OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Aalen Grube, Deutschland

Entstehung: 1635.

Den Touristen, die die Wanderungen durch die verwilderten dunklen unterirdischen Gewölbe mögen, kann man empfehlen, das deutsche Städtchen Aalen zu besuchen. Hier befindet sich die leere Grube des Eisenerzbergbaus, die heute für alle Besucher geöffnet ist. Der Bergbau des Eisenerzes auf diesem Vorkommen wurde noch im Jahre 1635 angefangen. Während der Hunderten Jahre hat sich das Netz der unterirdischen Labyrinthe bis zu den riesigen Größen ausgebreitet. Ihre allgemeine Länge bildet heute etwa 6 Kilometer.

Im Jahre 1924 wurde der Eisenerzbergbau unrentabel, und es war entschieden, die Grube zu schließen. Ihr Eingang wurde betoniert und Tausende Interessenten wurden die Möglichkeit entzogen, ins geheimnisvolle unterirdische Gewölbe einzudringen. Mit der Zeit ist das Interesse der Ortsbewohner und der Touristen für die altertümlichen Gruben nicht weniger geworden. Deshalb hat sich die Regierung Aalens im Jahre 1979 entschlossen, den Eingang zu öffnen und das eiserne Tor neben ihm festzustellen. Die Grube kann man nur in der Periode vom Mai bis September besuchen. Durch die Tunnel kann man sich nur mit dem speziellen elektrischen Zug und nur mit spezieller Ausrüstung an bewegen.

Vor dem Fahrtanfang sollen alle Exkursionsteilnehmer die Schutzhelme und die speziellen Mäntel anziehen, die sie vor den niedrigen Decken und dem tropfenden Wasser schützen werden. Die Tunnel in der Grube sind sehr lang und eng. Die größte Stelle der Gruben ist der sogenannte "Bahnhof" - das ist eine Stelle, wo die Arbeiter auf den Zug warteten. Diese Stelle sieht wirklich wie den echten Bahnhof aus, hier gibt es einen kleinen Bahnsteig mit Bänken. Die Grube verfügt auch über Paar enger Tunnel, die für Wanderungen zugänglich sind, sowie über die alte Technik, die heute die sehr interessanten Installationen bildet. Die Wanderung durch die Gruben Aalens wird erschreckend und spannend gleichzeitig. Weiter - Zollverein Grube


Salina Turda Salzgrube, Rumänien Salina Turda Salzgrube, Rumänien
  Salina Turda Salzgrube, Rumänien   Zollverein Grube, Deutschland  
Zollverein Grube, Deutschland Zollverein Grube, Deutschland

Aalen Grube - interaktive Karte

Nützliche Einrichtungen in der Nähe

Der nächste Geldautomat / ATM Punkt: 'Kreissparkasse Ostalb - Geldautomat' ist 0.75 km ( Route auf der Karte).
Mietwagenbüro: 'Enterprise Autovermietung' 0.33 km ( Karte).
Tankstelle: 'ESSO Station Wolfgang Scherer' 0.16 km
Supermarkt: 'Handwerksbäckerei Mack GmbH & Co. KG' 0.27 km
Parkplatz: 'Parkhaus am Bahnhof' 0.61 km
Apotheke: 'Apotheke am Zob' 0.83 km
Polizei: 'Polizeirevier Aalen' 1.14 km
Cafe/Restaurant: 'Billardcafe Liberty' 0.28 km
Bahnhof: 'Aalen' 0.7 km

Flughäfen in der Nähe:
 »  Stuttgart Airport STR - 68 km
 »  Augsburg Airport AGB - 77 km
 »  Giebelstadt Airport GHF - 89 km
 »  Memmingen Airport FMM - 95 km
 »  Ingolstadt Manching Airport ZNQ - 97 km
 In der Nähe

Nächster Extrempunkte

Steinheimer Becken
18 km - Steinheimer Becken
  Steinheim Krater in der Gemeinde Steinheim am Albuch ist offen für neugierige Touristen in Deutschland. Während Sie durch das Gebiet spazieren, die grünen Wiesen und die wunderschönen Häuser der Anwohner bewundern, ist es schwer anzunehmen, dass Sie sich in …
Aufzüge im Mercedes-Benz Museum
63 km - Aufzüge im Mercedes-Benz Museum
Die Touristen, die das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart besuchen, haben eine Möglichkeit, mit einem der merkwürdigsten Aufzüge der Welt zu fahren. Im zentralen Museumssaal waren die senkrechten Schienen an den Wänden befestigt, auf denen die futuristischen …
Schloss Lichtenstein
78 km - Schloss Lichtenstein
Unter den steilen und zauberhaften Bayerischen Alpen in Deutschland kann man das merkwürdige Schloss Lichtenstein finden. Das Schloss liegt auf dem Gipfel eines steilen Felsen, dessen Höhe etwa 817 Meter bildet. Der Bergkreis Honau, auf dessen Territorium das Schloss …
Schloss Hohenzollern
101 km - Schloss Hohenzollern
In Baden-Württemberg, unweit von Stuttgart ist das legendäre Schloss Hohenzollern gelegen. zum ersten Mal war das riesige Schloss, das auf dem Berggipfel gelegen ist, im Jahre 1267 erwähnt. Die Archäologen vermuten, dass die Burg fast 200 Jahre früher aufgebaut …
Fußballbrücke
134 km - Fußballbrücke
Den Fußballfreunden kann man München zu besuchen empfehlen, wo sich eine der meist symbolischen und vom "Fußballstandpunkt" sehenswerten Brücken der Welt befindet. Die Brücke imitiert die riesige Figur des Torwartes Oliver Kahn. So eine ungewöhnliche Brücke war …
Friedrichsbad
136 km - Friedrichsbad
Modernes Baden-Baden bietet die einzigartige historische Badeanstalt den Gästen an. Im Jahre 1869 waren die wunderschönen öffentlichen Bäder, die als Tribut der alten Traditionen dienten, in der Stadt auf Befehl Herzogs Friedrich І. erbaut. Einst befanden sich auf …
OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018