OrangeSmile Tours
Die extremalen Orte in der Welt

Gobi, Mongolei

  Die mongolische Wüste Gobi versteckt sich in ihrem Sand auch viele erstaunliche antike Artefakte. Neben Knochen wurden dort erste Dinosaurier-Eier der Welt gefunden. Diese waren wie eine durchschnittliche Kartoffelgröße. Wie Wissenschaftler sagen, vor Millionen von Jahren waren neue Arten antiker Dinosaurier bereit, aus diesen Eiern geboren zu werden. Dann wurde das Bain-Dzak-Gebiet untersucht, und fast ganze Dinosaurier-Eier wurden dort gefunden.

Gobi, Mongolei Zuvor wurden in Kasachstan Fragmente einer Eischale antiker Eidechsen gefunden. 1968 folgte der ersten sensationellen Entdeckung ein anderer. Forscher fanden Eier von viel größeren Dinosauriern in der Nähe von Ulanqab. Mittlere Gegenstände hatten ein Volumen von etwa 1,7 Litern. In der größten der erkannten Kupplungen wurden 6 Eier gefunden. Alle von ihnen hatten die Schale im oberen Teil beschädigt. Es ist wahrscheinlich, dass die jungen Dinosaurier Zeit hatten, geboren zu werden, und bald wurden die alten Bewohner des Planeten aus unbekannten Gründen ausgestorben. Überreste von Muscheln wurden sicher unter einer Sandschicht versteckt.

Alter der Funde beträgt etwa 100 Millionen Jahre. In jahrzehntelanger Forschung konnten Wissenschaftler nachweisen, dass Eier nur zu Dinosauriern gehören könnten. Was Tiere genau waren, bleibt ein Rätsel. Keine der Nester enthielt Fragmente von erhaltenen Embryonen. Heute ist der Friedhof der Dinosaurier in der Wüste Gobi ein Muss für viele Ausflüge. Wer das möchte, kann diesen Ort besuchen. Weiter - Aksu Zhabagly Reserve


Rukwasee, Tansania Rukwasee, Tansania
  Rukwasee, Tansania   Aksu Zhabagly Reserve, Kasachstan  
Aksu Zhabagly Reserve, Kasachstan Aksu Zhabagly Reserve, Kasachstan

Gobi - interaktive Karte

Nächster Extrempunkte

Badain Jaran Dunes
297 km - Badain Jaran Dunes
  Viele interessante Geheimnisse sind in der Badain Jaran Wüste in China versteckt. Nur in dieser Wüste können Sie die Sanddünen sehen, die eine Höhe von 500 Metern erreichen. Der Ort ist geprägt von konstanten und ziemlich starken Winden, die einzigartige …
Erdene Dsuu
514 km - Erdene Dsuu
  Überlebte alte Klöster in der Mongolei ziehen großes Interesse an. Das Kloster von Erdene Zuu gilt unter ihnen als besonders. Tatsächlich ist Erdene Zuu Monastery der Tempelkomplex, der aus drei verschiedenen Gebäuden besteht, die ausgezeichnete Beispiele …
 Ulan-Bator
652 km - Ulan-Bator
Die Liste der am meisten verschmutzten Städter der Welt enthält die Hauptstadt der Mongolei - die Stadt mit dem stolzen Namen Ulan-Bator, was man als «der Rote Recke» wörtlich übersetzen kann. Die Bevölkerung der großen Stadt beträgt mehr als 1,2 Mio. …
Dschingis Khan Statue
663 km - Dschingis Khan Statue
  In der Region Tsonjin-Boldog in der Mongolei kann man die größte Reiterstatue der Welt sehen, das Monument für Dschingis Khan. Seine Höhe, mit Ausnahme eines Sockels, beträgt 40 Meter. Das Denkmal wurde 2008 eröffnet. Die Skulptur wird durch 36 Säulen …
Lasiva Damm
749 km - Lasiva Damm
In China auf dem Territorium von Kingai Provinz befindet sich Lasiva Damm, dessen Höhe 250 Meter bildet. Der riesige Damm auf dem Gelben Fluss war für Erzeugung der Elektroenergie aufgebaut. Das Wasserkraftwerk war relativ vor kurzem, im Jahre 2009 in Betrieb …
Danxia Berge
762 km - Danxia Berge
In China befinden sich die einzigartigen Danxia Berge. Tausende Touristen kommen jährlich hierher, um sich an ihrer unglaublichen Landschaft zu weiden. Die aus dem roten Sandstein gebildeten Berge irisieren in den Sonnenstrahlen und bilden die farbenreiche …
OrangeSmile.com - Ein Hotel mit uns zu buchen ist preiswert, günstig und sicher
Sichere Verbindung
OrangeSmile B.V. - Hotelangebote Weltweit
Hauptsitz: ESP 401 Eindhoven, 5633 AJ Niederlande
+31 40 40 150 44


Copyright © 2002 - OrangeSmile Tours B.V. | OrangeSmile.com | Kamer van Koophandel (KvK), The Netherlands No. 17237018