OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt
Buenos Aires

Kultur in Buenos Aires. Was zu besuchen - Altstadt, Tempels, Theaters, Museen und Paläste

Buenos Aires - Sunset Die Bekanntschaft mit den Sehenswürdigkeiten der Stadt beginnt man gewöhnlich mit dem Spaziergang durch die Avenida 9 de Julio. Diese schöne Straße war noch Ende des 19. Jahrhunderts entworfen, gerade hier liegen schöne alte Gebäude, noble Restaurants und Geschäfte. Unter den architektonischen Sehenswürdigkeiten sei das Gebäude Cabildo hervorgehoben. Es wurde Anfang des 17. Jahrhunderts gebaut, aber das ursprüngliche Gebäude bestand kaum ein Jahrhundert. Der nochmalige Bau des Gebäudes begann 1725, heute beherbergt es das Nationalmuseum des Cabildo und der Mai-Revolution.
  In Buenos Aires gibt es viele interessante Orte, die den Reisenden nur wenig bekannt sind, weil sie in offiziellen Reiseleitern nicht erwähnt werden. Interessante Graffiti sind ein … Öffnen
Weltbekannt ist das Teatro Colón, dessen Eröffnung 1908 stattfand. Das Theater hat nicht nur seine eigene Truppe, sein eigenes Orchester und sein Ballett, sondern auch sein Museum und eine wunderbare alte Bibliothek. Im Freilichtmuseum Caminito kann man wunderschöne Gemälde der modernen und mittelalterlichen Maler sehen. Am Wochenende finden Musikkonzerte auf dem Territorium des Museums statt, hiesige Händler verkaufen hier Souvenirs und Bastelarbeiten.
Es sei das Kulturhaus La Prensa außer Acht nicht gelassen. Im Erdgeschoß des Bauwerks befindet sich der Goldene Saal, der die genaue Kopie des Saals im Versailler Schloss darstellt. Das Dach des Gebäudes ist mit einer großen bronzenen Statue des Mannes, der in der Hand ein Buch und eine Fackel hält - diese ist zum Symbol der freien Presse geworden ist. Auf dem Platz der Republik steht der bekannte Obelisk – das höchste Denkmal auf dem Territorium Südamerikas. Der Obelisk ist 67 m hoch, die Eröffnung dieses interessanten Denkmals fand 1936 statt, als Buenos Aires seinen 400. Geburtstag feierte. Das Denkmal wurde nur im Laufe von 4 Wochen errichtet, was auch ein Rekord ist. Copyright www.orangesmile.com
  Das Esplendor Hotel ist ein sehr beliebtes Hotel mit einem außergewöhnlichen Design, das man sonst nirgendwo finden kann. Seine Designer, die argentinische Künstlergruppe Mondongo, … Öffnen
Viel Spaß macht der Spaziergang durch das französischen Stadtviertel, wo erstklassige Kinos, noble Restaurants und Gemäldegalerien liegen. Unter den architektonischen Sehenswürdigkeiten sei die bekannte Kirche Iglesia del Pilar hervorgehoben. Nicht weit von der Kirche befindet sich der alte Friedhof, der zu einer eigentümlichen Sehenswürdigkeit geworden ist.
Im folgenden Abschnitt erhalten Sie eine unserer Exkursions- oder Stadterkundungsreisen in Buenos Aires und Umgebung. Unsere Website bietet 10-30% niedrigere Ticketpreise im Vergleich zum Offline-Kauf vor Ort.

Stadtrundfahrten, Ausflüge und Tickets in Buenos Aires und Umgebung

Planen Sie Ihre eigene Exkursion durch Buenos Aires: Kirchen, Museen und Schlösser

Metropolitankathedrale, Buenos Aires

»   Die Metropolitan-Kathedrale von Buenos Aires ist die wichtigste katholische Kirche in Argentinien im klassizistischen Stil gebaut.
»  Seit dem 16. Jahrhundert wurde die Kathedrale mehrmals umgebaut. Die kostbare Statue des 18. Jahrhunderts, die Altäre, sowie eine große Menge an Schmuck im Stil der Neo-Renaissance und Neo-Barock haben in der Kathedrale überlebt.
»  Die Metropolitan-Kathedrale enthält das Grabmal des Nationalhelds des Argentiniens, General Jose de San Martin.
»  Das Grab des Erzbischofs Leon Federico Aneyros ist im linken Flügel des Gebäudes.
»  Die Kathedrale kennzeichnet 14 Gemälde des italienischen Francesco Domenigini, der religiöse Prozession darstellt.
»  Der Fußboden des Tempels ist mit venezianischem Mosaik verziert, entworfen vom italienischen Carlo Morro im Jahre 1907.

Palacio Barolo, Buenos Aires

»   Palacio Barolo ist das Hochhaus Bürogebäude an der Avenida de Mayo im Gebiet von Montserrat in Argentinien.
»  Zum Zeitpunkt des Baues im Jahre 1923 war dieses Gebäude das höchste in Buenos Aires und ganz Südamerika.
»  Seit 1997 ist der Palacio Barolo ein nationales historisches Denkmal.
»  Derzeit beherbergt das Gebäude mehrere Reisebüros, Spanisch-Sprachschule für Ausländer, ein Geschäft, das Kleidung für Tango, Büros von Buchhaltern, Rechtsanwälte, etc. verkauft. Insgesamt arbeiten etwa 520 Organisationen in Palacio Barolo.
»  Die Höhe des Gebäudes beträgt 100 Meter. Palacio Barolo hat 22 Etagen.
»  Architekt Mario Palant, der den Wolkenkratzer baute, wurde von Dantes Göttlicher Komödie inspiriert. Die Böden des Gebäudes sind in drei Abschnitte unterteilt: Der Keller symbolisiert die Hölle, die Böden 1. bis 14. sind eine Allegorie des Fegefeuers und die Fußböden 15 bis 22 Minuten symbolisieren das Paradies. Leuchtturm, auf der Spitze des Turms gelegen, verfügt über die Skulptur namens Nine Ranks of Angels.

