verbringen. Mit diesem originellen Projekt wollte der Designer das aktuelle moderne Problem - das Problem des Wohnungskaufs ins Rampenlicht rücken. Der Autor ist davon überzeugt, dass diese winzige Behausung den Menschen, die sich eigenes Haus oder eigene Wohnung noch nicht leisten können, das Gefühl von Sicherheit und Verborgenheit verleihen wird.
Alles, was die gewöhnlichen Menschen für Komfort brauchen ist ein Quadratmeter der eigenen Wohnfläche. Die winzigen Häuschen wurden aus Holz gebaut und waren für Mobilität mit den kleinen Rädern ausgerüstet. Alle Möbelstücke sind zusammenklappbar, deshalb konnte man das einzige Zimmer aus Wohnzimmer in Schlafzimmer einfach reorganisieren. Der Projektorganisator hat die Miete solcher Wohnfläche als 1 Euro pro Tag bewertet, was die winzigen Häuschen zur billigsten Wohnfläche in der Welt macht. ... Komplette Sammlung Sehenswürdigkeiten
Deutschland: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Länderkarten Landkarten von Deutschland
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Deutschland

Fotogalerie von Wahrzeichen in Deutschland

Reise-Ideen für Regionen in Deutschland

Berlin
In Berlin ist eine Menge der Nachtklubs geöffnet, die den Liebhabern unterschiedlicher Musikrichtungen gefällig sein können. So ist der Klub mit einem interessanten Namen «90˚» sehr populär. Er gilt als die bedeutendste Prestigeanstalten der Stadt, deswegen brauchen die Gäste eine passende Kleidung für den … Lesen
München
Wer sich ruhiger erholen möchte, findet den Augustiner Biergarten toll. Tische stehen unter hundertjährigen Linden, abends herrscht hier romantische ruhige Atmosphäre. Der Club Jazzclub Unterfahrt ist weit bekannt, hier kommen alle zusammen, die gern Jazz hören und dabei ausgezeichnetes Münchener Bier trinken. … Lesen
Hamburg
Der Club Dollhouse ist für seine heiße Partys berühmt, unter seinen Stammkunden gibt es viele Berühmtheiten. Der Nähe der Studentenstadt befindet sich der Club Superfly, der nicht nur durch ein interessantes Unterhaltungsprogramm, sondern auch durch eine originelle Raumgestaltung gekennzeichnet ist. Der große … Lesen
Köln
Denjenigen, die sich das Leben ohne Nachtsunterhaltungen nicht vorstellen, steht eine reiche Auswahl an Klubs und Diskos zur Verfügung. Die Eröffnung des Klubs Koket fand vor 50 Jahren statt, im Laufe dieser Zeit war es der angesehenste und beliebteste Klub in der Stadt. Der Saal des Klubs ist im Stil der 60er Jahre … Lesen
Frankfurt am Main
Der Frankfurt Zoo ist sowohl bei den Städtern, als auch bei den Gäste der Stadt sehr populär. Er nimmt das umfangreiche Territorium mit einer Menge der schönen Freigehege, der Schwimmbäder, der Wasserfälle und der Skulpturen ein. Unter den Bewohnern des Zoos gibt es freundliche Lamas und Nashörner, Löwen und … Lesen
Düsseldorf
Shoppingfans werden von der riesigen Auswahl an modischer Bekleidung und Markenuhren, die man in den lokalen Einkaufszentren finden kann, begeistert sein. Den Vertretern des schönen Geschlechts kann empfohlen werden, das Modegeschäft Fashion Clinic, das Bekleidung, Schuhe und Accessoires von führenden Weltmarken … Lesen

Alle einzigartige Wahrzeichen von Deutschland auf der Karte

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018