OrangeSmile Tours Der Reiseführer durch 1200+ Städte der Welt

Britische Jungferninseln Sehenswürdigkeiten. Reiseführer - Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, Natur und touristische Orte

  Im Gegensatz zum amerikanischen Pendant sind die Britischen Jungferninseln weniger bevölkert und weniger bekannt unter den Reisenden. Diese Inseln sind nicht billig, aber ihre Karibik Charme und unberührte Natur sind sehr lohnend. Wenn Sie ein Boot mieten, ruhen Sie auf den Inseln wird besonders großartig, wie es möglich ist, zwischen den unbewohnten Inseln zu bewegen und ihre Schönheit zu erkunden.
Wenn es um Sightseeing geht, werden die Bäder oft als die berühmteste Touristenattraktion der Inseln bezeichnet. Auf der Insel Virgin Gorda gelegen, sind die Bäder eine Sammlung von riesigen Steinen und Felsen am Meer, die zahlreiche kleine Höhlen bilden. Die Höhlen können manchmal mit Salzwasser überschwemmen, aber es besteht keine Gefahr für Touristen, sie zu besuchen. Die Gegend in der Nähe des Bades wurde zum Nationalpark verkündet und ist meist ziemlich voll.
Der Copper Mine National Park ist eine weitere Attraktion von Virgin Gorda Island. Ursprünglich war dies eine Kupfermine, die von 1838 bis 1867 in Aktion war. Danach wurde die Mine aufgegeben, aber die Infrastruktur blieb stehen. Heutzutage können die Besucher Ruinen von alten Schornstein, Zisternen und Mine Schacht Haus zu sehen. Der Blick auf die Küste von der Mine ist so beeindruckend, dass es ein toller Ort für ein Picknick ist. Copyright www.orangesmile.com
Wenn Sie mehr interessiert sind in abgelegenen Ruhe weg von der Menge, kann Anegada Island die beste Wahl sein. Dies ist eine der am wenigsten entwickelten Inseln der Britischen Jungferninseln. Die Besucher finden dort weiße Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser und fast keine anderen Reisenden. Wenn du Nachtleben suchst, geh nach Tortola Island. Die Hauptstadt, Road Town, befindet sich auch dort. Auf der Insel finden Reisende zahlreiche Restaurants, Nachtclubs, Museen und botanische Gärten, schöne Gebäude und Kirchen.
Reisende, die zu den Inseln auf einer Yacht kommen, mögen Peter Island. Die privat geführte Insel empfängt die Besichtigung von Yachten und bietet luxuriöse Hotelzimmer und unberührte tropische Natur. Wenn Sie den berühmten Piratenroman Schatzinsel von Robert Stevenson lesen, könnten Sie sich für den Besuch der normannischen Insel interessieren. Die Insel ist unbewohnt und kann mit einem Wassertaxi erreicht werden. Trotzdem befindet sich eine der berühmtesten Bars der Inseln, die schwimmende Bar von Willy T, dort.
Beim Besuch der Hauptstadt des Landes, abgesehen von Souvenir-Shopping nicht vergessen, Fort George und Fort Burt zu besuchen. Diese beiden Festungen wurden während der Kolonialzeit gebaut und bieten einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung.

Besichtigungen in beliebten Städten in Britische Jungferninseln

Tortola Insel
Die Hauptstadt der Insel heißt Road-Town. Hier befinden sich die am meisten besuchten Kulturobjekte und die historischen Sehenswürdigkeiten. Die alte Straße Old Main Street gilt als der beste Ort für Spaziergänge in der Hauptstadt. Es ist das Sammelbacken der einzigartigen architektonischen Denkmäler aus verschiedenen Epochen. Alle alten Gebäude waren sorgfältig restauriert und sind heute Standort der zahlreichen Restaurants, Geschäfte und Souvenirläden. In einem der schönen … Lesen

Karte von Stadtführer zu Städten in Britische Jungferninseln

OrangeSmile.com - Online-Reisebuchungsexperte, der zuverlässige Mietwagen- und Hotelbuchungsdienstleistungen anbietet. Wir verfügen über mehr als 25.000 Reiseziele mit 15.000 Mietbüros und 900.000 Hotels weltweit.
Sicherer Server
Hauptbüro
ESP 401, Eindhoven
5633 AJ, Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Unter der Leitung der IVRA Holding B.V. - Registriert in der Handelskammer (KvK), The Netherlands No. 17237018