Torre Monumental, Buenos Aires

»   Torre Monumental ist der Uhrturm, der von der argentinischen britischen Herkunft als Geschenk für Buenos Aires gebaut wurde, um die Hundertjahrfeier der Mai-Revolution im Jahre 1810 zu markieren.
»  Der Turm wurde im palladischen Stil gebaut. Das Gebäude ist mit Symbolen des britischen Empire, einschließlich Distel, Rose von Tudor, der Rote Drache von Wales und Shamrock von Irland verziert.
»  Der Turm erreicht eine Höhe von 75,5 Metern und hat acht Stockwerke.
»  Turmuhr ist in der Höhe von 35 m montiert.
»  Der Glockenturm imitiert die Westminster Abtei.

Museo Nacional de Bellas Artes, Buenos Aires

»   Museo Nacional de Bellas Artes würde sicherlich Kunstliebhaber anziehen. Die Museumsausstellung beherbergt 24 Ausstellungshallen auf drei Etagen; Die Sammlung des Museums gilt als eines der besten in Lateinamerika.
»  Ausstellungshallen des Museumshauses Werke von El Greco, Goya, Rodin, Rembrandt, Picasso, Rubens und viele andere, sowie weithin bekannte argentinische Künstler.
»  Insgesamt umfasst die Sammlung des Museums über 12.000 Werke, zeigt aber zugleich nicht mehr als 700, so dass die Ausstellung des Museums ständig aktualisiert wird.
»  Sie können auch eine Fachbibliothek im Museum besuchen, wo mehr als 150.000 Bände Bücher über Kunst vertreten sind.

Abasto Shopping Center, Buenos Aires

Lage auf der Karte:   Fakten: »   Das Abasto Shopping Center ist eines der größten Einkaufszentren in Buenos Aires.
»  Von 1893 bis 1894 war das Gebäude das Zentrum des Großhandelshandels in Obst und Gemüse in der Stadt.
»  Seit 1999 wurde das Gebäude in das größte Einkaufszentrum umgewandelt.
»  Derzeit besteht das Einkaufszentrum aus 174 Geschäften.
»  Solche Marken wie Lacoste, Adidas, Nike, Yves Saint Laurent, Christian Dior, Neuer Mann und viele andere sind in der Mall vertreten.
Buenos Aires: Kapiteln aus den Reiseführer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Referenzen
Karte von allen Kunstmuseen
Kunstgalerien in und in der Nähe von Buenos Aires
♥   Kunstmuseum 'Buenos Aires Museum of Modern Art (MAMBA)' Buenos Aires, 8.5 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Ernesto de la Cárcova Museum of Reproductions and Comparative Sculpture' Buenos Aires, 9.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'National Museum of Decorative Arts' Buenos Aires, 10 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Museo Nacional de Bellas Artes' Buenos Aires, 10.2 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Kunstmuseum 'Museo de Arte Hispanoamericano Isaac Fernández Blanco' Buenos Aires, 10.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Karte von allen Kirchen
Kathedralen und Basiliken in der Nähe von Buenos Aires
♥   Basílica de Nuestra Señora de Buenos Aires, Buenos Aires, 5.9 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basílica de San Carlos Borromeo y María Auxiliadora, Buenos Aires, 6 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basílica de Santa Rosa de Lima, Buenos Aires, 7.2 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Catedral Nuestra Señora de la Asunción, Avellaneda, 7.5 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basílica de Nuestra Señora de la Piedad, Buenos Aires, 8.3 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Basílica del Espíritu Santo, Buenos Aires, 8.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
♥   Catedral Armenia de Nuestra Señora de Narek, Buenos Aires, 8.8 km von dem Zentrum entfernt. Auf der Karte   Foto
Autovermietung am OrangeSmile.com Autovermietung in Buenos Aires

Fotogalerie von dem kulturellen Erbe von Buenos Aires

Kulturelle Wahrzeichen finden auf der Karte von Buenos Aires: Kunstgalerien, Denkmäler, Paläste, usw.

Adresse / Ziele Stadt / Region Land Im Radius, km
 Kategorien von touristischen Objekten zu suchen
Hotels & Mietwagen
Mietwagen Punkte
0 Stern
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Touristische Orte
Kunst Galerien
Kirchen/Tempel
Museen
Schlösser
Denkmäler
Touristische-Zonen
Sehenswürdigkeiten
Unterhaltungen
Freizeitparks
Kasino
Theater/Kino
Disko/Club
Parks
Zoo
Aqua Parks
Transport
Flughäfen
Bahnhöfe
Bus-Stationen
Metro
Parkplatz
Tankstellen
Häfen/Fähren
Öffnen die Kategorie-Liste
Gesundheit/Sport
Öffnen die Kategorie-Liste
Essen/Geld
Öffnen die Kategorie-Liste
Einkaufen
Öffnen die Kategorie-Liste
Schönheit/Medizin
Öffnen die Kategorie-Liste
Stadt Diensten
Öffnen die Kategorie-Liste
Nützliche Diensten

Ausflüge nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Buenos Aires

Kultureller Reiseführer zu Buenos Aires. Tipps für faszinierende Orte in Buenos Aires: Tempels, Museen, Kirchen, Theaters und Schlösser. Tipps (mit Adressen, Telefonnummern und Hyperlinks) für die Orte in Buenos Aires die Sie besuchen sollten. Planen Sie Ihren eigenen Stadtausflug mit Hilfe dieser Webseite!
OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018